PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kinesis UK, Falkenjagd - Erfahrungen



Christian S
29.11.2016, 16:42
hallo,

bin dabei mir einen marktüberblick über aktuelle titanrahmen zu verschaffen. tests kann man viele lesen, aber so manch eine firma schickt auch gerne mal ein besonders fein gearbeitetes stück an ne redaktion während die qualität ansonsten schwankt. die oben genannten (kinesis und falkenjagd) schneiden in tests gut ab. falkenjagd hat wegen diverser marketing-aktionen in manch einem forum schon lack bekommen.... customize optionen gibt es bei beiden nicht. ist für mich aber auch nicht ausschlaggebend. preislich dafür natürlich beide rel. teuer.

Frage also: jemand schonmal mit einem der rahmen gefahren oder erfahrungen gemacht?

schöne grüße

Sui77
29.11.2016, 17:00
Ich selbst habe ein Cube (2008er Rahmen, glaube kein Lynskey), kann also nicht so viel beitragen.

Schau dir mal diese Seite an, dort gab es auch Lynskey stark reduziert:

https://www.highendcycling.de/titanrahmen/rennrad-titanrahmen/


https://www.highendcycling.de/our-shop/angebote/sales/lynskey-road-titanrahmen-radikal-reduziert/

Dazu dann eine 9000er DA aus für 1000€ und dann wird das fein :)

Christian S
29.11.2016, 17:21
Danke trotzdem!! Es wird wahrscheinlich auch genau darauf hinauslaufen dass ich mich bei Miles umschaue. Scheint ein klasse laden zu sein. Mal sehen ob sich noch jemand findet der etwas zu den o.g. beisteuern kann.

Sui77
29.11.2016, 17:31
Was suchst du denn genau?

Was schickes, teures, oder eher etwas funktionales?
In jedem Fall neu?

Sigi Sommer
29.11.2016, 17:53
Es gab einst Stimmen, dass dank Falkenjagd das sportive Radfahren neu definiert wurde :Bluesbrot

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?239578-Falkenjagd-Aristos-RS-steifster-Titanrahmen-laut-Roadbike-Test-Eigene-Erfahrungen

Christian S
29.11.2016, 18:59
Was suchst du denn genau?

Was schickes, teures, oder eher etwas funktionales?
In jedem Fall neu?

Definitiv was funktionales. Erledige quasi alles auf dem rad. Es wäre also im dauereinsatz. Evtl tue ich mir auch noch ein letztes mal die quälerei des Transcontinental races nächstes jahr an. Also es muss kein hochästhetisches austellungsstück sein. Bisher War ich stets sparsam bei meinen rädern. Mir ist schon bewusst das ich für einen netten titan rahmen 2000 bis unendlich zahlen kann. Habe ein bißchen gespart 😅. Gebraucht oder neu? Eher neu aber ich lass mich vom Gegenteil überzeugen.

Christian S
29.11.2016, 19:03
Es gab einst Stimmen, dass dank Falkenjagd das sportive Radfahren neu definiert wurde :Bluesbrot

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?239578-Falkenjagd-Aristos-RS-steifster-Titanrahmen-laut-Roadbike-Test-Eigene-Erfahrungen

Exakt diese - mittlerweile 5 Jahre alten - forumsdiskussionen machen mich sehr stutzig in bezug auf fj. Deswegen hatte ich gehofft einer hätte es vielleicht wirklich mal mit einem fj Rahmen probiert und könnte pos. Oder negativ berichten. Gruß

Sigi Sommer
29.11.2016, 22:04
Exakt diese - mittlerweile 5 Jahre alten - forumsdiskussionen machen mich sehr stutzig in bezug auf fj. Deswegen hatte ich gehofft einer hätte es vielleicht wirklich mal mit einem fj Rahmen probiert und könnte pos. Oder negativ berichten. Gruß

Ist ja nicht so, dass es einen Mangel an Herstellern jeglicher Coleur gibt - ich selbst habe im preislichen Mittelfeld gute Erfahrungen z.B. mit Rewel und insbesondere Kocmo gemacht, wo man gute Qualität fürs Geld bekommt und auch einiges an Custom. Gibt imo keine Not, sich an eine Bude mit seltsamer Vorgeschichte ranzuwagen. VN ist im unteren Preissegment auch noch eine Adresse, wo man Gutes von hört.

