PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thermohose kurz, Kaufberatung und Erfahrungen



cdtreiber
15.12.2016, 20:22
Hallo

Ich nutze seit einigen Jahren die kurzen Thermo Hosen von Assos T.tiburuShorts S7 (früher ASSOS T.607 S5) für die Übergangszeit bei Temperaturen bis 8°C. Für mich die perfekte Kombination.

Da Assos mittlerweile astronomische Summen aufruft, möchte ich mich nach einem anderen Hersteller umsehen.
Isadore hatte ich schon mal probiert, allerdings fand ich die Beinlänge etwas zu lang für mich.

Nun habe ich die Ale Klimatik, Castelli NANOFLEX 2 BIBSHORT und die Sportful Fiandre Norain in die engere Wahl genommen.

Habt Ihr Erfahrungen mit o.g. kurzen Thermohosen?
Oder vielleicht noch Erfahrungen mit Thermohosen, die ich noch nicht auf dem Schirm habe?

Danke

Voreifelradler
15.12.2016, 20:38
Ich bin begeistert von Castelli Nanoflex. Das macht aber dann nur Sinn, wenn das Gabba Trikot damit kombiniert wird. Die Fiandre Jacke habe ich in der Light Version und kann die auch nur empfehlen.

Die kam gestern an und ist für den Preis auch eine Anschaffung wert.

http://www.planetx.co.uk/i/q/CLPXP3BK/planet-x-pro-line-365x-3-4-length-bib-knickers

HarryHopps
15.12.2016, 20:56
Castelli NANOFLEX 2 funktioniert bei mir bis ca. 2 Grad runter dauerhaft, bis -3 auf einer kurzen Runde bis 1h
Absolute Empfehlung. Falls Du ein schlankerTyp bist, ich habe noch eine S übrig originalverpackt.

*update: bis 2 grad natürlich mit passenden nanoflex beinlingen! mein setup: knielinge nanoflex und darunter
lange merinosocken. D.h. vom Schuh bis Knie warme Merinoskisocken, dann Nanoflex Knielinge, dann Nanoflex
Bibshorts. Vorteil: Fühlt sich sehr "frei" untenrum an und ist erstaunlich warm. Das Kälteempfinden unterhalb
vom Knie ist sehr gering am Bein.

Zeta
15.12.2016, 21:00
Habt Ihr Erfahrungen mit o.g. kurzen Thermohosen?
Oder vielleicht noch Erfahrungen mit Thermohosen, die ich noch nicht auf dem Schirm habe?



Ich habe eine von Santini (Name?) seit Jahren in Gebrauch zusammen mit (dazugehörenden) Beinlingen. Beim Crossen war/ist ganz praktisch und in der Übergangszeit, bei zum Mittag stark steigenden und zum Abend stark fallenden Temperaturen, auch. Ob es die von Santini noch gibt? Keine Ahnung - die Hose ist sitz- und verarbeitungstechnisch jedenfalls Spitze. Ist jedenfalls ein enges Einsatzspektrum, die Kniegelenke reden vorbeugend immer ein Wörtchen mit und dafür war die Hose letzlich ganz schön teuer...



Zeta

pirat
15.12.2016, 22:00
Habe auch die Nanoflex, ist eine gute Hose -vorallem für den Preis.
Habe noch eine Nalini Pro Ficus Hose die ist wie ich finde wärmer, allerdings ist hier der "Oberflächenstoff" nicht so wasserabweisend wie bei der Castelli Hose.
Die Nalini kann ich auch noch bei 3 Grad fahren, da ist mir die Castelli schon zu kalt. Aber Kälte ist immer so ein pers. Empfinden.

Grifoncino
15.12.2016, 22:30
Die kam gestern an und ist für den Preis auch eine Anschaffung wert.

http://www.planetx.co.uk/i/q/CLPXP3BK/planet-x-pro-line-365x-3-4-length-bib-knickers

Sind die 365x Teile von Planet X auch Wasserabweisend?

relppurtsb
15.12.2016, 23:19
Nutze die Nanoflex 2 in kurz mit Perfetto Trikot. Geht gut bis 5 Grad mit Knielingen und bis ca. 10 Grad ohne - zumindest bei mir.
Das Assos T.Uno s5 Polster gefällt mir persönlich besser. Castelli ist da etwas dünner und weniger breit, dafür aber ohne "Windelgefühl"

Voreifelradler
16.12.2016, 08:23
Sind die 365x Teile von Planet X auch Wasserabweisend?

