PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenkerendschalthebel von Campa



Prepeg
25.11.2004, 15:35
Nächstes Jahr wollte ich eines meiner RR zum Zeitfahrrad umbauen. Dieses Jahr habe ich die Campa Centaur eingebaut und die bleibt natürlich drin. Bis jetzt habe ich aber keine Lenkerendschalthebel von Campa gefunden. Weiß einer, wer die anbietet? Oder muß man, wie mein Händler meinte, die Shimano-Teile umbauen? Gibt es die Magura HS66 noch? (Hydraulikbremse für RR)?

hoshman
25.11.2004, 15:59
Nächstes Jahr wollte ich eines meiner RR zum Zeitfahrrad umbauen. Dieses Jahr habe ich die Campa Centaur eingebaut und die bleibt natürlich drin. Bis jetzt habe ich aber keine Lenkerendschalthebel von Campa gefunden. Weiß einer, wer die anbietet? Oder muß man, wie mein Händler meinte, die Shimano-Teile umbauen? Gibt es die Magura HS66 noch? (Hydraulikbremse für RR)?

klar gibts die, womit sollen denn hamilton etc. sonst fahren. ich würde mal auf brüggemann oder rose tippen.
hs 77, war die hs 66 nicht für trekkingräder, wird nicht mehr gebaut, aber ist bei ebay, hier im forum oder in kramkisten der händler zu finden.

felicegimondi
25.11.2004, 16:00
hilft dir das ?

http://www.velotraum.de/php/shownewsreport.php?20031025103013

arrakis
25.11.2004, 17:12
Lenkerendschalthebel gibts auch von Campa, Shimano ist nicht kompatibel(es sei den Du verzichtest auf Rasterung)

10-fach 120,00 €
9-fach 95,00 €

Erhältlich z.B. hier:

www.ausdauertempel.de

gridno27
06.05.2010, 17:41
... musste schon ziemlich tief grab..(goggle..n) bis ich was dazu gefunden hab'. Der Thread ist schon fast 5 Jahre alt

Gibt es eine inzwischen schon Lenkerendschalthebel Möglichkeit für 11fach Campa? (TT-Rad gerne mit Campa haben will!)

10fach Record/Chorus läuft ja langsam aus. Was ist langfristig möglich und sinnvoll. Als Campa-Liebhaber widerstrebt es mir im Innersten auf SRAM oder Shimano zu wechseln.

Gruß gridno27

steinstark65
06.05.2010, 17:58
lt. camp katalog 2010, Campagnolo2010-DE-B_ruo.pdf, sind auf seite 139 als einzige lenkerendschalthabel welche für 10-fach angeführt, also noch keine 11-fach im angebot

lg
ss

Frodo
06.05.2010, 18:44
........

10fach Record/Chorus läuft ja langsam aus. Was ist langfristig möglich und sinnvoll. Als Campa-Liebhaber widerstrebt es mir im Innersten auf SRAM oder Shimano zu wechseln.

Gruß gridno27

wer erzählt Euch denn immer diesen Blödsinn? 10fach wird es noch jahrelang geben. Es gibt ja auch noch genug 9fach.


F

el_tribun
21.08.2010, 13:17
So, werde diesen fred hier reanimieren und mal fragen, ob jemand ne Ahnung hat, ob sich campa nochmal dazu herablassen wird, spätatestens für nächstes Jahr 11fach Lenkerendschalthebel anzubieten!

Falls nicht, wird hier bald in der Börse ein Haufen 11fach-Teile zum Verkauf stehen, was ich sehr schade fände!

Monsieur Karl
21.08.2010, 14:54
Ich werde Valentino auf der Eurobike fragen warum seine Leute das nicht bisher nicht gebracht haben.

medias
21.08.2010, 15:59
So, werde diesen fred hier reanimieren und mal fragen, ob jemand ne Ahnung hat, ob sich campa nochmal dazu herablassen wird, spätatestens für nächstes Jahr 11fach Lenkerendschalthebel anzubieten!

Falls nicht, wird hier bald in der Börse ein Haufen 11fach-Teile zum Verkauf stehen, was ich sehr schade fände!

