PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jeans vs Carbon-Sattel



de_muur
11.11.2016, 16:47
Moin,

beim Alltagsradeln ist es ja leider ein altbekanntes Uebel, dass mit der Zeit die Jeans an der Kontaktstelle zum Sattel durchscheuern. Auf der anderen Seite hat man beim Rennradeln ja manchmal das Problem, dass ein ungepolsteter Carbon-Sattel zu rutschig ist. Nun kam mir die Idee, dass ein rutschiger Sattel dafuer sorgen koennte, dass weniger Reibung zwischen Hose und Sattel auftritt und somit der Hose ein laengeres Leben beschert. Mache ich da einen Denkfehler? Hat schon mal jemand so einen Sattel am Alltagsrad ausprobiert?

Als stoerenden Faktor koennte ich mir z.B. vorstellen, dass sich ein ungepolsteter Sattel ohne Sitzpolster in der Hose etwas unbequem anfuehlen koennte.

Gruss
Torsten

prince67
11.11.2016, 16:53
IMHO ist selten die Sitzfläche schuld am Durchscheuern.
Problem sind meist die Kanten der Sitzfläche und die Klemmung des Sattels.
Wenn du als das Verhindern willst, dann ist ein Sattel mit weiter runtergezogener Sitzflächen besser, also eher runder statt flacher Sitzfläche.

Frühaufsteher
11.11.2016, 18:37
Ich fahr ja viel auch in der Stadt mit Jeans. Der Test mit Carbonsattel ohne Polster hat sich nicht bewährt. Ist hübsch, aber fies unbequem. Entweder nimmst du eine Hose mit verstärkter Sitzfläche (gibbet von Rapha und anderen) oder du wechselst gelegentlich die Jeans.

PAYE
11.11.2016, 18:43
Ich fahre am Alltagsrad Tune KommVor Sattel mit normaler Alltagskleidung und habe keinerlei Probleme selbst mit dünnen ungepolsterten Hosen.
Könnte ich auch in der Badehose fahren! :D

spiderman
11.11.2016, 18:46
...oder du wechselst gelegentlich die Jeans.

So weit kommt's noch....:D:D

BerlinRR
11.11.2016, 18:46
Ich fahre am Alltagsrad Tune KommVor Sattel mit normaler Alltagskleidung und habe keinerlei Probleme selbst mit dünnen ungepolsterten Hosen.
Könnte ich auch in der Badehose fahren! :D

Badehose finde ich entspannter als Jeans, da flexibler.
und der KommVor ist durch den Flex ja eh "weich"

PAYE
11.11.2016, 18:49
Badehose finde ich entspannter als Jeans, da flexibler.
...

de facto habe ich damit keine Praxiserfahrung, da ich kein Triathlet bin.




...
und der KommVor ist durch den Flex ja eh "weich"

Wenn der zur eigenen Anatomie passt definitiv!

de_muur
12.11.2016, 11:34
Danke für die Antworten.

Dass die Hosen an der Sitzflaeche und nicht an den Sattelkannten durchscheuern, ist klar an der Form der Scheuerstellen zu erkennen.

Verstaerkte Jeans sind fuer mich leider keine Alternative, als Langbeiner ist es schwer genug ueberhaupt normale Jeans in passender Groesse zu finden.

Und ob ein ungepolsteter Carbonsattel mit einer normalen Hose fahrbar ist, scheint eine persoenliche Frage zu sein. Ich muss es wohl einfach mal selbst ausprobieren.

Gruss
Torsten

Sui77
12.11.2016, 11:54
Ich fahre an zwei Rädern einen Carbonsattel aus China. Kostet 17 Euro, ist also den Versuch Wert.

Gesendet von meinem Nexus 5 CAF mit Tapatalk

Buggl
12.11.2016, 22:28
OMG...bezüglich des Eingangsthemas!