PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZIPP Schnell-Freilauf-Wechsel



Dr.Abdullah
07.12.2004, 12:35
Hallo,

kann es sein, das man bei den Zipp LRS ab 2005 den Freilauf wechseln kann ohne die komplette Nabe auszutauschen? Hab sowas auf www.zipp.com gesehen Zitat "Quick Change free hub body system for full cross system compatibility.
One of the great features of ZIPP 202 hubs is the ability to easily transition between Shimano and Campagnolo systems. We offer replacement bodies for both systems separately to make the change between systems a trouble free experience." Kann das jemand bestätigen oder hat mit sowas schon Erfahrungen gemacht? Ging das auch schon bei den Zipps von diesem Jahr oder davor? Gibts sowas auch bei anderen Laufrädern?

Gruß Dr. Abdullah

Mr.Hyde
07.12.2004, 16:37
die mavic cmete kann man meines wissens umbauen.

arrakis
07.12.2004, 16:44
Marchisio macht das bei allen Laufrädern.
www.anysystem.de

floh
07.12.2004, 16:45
das geht bei zipp schon länger, seit wann weiss ich leider nicht genau. frag einfach mal bei tridynamic nach, antworten schnell und kompetent.
allerdings ist so'n freilaufkörper ziemlich teuer, ich glaub so um die 160 euronen...

Cinellissimo
07.12.2004, 17:14
Geht bei den Zipp-Naben generell. Und ja kosten 165 Euronen....

Dr.Abdullah
07.12.2004, 17:16
laut zipp.com onlineshop kosten die dinger 100$ is aber schneller und sicher besser als das teil umzuspeichen

Colnago12
07.12.2004, 21:11
auf jedenfall gibt es zipp 404 für 600.- euro in den usa..als direktkauf. werde wohl mal zuschlagen......und nagelneu die dinger.... :Applaus:


gruss
colnago12 :piano:

Bergziege
07.12.2004, 21:39
du kaufst die sicher?? ich würd vielleicht mit einsteigen, wenns geht... sag mal bescheid...

Cinellissimo
07.12.2004, 22:27
Dann noch viel Spaß beim Import, Jungs... :ä

ps@cervélo
07.12.2004, 22:38
Dann noch viel Spaß beim Import, Jungs... :ä

noch viel mehr spaß macht der import wenn man ne rekla (z. B. Ersatzspeichen, Lager) hat.

in good old germany summa summarum 5 Jahre Garantie und in USA sage und schreibe ein jahr.
leider, leider bekommt man keinen Support vom Importeur...da könnte ich geschichten erzählen, dass einem die augen ganz feucht werden (wir nennen das bei uns tempo taschentuch syndrom), wenn man plötzlich in die usa wieder zurücksenden muss, und der laufradsatz schluß endlich das doppelte kostet als beim händler vor ort.

manchmal macht quälen so richtig spass :D

Bergziege
07.12.2004, 22:48
hallo peter, du musst es ja wissen... da steig ich wieder aus :D

in d bekommt man 5 jahre garantie auf zipp? und wie ist es mit crash replacement? auch 5 jahre? kostet es was?

ps@cervélo
07.12.2004, 22:53
hallo peter, du musst es ja wissen... da steig ich wieder aus :D

in d bekommt man 5 jahre garantie auf zipp? und wie ist es mit crash replacement? auch 5 jahre? kostet es was?

2 jahre sind gesetzliche gewährleistung; das ist fakt und die muss jeder geben
plus 3 jahre crash replacement, sind also 5 jahre

Crash Replacement kostet 50% vom vk also 250€

manchmal übernehmen wir die reparaturkosten, manchmal die speichenkosten, manchmal alles umsonst, manchmal berechnen wir alles. wie man in den wald hineinruft so kommt es zurück

Lightweight
07.12.2004, 22:57
Da hat er mal wieder aus der Seele gesprochen,

der Herr Generalimporteur !!

1 Jahr gewährt ZIPP auf seine Laufräder in Amerika!!!
Sage und schreibe ein mickriges Jahr.
Wissen die in Amerika mehr, als wir.

Warum nur ein Jahr bei diesen genialen Laufrädern,
die in der Z-Ausführung unrealistische 4500 Euro
(oder mehr !!) kosten.

Ich glaube, da fehl ein wenig der Bezug zu Realität !!
Außerdem frage ich mich, wie ein Generalimporteur,
der seine Laufräder aus amerika bezieht, hier solch eine
schlechte Kundenpolitik beschreiben kann...

