PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FSA PowerBox Alu - beginnt der Preiskampf bei den Leistungsamessern?



greyscale
31.03.2017, 22:03
Ich habe seit letztem September ein Bepro-Dingens. War relativ günstig, funktioniert, beschränkt mich aber auf ein Pedalsystem, das mbMn maximal zweite Wahl darstellt.

Die Woche flattererte ein Newsletter von unser aller liebstem Powermeter-Laden bei mir 'rein, Thema unter anderem der hier:

https://www.powermeter24.com/de/fsa-powerbox-aluminium-386evo-powermeter-1053

Ich bin ja erstmal versorgt, aber grundsätzlich finde ich das Teil, auch und gerade wegen P2M, äußerst interessant. Dummerweise wird das Teil nirgendwo besprochen.

Generell: Ja, die Regel "Von FSA nichts, was sich dreht!" stimmt, mir sind auch zwei CD/FSA-Carbonkurbeln krepiert. Aber eine olle Alu-Gossamer tut bei mir seit über zehn Jahren.

Hat das werte Forum zu dem Teil eine Meinung?

g.

kapi
31.03.2017, 22:31
Ja, schon lange
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?204784-Neuer-Powermeter/page232&highlight=Powerbox

Ab Post 4632

the_brain_mave
01.04.2017, 16:37
Hast du doch schon gut zusammengefasst. P2max über jeden Zweifel erhaben. FSA Kurbel...nicht. Die werden halt auch jedes Jahr besser und haben mittlerweile wohl eine recht hohe Zuverlässigkeit, kommen aber nicht an das simple Klemmprinzip von Rotor ran. Für den Preis aber eine gute Alternative.
Wäre interessant zu wissen ob P2max den service dafür macht oder FSA...

VO2Max
01.04.2017, 17:30
FSA Kurbel...nicht. Die werden halt auch jedes Jahr besser und haben mittlerweile wohl eine recht hohe Zuverlässigkeit, kommen aber nicht an das simple Klemmprinzip von Rotor ran. Für den Preis aber eine gute Alternative.Was ist gegen FSA einzuwenden? Ich besitze einige FSA Kurbeln und alle tun ihren Job tadellos. Was soll an einer Kurbel auch nicht funktionieren? :confused:

the_brain_mave
01.04.2017, 17:50
Sich lösende Pedalgewindeeinsätze. Probleme bei der Klemmung linker Arm durch Fertigungstoleranzen. Rumgefrikkel mit Zenhtelscheiben und Sprengringen. Pintool zur Montage eforderlich, was schwierig zu handhaben ist (Kratzer).
reicht? :D

Ich schrieb doch, dass es besser wird.

edit: rechts und links vertauscht.

Ochsenfrosch
01.04.2017, 18:33
Sich lösende Pedalgewindeeinsätze. Probleme bei der Klemmung rechter Arm durch Fertigungstoleranzen. Rumgefrikkel mit Zenhtelscheiben und Sprengringen. Pintool zur Montage eforderlich, was schwierig zu handhaben ist (Kratzer).
reicht? :D

Ich schrieb doch, dass es besser wird.

Vor ein paar Jahren war es noch weit verbreitete Weisheit: Nix was sich dreht von FSA ans Rad.
Kann sein, dass das besser geworden ist.
Galt aber in der Tat lange Zeit nicht gerade ein leuchtendes Beispiel für Zuverlässigkeit & einfache Handhabung.

mcwipf
01.04.2017, 19:34
Ich hatte schon einige Kurbeln von FSA (MTB und RR). Noch nie irgendwelche Probleme damit gehabt, aktuell eine Gossamer am CX. So schlecht wie immer getan wird, sind die nicht. O.k., die KB könnten etwas haltbarer sein, aber sonst für mich vollkommen i.O.
Was mich allerdings an dieser Kurbel hier stört, ist die Abstufung. Nur in 52/36 zu haben. Kann ich nicht fahren, müsste also noch die KB tauschen. Und der Q-Faktor von 170mm. Wth, das ist doch keine MTB-Kurbel!?!