Ianus
30.11.2016, 08:16
Exakt diese - mittlerweile 5 Jahre alten - forumsdiskussionen machen mich sehr stutzig in bezug auf fj. Deswegen hatte ich gehofft einer hätte es vielleicht wirklich mal mit einem fj Rahmen probiert und könnte pos. Oder negativ berichten. Gruß

Ich kann mich so spontan an keine einziges Rad erinnern, das in irgendeinem Forum von seinem stolzen Besitzer vorgestellt wurde. Heisst natürlich nicht das keine verkauft wurden.:D

Sigi Sommer
30.11.2016, 09:31
Ich kann mich so spontan an keine einziges Rad erinnern, das in irgendeinem Forum von seinem stolzen Besitzer vorgestellt wurde. Heisst natürlich nicht das keine verkauft wurden.:D

Bin bei uns im Münchner Osten so 3-4x unterwegs einem FJ begegnet - der Weg bis Ismaning ist ja überschaubar.

Richtig schnell unterwegs war damit übrigens keiner, Klientel schien eher Gelegenheits-Hobbette im Spätherbst :D

Christian S
30.11.2016, 13:55
Bin bei uns im Münchner Osten so 3-4x unterwegs einem FJ begegnet - der Weg bis Ismaning ist ja überschaubar.

Richtig schnell unterwegs war damit übrigens keiner, Klientel schien eher Gelegenheits-Hobbette im Spätherbst :D

😂.
Naja mal schauen. Wahrscheinlich sollte man auch nicht zuviel Wissenschaft betreiben bevor man sich entscheidet. Kocmo war meine erste Wahl was Preis Leistung angeht. Allerdings hält sich hier das hartnäckige Gerücht, dass die Qualität die letzten jahre deutlich abgenommen hat.

Heavy Metal
30.11.2016, 14:42
Was hältst Du von Mawis? Stammt jedenfalls von dem, der es auch verkauft (nennt man das auf Denglish "welder-owned"? :D), er macht keine lästige virale Werbung, zu taugen scheinen die auch, und der Hersteller und Verkäufer sitzt im Inland, falls doch mal was sein sollte.

rumplex
30.11.2016, 14:55
😂.
Naja mal schauen. Wahrscheinlich sollte man auch nicht zuviel Wissenschaft betreiben bevor man sich entscheidet. Kocmo war meine erste Wahl was Preis Leistung angeht. Allerdings hält sich hier das hartnäckige Gerücht, dass die Qualität die letzten jahre deutlich abgenommen hat.

In der aktuellen TOUR ist ein Test mit eher preiswerten Titanrahmen, kennst Du den? Es wurden nur die rahmen getestet, nicht der komplette Aufbau. Da kam Kocmo gut weg. Und ich habe auch in den letzten Jahren einige gesehen, könnte jetzt nicht sagen, dass das Gerücht Hand und Fuß hätte.;)

Ochsenfrosch
30.11.2016, 15:24
Allerdings hält sich hier das hartnäckige Gerücht, dass die Qualität die letzten jahre deutlich abgenommen hat.

Wollte mir auch mal so einen Russen-Rahmen als Winterrad besorgen.

Der KOCMO-Händler (!) hat mir dringend abgeraten - sie hätten in den letzten Jahren vermehrt schlechte Qualität bekommen, die Tauglichkeit der Rahmen sei von der Tagesform der Schweißer abhängig, die Wandstärke der Serienrahmen i.d.R. höher als bei den Testrädern. Und zu Tests bei Fachmagazinen hätten die schon öfter Rahmen gesendet, die sie in China hätten fertigen lassen - wo die Qualität ganz in Ordnung sei.

Fazit: KOCMO nur, wenn man wirklich auf den letzten Euro schauen müsse/wolle und ein robuster Prügel kein Nachteil sei.

Danach war ich geheilt....

pistolpitt
30.11.2016, 16:00
Wollte mir auch mal so einen Russen-Rahmen als Winterrad besorgen.

