PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : regenjacke durchsichtig



luftschwimmer
02.12.2004, 18:02
hallo,
weis jemand wo es die günstigste durchsichtige regenjacke gibt?

Mr.Hyde
02.12.2004, 18:15
hallo,
weis jemand wo es die günstigste durchsichtige regenjacke gibt?

brauchst du die für rennen? wegen reglement? da würd mich das nämlich auch mal interessieren... aber eigentlich hab ich noch niemand mit regenjacke gesehen, jedenfalls in der u17 und u19

snowdan
02.12.2004, 18:15
decathlon

Kathrin
02.12.2004, 18:18
Bike o Bello
Rose
Brügelmann

pralle99
02.12.2004, 19:48
Billig und gut (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=85067&item=5144223076&rd=1&ssPageName=WDVW)

pezi
02.12.2004, 21:04
hallo,
weis jemand wo es die günstigste durchsichtige regenjacke gibt?


...willst Du Deine Freundin/Frau an Heiligabend überraschen... :D :D

Strassenkäfer
03.12.2004, 00:29
.....nicht billig aber geil .....

klappradl
03.12.2004, 00:42
.....nicht billig aber geil .....
Sag mal, verkaufst du den Kram?
Klamottenfrage->Straßenkäfer->Assos.

Biker-Jens
03.12.2004, 01:50
Wenn du liebst nass zu werden fährst du mit Regenjacke (meiner Erfahrung). Besonders die durchsichtigen.

Kingtom
03.12.2004, 09:15
.....nicht billig aber geil .....

und aus erfahrung gut. wirklich gut....

poki
03.12.2004, 09:16
Billig und gut (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=85067&item=5144223076&rd=1&ssPageName=WDVW)
Die hab ich auch. Leider noch keine Erfahrungen. Hatte das "Pech", noch nie mit Regenjacke in der Trikottasche in einen Regen zu kommen. :ü

NakAa
03.12.2004, 09:17
Wenn du liebst nass zu werden fährst du mit Regenjacke (meiner Erfahrung). Besonders die durchsichtigen.

Muss man nicht verstehen, oder?!

snowdan
03.12.2004, 09:21
und aus erfahrung gut. wirklich gut....


ich schneid an den teilen immer die ärmel ab. noch geringeres packmass, und der rumpf wird vor durchnässung und wind geschützt. auch gut für passabfahrten. und man schwitzt nicht so viel.

poki
03.12.2004, 09:23
ich schneid an den teilen immer die ärmel ab. noch geringeres packmass, und der rumpf wird vor durchnässung und wind geschützt. auch gut für passabfahrten. und man schwitzt nicht so viel.
Eigentlich gar keine schlechte Idee. An den Armen hat mir Regen noch nie viel ausgemacht... :gut:

bike2003
03.12.2004, 09:33
Die hab ich auch. Leider noch keine Erfahrungen. Hatte das "Pech", noch nie mit Regenjacke in der Trikottasche in einen Regen zu kommen. :ü


welche Größe hast Du denn, bzw. welcher Größe entspricht den M ?

bei ebay gibt es ja noch mehr von diesen Hind Teilen. Teilweise aus Nylon. Ist das dasselbe wie PVC ? (blöde Frage :D )

lolablue109
03.12.2004, 09:57
PVC ist Polyvynlchlorid und es ist ein Thermoplast. Thermoplaste werden in amorphe und kristalline Thermoplaste eingeteilt. Amorph ist die rregellose Anordnung der Moleküle. Kristallin die regelmäßige Anordnung

Nylon ist zwar ebenfalls ein Polymer. Wird meist auch Polyamid bezeichnet.
Hat eine Dichte von 1150 kg/m3. Entsteht durch Polymerisation

Also gehören beide Werkstoffe zu den Polymeren und werden beiden durch Polymerisation hergestellt. Polymerisation wird jedoch in verschiedene Stufen unterteilt.

KURZ GESAGT: Sie sind nahe Verwandte.

Kathrin
03.12.2004, 09:59
Teilweise aus Nylon. Ist das dasselbe wie PVC ? (blöde Frage :D )
die PVC Jacken sind vom Stoff her fester, fühlen sich an wie eine dicke Gefriertüte. Die Nylonjacken sind viel dünner und fühlen sich etwas Stoffmässig an.

Strassenkäfer
03.12.2004, 11:01
Sag mal, verkaufst du den Kram?
Klamottenfrage->Straßenkäfer->Assos.


....nein....habs schon zig mal beschrieben....das meiste zeugs von denen hat einfach einen echten superschnitt und eine echte funktion....keine die durch marketingstrategien herbeigeredet ist....pi finde ich auch in vielen bereichen klasse.....ja und dann gibt es da noch viele andere die uns (kunden) glauben machen wollen dass das was sie verkaufen auch in der praxis gaaaanz toll funzt.... :rolleyes:


:Bluesbrot

bike2003
03.12.2004, 12:38
PVC ist Polyvynlchlorid und es ist ein Thermoplast. Thermoplaste werden in amorphe und kristalline Thermoplaste eingeteilt. Amorph ist die rregellose Anordnung der Moleküle. Kristallin die regelmäßige Anordnung

Nylon ist zwar ebenfalls ein Polymer. Wird meist auch Polyamid bezeichnet.
Hat eine Dichte von 1150 kg/m3. Entsteht durch Polymerisation

Also gehören beide Werkstoffe zu den Polymeren und werden beiden durch Polymerisation hergestellt. Polymerisation wird jedoch in verschiedene Stufen unterteilt.

