PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gute Rennrad-Werkstatt in/um Freiburg - Empfehlunge? Erfahrungen?



bezel
28.12.2016, 19:17
Hallo zusammen!

Ich bin gerade verzewifelt auf der Suche nach einer wirklich zuverlässigen und guten Werkstatt in/um Freiburg. Läden gibts genug, aber deren Werkstätten scheinen mich nicht so ganz zu überzeugen.

Kann mir jemand eine verlässliche Werkstatt empfehlen?
Oder welche guten/ schlechten Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Ich danke Euch viel-, vielmals für Eure Tips und Ratschläge!
Grüße!

(Hintergrund:
ich möchte mir einen (Stahl)Crosser aufbauen; der Händler aus England, von dem ich das Rahmenset bezogen habe, hat beim Tretlagergehäuse ziemlich geschludert: es ist nicht planparallel und weicht um ein paar zehntel-Milimeter ab, d.h. es muss sauber und ganz wenig, so dass nicht zu viel weggenommen wird, nachgefräst werden...)

C 59
28.12.2016, 20:04
Hab Dir eine PN gesendet :)

bezel
30.12.2016, 20:10
Nun, eine Empfehlung habe ich bislang bekommen - der Laden ist aber dann doch auch ein ganzes Stück von Freiburg entfernt.
Hat jemand Erfahrung zB mit Radsport Sütterlin (FR), Zweirad Müller (St.Georgen), Jürgens bike shop (Neuenburg), speedzone (Herbolzheim) gemacht?

Kennt jemand wirklich gut und zuverlässig arbeitende Werkstätten in/um Freiburg?

Ich danke Euch vielmals! Grüße

earlblack
31.12.2016, 00:33
Bikeposten im Rieselfeld hat einen guten RR-Spezi

Mountainbiker
31.12.2016, 03:22
Gibt so viele gute Läden in Freiburg:
Miles highend cycles in Stegen z.b.
Speedzone machst du auch nichts verkehrt, der Dirk macht das schon 😉
Ansonsten kannst du bendixen fragen

Skadieh
31.12.2016, 08:49
WBS in Heitersheim -> nach Denis fragen

at59
31.12.2016, 10:09
Wenn ich mir nen Rahmen aus England bestelle, und der nicht in Ordnung ist, hätte ich Probleme bei einem örtlichen Händler aufzuschlagen. Ich würde da bei ner Schlosserei oder irgendeinem Metallverarbeiter nachfragen. Außer ich gebe beim Radhändler eine Zubehörbestellung auf und bitte ihn sich das Tretlagergehäuse mal anzusehen.
Du weist ja das der letzte Handwerker haftet!
Manche sind da anders als ich:D

bezel
01.01.2017, 14:00
Gibt so viele gute Läden in Freiburg:
Miles highend cycles in Stegen z.b.
Speedzone machst du auch nichts verkehrt, der Dirk macht das schon 😉
Ansonsten kannst du bendixen fragen
Viele Läden gibts es, aber mir geht es um Werkstätten.
Und dabei um welche, wo sauber und zuverlässig gearbeitet wird. Habe mir da viele angesehen - und wenn man dann da auch noch eine schlechte Beratung bekommt, der Werkstattleiter sich nicht richtig auskennt, oder zB nach einem Tretlagerfräser erst mal gesucht werden muss ("gibts das überhaupt? na irgendwo müssen wir so was rumfahren haben...") dann schreckt mich das schon ab.

Mir geht es da um "Radl-Freaks", Spezialisten, die Spass an der Sache haben und interessiert sind, denen es darum geht, dass der Kunde wirklich zufrieden ist - und eben nicht schnell irgendwas zusammengewurschtelt wird, nach dem Motto "wird schon irgendwie passen....".

Vordrängler
01.01.2017, 18:09
so ein Problem gehört in Werkzeugmacherhände. Auf ne ordentliche Fräse, sauber ausgerichtet und gefräst oder ne neue Büchse gesetzt und gebohrt. Radwerkstätten haben so ein Potential sehr sehr selten. Spanende Bearbeitung ist ein anderes Kapitel, nicht umsonst untergliedert in einige Lehrberufe.

sickgirl
01.01.2017, 18:25
so ein Problem gehört in Werkzeugmacherhände. Auf ne ordentliche Fräse, sauber ausgerichtet und gefräst oder ne neue Büchse gesetzt und gebohrt. Radwerkstätten haben so ein Potential sehr sehr selten. Spanende Bearbeitung ist ein anderes Kapitel, nicht umsonst untergliedert in einige Lehrberufe.

Du weißt hoffentlich was so eine Maschinenstunde kostet? Dürfte wahrscheinlich dem Zeitwert entsprechen was der Rahmen des TE gekostet hat.

Aber ich denke der TE hat noch nicht die richtige Werkstatt gefunden und meiner Meinung kann man das Problem mit dem gängigen Tretlagerfräswerkzeug lösen ohne das man ein neues Tretlagergehäuse einbauen muß

Vordrängler
01.01.2017, 18:39
Du weißt hoffentlich was so eine Maschinenstunde kostet? Dürfte wahrscheinlich dem Zeitwert entsprechen was der Rahmen des TE gekostet hat.