Ich will es nicht drauf ankommen lassen ;)
Aber gut verarbeitet mit einem tollen Polster. Da ich eine 3/4 Hose wollte habe ich einfach mal zugeschlagen.

roman-t
16.12.2016, 09:30
Ich hab die Sportful Fiandre Norain - tolle Hose, gut verarbeitet, sportlich schmal geschnitten und mit guten Beinlingen bis an 0 Grad ran fahrbar. Bei Regen hält sie zwar nicht komplett trocken, aber wenn sie nass ist bleibt es trotzdem warm. Optisch finde ich sie auch dezenter als Castelli mit den großen Schriftzügen.

aghamemnun
16.12.2016, 09:40
Ich habe da ein Modell von Pearl Izumi. Vergessen wie es genau heißt, aber so viel Auswahl gibt es wahrscheinlich nicht. Die Hose ist wärmer als Nanoflex, die Größen fallen genauso sparsam aus wie bei Castelli. Dazu vom gleichen Hersteller passende Beinlinge - geht gut, obwohl ich eine ziemliche Frostbeule bin.

fantozzi
16.12.2016, 10:48
Guten Morgen,

ich hatte die Castelli Nanoflex und die Sportful Fiandre Norain zu Hause miteinander verglichen. Letztlich habe ich mich für Sportful Bib entschieden, da das Polster aus meiner Sicht sauberer vernäht wurde und ich die Bib ebenfalls dezenter finde.

kunda1
16.12.2016, 14:02
also ich habe/hatte bis jetzt eine Castelli Claudio (Vorgänger der Nanoflex), eine Nanoflex, eine Giordana G-shield, eine Tafi Tempesta und eine Sportful no rain Bib Short.

Mein Favorit ist die Castelli Claudio, die gibt es aber leider nicht mehr und meine löst sich auf. Leider, weil die Hose dicker und wärmer/wasserabweisender ist, als die neueren Hosen.
Momentan fahre ich die Sportful, weil ich auch Sportful Beinlinge nutze. In der "3/4 Zeit" nutze ich die Nanoflex mit Nanoflex Knielingen und Gabba obenrum.
Beide Hosen sind bis auf das Polster nahezu identisch und somit gleich gut und empfehlenswert. Das Polster der Sportful ist vorne etwas kürzer, stört mich aber nicht. Die Castelli löst sich relativ schnell auf. Die Schriftzüge bröckeln ab und es bilden sich Knötchen an den Oberschenkelinnenseiten.
Trage alle Hosen in Größe XL, die Tafi ist noch mit die Engste und bietet mehr Kompression an den Oberschenkeln.

cdtreiber
16.12.2016, 16:54
Schon mal Danke für die ganzen Hinweise.
Ich hoffe das Thema kommt noch ein wenig in Schwung, denn alles scheint sich auf die Sportful oder Castelli zu konzentrieren. Interessant, dass noch niemand Erfahrungen mit Ale Klimatik oder Anderen gemacht hat.

erradelt
16.12.2016, 18:34
Von Mavic gibt es die Cosmic Elite Thermo. Die wird auch innen angeraut und wasserabweisend beschrieben. Habe sie aber noch nicht in den Händen gehabt.

uwei
16.12.2016, 19:32
Moin Moin,

ich schmeiß mal noch die Isadore Thermoroubaix Bib shorts ins Rennen. Gibt´s inzwischen auch als DWR Imprägnierte Variante. Finde gerade die Passform und Polster von den isadore Hosen sehr gut.

Gruss Uwe

Joule Brenner
16.12.2016, 20:50
Für eine kurze Runde reicht mir die Sportful Fiandre NoRain, das Polster ist OK (könnte aber für meine Bedürfnisse etwas breiter sein oder am besten gleich durch das hauseigene Total Comfort oder TC Pro Polster ersetzt werden).

Für die lange Ausfahrt geht dann aber doch nichts über die T.607; trotz ihres Preises war sie preiswert. :)

Die Tiburu wäre mir hingegen obenrum zu kurz geschnitten für eine Übergangshose.

Schrotty
16.12.2016, 21:24
Für eine kurze Runde reicht mir die Sportful Fiandre NoRain, das Polster ist OK (könnte aber für meine Bedürfnisse etwas breiter sein oder am besten gleich durch das hauseigene Total Comfort oder TC Pro Polster ersetzt werden).

Für die lange Ausfahrt geht dann aber doch nichts über die T.607; trotz ihres Preises war sie preiswert. :)

Die Tiburu wäre mir hingegen obenrum zu kurz geschnitten für eine Übergangshose.

Hab die NoRain und noch 2 T.607. Eine davon noch fast unbenutzt. Hab Gott sei Dank noch eine aufgetrieben bevor sie nirgends mehr zu bekommen war. Die beste und vielseitigste Hose die ich je hatte. Bin mit der NoRain aber auch total zufrieden. Vor allem für den preis macht man mit der gar nix falsch

Jigga
18.12.2016, 14:49
Ich habe 3 kurze Thermo Bibs:
1. Castelli Nanoflex 1 Gen. Die Hose ist mir persönlich mit ihrem dünnen Beinabschluss zu lang. Die seitliche Beschriftung löst sich im Laufe der Zeit und das Polster ist zwar gut, aber nicht so gut wie das der anderen Hosen. Die Verarbeitung ist ansonsten wie gewohnt gut.

