PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gänge springen Campagnolo 10-fach



UK_Uli
29.09.2016, 22:54
Hallo
an meinem neuen Rad ist folgendes verbaut:
Campagnolo 10fach ct Chorus (gebraucht) neue Kette -
Problem:
die Gänge springen vorallem in den mittleren Gängen. Den Ritzelblock habe ich zur Probe mal gegen einen andern ausgetauscht das Problem besteht weiterhin, vorallem wenn ich Druck auf das Pedal bringe.
Das Schaltwerk bin ich vorher noch nicht gefahren.
Das einzige was ich bemerkt habe, das ich Spiel am Schaltwerk habe an der Stelle an der ich die Messerspitze halte.
Kann das Spiel die Ursache sein ?
bei anderen Rennrädern habe ich diese Spiel (ca. 1mm) nicht. Das Spiel macht sich
aber dann am Ende des Schaltwerks doch bemerkbar.
Kann man das reparieren ?
Danke von Uli
579756

jonasonjan
29.09.2016, 22:56
Mach doch mal ein Foto von der Klemmung des Zuges am SW.

UK_Uli
29.09.2016, 23:25
so das Bild vom Schaltzug:
579757

jonasonjan
29.09.2016, 23:37
so das Bild vom Schaltzug:
579757

Vielen Dank, das sieht gut aus.

Was ist mit den Zughüllen, sind die alle an den Enden noch gut oder eventuell ausgefranst?


Das Schaltwerk ist das mit der Carbonplatte? Das hab ich auch und meine auch mit Spiel.

UK_Uli
29.09.2016, 23:39
ja das Schaltwerk ist mit Carbonplatte
Das Rad wurde vom Fachhändler mit den Gebrauchtteilen neu aufgebaut.
bei den Hüllen die sind neu ist daher kein Verschleiss.

sick
29.09.2016, 23:42
Vielen Dank, das sieht gut aus.

Was ist mit den Zughüllen, sind die alle an den Enden noch gut oder eventuell ausgefranst?


Das Schaltwerk ist das mit der Carbonplatte? Das hab ich auch und meine auch mit Spiel.

Sieht man doch, daß es nicht der Carbon-Käfig ist. Spiel hat da auch nix zu suchen....vielleicht ist deins eventuell auch kaputt.

EDIT: Sorry...Platte ungleich Käfig...falsch verstanden.

jonasonjan
29.09.2016, 23:48
Sieht man doch, daß es nicht der Carbon-Käfig ist. Spiel hat da auch nix zu suchen....vielleicht ist deins eventuell auch kaputt.

EDIT: Sorry...Platte ungleich Käfig...falsch verstanden.

:D:D:D

jonasonjan
29.09.2016, 23:49
ja das Schaltwerk ist mit Carbonplatte
Das Rad wurde vom Fachhändler mit den Gebrauchtteilen neu aufgebaut.
bei den Hüllen die sind neu ist daher kein Verschleiss.

Welche Ergos fährst Du?

UK_Uli
29.09.2016, 23:51
das ist alles Chorus 10-fach -
ich finde das Spiel da merkwürdig

jonasonjan
29.09.2016, 23:51
das ist alles Chorus 10-fach -
ich finde das Spiel da merkwürdig

Jo!

sick
29.09.2016, 23:53
Er soll mal das Spiel überprüfen zuerst...das ist nicht normal. Die Ergos können warten. Wenn das Schaltwerk im Betrieb 1mm Spiel an der Aufhängung am Rahmen-Schaltauge hat, ist das eine Katastrophe!

UK_Uli
29.09.2016, 23:58
Aber das Schaltwerksschraube ist fest...

sick
30.09.2016, 00:06
Abbauen, den Sicherungsring am Gewinde lösen und reinschauen. Eventuell hat´s ja schon einen weg oder ist ausgenudelt...

jonasonjan
30.09.2016, 00:07
Abbauen, den Sicherungsring am Gewinde lösen und reinschauen. Eventuell hat´s ja schon einen weg oder ist ausgenudelt...

Oha, das ist aber schon Kürprogramm:Applaus:

Hans_Beimer
30.09.2016, 01:07
Bei Sram und selbst bei Mavic früher gehörte das Spiel am Schaltauge dazu...dafür haben sie auf das Spiel beim oberen Schaltröllchen verzichtet.