Der KOCMO-Händler (!) hat mir dringend abgeraten - sie hätten in den letzten Jahren vermehrt schlechte Qualität bekommen, die Tauglichkeit der Rahmen sei von der Tagesform der Schweißer abhängig, die Wandstärke der Serienrahmen i.d.R. höher als bei den Testrädern. Und zu Tests bei Fachmagazinen hätten die schon öfter Rahmen gesendet, die sie in China hätten fertigen lassen - wo die Qualität ganz in Ordnung sei.

Fazit: KOCMO nur, wenn man wirklich auf den letzten Euro schauen müsse/wolle und ein robuster Prügel kein Nachteil sei.

Danach war ich geheilt....

Also keinerlei Selbsterfahrung und nur vom Händer die Info bekommen. Der hat dir dann vermtlicherweise etwas verkauft bei dem seine Marge etwas höher liegt.
Der scheint sein Geschäft zu verstehen.

Alpenmonster
30.11.2016, 17:16
Wollte mir auch mal so einen Russen-Rahmen als Winterrad besorgen.

Der KOCMO-Händler (!) hat mir dringend abgeraten - sie hätten in den letzten Jahren vermehrt schlechte Qualität bekommen, die Tauglichkeit der Rahmen sei von der Tagesform der SchweiCer abhängig, die Wandstärke der Serienrahmen i.d.R. höher als bei den Testrädern. Und zu Tests bei Fachmagazinen hätten die schon öfter Rahmen gesendet, die sie in China hätten fertigen lassen - wo die Qualität ganz in Ordnung sei.

Fazit: KOCMO nur, wenn man wirklich auf den letzten Euro schauen müsse/wolle und ein robuster Prügel kein Nachteil sei.

Danach war ich geheilt....

Mein erster KOCMO ist mir an der Kettenstrebe knapp neben dem Ausfallende gebrochen - vielleicht war es tatsächlich ein Problem mit dem Schweißen. Habe anstandslos Ersatz bekommen, und der hält nun schon sechs Jahre ohne Probleme. Fährt sich sehr gut und gefällt mir auch immer noch super.

Robust würde ich KOCMO auch nennen, aber ich wüsste nicht, warum das ein Nachteil sein sollte - Titan kauft man ja nicht zuletzt auch deshalb. Ich möchte jedenfalls keinen fragilen Rahmen. Finanziell sind die übrigens keineswegs die absoluten Billigheimer, wenn man nicht gerade mit einem Baum, Moots oder sonst einer einer Edelschmiede vergleicht.

Mr.Spock
30.11.2016, 17:24
Danke trotzdem!! Es wird wahrscheinlich auch genau darauf hinauslaufen dass ich mich bei Miles umschaue. Scheint ein klasse laden zu sein. Mal sehen ob sich noch jemand findet der etwas zu den o.g. beisteuern kann.

Miles kann ich nur empfehlen, habe mir im August mein erstes Titanrad dort gekauft.
Top Beratung am Telefon, aussagefähige Skizzen mit diversen Rahmengrössen in Verbindung mit optimierten Sitzpositionen,
ausgiebige Probefahrt vor Ort, danach Rad bestellt, nach 3 Wochen abgeholt, sauber und perfekt aufgebaut mit meinen Wunschkomponenten.
Ich hab mich für das Litespeed Xicon entschieden, bin absolut begeistert und zufrieden damit.

Sui77
30.11.2016, 19:52
Einfach etwas aufbauen :D

Hier mein Low-Budget-Build

587663

Wiegt 7.100gr mit Pedalen und fährt sich zackig und steif.

Ochsenfrosch
01.12.2016, 07:41
Also keinerlei Selbsterfahrung und nur vom Händer die Info bekommen. Der hat dir dann vermtlicherweise etwas verkauft bei dem seine Marge etwas höher liegt.
Der scheint sein Geschäft zu verstehen.

Warum immer gleich zweifelhafte/unlautere Motive unterstellen?
Der hat mir in diesem Fall gar nix verkauft, blieb trotzdem dabei.

Habe übrigens vor einigen Jahren auch direkt mit dem damaligen (?) Macher von KOCMO telefoniert. André Irgendwas (??).
Was der mir so über sein Russen-exklusives Wundermaterial erzählt hat....:rolleyes:

Insofern darf gerne jeder seinen Spaß mit KOCMO haben, denke, dass man mit den meisten von deren Rädern problemlos fahren kann. Aber ich lasse meine Finger von diesem Produkt.

