PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultegra 2005



Marthaler
01.12.2004, 14:20
Wie ich höre, ist die neue Ultegra schon hier und da ausgeliefert worden. Hat sie schon jemand? Gibt es schon erste Erfahrungen?

Fragt freundlich grüßend
Marthaler

varenga
02.12.2004, 03:06
Ich fahre seit Oktober (!) bereits die 10fach Bremse von Ultegra und kann eigentlich nur gutes sagen. Genauso steif wie die alte 9-fach und wohl auch an die 20 g leichter und zwar real.
Die neuen C55 R2 Bremsbeläge sind die selben wie bei der Dura Ace und bremsen ordentlich.

Komisch ist die Verstellschraube der Zugeinstellung, mit der man die Klötze weiter zusammenbringt bei Verschleiß. Also nicht die Aufmach-Schraube zum Räder wechseln, sondern die eigentlich Zugschraube, da diese fast schon zu leichtgängig ist und nicht mehr so deutliche Rasterungen hat wie die 9-fach Ultegra.

Der Aufmach-Hebel sieht leider nicht so elegant aus bei dieser Bremse, erinnert irgendwie an den der letzten Dura Ace 8-fach (BR-740..), aber daran gewöhnt man sich.

Letztlich eine gute Bremse, die ich mir wegen der serienmäßigen Winkelverstellbarkeit gekauft habe und weil es eine sehr leichte Bremse ist für deutlich weniger Geld als die 10fach Dura Ace.

Gruß,

Varenga

Biker-Jens
02.12.2004, 03:51
Hier in Dänemark wurde angeblich das erste rad mit Ultegra 10-Fach erst am 1. Dezember ausgeliefert. Also keine Erfahrungen aus Dänemark. Warum sind wir immer hinterher. :confused:

Piqniqa
02.12.2004, 10:28
Ich fahre seit Oktober (!) bereits die 10fach Bremse von Ultegra und kann eigentlich nur gutes sagen. Genauso steif wie die alte 9-fach und wohl auch an die 20 g leichter und zwar real.
Die neuen C55 R2 Bremsbeläge sind die selben wie bei der Dura Ace und bremsen ordentlich.



Also wenn die Bremse genauso steif ist wie die "alte" 9f DA ist das sicherlich kein Lob wert, da die Bremse der 9f DA zu den weicheren seiner Art gehört.

Dass es dieselben Bremsklötze sind, stimmt aber versöhnlich, da die den Tests nach recht gut zupacken sollen.

calvin
02.12.2004, 11:06
Also wenn die Bremse genauso steif ist wie die "alte" 9f DA ist das sicherlich kein Lob wert, da die Bremse der 9f DA zu den weicheren seiner Art gehört.


Ich glaube er meint die 9f Ultegra (und die ist imho nicht schlecht, jedenfalls besser al 9f DA).

gruss,
calvin

PLAYLIFE
02.12.2004, 11:13
bin auch mal gespannt da ich sponsorbedingt nächstes jahr die 10f ultegra fahre..ein echtes luxusproblem...das eigene rad mit DA 10f und dann bekommt man nen teambock mit ner 10f ultegra. ich hoffe die unterschiede sind nicht allzu groß, ich hab mich so an die super funktionierende DA gewöhnt :(

Piqniqa
02.12.2004, 13:07
Ich glaube er meint die 9f Ultegra (und die ist imho nicht schlecht, jedenfalls besser al 9f DA).

gruss,
calvin

Ups, stimmt. Wer richtig lesen kann, ist halt klar im Vorteil.

Die 9f Ultegra ist in der Tat keine schlechte.

Atla
02.12.2004, 15:32
Hi
Bin neu hier im Forum und würde mich auch interssieren wie die Erfahrungen mit der neuen Ultegra 2005 sind. Schwanke bei der anschaffung nämlich zwischen Ultega 05 und der Centaur.

varenga
02.12.2004, 23:30
In der Tat, ich meinte auch die 9fach Ultegra, die wirklich steifer ist also die 9-fach Dura Ace. Da wurde bei der BR-7700 wohl die entscheidenden 20 g zuviel gespart.
Aber wie gesagt, die Ultegra 10fach ist bocksteif, in Verbindung mit den R55 C2 Bremsbelägen und Nokon-Zügen ein echter Traum.

Hab auch schon die 10fach Ultegra live gesehen und bin durch Zufall stolzer Besitzer eines 10-fach Kettenblattes Ultegra. Sieht nicht ganz so wuchtig aus wie das 10fach Dura Ace Blatt.
Zur Verarbeitung des Ultegra 10fach Blattes kann ich folgendes sagen: Es unterscheidet sich von den Ausfräsungen (bzw. der Indexierung) deutlich von dem des 10-fach Dura Ace Blattes (also 53er jeweils).
Die Verarbeitung ist nicht besser als beim 9-fach Ultegra Kettenblatt, immer noch das gleiche rauhe Finish wie gewohnt. Das neue KettenblattSehr schade, weil das dann beim Putzen immer so schmiert. Dura Ace Kettenblätter sind glatter und somit auch besser zu reinigen.