Sitzt man da ein wenig auf dem "hohen Ross"??

Da nützen einem doch auch die Keramiklager nichts, oder??

Beste Grüße, Euer Leiti :4bicycle: :4bicycle:

Bergziege
07.12.2004, 22:59
ja das hört sich doch ganz gut an... ich habe mich die ganze zeit gescheut, zipp zu fahren, weil ich ziemlcih viel von angerissenen nippelsitzen gehört habe... ist das soweit bekannt bzw. habt ihr soviele problemfälle?

ansonsten werd ich mir doch die 303er holen... :Applaus:

Lightweight
07.12.2004, 23:02
Man , man du weißt auch nicht was du willst ...

Ohne Worte...

Bergziege
07.12.2004, 23:03
das hast du allerdings recht :D

ps@cervélo
07.12.2004, 23:08
[QUOTE=Lightweight]Da hat er mal wieder aus der Seele gesprochen,

der Herr Generalimporteur !!

1 Jahr gewährt ZIPP auf seine Laufräder in Amerika!!!
Sage und schreibe ein mickriges Jahr.
Wissen die in Amerika mehr, als wir.

Warum nur ein Jahr bei diesen genialen Laufrädern,
die in der Z-Ausführung unrealistische 4500 Euro
(oder mehr !!) kosten.

Ich glaube, da fehl ein wenig der Bezug zu Realität !!
Außerdem frage ich mich, wie ein Generalimporteur,
der seine Laufräder aus amerika bezieht, hier solch eine
schlechte Kundenpolitik beschreiben kann...

Sitzt man da ein wenig auf dem "hohen Ross"??

Da nützen einem doch auch die Keramiklager nichts, oder??


Lieber Leiti,

und weißt du was das beste ist...unsere Z-Serie verkauft sich auch, sowohl die lager separat als nachrüstsatz als auch die kompletten laufräder.

und speziell für dich als kleine info zum schlafengehen: uns ulle hat gerade 2 sätze von uns bekommen (1* 202 und 1*303). wir werden 05 wieder einen großen spass haben

floh
07.12.2004, 23:11
mich haben die 303 nie im stich gelassen, war immer zufrieden. wird auch wieder ein satz zipp kommen, diesmal allerdings die 202...

Salvator
07.12.2004, 23:13
Hey Leute,
vielleicht macht uns der Zipplaufrädergeneralimporteur ein Schnäppchenangebot wenn wir eine Tour-Forum-Sammelbestellung an Zipps aufgeben.

Mir würden die 303 auch zusagen - aber 80kg hmmmmmmm???

Wer hat noch Interesse?

Sofort melden! :D


PS: Haben die 202 flachere Felgen?


.

Bergziege
07.12.2004, 23:16
ich!!! und 404!!! und ähh.... ou mann ich will, ich will, ich will... LOL

ne, ich wäre dabei

ps@cervélo
07.12.2004, 23:16
Hey Leute,
vielleicht macht uns der Zipplaufrädergeneralimporteur ein Schnäppchenangebot wenn wir eine Tour-Forum-Sammelbestellung an Zipps aufgeben.

Mir würden die 303 auch zusagen - aber 80kg hmmmmmmm???

Wer hat noch Interesse?

Sofort melden!


.

anderer & besserer vorschlag: einfach von zeit zu zeit auf www.tridynamic.de im bereich restposten schauen, da steht manchmal was nettes drin

250 felge ist 24,8mm hoch

Salvator
07.12.2004, 23:18
anderer & besserer vorschlag: einfach von zeit zu zeit auf www.tridynamic.de im bereich restposten schauen, da steht manchmal was nettes drin


Das hättste mir erst mal per PM mitteilen können!!! :mad: ;)


.

Lightweight
07.12.2004, 23:18
Bisher ist mir nur bekannt, das er mehrere
Sätze seiner Lieblingslaufräder geordert hat.

Den Thread werde ich mir auf jeden Fall mal
"benchmarken", um im nächsten Jahr mal
Rückfrage zu halten, wenn ich die Lauf-
räder nicht bei ihm sehen sollte.

Meines Wissens hat er noch nie ZIPPs
bevorzugt, warum auch,da sie ja keiner-
lei Vorteile ggü. den technisch aus-
gereiften LW´s haben.

Außenliegende Nippel sind doch immer
noch "steinzeitlich".
Selbst Hersteller, wie Campa, machen es
da heute schon besser.
Außerdem warum sollte er Zipps für 4500 Euro
bevorzugen, wenn dafür mindestens zwei Sätze
LW´s dafür bekommt???