Sigi Sommer
01.12.2016, 08:51
Bzgl. Kocmo kann ich nur Gutes berichten - fuhr eine Zeit lang einen sehr schönen Road Classic, stabil und fein verarbeitet. Nicht ganz bei den guten Amis aber wiederum besser als viele Italiener. Gewicht war 1.380 bei RH 58.

Rewel würde ich auch mal abklopfen (kenne den in St. Petersberg, nicht Bozen) - Leo Santa hat für Kundenwünsche ein offenes Ohr, zudem gibts auf seiner HP einiges an 'occasione' - gebrauchte Rewels, die vom Finish überarbeitet und mit Garantie versehen sind, auch unter 1k€ - zum Rumholzen im Winterdreck genau das richtige (und das meine ich nicht despektierlich) :Angel::drinken2:

Ianus
01.12.2016, 09:39
André Irgendwas (??).


André Pfeil....

pistolpitt
01.12.2016, 11:34
Warum immer gleich zweifelhafte/unlautere Motive unterstellen?
Der hat mir in diesem Fall gar nix verkauft, blieb trotzdem dabei.

Habe übrigens vor einigen Jahren auch direkt mit dem damaligen (?) Macher von KOCMO telefoniert. André Irgendwas (??).
Was der mir so über sein Russen-exklusives Wundermaterial erzählt hat....:rolleyes:

Insofern darf gerne jeder seinen Spaß mit KOCMO haben, denke, dass man mit den meisten von deren Rädern problemlos fahren kann. Aber ich lasse meine Finger von diesem Produkt.

Sorry, das mit dem Kauf war etwas überspitzt von mir dargestellt.
Aber es klingt doch etwas unglaubwürdig wenn ein Händler/Verkäufer, der vom Radverkauf leben sollte, dir sagt, dass Kocmo von schlechter Qualität ist.
Das hat dir dann noch der damalige Macher von Kocmo, der vermutlich auch damit seinen Lebensunterhalt verdient, das am Telefon bestätigt
Im Impressum auf der Webpage steht er immer noch unter Geschäftsführung drin.
Du wirst zugeben, das sich das etwas strange anhört.

rumplex
01.12.2016, 13:07
Wollte mir auch mal so einen Russen-Rahmen als Winterrad besorgen.

Der KOCMO-Händler (!) hat mir dringend abgeraten - sie hätten in den letzten Jahren vermehrt schlechte Qualität bekommen, die Tauglichkeit der Rahmen sei von der Tagesform der Schweißer abhängig, die Wandstärke der Serienrahmen i.d.R. höher als bei den Testrädern. Und zu Tests bei Fachmagazinen hätten die schon öfter Rahmen gesendet, die sie in China hätten fertigen lassen - wo die Qualität ganz in Ordnung sei.

Fazit: KOCMO nur, wenn man wirklich auf den letzten Euro schauen müsse/wolle und ein robuster Prügel kein Nachteil sei.

Danach war ich geheilt....

Augenblick, der Händler, der freien Willens KOCMO anbietet, will Dir keines verkaufen, bietet sie aber trotzdem an? :confused:

rumplex
01.12.2016, 13:08
Sorry, das mit dem Kauf war etwas überspitzt von mir dargestellt.
Aber es klingt doch etwas unglaubwürdig wenn ein Händler/Verkäufer, der vom Radverkauf leben sollte, dir sagt, dass Kocmo von schlechter Qualität ist.
Das hat dir dann noch der damalige Macher von Kocmo, der vermutlich auch damit seinen Lebensunterhalt verdient, das am Telefon bestätigt
Im Impressum auf der Webpage steht er immer noch unter Geschäftsführung drin.
Du wirst zugeben, das sich das etwas strange anhört.

Zwei Doofe, ein Gedanke.:D

Tristero
01.12.2016, 13:16
Sorry, das mit dem Kauf war etwas überspitzt von mir dargestellt.
Aber es klingt doch etwas unglaubwürdig wenn ein Händler/Verkäufer, der vom Radverkauf leben sollte, dir sagt, dass Kocmo von schlechter Qualität ist.
Das hat dir dann noch der damalige Macher von Kocmo, der vermutlich auch damit seinen Lebensunterhalt verdient, das am Telefon bestätigt
Im Impressum auf der Webpage steht er immer noch unter Geschäftsführung drin.
Du wirst zugeben, das sich das etwas strange anhört.