2. Rapha Thermo Bib: Die Hose hat die kürzesten Beine der drei Hosen. Das Polster ist gut, genauso wie die Verarbeitung.

3. Isadore Thermo Bib: Die Hose hat etwas längere Beine als die Rapha und ist wärmer als die beiden oben genannten Hosen. Polster und Verarbeitung sind top, für mich die beste meiner kurzen Thermohosen.

cdtreiber
18.12.2016, 18:06
Ich sollte doch mal die Isadore testen :)

Selbstdreher
18.12.2016, 21:58
Isadore kann ich anraten, bi ich nun 3 mal schon gefahren. Zudem die Roubaix in kurz von wiggle, Eigenmarke dhb.
Endua Thermolight in kurz finde ich ebenfalls gut, Bioracer hat auch eine kurze Hose mit Roubaixmaterial, Namen vergessen, komme ich sehr gut klar mit.

roman-t
19.12.2016, 09:42
Isadore kann ich anraten, bi ich nun 3 mal schon gefahren...

Warum?

Selbstdreher
19.12.2016, 09:50
Passt sehr gut, Polster finde ich klasse, hält die Oberschenkel sehr warm.

roman-t
19.12.2016, 10:00
Passt sehr gut, Polster finde ich klasse, hält die Oberschenkel sehr warm.

Danke! Kannst du was zum Windschutz im Schritt sagen? Das ist mMn das einzige Manko der Sportful Fiandre NR - liegt evtl auch am niedrig geschnittenen Sitzpolster.

Selbstdreher
19.12.2016, 10:09
Schau ich mir heute Abend explizit nochmal an und melde mich.

twobeers
19.12.2016, 11:16
Ich habe da ein Modell von Pearl Izumi. Vergessen wie es genau heißt, aber so viel Auswahl gibt es wahrscheinlich nicht. Die Hose ist wärmer als Nanoflex, die Größen fallen genauso sparsam aus wie bei Castelli. Dazu vom gleichen Hersteller passende Beinlinge - geht gut, obwohl ich eine ziemliche Frostbeule bin.

Pearl Izumi PRO Thermal Bib. Fahre ich seit Jahren und bin damit zufrieden.

Apotekar
19.12.2016, 13:55
Ich wurde auch die Isadore Thermoroubaix bib´s empfalen, habe selbst 2 Paar, und mit dem Leg warmers von Isadore, fahre ich auch um die 0 grad C dem ganzem Winter durch. Die beiden teile sind auch Wasserabweisend...

Gruss, A.

Selbstdreher
19.12.2016, 19:56
Danke! Kannst du was zum Windschutz im Schritt sagen? Das ist mMn das einzige Manko der Sportful Fiandre NR - liegt evtl auch am niedrig geschnittenen Sitzpolster.

Das Sitzpolster bei der Isadore geht höher. Windschutzmaterial ist dort jedoch nicht zu finde.

waldfrucht
27.12.2016, 13:14
Die kam gestern an und ist für den Preis auch eine Anschaffung wert.

http://www.planetx.co.uk/i/q/CLPXP3BK/planet-x-pro-line-365x-3-4-length-bib-knickers

Wie fällt die Hose denn aus im Vergleich zu Assos?
Fahre hauptsächlich M in Assos zum Hang zu L.

I am Nietzsche
27.12.2016, 13:18
Bei Rapha ist Sale BTW

Ruhrradler
27.12.2016, 13:38
Ich fahre seit vielen Jahren eine Windstopper-Bib von Löffler. Mit Beinlingen für mich eine gute Kombi. Hose ist gut verarbeitet und ist auch nach vielen Wäschen winddicht. Bin da eher empfindlich untenrum. Unter Null fahre ich aber mit einer Bib und langer Hose ohne Polster drüber.

cdtreiber
18.02.2017, 18:14
Hab zwischenzeitlich die Castelli Nanoflex2 probiert.
Leider ist diese für mich nicht optimal geschnitten.
Beine sind OK, aber die Träger schneider schon zu heftig ein.

Die Nalini Pro Nanodry passt mir da schon besser, vor allem die Träger sind deutlich angenehmer.
Verstehe eh nicht, warum man die Träger nicht wie bei Ale' schneidert, die tragen sich nämlich deutlich angenehmer.

Nun ist noch die Ale' Klimatik (https://www.alecycling.com/de/pantalocino-con-bretelle-klimatik-k-atmo)und die Void (https://voidcycling.com/armour-bib-shorts.html)auf dem Plan.

Hat jemand mit VOID schon Erfahrungen gemacht und kann was dazu sagen?

