PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meinungen zur TOUR-Ausgabe 12/2004



Tour-Forum-Adm
01.12.2004, 15:23
Meinungen zur aktuellen Ausgabe.
M.F.

greyscale
01.12.2004, 15:51
Ein sehr gutes Oktoberheft:D.

Im Ernst: Eine der besten Ausgaben seit langem. Aber sowohl der Crossertest, als auch die LED-Lampen-Vorstellung kamen für normale Konsumenten zwei Monate zu spät.

P.

zwanzich
01.12.2004, 15:55
Bin kein Abonnent, eher sporadischer Käufer, aber die Ausgabe habe ich ohne Blättern eingepackt.
Ein netter Mix: Eroica, Transalp, LED-Lampen, Hometrainer und Elektro-Campa haben geockt, aber auch der "Rest" ist durchaus lesenswert.

Müsing
01.12.2004, 18:14
Also,

für meinen Teil war/ist diese Tour gelungen. Schöne Berichte, gute Fotos und keine Tomatensoucen.

Mir hat besonders der Test der Crossräder gefallen. Ihr solltet immer Profis zum Testen heranziehen. Macht das ganze glaubwürdiger.

Müsing

hokmann
01.12.2004, 21:16
Meinungen zur aktuellen Ausgabe.
M.F.


Habe aufgrund dieser Ausgabe jetzt endgültig mein Abo gekündigt. Die Berichte fallen im Vergleich zu anderen Magazinen am Markt deutlich ab und das sowohl bei der Bild- als auch bei der Textqualität. Vom verwendeten Papier ganz zu schweigen. Praktisch war, dass man bei mehreren Berichten (in dieser Ausgabe mind 2) den direkten Vergleich hatte.
Die Tests fokussieren sich auf die altbekannten Werte, aber lassen wir das, war ja oft genug Thema hier. Schlimmer finde ich: Die Berichte (z.B. über Fothen) sind allgemeines Geblubber, das ist nur noch routiniert runter geschrieben. Es fehlen Herz, Esprit und Witz.
Sorry, aber ich kauf sie jetzt nur noch sporadisch.

angulus
02.12.2004, 00:54
zum teil sind die infos wirklich nicht die neusten (siehe die news zu ulles handy rechnung)

Das kann beser und aktueller sein, aber wenn man erst mal "platzhirsch" ist...

Omme
03.12.2004, 15:52
Phaseshift hat schon gesagt, dass der LED-Test 2 Monate zu spät kam.

Genauso finde ich, dass der LL-Test (für nächstes Heft angekündigt) ebenfalls zu spät kommmt.

Schulnote für dieses Heft: 2-3

axelball
05.12.2004, 13:20
Habe aufgrund dieser Ausgabe jetzt endgültig mein Abo gekündigt. Die Berichte fallen im Vergleich zu anderen Magazinen am Markt deutlich ab und das sowohl bei der Bild- als auch bei der Textqualität. Vom verwendeten Papier ganz zu schweigen. Praktisch war, dass man bei mehreren Berichten (in dieser Ausgabe mind 2) den direkten Vergleich hatte.
Die Tests fokussieren sich auf die altbekannten Werte, aber lassen wir das, war ja oft genug Thema hier. Schlimmer finde ich: Die Berichte (z.B. über Fothen) sind allgemeines Geblubber, das ist nur noch routiniert runter geschrieben. Es fehlen Herz, Esprit und Witz.
Sorry, aber ich kauf sie jetzt nur noch sporadisch.
??????
fand sie eigentlich ganz gut: crosser test okay, verglichen mit dem in der procycling auf jeden fall!
und das papier tuts doch: diese hochglanznummer muss doch bei einer zeitung wie der tour nicht wirklich sein, oder schneidet jemand sich die fotos aus, um sie an die wand zu pinnen?

Müsing
06.12.2004, 11:30
Also,

für meinen Teil war/ist diese Tour gelungen. Schöne Berichte, gute Fotos und keine Tomatensoucen.

Mir hat besonders der Test der Crossräder gefallen. Ihr solltet immer Profis zum Testen heranziehen. Macht das ganze glaubwürdiger.

