PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rad mit Ultegra 10fach fertig!



tyler h.
09.12.2004, 00:24
Hallo,

nach viel Zeit im Keller hab ich nun mein Rad auf die neue Ultegra 10fach Gruppe umgebaut. Erster Eindruck: fährt und schaltet sich excellent!
Nun interessieren mich natürlich eure Meinungen zur Optik.

Rahmen Willier Izoard 2002
Gruppe Ultegra 2x10 (ausser Kurbel DA)
Laufräder 105er Naben mit Ambrosio Evolution 36 Speichen

Was ich mir noch immer nicht getraut hab ist die Kürzung
des Carbon-Gabelschaftes.

Regards,
Tyler H.

Gerolf
09.12.2004, 00:28
Nun interessieren mich natürlich eure Meinungen zur Optik.

Die Gruppe an sich find ich nicht schlecht. Aber der neue Schriftzug mag mir nicht gefallen. Am schönsten war doch der mit dem blau-türkis-grünen Farbband...

Trotzdem: Gute Fahrt!

Gerolf

voodooRR
09.12.2004, 00:50
Am schönsten war doch der mit dem blau-türkis-grünen Farbband...
Gerolf
Der müsste noch überall an meinem Radel sein....Shimano 600 halt ;)
Tauschen gg Ultegra 10-fach, anyone :ä ?

Marthaler
09.12.2004, 08:03
@ tyler, magst du nicht mal ein wenig mehr berichten über das Schaltverhalten der neuen Ultegra.

Wie sind die Schalthebel, Schaltwege, die Kette, das zusätzliche Ritzel ...?

Wäre nett!

Freundlich grüßend
Marthaler

Motobécane
09.12.2004, 08:49
Ein bisschen klotzig ist die aber schon. Für mich entwickelt sich Shimano optisch in die falsche Richtung.

Servus, Martin

Marotte
09.12.2004, 09:13
Hallo tyler h. ,
das Rad gefällt mir gut ( auch wenn ich zur Campa Fraktion gehöre :D ).
Die Gabel zu kürzen ist normalerweise kein Problem. Hat mich bei meiner ersten aber auch etwas Überwindung gekostet.

Gruß M

pralle99
09.12.2004, 10:10
Hallo Tyler
Zu manchen Rädern passt die Da Kurbel ja gut, aber bei deinem würde ein "zierlicheres" Modell meiner Meinung nach besser aussehen.

Gruß
Andi

Toni
09.12.2004, 10:42
Carbongabelschaft kürzen ist nicht schwieriger als Alu. Zum Schluß nur den
Schaftrand mit Superkleber versiegeln.
Damit´s gerade wird, nehme ich einen alten Vorbau als Anschlag für die Säge.

REXC
09.12.2004, 11:06
zeig mehr Bilder.... und vor allem schärfere...

banyantree
09.12.2004, 11:07
Stimmt, ist kein Problem, wenn man es mit einem alten Vorbau macht.
Ich hatte aber keinen, bin also zum Radhändler und habe nach dem billigsten Vorbau gefragt, den er hat, weil ich eine Gabel kürzen möchte.
Das Teil hat dann einen Euro gekostet.

Maulwurf
09.12.2004, 13:00
würde schaft so lang lassen, so hast etwas luft nach oben/unten. Kann natürlich sein, dass man es auf dem bild nicht so extrem sieht wie du selbst, außerdem muss es dir ja gefallen und nicht anderen. Ansonsten schönes Bike, auch die Farbe ganz nett. Kleiner Rahmen was? So 52? Da es so klein ist, wirken die dickeren Rahmen etwas klobig, aber weil das so ist, fällt deine DA KUrbel garnicht auf, hast da eine gute Wahl getroffen. Viel Spaß beim Fahren, wenn du keine Lust mehr hast, dann kannst es mir ja schenken :D

Pride-Protz
09.12.2004, 13:33
Echt schönes Rad. Glückwunsch! :Applaus:
Eine Frage von mir: Hab' auch vor, meinen Carbongabelschaft zu kürzen. Simplon rät im Handbuch allerdings davon ab, bei Vollcarbongabeln einen Spacer (zu Testzwecken) über dem Vorbau zu montieren. Ist das Eurer Meinung nach berechtigt? Ich denke eigentlich, dass es für ein paar Testkilometer klargehen sollte.... :confused:


P.S. Gehe heute zum Beastie Boys-Konzert, nur so nebenbei :D !