Weil man im EZF höchstens 3-4 braucht, somit erübrigt sich 11.

el_tribun
21.08.2010, 17:20
Weil man im EZF höchstens 3-4 braucht, somit erübrigt sich 11.

das kommt ja dann wohl doch eher auf das streckenprofil an! nutze es im triathlon. geht mir auch nicht um die grundsatzfrage nach sinn von 9 10 11 fach sondern nur ob es infos gibt, ob sowas rauskommen soll.

medias
21.08.2010, 19:06
Wieso soll man etwas herstellen was Niemand braucht.

brulp
21.08.2010, 20:28
mach die rasterung raus und du kannst jetzt 11x und in 10 jahren auch 15x fahren.

el_tribun
22.08.2010, 01:37
Wieso soll man etwas herstellen was Niemand braucht.

jetzt kommen wir ja dann doch zu grundsatzdiskussionen, welche ich ja eigentlich vermeiden wollte. Dann musste dich sicher auch fragen warum du 10fach fährst, braucht auch keiner. oder 9fach, auch nicht. braucht auch keiner ein rad, gibt ja autos, die brauchen wir aber auch nicht, könnten auf einem der unzähligen schlachtkühe reiten. oder gehen.

danke für den konstruktiven beitrag von Brulp. Kann man sowas einfach so machen? bin nicht der meist versierte Techniker.

brulp
22.08.2010, 09:11
ja, das ist ganz einfach, so ein endschalthebel besteht ja nur aus sechs oder sieben teilen. :D

du musst nur den schalthebel für das schaltwerk auseinander nehmen und die rasterscheibe verkehrt herum einbauen. (einfach mal probieren, bei mir hats erst beim 2. mal korrekt geklappt, aber kaputt macht man nichts)
achte darauf dass alles richtig sitzt und dann den schalthebel festziehen. je fest du den hebel selbst ziehst umso schwerer lässt es sich dann schalten aber umso schwerer hüpft auch ein anderer gang rein wenn das rad durchgeschüttelt wird.

das optimum wirst du nach einigen ausfahrten schon kriegen ansonsten kannst du es ja während der fahrt einfach etwas fester oder loser stellen.

medias
22.08.2010, 09:29
jetzt kommen wir ja dann doch zu grundsatzdiskussionen, welche ich ja eigentlich vermeiden wollte. Dann musste dich sicher auch fragen warum du 10fach fährst, braucht auch keiner. oder 9fach, auch nicht. braucht auch keiner ein rad, gibt ja autos, die brauchen wir aber auch nicht, könnten auf einem der unzähligen schlachtkühe reiten. oder gehen.

danke für den konstruktiven beitrag von Brulp. Kann man sowas einfach so machen? bin nicht der meist versierte Techniker.

Eine Firma ist da um Geld zu verdienen.
Was denkst du wieviele dieser Schalthebel werden gekauft Weltweit, die meisten sind gesponsert, also ist die Zahl sehr klein.
Ein Rennfahrer braucht an einem EZF 3-4, mehr nicht. Also wird es nicht hergestellt.
Das hat rein gar nichts mit einer Grundsatzdiskussion zu tun.

el_tribun
22.08.2010, 12:09
Eine Firma ist da um Geld zu verdienen.
Was denkst du wieviele dieser Schalthebel werden gekauft Weltweit, die meisten sind gesponsert, also ist die Zahl sehr klein.
Ein Rennfahrer braucht an einem EZF 3-4, mehr nicht. Also wird es nicht hergestellt.
Das hat rein gar nichts mit einer Grundsatzdiskussion zu tun.

ok dann machen wir es mal kurz: immerhin fahren auch profi-teams campa, unter anderem auch in EZF. das hiesse dann, dass die entsprechenden Räder, einen Umbau nach Brulps Vorschlag ausgenommen, nicht mit den aktuellsten Komponenten ausgestattet sind. Ginge ja auch nicht, da es eben keine 11fach-Schalter gibt. Einen so großen technischen Aufwand kann das IMO nicht bedeuten, alle relevanten Teile für eine Gruppe im Angebot zu haben, zumindest nicht für eine Firma wie campa!

scapin_de
22.08.2010, 12:59
Ich klinke mich jetzt hier mal ein mit der Funktionalität der Campa-Endschalthebel. Ich habe bisher nie eine saubere Einstellung des Hebels über das gesamt 10-fach Paket hingekriegt. Die kleinen unteren 5-6 Ritzel laufen sauber nach oben wird es dann ratternd (Kassette 11-23). Hat jemand von euch Tips für die saubere Einstellung oder muss man einfach damit leben?