Müsing

Ist das Ridley im Test auf dem Bildern nicht mit Campa ausgestattet. In der Übersicht steht aber glaub ich 105er von Shimano!!

radbob2007
06.12.2004, 22:40
Dieses Heft war ausnahmsweise recht gut. Hätte mich gefreut wenn es mehr Crosser gewesen wären. Leuchten-Test war ein bisschen zu spät, ab 17 Uhr ist es ja schon seit längerer Zeit dunkel......
Leider sind nicht alle Hefte was. Z.B. das mit den Stahlrahmen war total mickrig. Und das mit den 4 Titan-Rennern auch. Was war mit Rewel und Co? Nur die absoluten Edel-Bikes die sich zum Glück die Mehrheit aller Tour-Leser leisten kann, wurden getestet. Es kann sich nicht jeder ein Merlin oder Serotta leisten.
Das hält mich seit Jahren ab mir ein Abo zu holen. Tour: viel Licht aber auch viel Schatten

Thomas
08.12.2004, 16:06
Ist das Ridley im Test auf dem Bildern nicht mit Campa ausgestattet. In der Übersicht steht aber glaub ich 105er von Shimano!!

Bei dem Rad haben sich die Pannen leider konzentiert, sorry. Ridley-Deutschland-Vertreter krank, Ridley-Belgien nicht ganz auf Ballhöhe...
Das abgebildete Rad kam direkt aus Belgien, trägt eine Veloce-Ausstattung und kostet nicht wie (vom Hersteller) angegeben 1.150 Euro sondern rund 1.400 Euro, wird aber so für den deutschen Markt gar nicht angeboten. Für den deutschen Markt wird das Rad serienmäßig mit einem Mix aus Tiagra und FSA-Teilen aufgebaut und kostet dann 1.350 Euro... :ü

Gruß
Thomas

Müsing
10.12.2004, 10:22
Bei dem Rad haben sich die Pannen leider konzentiert, sorry. Ridley-Deutschland-Vertreter krank, Ridley-Belgien nicht ganz auf Ballhöhe...
Das abgebildete Rad kam direkt aus Belgien, trägt eine Veloce-Ausstattung und kostet nicht wie (vom Hersteller) angegeben 1.150 Euro sondern rund 1.400 Euro, wird aber so für den deutschen Markt gar nicht angeboten. Für den deutschen Markt wird das Rad serienmäßig mit einem Mix aus Tiagra und FSA-Teilen aufgebaut und kostet dann 1.350 Euro... :ü

Gruß
Thomas

Dann verstehe ich allerdings nicht, warum davon in dem Text keine Rede ist. Wenn ich etwas darüber nachdenke, fühle ich mich doch glatt auf den Arm genommen!

hincapie
13.12.2004, 09:34
Also, ich find das Heft recht gelungen.
Ausgewogene Mischung, auch den Crosser-Test find ich ganz gelungen (obwohl es mich nicht wirklich interessiert).
Gut auch die Artikel über die Jedermann-Rennteams und den Frauenradsport.
Das war im Prinzip die nötige Abwechselung, die in den letzten Heften etwas fehlte.
Wenn man bedenkt, dass die Saison schon ca. 2 Monate zu Ende ist, gibt's meiner Meinung nach wirklich nicht viel zu meckern.

Hatti
14.12.2004, 10:58
Ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen, die Tests sind gut aber zu spät. Was mir ausgesprochen gut gefallen hat, war die Vernunft in der Auswahl der Preisklasse der Crosser :Applaus: . Wie jedes Jahr wird der Delius Klasing Verlag vom Herbst/Winter überrascht und bringt sowohl in der Tour als auch in der BIKE die Tipps und Testberichte zu einem Zeitpunkt wo jedermann schon seine Erfahrungen mit der Feuchtkalten Jahreszeit sammeln konnte.

Zum Thema Papier: Der perfekte Hochglanz ist nicht so wichtig, denn an meine Wand kommen Ulle und Co garantiert nicht, da schon eher lecker Playmates.

Hatti

Rentnerteller
15.12.2004, 13:52
.. was gab's zuerst? Das habe ich mich gefragt als ich die neue Tour Ausgabe am Kiosk in den Händen hielt :confused: . Thematisch sehr an die Ausgabe von Procycling angelehnt - oder umgekehrt????? Crosser Test, TDF 05, Praktikanten in den Profi Teams, L'Eroica. Schreibt da einer vom anderen ab oder was? Für eine derart frappierende Ähnlichkeit im Inhalt gäb's in Deutsch 'ne glatte 6 für Abschreiben.

Kann mir jemand sagen welches Heft zuerst erschienen ist (im bin nur Gelegenheitsleser :ü )?