Weitere Ultegra 10fach Sachen hab ich noch nicht in die Hand bekommen, deswegen möchte ich auch nicht spekulieren. Auf konkrete Fragen wird hier im Forum ohnehin viel zu viel spekuliert von Leuten, die nicht wirklich was zum Thema zu sagen haben :-(

Gruß,

Varenga

DerBergschreck
03.12.2004, 15:33
Wie ich höre, ist die neue Ultegra schon hier und da ausgeliefert worden. Hat sie schon jemand? Gibt es schon erste Erfahrungen?

Fragt freundlich grüßend
Marthaler

Mein Händler sagte mir gerade, daß die Ultegra 10x für mein neues Rad gestern eingetroffen sei und ich das Rad Ende nächster Woche abholen kann.

Solange es dann kein Schweinewtter gibt, kann ich vielleicht noch vor Weihnachten einen kurzen Bericht abgeben.

Skadieh
03.12.2004, 17:19
Wie der eine oder andere evtl. schon mitbekommen haben mag, wurde mein neuer Crosser mit Ultegra 2005 ausgeliefert, d.h. ohne Ultegra-Kurbel und Bremsen. Nach 3 Wochen und ordentlicher Benutzung erlaube ich mir mal einen Zwischenbericht, auch als Vergleich mit meiner bisherigen Ultegra 3x9:

-Das Schaltwerk hinten ist äußerst robust. Selbst nach Suhlen im Schlamm, lässt es sich ohne Probleme unter Volllast hochschalten.

-Die STIs haben kein Spiel --> Klappern nicht

-Von der neuen, angeblich sagenhaft ergomischen STI-Form habe ich nichts bemerkt. Sicher sie fühlen sich anders an - aber besser? Ich habe das Gefühl, wenn ich mal Druckstellen habe, dass diese nun lediglich woanders liegen. Nebenbei: Sie erscheinen mir breiter zu sein als die der 2004er DA (Gott sei Dank)

-Der Schaltvorgang geht leichter von statten als bei der bisherigen Ultegra, erscheint mir aber nicht ganz so "satt" wie mit der 2004er DA, obwohl der Unterschied minimal ist. Besonders auffällig ist der Unterschied zur bisherigen Ultegra beim linken STI

-Das einzige Manko bislang: Bei sehr tiefen Temperaturen passiert es manchmal, dass der linke STI beim Kettenblatt runterschalten ins Leere schaltet - oder liegt es an der Versschmutzung des Zuges? Ich werde es mal im Auge behalten und ggf. reklamieren.

Fazit: Ein wirklich sehr funktionierendes Ensemble, dass die hohe Messlatte des Vorgängers übertrifft. Aber revolutionär im eigentlichen Sinne ist sie nicht. Einfach weil die neue Ultegra erschienen ist, würde ich sie nicht holen. Nichtsdestotrotz habe ich heute meinen Crosser wieder zum Händler gebracht, um die kostbare neue Ultegra an den Straßenrenner zu schrauben und den Crosser mit der bisherigen Ultegra auszustatten. Ich möchte einfach meine bessere Gruppe am Hauptrad haben und sie nicht andauernd einsauen :D

hoshman
03.12.2004, 17:23
Hier in Dänemark wurde angeblich das erste rad mit Ultegra 10-Fach erst am 1. Dezember ausgeliefert. Also keine Erfahrungen aus Dänemark. Warum sind wir immer hinterher. :confused:

hey, ihr habt principia. das ist doch schon ne schöne sache

Marthaler
04.12.2004, 18:26
Wie der eine oder andere evtl. schon mitbekommen haben mag, wurde mein neuer Crosser mit Ultegra 2005 ausgeliefert, d.h. ohne Ultegra-Kurbel und Bremsen. Nach 3 Wochen und ordentlicher Benutzung erlaube ich mir mal einen Zwischenbericht, auch als Vergleich mit meiner bisherigen Ultegra 3x9


Und Deine neue Ultegra, von der du berichtest, ist das auch eine 3-fach oder die 2x10?

Fragt neugierig und freundlich grüßend

Marthaler

Skadieh
04.12.2004, 18:59
klassich 2x10, sorry hatte das vergessen!

anbei noch 2 Pix, die das evtl. verdeutlichen ;)

Fairlady
04.12.2004, 20:21
Hallo,

ich wollt auch mal eine Lobeshymne an die 2005er loslassen :Applaus: .
Habe sie seit ca 600km am Crossrad und sie funktioniert wie am ersten Tag ! Kein klappern sauberes schalten etc....

Anbei Bild (sauber)

NakAa
04.12.2004, 20:29
@ Fairlady

Wie fährt sich das Crossbow? Interessiere mich auch sehr dafür. Welche Rahmengröße ist das?

Mfg
NakAa

Fairlady
04.12.2004, 20:44
Das crossbow fährt einfach bow :-)

Nee super ich glaub im Frühjahr kommen Straßenreifen drauf und ich lass mein Giantcarbon stehen :-)) Es ist ein 54er mitte/mitte Oberkante 58er mit den Ultegrateilen und Rest Ritchey WCS bin ich bei genau 9kg

PLAYLIFE
05.12.2004, 00:43
Habe sie seit ca 600km am Crossrad und sie funktioniert wie am ersten Tag ! Kein klappern sauberes schalten etc....


muss auch wie am ersten tag funktionieren bei gerade mal 600 km.

Biker-Jens
05.12.2004, 00:54
hey, ihr habt principia. das ist doch schon ne schöne sache
Und Boreas. Weiß nicht was besser ist Principia oder Boreas. Ok das war nicht das Thema hier.