BerlinRR
01.04.2017, 19:45
Ich hatte schon einige Kurbeln von FSA (MTB und RR). Noch nie irgendwelche Probleme damit gehabt, aktuell eine Gossamer am CX. So schlecht wie immer getan wird, sind die nicht. O.k., die KB könnten etwas haltbarer sein, aber sonst für mich vollkommen i.O.
Was mich allerdings an dieser Kurbel hier stört, ist die Abstufung. Nur in 52/36 zu haben. Kann ich nicht fahren, müsste also noch die KB tauschen. Und der Q-Faktor von 170mm. Wth, das ist doch keine MTB-Kurbel!?!
Verkaufst du nicht alles immer direkt? Da merkt man die Eigenschaften doch gar nicht.

Nur Spaß ;)

Ich war nie richtig zufrieden mit FSA Kurbeln, die Innenlager waren schnell defekt, der eingebaute Abzieher ist mir zweimal kaputt gegangen, in Shimano Lager gingen sie nicht ohne weiteres (musste ausschleifen und danach Gummihammer), anschließend waren auch Shimano Lager schnell defekt weil selbst ohne Scheiben dazwischen zu viel Spannung auf dem Lager war...

mcwipf
01.04.2017, 20:00
Verkaufst du nicht alles immer direkt?

Nicht immer. Früher bin ich ja auch deutlich mehr gefahren als heutzutage. Vor allem MTB, und da hatte ich oft FSA-Kurbeln verbaut. Gut, die KB könnten etwas haltbarer sein, Sattelstützen habe ich schon 2 Stück gekillt, Steuersätze hielten auch nicht ewig. Aber mit den Kurbeln selbst, wie gesagt, noch nie ein Problem gehabt.
Aber durch den 170er Q-Faktor ist das Teil bei mir def. raus.

VO2Max
02.04.2017, 16:29
Aber durch den 170er Q-Faktor ist das Teil bei mir def. raus.Das ist für mich auch das einzige Argument was gegen die Kurbel spricht, aber ich werde sie dennoch probieren. :)

AausW
07.04.2017, 18:40
Das sieht doch fast aus wie der ZPider von Teamzwatt (Indigogo link (https://igg.me/at/zwatt/x/15855373))
Die liefern gerade die ersten FSA Gossamer mit Powermeter aus, für einen vergleichbaren Preis...
https://www.teamzwatt.com/shop/wp-content/uploads/2017/03/IMG_4726_500.jpg
http://road.cc/sites/default/files/styles/main_width/public/fsa-powerbox-alloy.jpg

Georg.M
07.04.2017, 18:51
Sieht nicht wirklich danach aus. Sieht mehr nach P2M-Spider. Die Kettenblätter sind aber mit den Kettenblätterschrauben mit Cover montiert. In der Beschreibung zu FSA wird eigentlich auch P2M genannt:

https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=209317
https://www.bikerumor.com/2016/09/30/eb16-fsa-powerbox-launches-power-meter-cranks-developed-power2max/

thojab
09.06.2017, 13:40
Hat schon irgendjemand so ein Teil in Deutschland im Einsatz , bzw. von einem Händler in D geliefert bekommen ?

MonsieurF
24.07.2017, 11:41
Hat jemand schon Erfahrugen mit dem FSA Powermeter gesammelt?

VO2Max
24.07.2017, 16:33
Praxis-Erfahrungen noch nicht, aber das Teil wiegt real 931g bei 52-36 und 175 mm.
Das ist schon ein großer Unterschied zur Herstellerangabe von 751g bei 170mm...

DC Rainmaker testet die Powerbox zur Zeit. :)

Mr.Right
20.08.2017, 21:29
Praxis-Erfahrungen noch nicht, aber das Teil wiegt real 931g bei 52-36 und 175 mm.
Das ist schon ein großer Unterschied zur Herstellerangabe von 751g bei 170mm...

DC Rainmaker testet die Powerbox zur Zeit. :)

Was hast Du die 931g her?