Es sei denn, dass die von Zipp gesponsort
werden, um dann wieder die Kosten auf den
"normalen Endverbraucher" umzulegen...
(dann trifft als mein einleitender Satz wieder zu, oder?)

Bis zum nächsten Jahr, LW :Applaus:

ps@cervélo
07.12.2004, 23:19
Das hättste mir erst mal per PM mitteilen können!!! :mad: ;)


.

ja hätte ich

medias
07.12.2004, 23:25
Bisher ist mir nur bekannt, das er mehrere
Sätze seiner Lieblingslaufräder geordert hat.

Den Thread werde ich mir auf jeden Fall mal
"benchmarken", um im nächsten Jahr mal
Rückfrage zu halten, wenn ich die Lauf-
räder nicht bei ihm sehen sollte.

Meines Wissens hat er noch nie ZIPPs
bevorzugt, warum auch,da sie ja keiner-
lei Vorteile ggü. den technisch aus-
gereiften LW´s haben.

Außenliegende Nippel sind doch immer
noch "steinzeitlich".
Selbst Hersteller, wie Campa, machen es
da heute schon besser.
Außerdem warum sollte er Zipps für 4500 Euro
bevorzugen, wenn dafür mindestens zwei Sätze
LW´s dafür bekommt???

Es sei denn, dass die von Zipp gesponsort
werden, um dann wieder die Kosten auf den
"normalen Endverbraucher" umzulegen...
(dann trifft als mein einleitender Satz wieder zu, oder?)

Bis zum nächsten Jahr, LW :Applaus:
Was isrt der Nachteil von Aussenliegenden Nippeln?

Bergziege
07.12.2004, 23:26
und mir auch heheh...

ne, mir ist grad noch was eingefallen. es heißt doch, dass nur erstbesitzer die garantie bekommen. also würde es auch nix bringen, wenn ich z.B. gebraucht einen zipp-laufradsatz kaufe und dazu eine rechnung bekomme oder bekomme ich mit der rechnung doch garantie?

Lightweight
07.12.2004, 23:27
Genial, die Restpostenecke:

Zipp 303 Drahtreifen für Campa

Neupreis: 1700 Euro

Verkaufpreis: 1200 Euro!!!!

Nun kommst du. Der letzte absolut neuwertige Satz Zipp 303
ging bei Ebay für sage und schreibe knapp über 600 Euro über
den Tisch.

Aber, da gibt es natürlich keine zwei Jahre
Garantie !!!

Der letzte über 5000 KM gefahrene Satz Lightweights wurde
dort für sage und schreibe über fast 1600 Euro verkauft.

Nun muss jeder selbst entscheiden, was er bevorzugt. Für
mich entscheidet jedoch auch immer ein wenig der Wieder-
verkaufswert einer Ware; wie bei Auto!!

Tolle Schnäppchenecke mit "massenweise" 26 Zöllern...

Guten Abend, LW :heulend: :heulend:

Salvator
07.12.2004, 23:31
@lighti

Er schreibt ja auch ...manchmal.... ;)



anderer & besserer vorschlag: einfach von zeit zu zeit auf www.tridynamic.de im bereich restposten schauen, da steht manchmal was nettes drin

ps@cervélo
07.12.2004, 23:36
Bisher ist mir nur bekannt, das er mehrere
Sätze seiner Lieblingslaufräder geordert hat.

Den Thread werde ich mir auf jeden Fall mal
"benchmarken", um im nächsten Jahr mal
Rückfrage zu halten, wenn ich die Lauf-
räder nicht bei ihm sehen sollte.

Meines Wissens hat er noch nie ZIPPs
bevorzugt, warum auch,da sie ja keiner-
lei Vorteile ggü. den technisch aus-
gereiften LW´s haben.

Außenliegende Nippel sind doch immer
noch "steinzeitlich".
Selbst Hersteller, wie Campa, machen es
da heute schon besser.
Außerdem warum sollte er Zipps für 4500 Euro
bevorzugen, wenn dafür mindestens zwei Sätze
LW´s dafür bekommt???

Es sei denn, dass die von Zipp gesponsort
werden, um dann wieder die Kosten auf den
"normalen Endverbraucher" umzulegen...
(dann trifft als mein einleitender Satz wieder zu, oder?)