Danke

eca
18.02.2017, 18:21
Ich fahr die Ale Klimatik und bin zufrieden. Ist halt einfach ne Ale mit wärmerem Stoff. Wenn Dir Ale generell sonst passt, passt auch die Klimatik, ansonsten halt eben nicht...

Amboss
18.02.2017, 18:22
Zudem die Roubaix in kurz von wiggle, Eigenmarke dhb.

Kann ich auch empfehlen. Sitzpolster ist klasse. Habe aber keinen Vergleich zu anderen Thermohosen!

cdtreiber
18.02.2017, 18:32
Ich fahr die Ale Klimatik und bin zufrieden. Ist halt einfach ne Ale mit wärmerem Stoff. Wenn Dir Ale generell sonst passt, passt auch die Klimatik, ansonsten halt eben nicht...

Ale' fahre ich im Sommer, die PRR die sind Top.
Ist die Größe vom Sommer auf die Klimatik übertragbar?

eca
18.02.2017, 18:38
Ist die Größe vom Sommer auf die Klimatik übertragbar?

Ja, ist übertragbar, gleicher Schnitt.

cdtreiber
18.02.2017, 18:41
Ja, ist übertragbar, gleicher Schnitt.

Danke

Spieler
18.02.2017, 22:35
Ich habe seit kurzem die Santini Eureka und finde diese sehr gut. Qualität ist typisch Santini sehr gut. Und wie üblich Made in Italy.

Allgaier
04.03.2017, 08:47
Hi Leute,
ich hatte noch nie eine Thermo Bib, kann man die bei 10 Grad gut fahren oder ist das schon grenzwertig.

Wie warm muß man sich so eine Hose vorstellen. Kann man die im Frühjahr bei 20 Grad auch noch fahren oder läuft da dann das Wasser unten raus?

Danke für Eure Hilfe
Robert

the_brain_mave
04.03.2017, 09:50
Die richtige Antwort lautet: Kommt drauf an (auf den Fahrer und die Hose).

Joule Brenner
04.03.2017, 11:56
ich hatte noch nie eine Thermo Bib, kann man die bei 10 Grad gut fahren oder ist das schon grenzwertig.

Wie warm muß man sich so eine Hose vorstellen. Kann man die im Frühjahr bei 20 Grad auch noch fahren oder läuft da dann das Wasser unten raus?


Ich fahre meine zusammen mit Thermo-Beinlingen bis knapp vor den Gefrierpunkt, 5 Grad sollten daher normalerweise kein Problem darstellen, über 12 Grad bevorzuge ich Sommerhosen.

Da man bei 20 Grad auch in einer Jeans fahren kann, geht auch eine Thermo-Bib; optimal ist in beiden Fällen aber anders, wird sich dann i.d.R. ähnlich wie dünne Langfingerhandschuhe anfühlen (immer etwas zu warm).


Edit: Der Trend geht übrigens zur Zweithose! :ä :D

HarryHopps
04.03.2017, 13:44
so bis 13-14 grad fahre ich thermobib wegen meinen nieren und so,
bei uns ist aber auch sehr windig auf der alb.

cyclobayer
04.03.2017, 14:04
Ich sollte doch mal die Isadore testen :)
machst du nichts verkehrt..Klasse Teil

Rhizom
04.03.2017, 16:06
Die kam gestern an und ist für den Preis auch eine Anschaffung wert.

http://www.planetx.co.uk/i/q/CLPXP3BK/planet-x-pro-line-365x-3-4-length-bib-knickers

Sieht interessant aus, kannst Du schon sagen, wie die Größe im Vgl. mit Castelli, Nalini etc. ausfällt?

Voreifelradler
04.03.2017, 16:08
Sieht interessant aus, kannst Du schon sagen, wie die Größe im Vgl. mit Castelli, Nalini etc. ausfällt?

Größer. ich bin 168cm klein und wiege 67kg. Mir ist die Hose in S zu groß. Die Größe würde ich bei Castelli in Richtung "etwas größer als M" einschätzen, wenn ich sie mit meiner Nanoflex Bib vergleiche.

Rhizom
04.03.2017, 16:25
Größer. ich bin 168cm klein und wiege 67kg. Mir ist die Hose in S zu groß. Die Größe würde ich bei Castelli in Richtung "etwas größer als M" einschätzen, wenn ich sie mit meiner Nanoflex Bib vergleiche.

Danke, dann scheint sie wohl der Nenngröße zu entsprechen, während die Italiener ja meinst etwa eine Größe kleiner ausfallen...

Zeta
04.03.2017, 17:42
so bis 13-14 grad fahre ich thermobib wegen meinen nieren und so,
bei uns ist aber auch sehr windig auf der alb.


Damit machst du alles richtig - das wirst du in ein paar Jahren auch positiv deutlich bemerken.


Zeta