Arm Lancestrong
30.09.2016, 07:10
Eigentlich ist das ein Zeichen dafür, dass die Kassette verschlissen ist. Der Tausch gegen eine andere, bedeutet ja nicht unbedingt, dass die nicht auch verschlissen ist. Ob das Schaltwerk spiel hat oder nicht, ist total egal. Probiere eine neue Kassette, dann wird das Problem weg sein.

Buggl
30.09.2016, 09:13
Antworten, wie man sie hier erwartet...von "normal" bis "Katastrophe" ist mal wieder alles dabei.
Ob das zielführend ist? Eine der beiden Meinungen muss ja Dünnpfiff sein.

sick
30.09.2016, 10:31
Es ist doch naheliegend, daß Problem dort zu suchen, wo es offensichtlich Probleme gibt. Und das ist das neue Schaltwerk aus (wenn ich es richtig deute) "unbekannter" Quelle. Spiel auf Höhe der Befestigungsschaube-Schaltauge bzw. dahinter gehört da halt auch nicht hin. Das macht doch auch Sinn, daß der Fehler daher konnen kann. Fahr mal mit einem nur mit 2-3Gewindegängen eingeschraubten Schaltwerk, welches da rumwackelt in der Aufnahme. Du wirst wahrscheinlich das selbe berichten wie der TE. Je nach Antritt/Zug der Kette und nach Winkel wird es sich einen Weg suchen über die Ritzel der Kassette nach Lust und Laune...

Hans_Beimer
30.09.2016, 11:50
Antworten, wie man sie hier erwartet...von "normal" bis "Katastrophe" ist mal wieder alles dabei.
Ob das zielführend ist? Eine der beiden Meinungen muss ja Dünnpfiff sein.

Und wo ist das Problem? Ist ja kein Fachhandel hier...:rolleyes:

Patrice Clerc
30.09.2016, 11:55
Antworten, wie man sie hier erwartet...von "normal" bis "Katastrophe" ist mal wieder alles dabei.
Ob das zielführend ist? Eine der beiden Meinungen muss ja Dünnpfiff sein.

Es ist zielführend. Mit den vorliegenden Informationen kann weder das eine, noch das andere ausgeschlossen werden. Und man kann relativ leicht das eine und das andere ausprobieren. Resp. das, das einfacher zu testen ist, zuerst. Und falls das Problem dann noch nicht weg ist, auch das andere.

Marco Gios
30.09.2016, 12:28
Worin besteht das Problem überhaupt: Springt die Kette über/rutscht durch oder wird ungewollt der Gang gewechselt?

jonasonjan
30.09.2016, 13:29
Worin besteht das Problem überhaupt: Springt die Kette über/rutscht durch oder wird ungewollt der Gang gewechselt?

Sag mal, das steht doch schon in der Überschrift.
Büschen aufpassen:D

UK_Uli
30.09.2016, 15:39
Worin besteht das Problem überhaupt: Springt die Kette über/rutscht durch oder wird ungewollt der Gang gewechselt?

Gänge rutschen durch - der Gang wird nicht gewechselt

cryptocat
30.09.2016, 16:24
- Kettenlänge?!

- B-Tension-Einstellung gemacht? (Winkel)

- Mal mit neuen Ritzeln probiert, oder nur mit neuer Kette und gebrauchten Ritzeln? Wenn du eine zu stark gelängte Kette auf neuen Ritzeln fährst, werden diese natürlich verschlissen und AUCH mit einer neuen Kette nicht mehr harmonieren.

Am Bolzen haben fast alle Campa-Schaltwerke die mir untergekommen sind etwas Spiel. Das wird schlimmer mit der Laufleistung, klar, aber sie sind auch bei wenig Verschleiß viel "wackeliger" als z.B. ein Dura Ace. Ich hab hier noch ein NOS 10-fach Record SW, bei dem man etwas Spiel erzwingen kann, wenn man am Käfig rüttelt.

Marco Gios
04.10.2016, 13:37
Gänge rutschen durch - der Gang wird nicht gewechselt

Dann sind die Ritzel verschlissen - tauschen, fertig.