NakAa
09.12.2004, 13:40
P.S. Gehe heute zum Beastie Boys-Konzert, nur so nebenbei :D !

Haste zufällig eine Karte übrig? Würde mich opfern. Wäre ja sonst rausgeschmissenes Geld. ;)
In diesem Sinne: FIGHT FOR YOUR RIGHT TO PAAAAAAARRRRTTTYYYYYY

Mfg
NakAa

veldt01
09.12.2004, 13:52
Parktool hat da (ein nicht sehr teueres) gerät wo mann carbon gabeln in 1", 1 1/8 und 1 1/4" sehr einfach kürzen kann. Es klappt schon bei 1 mm und fallsch kann mann sich da nichts mehr machen (nur eine kunsstoffsägeblatt mit soviel zähne wie möglich nehmen)

Pride-Protz
09.12.2004, 14:01
Haste zufällig eine Karte übrig? Würde mich opfern. Wäre ja sonst rausgeschmissenes Geld. ;)
In diesem Sinne: FIGHT FOR YOUR RIGHT TO PAAAAAAARRRRTTTYYYYYY

Mfg
NakAa


Leider nicht, wer hätte das gedacht!?! ;)
Gibt aber noch Karten, glaube ich. Aber nur Sitzplätze - wer will das schon???

Elwoody
09.12.2004, 15:16
nur Sitzplätze - wer will das schon???
Wenns ein gutes Konzert ist, dann ist von denen nach 10 min. Sowieso nichts mehr übrig, dann sind das auch Stehplätze :D

PLAYLIFE
09.12.2004, 15:38
Wenns ein gutes Konzert ist, dann ist von denen nach 10 min. Sowieso nichts mehr übrig, dann sind das auch Stehplätze :D

alles im zuge der amerikanisierung...selbst bei gut organisierten punkrockkonzerten gibts sitzplätze. kann man ja den dicken nicht zumuten, mal 2 h zu stehen...

Joey
09.12.2004, 17:48
Weiter OT:
Für das Sitzplatzproblem gibt's eine gute Lösung: Zu den wirklich wichtigen Konzerten in den wirklich richtigen locations gehen. Dann gibt es schon vorher keine Sitzplätze.

Grüße,
Joey

Pride-Protz
09.12.2004, 18:40
Mir wär's auch lieber, wenn die Beasties z.B. im SO36 statt in der Max-Schmeling-Halle spielen würden, aber auf mich hört ja keiner.

@ Joey:
Ich hab die Ramones - meine absoluten Götter - 96 im Huxley's hier in Berlin gesehen. Da gab's zwar keine Sitzplätze, aber Rammstein war Vorband. :ybel:
Das war fast noch schlimmer - absolute Blasphemie!!

tyler h.
09.12.2004, 20:08
Hallo nochmal,

Danke für eure Tipps mit dem Carbon-Gabelschafft, aber ich denke bevor ich mir noch den Spezialkleber, eine Säge und noch einen Vorbau als Anschlag kauf lass ich lieber einen Fachmann ran. Der macht mir das wohl günstiger und einen Schafft muß man ja auch nicht alle Tage kürzen.

Für die Interessierten hab nich noch mal ein paar Bilder von der Ultegra gemacht. Sind zwar auch nicht richtig scharf aber besser gehts mit der Kamera wohl nicht.

Regards,
Tyler H.

PS: Die RH ist 56

PSS: Rammstein als Vorgruppe der Ramones?? :eek: Das ist echt übel...

Joey
09.12.2004, 21:17
offtopic:
Ja, Rammstein vor den RAMONES hört sich schlimm an. Ich kann meine drei oder vier RAMONES-Konzerte nicht mehr ganz sortieren, waren aber alle zwischen Ende 80er und Mitte 90er. Irgendwie ist da so ein Nebel vor der Erinnerung. :D Die Vorbands sind mir nur so negativ aufgefallen, wie das die armen Vorbands halt meistens tun. ;) Ach ja, ich glaube einmal waren's die Bates, die waren live ganz witzig. Hatte einmal sogar einen stick von Marky erwischt, später aber, wahrscheinlich bei einem Umzug, verloren, ich Unwürdiger.

ontopic (dient nur der Rechtfertigung):
Vor dem Kürzen solltest Du Dir bzgl. Position und verbautem Vorbau schon sicher sein, aber das ist Dir bestimmt klar. Es schadet nie, Luft für einen 3 mm Spacer über dem Vorbau zu lassen. Das finde ich auch optisch noch erträglich.