Fireball
22.08.2010, 13:05
Ich klinke mich jetzt hier mal ein mit der Funktionalität der Campa-Endschalthebel. Ich habe bisher nie eine saubere Einstellung des Hebels über das gesamt 10-fach Paket hingekriegt. Die kleinen unteren 5-6 Ritzel laufen sauber nach oben wird es dann ratternd (Kassette 11-23). Hat jemand von euch Tips für die saubere Einstellung oder muss man einfach damit leben?

geschaltet haben die bei mir immer ausreichend, man musste nur (je nach justage der schaltung) entweder bei den kleineren oder eben bei den größeren ritzeln etwas "überschalten". hat aber nie gestört, weil: nach dem start werden eh mehrere gänge geschaltet (noch nie von ner rampe gestartet, wenn dich einer festhält, kannste ja nicht mit 53/11 antreten), danach hab ich glaub ich auf den kursen hier nie mehr als 2 ritzel nach oben oder unten geschaltet.
fände es dennoch schlüssig im sinne eines gesamtkonzeptes, bei angebotenen 11fach antrieben auch entsprechende lenkerendschalthebel anzubieten. vielleicht haben die pros beim zeitfahren dann nur 10fach kassetten montiert, aber mir als hobbyfahrer wäre es zu doof, vor nem zeitfahren die 11fach kassette runterzuschmeißen und wegen der paar km ne 10fach kassette zu montieren, von der ich dann wiederum nur 3-4 ritzel brauche :D
also 11fach fehlt mir bisher noch nicht wirklich, aber ich möchte die grundsatzdiskussion nicht neu entfachen :D

454rulez
22.08.2010, 13:07
ok dann machen wir es mal kurz: immerhin fahren auch profi-teams campa, unter anderem auch in EZF. das hiesse dann, dass die entsprechenden Räder, einen Umbau nach Brulps Vorschlag ausgenommen, nicht mit den aktuellsten Komponenten ausgestattet sind. Ginge ja auch nicht, da es eben keine 11fach-Schalter gibt. Einen so großen technischen Aufwand kann das IMO nicht bedeuten, alle relevanten Teile für eine Gruppe im Angebot zu haben, zumindest nicht für eine Firma wie campa!

umwerfer, schaltwerk, kurbel können ohne weiteres 11-fach sein - einfach 10-fach-kassette mit 10-fach-endschalthebel, da muss dann auch nix umgebaut werden (entscheidend ist ja nur die kombi schalthebel/kassette)

Cubeteam
22.08.2010, 14:11
wer erzählt Euch denn immer diesen Blödsinn? 10fach wird es noch jahrelang geben. Es gibt ja auch noch genug 9fach.


F

9 fach gibt es nur noch in Record oder Veloce, 10 Fach ist die Chorus schon ausgelaufen, Record sehr schwer lieferbar... noch fragen?

recordfahrer
23.08.2010, 12:32
Ich klinke mich jetzt hier mal ein mit der Funktionalität der Campa-Endschalthebel. Ich habe bisher nie eine saubere Einstellung des Hebels über das gesamt 10-fach Paket hingekriegt. Die kleinen unteren 5-6 Ritzel laufen sauber nach oben wird es dann ratternd (Kassette 11-23). Hat jemand von euch Tips für die saubere Einstellung oder muss man einfach damit leben?

Fährst Du auch einen 10fach Campa-Kranz? Bei mir läuft das einwandfrei, und das auf einer adaptierten 10fach Shimi Kassette. Ansonsten darauf achten, ob die Schaltung nach dem Zurückschalten auf das nächstgrößere Ritzel und dem anschließenden Wiederhochschalten die gleiche Position einnimmt. Wenn nicht, die Schaltinnenzug und -außenhülle wechseln. Im Gegensatz zu Shimano ist bei Campa der Schaltinnenzug nicht nachträglich überschliffen, daß heißt etwas rauher, und/oder die Schaltzugschiene am Tretlager ist verdreckt (Schmutz, Iso-Drinks etc.).

Vielleicht kommt auch mal ein komplett neuer Endschalthebel-mit den aktuellen ist (mit einer 8fach Rastscheibe) Induráin schon gefahren. Im Prinzip könnte man mit einem Adapter, der die Schaltschritte am Schaltwerk reduziert (die aktuellen 11fach Schaltwerke haben ja die gleiche Geometrie wie die 10fach Schaltwerke), 11fach fahren-der LES macht 11 Schaltschritte. Eventuell würde hier http://www.sheldonbrown.com/harris/shiftmate.html die Adapter-Version "Campa 2001&newer 9-speed-shifter/Campa 2001&newer deraileur→Campa 10speed wheel" helfen, um die Schaltschritte am Schaltwerk zu reduzieren, so dass letzlich 11fach fahren kann, wer das will/muss.