Bis zum nächsten Jahr, LW :Applaus:

fh kaiserslautern:

diplomarbeit aerodynamik bei laufrädern. untersucht wurden laufräder der verschiedensten hersteller.

resultat:

aussenliegende nippel beeinflussen die aerodynamik negativ und zwar an der dritten stelle hinter dem Komma.

die messungeinrichtung war so genau, dass man sogar die unterschiede zwischen polierten rödelmesserspeichen und unpolierten herausfinden konnte, bei identischer felge, nabe und natürlich gleicher speichenanzahl.

beim der zweiten messreihe wurden einmal die nippel innenliegend verschraubt, einmal aussenliegend. ergebnis siehe oben

bei bedarf kann ich gerne ins archiv gehen und dir die arbeit mailen.

soviel dazu

have a nice evening

medias
07.12.2004, 23:39
fh kaiserslautern:

diplomarbeit aerodynamik bei laufrädern. untersucht wurden laufräder der verschiedensten hersteller.

resultat:

aussenliegende nippel beeinflussen die aerodynamik negativ und zwar an der dritten stelle hinter dem Komma.

die messungeinrichtung war so genau, dass man sogar die unterschiede zwischen polierten rödelmesserspeichen und unpolierten herausfinden konnte, bei identischer felge, nabe und natürlich gleicher speichenanzahl.

beim der zweiten messreihe wurden einmal die nippel innenliegend verschraubt, einmal aussenliegend. ergebnis siehe oben

bei bedarf kann ich gerne ins archiv gehen und dir die arbeit mailen.

soviel dazu

have a nice evening
Und vielleicht dazu den Herren mal LRS mit Schlauchreifen und Innenliegenden Nippeln zum zentrieren geben. :ü

Lightweight
07.12.2004, 23:39
Ich denke, dass du ein wenig technisches Verständnis
mitbringst, oder?


1. Aerodynamische Nachteile (allerdings zu vernachlässigen.Doch wenn man die Wahl hat!!)

2. Viel schwerwiegender: Sobald man die Speichenspannung
so erhöhen möchte, das die Laufräder auch normalen statischen
Ansprüchen Rechnug tragen können, dreht man entweder die Alunippel
ab, oder die Felgenhörner reißen ein. Bestimmte Tolleranzen sollte
man unbedingt einhalten.
Viele - selbst arrivierte - Händler lehnten die Zentrierung der Lauf-
räder ab, weil man Angst vor Inregressnahme hatte.

3. Ansonsten hat man in bestimmten Gewichtsregionen Probleme mit
einigen Laufrädern (insbesondere den, mit wenig Speichen oder
flacher Felge ! )

Gruß, LW

Bergziege
07.12.2004, 23:44
dieser fred ist nun wirklich nicht förderlich für eine entscheidung in meiner laufradfrage :Applaus:

jetzt weiß ich wieder nicht, was ich will bzw. was hält... hehe

an ps@cervelo: wie ist das jetzt mit dem erstbesitzer genau (siehe letztes posting)

medias
07.12.2004, 23:47
Ich denke, dass du ein wenig technisches Verständnis
mitbringst, oder?


1. Aerodynamische Nachteile (allerdings zu vernachlässigen.Doch wenn man die Wahl hat!!)

2. Viel schwerwiegender: Sobald man die Speichenspannung
so erhöhen möchte, das die Laufräder auch normalen statischen
Ansprüchen Rechnug tragen können, dreht man entweder die Alunippel
ab, oder die Felgenhörner reißen ein. Bestimmte Tolleranzen sollte
man unbedingt einhalten.
Viele - selbst arrivierte - Händler lehnten die Zentrierung der Lauf-
räder ab, weil man Angst vor Inregressnahme hatte.

3. Ansonsten hat man in bestimmten Gewichtsregionen Probleme mit
einigen Laufrädern (insbesondere den, mit wenig Speichen oder
flacher Felge ! )

Gruß, LW
Das ist mir in der Theorie bekannt,in der Praxis flucht mein Radbauer über die Innenliegenden.Weite denke ich irgendwo ist halt auch eine Gewichtsgrenze,die würde ich mal so um 75 ansetzen.

ps@cervélo
07.12.2004, 23:48
und mir auch heheh...

ne, mir ist grad noch was eingefallen. es heißt doch, dass nur erstbesitzer die garantie bekommen. also würde es auch nix bringen, wenn ich z.B. gebraucht einen zipp-laufradsatz kaufe und dazu eine rechnung bekomme oder bekomme ich mit der rechnung doch garantie?


in der regel betrifft es den erstbesitzer...in der regel. doch keine regel ohne ausnahme und ich kann nur wiederholen wie man reinruft so kommt es zurück hab ich infos kann ich den weg von dem laufradsatz nachvollziehen, je mehr infos ich habe umso leichter fällt es mir; fragt den vorbesitzer wo er diesen gekauft hat, ob er mal die naben gewechselt hat und und und wir haben alle laufradsätze mit der entsprechenden konfiguration seit 1997 gespeichert und können somit vieles nachvollziehen; ein wenig arbeit zwar für beide seiten aber es lohnt sich

Lightweight
07.12.2004, 23:49
Und vielleicht dazu den Herren mal LRS mit Schlauchreifen und Innenliegenden Nippeln zum zentrieren geben. :ü


Ich dachte, du hattest mal LW´s.