Aber ich denke der TE hat noch nicht die richtige Werkstatt gefunden und meiner Meinung kann man das Problem mit dem gängigen Tretlagerfräswerkzeug lösen ohne das man ein neues Tretlagergehäuse einbauen muß

ja, ich kenne die Preise der Maschinen sehr gut. Wenn das Gewinde richtig im Winkel zur Rahmengeo sitzt und nur die Stirnflächen schief sind, kann man mit dem Fräswerkzeug was reißen. Ist aber das Gewinde schief im Rahmen...brauchst du viel Geld oder gute Beziehungen.

sickgirl
01.01.2017, 18:47
Und du kannst per Ferndiagnose sagen ob das Gewinde schief im Rahmen sitzt? Und wenn ja wie sollen das funktionieren, da ein neues Tretlagergehäuse mit rechtwinkligen Gewinde rein zu zaubern?

Und was du dann sicher auch zugeben musst, das der Rahmen dann ein wirtschaftlicher Totalschaden ist.

Vordrängler
01.01.2017, 19:06
Und du kannst per Ferndiagnose sagen ob das Gewinde schief im Rahmen sitzt? Und wenn ja wie sollen das funktionieren, da ein neues Tretlagergehäuse mit rechtwinkligen Gewinde rein zu zaubern?

Und was du dann sicher auch zugeben musst, das der Rahmen dann ein wirtschaftlicher Totalschaden ist.

ich habe doch nicht behauptet zu wissen, wie das Gewinde sitzt, ich schrieb ja entweder oder.
Freilich wäre Fall 2 ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Rein mechanisch könnte man den Rahmen vielleicht schon retten. Da schrumpft man eine Übermass-Büchse ein und fräst in diese dann das neue, gerade Gewinde. Wäre aber ein irrer Aufwand, wie geasagt, vielleicht bei der Dünnwandigkeit der Anschlussrohre gar nicht möglich.

sickgirl
01.01.2017, 19:22
ich habe doch nicht behauptet zu wissen, wie das Gewinde sitzt, ich schrieb ja entweder oder.
Freilich wäre Fall 2 ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Rein mechanisch könnte man den Rahmen vielleicht schon retten. Da schrumpft man eine Übermass-Büchse ein und fräst in diese dann das neue, gerade Gewinde. Wäre aber ein irrer Aufwand, wie geasagt, vielleicht bei der Dünnwandigkeit der Anschlussrohre gar nicht möglich.


Ich kann mir nur schwer vorstellen wie da ein schiefgeschnittenes Gewinde rein gekommen sein soll. Das Tretlagergehäuse ist beim Rahmenbauer ja ein Zukaufteil wie dieses hier https://www.wowbikeparts.de/cyclepower-components/tretlagergehaeuse-7005-bsa?sai=63055&gclid=CKW_6ZPHodECFTMo0wod_I8Beg Die Dinger kommen ja fertig mit Gewinde und werden sicherlich auf einem CNC Automaten geschnitten und nicht mit dem Gewindebohrer. Da muß man sich schon verkünsteln das das Gewinde schief wird

Mountainbiker
01.01.2017, 20:24
Viele Läden gibts es, aber mir geht es um Werkstätten.
Und dabei um welche, wo sauber und zuverlässig gearbeitet wird. Habe mir da viele angesehen - und wenn man dann da auch noch eine schlechte Beratung bekommt, der Werkstattleiter sich nicht richtig auskennt, oder zB nach einem Tretlagerfräser erst mal gesucht werden muss ("gibts das überhaupt? na irgendwo müssen wir so was rumfahren haben...") dann schreckt mich das schon ab.

Mir geht es da um "Radl-Freaks", Spezialisten, die Spass an der Sache haben und interessiert sind, denen es darum geht, dass der Kunde wirklich zufrieden ist - und eben nicht schnell irgendwas zusammengewurschtelt wird, nach dem Motto "wird schon irgendwie passen....".

Unter guten Läden verstehe ich genau das, aber du bist anscheinend ein ganz ein Schlauer, auf die verzichtet man als Kunde auch gerne mal.


so ein Problem gehört in Werkzeugmacherhände. Auf ne ordentliche Fräse, sauber ausgerichtet und gefräst oder ne neue Büchse gesetzt und gebohrt. Radwerkstätten haben so ein Potential sehr sehr selten. Spanende Bearbeitung ist ein anderes Kapitel, nicht umsonst untergliedert in einige Lehrberufe.

Gewäsch, jeder Radladen, der regelmäßig Räder selbst aufbaut, wie z.B. Miles, extratour, speedzone, hat so einen Fräser griffbereit daliegen, Rahmenbauer wie Bendixen sowieso, der hat mir z.B. auch bei meinem De Rosa Idol das Gewinde nachgeschnitten....


Und wenn man schon einen Händler findet der so etwas macht drückt man ihm 30€ ohne Rechnung in die Hand, damit ist jedem geholfen.

Skadieh
02.01.2017, 02:52
Für Spezialisten bliebe noch die "Fahrradwerkstatt" am Nordende der Habsburger, Haltestelle Okenstr. Ab 2 Euro kann man selber schrauben. Aber es gibt dort niemanden zum anmaulen, wenn es schief läuft. ;)