PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innenlager (SM-BBR60) Kurbel (FC-6603) Kompatibilität



anfaenger78
03.10.2016, 13:00
Hallo Leute,

mein Innenlager am Rennrad musste gewechselt werden, da es mit jedem Tritt Geräusche von sich gab. Da mein Fahrrad und seine Komponenten schon etwas älter sind habe ich bei der Gelegenheit ein neueres Innenlager-Modell (SM-BBR60) gewählt. Das neuere Modell ist gegenüber dem Original im Außendurchmesser etwas kompakter. Da ich eine 3-fach Kurbel (Ultegra FC-6603) habe, benötige ich auf der linken Seite einen Abstandshalter zwischen Innenlager und Kurbel. Der alte Abstandshalter hat einen größeren Durchmesser als das neue Innenlager und liegt auch nur in der Mitte an (hier ist eine Art Stufe vorhanden), sodass ein Spalt vorhanden ist und ich mir etwas Sorge bezüglich eindringendem Wasser mache.

Hätte ich hier doch ein anderes Innenlager verbauen müssen?
Muss der Abstandshalter das Lager abdichten oder ist der Spalt in Ordnung?
Gibt es für das neue Innenlager einen passenden Abstandshalter, hab dazu noch nichts gefunden?

Vielen Dank,
anfaenger78

580262

PAYE
03.10.2016, 13:10
Interessante Frage!

Ich denke nicht dass du dir irgendwelche Sorgen wegen Dichtigkeit machen musst.
Dieses Innenlager ist sowohl für 2fach Kurbeln wie auch für 3fach Kurbeln geeignet. Bei den 2fach Kurbeln gibt es gar keine solche "Zwischenscheibe" links, d.h. das Lager ist auch ohne diese komplett dicht. Insofern wird es nicht undichter wenn die Scheibe zusätzlich bei 3fach Kurbel mit auf die Welle gesetzt wird.
Die Stufe in der Scheibe ist normal.
Es sieht mit diesen neuen Innenlagern etwas seltsam aus, da die Farbe der Zwischenscheibe und deren Außendurchmesser vom Innenlager abweicht, technisch kann ich jedoch kein Problem darin sehen.


Zumindest für mich hat sich dadurch gezeigt dass ich auch weiterhin die alten Innenlagertypen bei meiner FC-6603 Kurbel verbauen werde, schon allein aus optischen Gründen. ;)

Markus B.
03.10.2016, 17:08
Im Hinblick auf die Funktion ist wichtig, dass die Distanzscheibe nicht an Teilen des Tretlagers schleift, welche nicht rotieren.

Optisch könnte man die Situation verbessern, wenn man eine Distanzscheibe mit kleinerem Außendurchmesser verwendet.

Im Hinblick auf die Abdichtung hätte auch ich keine Bedenken.