Da kannst du zwar zentrieren, brauchst es aber
gar nicht.
Ob mit oder ohne Schlauchreifen...

Außerdem ist die Spannungsverteilung bei guten Laufrädern
mit innenliegenden Nippeln - Campa pp. - wesentlich
besser für hochempfindliche Carbonfelgen geeignet,
als die bei außenliegenden Nippeln (geringere Auflagefläche).

Da pfeif ich auch auf die geringen Nachteile...

Wenn ich das Laufrad hinterher einsenden muss, da ein Defekt
aufgetreten ist, habe ich viel mehr Ärger...

medias
07.12.2004, 23:51
Ich dachte, du hattest mal LW´s.

Da kannst du zwar zentrieren, brauchst es aber
gar nicht.
Ob mit oder ohne Schlauchreifen...

Außerdem ist die Spannungsverteilung bei guten Laufrädern
mit innenliegenden Nippeln - Campa pp. - wesentlich
besser für hochempfindliche Carbonfelgen geeignet,
als die bei außenliegenden Nippeln (geringere Auflagefläche).

Da pfeif ich auch auf die geringen Nachteile...

Wenn ich das Laufrad hinterher einsenden muss, da ein Defekt
aufgetreten ist, habe ich viel mehr Ärger...
Im Moment spreche ich von meinen Zipps.LW ist schon klar.

Bergziege
07.12.2004, 23:52
ps@cervelo:

in der regel betrifft es den erstbesitzer...in der regel. doch keine regel ohne ausnahme und ich kann nur wiederholen wie man reinruft so kommt es zurück hab ich infos kann ich den weg von dem laufradsatz nachvollziehen, je mehr infos ich habe umso leichter fällt es mir; fragt den vorbesitzer wo er diesen gekauft hat, ob er mal die naben gewechselt hat und und und wir haben alle laufradsätze mit der entsprechenden konfiguration seit 1997 gespeichert und können somit vieles nachvollziehen; ein wenig arbeit zwar für beide seiten aber es lohnt sich



ok, vielen dank. ich werd ihn mal fragen! soweit ich weiß, kommen die gerade von dir, also die kommen in ein bis zwei wochen von der reparatur hat er gesagt. eigentlich müssten sie gerade bei dir sein...

Larry4711
14.12.2004, 12:16
Kann mann alles selbst machen....Vorderradfelge ist sehr einfach...Hinterradfelge mit etwas Geschickt auch.....

Man braucht:
LAGER: Freilauf Hinterfelge Forderfelge Bemerkung
"ZIPP-Felgen
Rennrad" 2 x Swiss Made WIB 61802 C3 "1 x Swiss Made WIB 61802 C3
1 x Swiss Made WIB 61902 C3" 2 x Swiss Made WIB 61802 C3 Leichtlauf sehr wichtig
Mavic SSC Felgen Rennrad "2 x SKF ITALY 01b 275Z
608-2RSH/+1" 1 x 6903LU NTN TAIWAN 2 x 6901LU NTN JAPAN Leichtlauf sehr wichtig

Ich habe mir Keramiklager besorgt...geht nur über Beziehungen zum Großhandel...sonst schwer zu besorgen bei Mindermengenabnahme und der Preis ist dann auch heftig.
Die Lager die jeweils drinnen waren sind leichter zu besorgen (siehe oben).

TIPP:
Bei den ZIPPs ist auf der Freilaufseite in der Verschlußmutter ein 8er I'mpus drinnen....bei mir ist dei andere Seite aufgegangen...gerade die die nicht zwingend geöffnet werden muß...also von dieser Seite dann den 8er rein, gegenhalten und von der anderen Seite( Freilaufseite)...dann mit (glaube ein 5er oder 6er) öffnen.
Evtl. mit Heisluftfön aussen heiß machen, damit die Lager besser raus und reingehen....VORSICHT bei ALU....

Gruß
Lrry4711