PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : empfehlung lenker klemmmaß 26,0



Fireball
11.12.2004, 17:31
so, mein f99 liegt hier, bereit zum einsatz :Applaus:
da mir der einsatz meines 3ttt mit klemmmaß 25,8mm doch etwas heikel erscheint, bin ich auf der suche nach nem lenker mit klemmmaß 26,0.
sollte bezahlbar und vom gewicht her vertretbar sein (so um die 230-250 gramm wär ok).
danke für eure tipps!

kampfgnom
11.12.2004, 17:37
Also, kann ja sein, daß ich mich hier damit in die Nesseln setze, aber was ich bisher an Lenker- und Vorbaumaterial nachgemessen habe, hatte so große Toleranzen, daß es m.E. recht egal sein dürfte, ob Dein Lenker nun 25,8 oder 26mm hat.
Ungünstig wäre es höchstens, wenn Dein Lenker Unterkante und Dein Vorbau Oberkante Toleranz hätte.
Entscheidender sind die Oberflächen der Teile und die Qualität der Vorbauklemmung (beim Syntace außer Frage...).

Schökes!

Fireball
11.12.2004, 17:40
Also, kann ja sein, daß ich mich hier damit in die Nesseln setze, aber was ich bisher an Lenker- und Vorbaumaterial nachgemessen habe, hatte so große Toleranzen, daß es m.E. recht egal sein dürfte, ob Dein Lenker nun 25,8 oder 26mm hat.
Ungünstig wäre es höchstens, wenn Dein Lenker Unterkante und Dein Vorbau Oberkante Toleranz hätte.
Entscheidender sind die Oberflächen der Teile und die Qualität der Vorbauklemmung (beim Syntace außer Frage...).

Schökes!

mag sein dass ICH mich jetzt in die nesseln setze, aber ich hab auch mit dem gedanken gespielt, das ding einfach weiter zu fahren...passt halt auch optisch perfekt ans rad, der lenker :ü die 0.2mm...aber momentan hab ich halt ebenfalls nen 25,8mm vorbau, von daher weiß ich nicht, inwiefern das vertretbar is, den lenker weiter zu fahren auf dem vorbau. ich werd mal die schieblehre raus kramen und messen :ä

kampfgnom
11.12.2004, 17:47
Mein Ritchey WCS Vorbau hat einen Radius von 12,9 - 13mm, also eigentlich Klemmaß 25,9 - 26mm (genauer konnte ich das nichtmal mit entsprechendem Gerät bestimmen, da kleine Auflagefläche), mein 3t-Lenker 25,84mm.
Paßt und hält hervorragend.
Agesehen vielleicht von nicht plastisch verformbarem Carbon paßt sich der Lenker, insbesondere bei 2-teiliger Klemmung, dem Vorbau an.
Und 2 Zehntel liegen da auch noch im Rahmen elastischer Verformung.
Ich arbeite im Werkzeugbau/KFZ-Industrie und auch da wird nicht mit 1/100 gespielt... trotz Zertifizierung nach DIN ISOblablabla...

105
11.12.2004, 18:30
Deda 215, wiegt weniger, kostet mehr (ok, keine große Überraschung :ü )
Deda 250, gewichtsmäßig in Deinem Bereich, relativ preiswert

beide in 26,0mm zu haben

snowdan
11.12.2004, 18:37
Deda 215, wiegt weniger, kostet mehr (ok, keine große Überraschung :ü )
Deda 250, gewichtsmäßig in Deinem Bereich, relativ preiswert

beide in 26,0mm zu haben

den deda 250 kann ich nicht ganz empfehlen, weil der mehr als 250 gramm wiegt, weich ist und nicht konifiziert und daher im klemmbereich nicht verstärkt. nimm den 310er, der ist nur wenig schwerer und bombenstabil, 20 euro. sehr viel lenker fürs geld.

heikotheh
11.12.2004, 18:41
Wo wir beim Thema F99 sind:
Wie ernst sollte man die Wahrnung von Syntace nehmen, den F99 nur mit speziell verstärkten Lenkern zu benutzen? (siehe Homepage und Gebrauchsanweisung)
Ich habe auch den F99 und fahre im Moment noch einen Stratos-Lenker aber will eigentlich auf einen Vision (FSA) Lenker umsteigen!

hiker
11.12.2004, 19:02
so, mein f99 liegt hier, bereit zum einsatz :Applaus:
da mir der einsatz meines 3ttt mit klemmmaß 25,8mm doch etwas heikel erscheint, bin ich auf der suche nach nem lenker mit klemmmaß 26,0.
sollte bezahlbar und vom gewicht her vertretbar sein (so um die 230-250 gramm wär ok).
danke für eure tipps!

bike-components zur Zeit:
Racelite 42 a/a nur 44.- , ein guter Preis :)

ideal für den F99

Fireball
11.12.2004, 19:09
Wo wir beim Thema F99 sind:
Wie ernst sollte man die Wahrnung von Syntace nehmen, den F99 nur mit speziell verstärkten Lenkern zu benutzen? (siehe Homepage und Gebrauchsanweisung)
Ich habe auch den F99 und fahre im Moment noch einen Stratos-Lenker aber will eigentlich auf einen Vision (FSA) Lenker umsteigen!

naja, was soll ich sagen: darum mach ich mir ehrlich gesagt keine großen gedanken. :6bike2:
ich werd trotzdem spaßeshalber mal messen, wie dick der lenker wirklich is. wenn der 25,89 mm hat, bleibt er dran. ansonsten werde ich wohl nen racelite nehmen...wobei der deda215 schon lockt, die s a u :Applaus:
aber is mir doch ne ecke zu teuer das schätzchen. auch wenn LA ihn fährt :Bluesbrot

snowdan
11.12.2004, 20:24
soo teuer ist der 215 ja nicht, 53,29 bei bike24.net. das wäre der lenker meiner wahl wenn der 310er nicht schon alles könnte und viel billiger wäre. die deda anatomic-form kann ich sowieso nur empfehlen.

Fireball
11.12.2004, 21:13
soo teuer ist der 215 ja nicht, 53,29 bei bike24.net. das wäre der lenker meiner wahl wenn der 310er nicht schon alles könnte und viel billiger wäre. die deda anatomic-form kann ich sowieso nur empfehlen.

wenn du mir mal nen fuffi rüber wandern lässt, gebongt... :D
ich bin halt nicht in de rlage (im gegensatz zu vielen membern hier), jede woche hunderte von euronen in die mühle zu buttern :heulend:

snowdan
11.12.2004, 21:22
wenn du mir mal nen fuffi rüber wandern lässt, gebongt... :D
ich bin halt nicht in de rlage (im gegensatz zu vielen membern hier), jede woche hunderte von euronen in die mühle zu buttern :heulend:

wie gesagt, meiner meinung nach kosten lenker 20 euro und fertig. sind meist sogar steifer und DAS finde ich wirklich wichtig.

kampfgnom
11.12.2004, 21:29
wie gesagt, meiner meinung nach kosten lenker 20 euro und fertig. sind meist sogar steifer und DAS finde ich wirklich wichtig.

Sehe ich auch so.
Vor allem passen auch ein supersteifer Vorbau und ein weicher Lenker nicht zusammen. Wenn der Vorbau nicht mitflext, birgt das die Gefahr eines Lenkerbruchs direkt an der Klemmung. Auch das ist belastungsgerechte Konstruktion.