KURZ GESAGT: Sie sind nahe Verwandte.

Danke für die kompetenete Auskunft.
D.h. beide sind zu 100 % wasserundurchlässig und man schwitzt wie sau ... :D , oder ?

lolablue109
03.12.2004, 12:44
Danke für die kompetenete Auskunft.
D.h. beide sind zu 100 % wasserundurchlässig und man schwitzt wie sau ... :D , oder ?

nein, in strumpfhosen schwitzt man ja auch net.... :Applaus:

martl
03.12.2004, 12:44
D.h. beide sind zu 100 % wasserundurchlässig und man schwitzt wie sau ... :D , oder ?
Schwitzen tust Du in jeder beliebigen Regenjacke, egal ob Nylon oder Gore

Martl

de_muur
03.12.2004, 12:49
ich schneid an den teilen immer die ärmel ab. noch geringeres packmass, und der rumpf wird vor durchnässung und wind geschützt. auch gut für passabfahrten. und man schwitzt nicht so viel.

Ich habe bei meinen Jacken noch ein paar Zentimeter von den Aermeln dran gelassen, um die Schultern noch vor der Kaelte zu schuetzen. Fuer die Belueftung duerfte das nicht den wesentlichen Unterschied machen im vergleich mit garkeinen Aermeln.

Gruss
Torsten

Biker-Jens
03.12.2004, 14:14
Muss man nicht verstehen, oder?!

Falls du jemals mit eine Regenjacke gefahren bist weist du das man darin schwitz wie ein sau. Für kürzere Runden oder bergab ist eine Regenjacke ok. Aber ich sehe sehr selten ein berg. :heulend:

RigobertGruber
03.12.2004, 15:54
Schwitzen tust Du in jeder beliebigen Regenjacke, egal ob Nylon oder Gore

Martl
Korrekt, die Jacke hat wenig bis gar nichts damit zu tun wieviel transpiriert wird, höchstens insofern, als dass es warm ist in ihr. Die Unterschiede liegen darin, wie dampfdurchlässig bzw, atmungsaktiv das Material ist, wieviel Wasserdampf durch die Jacke entweichen kann. Je mehr umso trockener fährt man. Nylon wird zumeist als Aussenmaterial verwandt, da es aber gewoben ist muss man es imprägnieren und ggf. eine Membran oder Beschichtung von innen aufbringen. Diese ist dann der Faktor der den Dampfdurchgang bestimmt. PVC ist in diesem Falle eine dünne Folie und somit völlig anders aufgebaut.

bike2003
03.12.2004, 16:14
Korrekt, die Jacke hat wenig bis gar nichts damit zu tun wieviel transpiriert wird, höchstens insofern, als dass es warm ist in ihr. Die Unterschiede liegen darin, wie dampfdurchlässig bzw, atmungsaktiv das Material ist, wieviel Wasserdampf durch die Jacke entweichen kann. Je mehr umso trockener fährt man. Nylon wird zumeist als Aussenmaterial verwandt, da es aber gewoben ist muss man es imprägnieren und ggf. eine Membran oder Beschichtung von innen aufbringen. Diese ist dann der Faktor der den Dampfdurchgang bestimmt. PVC ist in diesem Falle eine dünne Folie und somit völlig anders aufgebaut.


... so langsam bin ich verwirrt. Ich dachte PVC ist immer 100% dicht (z.b. die berüchtigten Friesennerze) ?

martl
03.12.2004, 16:18
Korrekt, die Jacke hat wenig bis gar nichts damit zu tun wieviel transpiriert wird, höchstens insofern, als dass es warm ist in ihr. Die Unterschiede liegen darin, wie dampfdurchlässig bzw, atmungsaktiv das Material ist, wieviel Wasserdampf durch die Jacke entweichen kann. Je mehr umso trockener fährt man
Das stimmt in der Theorie. Selbst die Menge Wasserdampf, die unter idealen Bedingungen entweichen könnte, ist nicht soviel, wie ein Mensch beim Radfahren schwitzt. Und die Atmungsaktivität von Geweben wie zB Gore hängt aber vom Unterschied des Dampfdrucks in der Jacke bzw ausserhalb der Jacke ab, ist also bei starkem Regen auch eher gegen Null...
IMO hat der Schnitt der Jacke da fast mehr Einfluss, als das Material. Eine Entlüftung über einen großen, lose abgedeckten Netzbereich, wie sie die Assos im Schulterbereich hat, bringt mehr als alle Funktionsfasern.

Martl

RigobertGruber
03.12.2004, 17:20
Das habe ich ja auch gar nicht bestritten, im Gegenteil. Aus diesem Grunde findet man bei fast allen GTX-Jacken aus dem Bergsportbereich auch Belüftungsreißverschlüsse unter den Armen (Pit-zips).