Ersterer hatte vielleicht zu viele Reklas und wollte sicher was anderes verkaufen, Letzterer hat das Gegenteil erzählt. Genau lesen!

Mal was anderes, wer bruzzelt eigentlich die Fllattermänner zusammen, die werden ja wohl kaum aus Ismaning stammen?

Tom
01.12.2016, 14:26
Mal was anderes, wer bruzzelt eigentlich die Fllattermänner zusammen, die werden ja wohl kaum aus Ismaning stammen?

Na der Flattermann, falls du ebendiesen meinst.

pistolpitt
01.12.2016, 14:57
Ersterer hatte vielleicht zu viele Reklas und wollte sicher was anderes verkaufen, Letzterer hat das Gegenteil erzählt. Genau lesen!



oder genau schreiben ;)

Christian S
02.12.2016, 19:29
Hier noch ein nachtrag zu fj: entgegen aller Gerüchte wird der Rahmen in Frankfurt geschweißt (laut inhaber). In natura sahen die Rahmen wirklich schön gearbeitet aus. War eben mal vor Ort. Natürlich keine Customizing Option. Gruß 😉

Tom
02.12.2016, 19:44
Angemeldet seit November 2016,
13 Beiträge, alle zum Thema Falkenjagd in zwei verschiedenen Threads. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. :rolleyes:
Ich glaube erst dann an eine unabhängige Meinung, wenn ich zukünftig auch zu anderen Themen etwas von Chritsian S. lese.


Hier noch ein nachtrag zu fj: entgegen aller Gerüchte wird der Rahmen in Frankfurt geschweißt (laut inhaber). In natura sahen die Rahmen wirklich schön gearbeitet aus. War eben mal vor Ort. Natürlich keine Customizing Option. Gruß 😉

Christian S
02.12.2016, 20:06
Im ernst. Was soll der ******?

Christian S
02.12.2016, 20:12
Aber denk was du willst 🙊

Sui77
02.12.2016, 21:09
Angemeldet seit November 2016,
13 Beiträge, alle zum Thema Falkenjagd in zwei verschiedenen Threads. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. :rolleyes:
Ich glaube erst dann an eine unabhängige Meinung, wenn ich zukünftig auch zu anderen Themen etwas von Chritsian S. lese.

+1

Pedalierer
02.12.2016, 22:18
Die Falkenjagd-Typen lernen es einfach nicht. Eure Bude ist einfach peinlich.

serottasepp
02.12.2016, 22:27
Das ist doch richtig cool...andere Firmen schlachten Ihre Fertigung in Deutschland mit "Made in Germany" so richtig aus...

...und bei FJ wird damit nicht hausiert.

:ü:rolleyes:

Understatement pur.


Burls fällt mir bei den Kriterien noch ein. Fertigung ist m.W.n. Asien...was allerdings kein Nachteil sein muss.

OCLV
02.12.2016, 22:53
Burls - Russland

Christian S
03.12.2016, 03:55
Die Falkenjagd-Typen lernen es einfach nicht. Eure Bude ist einfach peinlich.

Was stimmt nicht ? Bin iein HobbyRadler u Fußballer der nix mit Industrie o.ä. zu tun hat.

serottasepp
03.12.2016, 08:01
Burls - Russland

Danke... :) :gut:

Wüdahund
03.12.2016, 10:21
Ich bring mal wieder Rewel aufs Tapet. Ich fahr meins jetzt seit 5 a ohne Probleme. Vor 3 a ließ ich das Tretlager auf anderen Standard umbauen, auch das lief über Leo Santa ebenso wie der Kauf ohne Probleme und sehr nett von der Kommunikation! Und die Scheune wo zumindest die Umbauten durchgeführt werden ist allein Besuch wert!
Rewel 👍! VG Sebastian

Christian S
03.12.2016, 12:54
Burls - Russland

Cool. Kannte ich noch nicht. Auch preislich sehr im Rahmen...