PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umwerfer Campa Chorus einstellen



fantozzi
19.02.2017, 13:17
Hallo zusammen,

ich habe erst kürzlich ein Wilier GTR Team (Chorus-Gruppe) käuflich erworben, und die ersten Kilometer bin ich zu Hause im Rheinland nur in der Ebene gefahren. Seit wenigen Wochen befinde ich mich nun im Elsass, und da die Strecken hier doch sehr wellig sind, musste ich zum ersten Male auch die kleineren Übersetzungen (Kompakt 50/34 mit 12/27 Ritzel) testen. Jetzt habe ich aber festgestellt, dass die Kette bereits bei den letzten Ritzeln 25 und 27 am Umwerfer ganz schön schleift. Auch schleift die Kette, wenn ich das große Kettenblatt mit dem kleinsten Ritzel fahren möchte. Ich habe versucht mit den Einstellschrauben den Umwerfer minimal zu verstellen. Merke jedoch, dass die Schräubchen ziemlich "locker" sitzen und sich der Umwerfer nur nach innen aber nicht nach außen minimal verstellen lässt. Habt ihr einen Tipp für mich? Besten Dank!!!

mcwipf
19.02.2017, 13:47
Aktuelle Gruppe?
Einstellen nach Anleitung: https://www.campagnolo.com/DE/de/Unterstuetzung/die_montage_der_2015_mechanischen_gruppe

fantozzi
19.02.2017, 14:19
Es ist die aktuelle Gruppe ja. Das Video kenne ich, aber dieses Richtwerkzeug liegt mir nicht vor. Wie gesagt...das Bike ist neu.

ustoexx
19.02.2017, 16:06
Es ist die aktuelle Gruppe ja. Das Video kenne ich, aber dieses Richtwerkzeug liegt mir nicht vor. Wie gesagt...das Bike ist neu.
Fein-Justage des Umwerfers bei Schleifproblemen (Manual Seite 49/50):
1x Daumenschalter links betätigen -> Umwerfer geht nach links
1x Fingerhebel links betätigen -> Umwerfer geht nach rechts

Ich hoffe, es hilft...

fantozzi
19.02.2017, 16:42
Gibt es das Manual als PDF zum Download? Habe gerade das Manual nicht zur Hand.

mcwipf
19.02.2017, 16:46
Ich habe jetzt schon ein paar mal die neue Gruppe verbaut. Beim 1. mal frei Schnauze, hat ewig gedauert bis der UW vernünftig eingestellt. Dann habe ich mir die Einstellhilfe UT-FD020 besorgt. Damit ist es eine Minutensache bis der UW richtig positioniert und eingestellt ist.


https://abload.de/img/bildschirmfoto2017-02w4b9k.png (http://abload.de/image.php?img=bildschirmfoto2017-02w4b9k.png)

fantozzi
19.02.2017, 16:54
Was mich wundert ist einfach, dass die beiden Endanschlagschrauben so locker sind. Meine Freundin hat ein neues Bike mit einer Shimano-Ultegra-Schaltung. Da konnte ich problemlos den Umwerfer verstellen. Ich schau mal, wo ich das Richtwerkzeug bestellen kann.

ustoexx
19.02.2017, 17:44
Gibt es das Manual als PDF zum Download? Habe gerade das Manual nicht zur Hand.

Bitteschön:
https://www.campagnolo.com/DE/de/Unterstuetzung/download?td=2
https://www.campagnolo.com/media/files/035_266_Bedienungsanleitung_Umwerfer_11_Speed_Camp agnolo_REV01_08_14.pdf

Uwe

fantozzi
19.02.2017, 18:50
Danke für die Links. Leider komme ich damit nicht weiter. Wie gesagt...mit den Endanschlagschrauben kann ich leider nichts verändern. Werde mal den Händler kontaktieren.

Ackebua
20.02.2017, 09:21
Wenn der Zug zu viel Spannung auf dem kleinen Blatt hat, kann die innere Anschlagschraube auch nichts ausrichten. Also den Zug am Umwerfer lösen und erst einmal den inneren Anschlag einstellen. Danach aufs große Blatt und mittels äußerer Anschlagschraube den Anschlag begrenzen. Eigentlich ganz einfach.

Zeta
20.02.2017, 11:34
Ich habe jetzt schon ein paar mal die neue Gruppe verbaut. Beim 1. mal frei Schnauze, hat ewig gedauert bis der UW vernünftig eingestellt. Dann habe ich mir die Einstellhilfe UT-FD020 besorgt. Damit ist es eine Minutensache bis der UW richtig positioniert und eingestellt ist.

https://abload.de/img/bildschirmfoto2017-02w4b9k.png (http://abload.de/image.php?img=bildschirmfoto2017-02w4b9k.png)



+1 - die Teile sind wirklich eine echte Erleichterung...


Zeta

fantozzi
22.02.2017, 13:14
Wenn der Zug zu viel Spannung auf dem kleinen Blatt hat, kann die innere Anschlagschraube auch nichts ausrichten. Also den Zug am Umwerfer lösen und erst einmal den inneren Anschlag einstellen. Danach aufs große Blatt und mittels äußerer Anschlagschraube den Anschlag begrenzen. Eigentlich ganz einfach.

Sollte ich die Spannung am "Drehrädchen" bevor ich den Zug am Umwerfer löse herausnehmen?

Ackebua
22.02.2017, 13:28
Sollte ich die Spannung am "Drehrädchen" bevor ich den Zug am Umwerfer löse herausnehmen?

Vor oder nach dem Lösen - ganz egal. Ich mache das immer, da man dann hinterher zum Feinjustieren wieder genügend "Umdrehungen" hat. Denn in der Regel braucht man eher wieder mehr Spannung beim Einstellen als diese zu verringern.

Snoopy
23.02.2017, 10:36
Ich habe jetzt schon ein paar mal die neue Gruppe verbaut. Beim 1. mal frei Schnauze, hat ewig gedauert bis der UW vernünftig eingestellt. Dann habe ich mir die Einstellhilfe UT-FD020 besorgt. Damit ist es eine Minutensache bis der UW richtig positioniert und eingestellt ist.


https://abload.de/img/bildschirmfoto2017-02w4b9k.png (http://abload.de/image.php?img=bildschirmfoto2017-02w4b9k.png)

Klarer Kauftipp. Super das Teil.

Cyclo Mob
23.02.2017, 11:47
Die haben mittlerweile die Bezeichnung UT-FD120 bevor sich noch einer tod sucht.

pirat
12.03.2017, 21:07
Kann ich das werkzeug auch für Sram oder Shimano nutzen?