Grüße,
Joey

herr bert
09.12.2004, 21:37
ist es nun problemtisch nen spacer über dem vorbau zu haben oder nicht ? fahr auch seit geraumer zeit mit nem 5mm spacer über dem vorbau rum. erinnere mich schwach irgendwo mal aufgeschnappt zu haben, dass man das sogar machen sollte.
kann das jemand sicher bestätigen oder widerlegen ?

ein rat- aber zum glück nicht radloser - jochen -

Joey
09.12.2004, 21:57
Vorteile:
* Vorbau klemmt Gabelschaft auf ganzer Fläche, was Selbigen schont. Bei Carbonschäften durchaus ein Argument.
* Spielraum für Veränderungen (anderer Vorbau, andere Position)
* ?
Nachteile:
* Optik
* ?

Grüße,
Joey

tyler h.
09.12.2004, 22:00
Nö, ein Spacer ist nicht problematisch. Nur bei mir sind es eben 15mm und zwei Spacer - ist denke ich auch kein Problem nur siehts halt sagen wir mal komisch aus...



ist es nun problemtisch nen spacer über dem vorbau zu haben oder nicht ? fahr auch seit geraumer zeit mit nem 5mm spacer über dem vorbau rum. erinnere mich schwach irgendwo mal aufgeschnappt zu haben, dass man das sogar machen sollte.
kann das jemand sicher bestätigen oder widerlegen ?

ein rat- aber zum glück nicht radloser - jochen -

Kadikater
09.12.2004, 22:09
montire auch immer eine 5mm spacer drüber. bisher noch nichts negatives aufgefallen. für den schaft, wenn carbon ist es wohl besser, da er auf dem kompletten schaft klemmt und ihn so wohl auch nicht so leicht quetschen kann.



gruss

karsten

Prince 62
09.12.2004, 22:20
Immer wieder erstaunlich, daß die Forumstrolle fast jedes Thema sofort zu ihrem Kindergarten ummodeln.

Aber zurück zum Thema, das Rad ist eine Augenweide, hoffentlich fährst du nur halb so gut wie es aussieht, kann ich dich wirklich nur beglückwünschen.

Nachdem die neue Ultegra jetzt erhältlich ist, werde ich nun im Januar dann meinen Pinarello Prince aufbauen, Rahmen, Laufräder,Pedale und Sattel habe ich schon, Lenker und Vorbau werden diese Woche bestellt, dann gehts nach Weihnachten mit dem Komponenten bestellen weiter.

Wie gesagt, das Rad sieht einfach Klasse aus, laß dich von den Bordtrollen nicht verrückt machen.

Joey
09.12.2004, 23:35
...Forumstrolle...

Soll ich das z.B. auf mich beziehen? Scherzkeks.

*kopfschüttel*

Kadikater
09.12.2004, 23:40
Soll ich das z.B. auf mich beziehen? Scherzkeks.

*kopfschüttel*


fühlst du dich etwa angesprochen? :)

daniel001
10.12.2004, 01:32
um mal wieder auf die ultegra 10fach zurückzukommen:
habe gerade mein bike aus dem karton geholt: cannondale caad 8 mit ultegra 10fach. sieht echt sehr geil aus. aber ich werde die gruppe abbauen, habe mir ne record 10fach bestellt, sieht schon noch besser aus.
das rad (R1000) hat übrigens ganz merkwürdige carbonkurbeln. sehen genauso aus wie die hollowgram. als hätte man die genommen und einfach carbon drüber geklebt. das innenlager is ja auch en hollowgram si. weiss jemand ob dem so ist oder sind das ganz andere kurbeln?. ich habe gelesen, dass fsa die kurbeln für cannondale macht, allerdings gibt es kein fsa modell, dass annähernd so aussieht. ich denke nicht fsa baut extra für cannondale eine neue kurbel...

Abbath
10.12.2004, 12:15
bis auf monostay, ritshit vorbau und speichenmagnet sehr hübsch :applaus: