PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulcrum Racing Zero Felgen erneuern



nordgrat
02.04.2017, 10:55
Hallo liebe Sportgemeinde,

bei meinen Fulcrum Racing Zero müßten die Felgen ausgetauscht werde, die sind runtergebremst.

Weiß jemand wo es die Felgen zu kaufen gibt und kennt jemand einen Hobbyschrauber der die Felgen für mich neu

einspeichen würden. Leider bin ich dazu nicht in der Lage.:(

Vielen Dank schon einmal :)

Grüße

Martin

karcelmittel
02.04.2017, 13:22
ich denke mal was Ersatzfelgen mit nue Einspeichen kosten, da kannst du dir eigentlich fast einen neuen Satz holen.

Online bekommt man die normalen Zeros für 650-700 Euronen.

Pedalierer
02.04.2017, 14:00
Die Felgen kosten so um 120 € das Stück. Also 300 € kostet das neu einspeichen mit Sicherheit. Bei Zonda/R3 lohnt das nicht, bei Zero/shamal würde ich es machen lassen. Selber machen ist etwas fummelig wegen ungelochter Felge und Sondermaß bei den Nippeln.

OCLV
02.04.2017, 15:06
Sooo fummelig ist das nun auch wieder nicht. Klar, wenn man noch nie eingespeicht hat, sollte man die Finger davon lassen. Ich denke für nen Hunni plus Material sollte das zu machen sein.

nordgrat
02.04.2017, 17:35
Vielen Dank schon mal für die Antworten,

Einspeichen werd ich nicht selber machen können da keine Erfahrung.

Reisender
02.04.2017, 19:15
Besser verkaufen mit Hinweiß und den LRS ersetzen. die Einspeichung ist doch sehr speziell bei Fulcrum und ich glaube da brauch es schon ein etwas fähigeeren und finde mal so einen.

Die Rakete
02.04.2017, 19:23
Besser verkaufen mit Hinweiß und den LRS ersetzen.
Würde ich genauso machen, mit dem Hinweis "Zum Schlachten".

Boniperti
02.04.2017, 19:26
Würdet ihr neue Felgen mit 10tausende km alten Speichen einspeichen? Die kosten schließlich auch noch etwas.

Kees52
02.04.2017, 19:32
Stahlspeichen: ja
Alu speichen: nein.

Boniperti
02.04.2017, 19:33
Genauso sehe ich das auch. :)

nordgrat
04.04.2017, 07:21
Ja vielen Dank, schade um den schönen LRS. Aber als defekt verkaufen ist wohl das beste, vielleicht gibt es ja jemand der sich denn LRS wieder aufbaut. :5bike:

waldhaus
04.04.2017, 09:45
Bei den Fulcrum Zero ist der Speichensatz teurer als die Felge. Hinterrad nach Unfallschaden neu aufgebaut mit neuen Speichen und neuer Felge lag bei 280 Euro.

Pedalierer
04.04.2017, 10:01
Wenn die Speichen keinen Unfallschaden haben, dann kann man sie auch neu wieder einspeichen. Was soll da schon anders sein als im Betrieb des LR vorher?
Hol dir ein Angebot von einem Campa-Pro Shop ein oder frag einfach direkt bei Campa/Fulcrum D an.

Die Wegwerfmentalität gehr mir auf den Keks.

Tristero
04.04.2017, 11:19
Wenn die Speichen keinen Unfallschaden haben, dann kann man sie auch neu wieder einspeichen. Was soll da schon anders sein als im Betrieb des LR vorher?
Hol dir ein Angebot von einem Campa-Pro Shop ein oder frag einfach direkt bei Campa/Fulcrum D an.

Die Wegwerfmentalität gehr mir auf den Keks.

+1

nordgrat
04.04.2017, 12:54
von wegwerfen hat ja keiner gesprochen es sollte nur wirtschaftlich sein. Neu einspeichen hab ich leider nicht drauf.
Ich schaue mal ob ich jemanden finde der mir den LRS neu aufbauen kann.

Vielen Dank




Wenn die Speichen keinen Unfallschaden haben, dann kann man sie auch neu wieder einspeichen. Was soll da schon anders sein als im Betrieb des LR vorher?
Hol dir ein Angebot von einem Campa-Pro Shop ein oder frag einfach direkt bei Campa/Fulcrum D an.

Die Wegwerfmentalität gehr mir auf den Keks.

Pedalierer
04.04.2017, 13:05
von wegwerfen hat ja keiner gesprochen es sollte nur wirtschaftlich sein. Neu einspeichen hab ich leider nicht drauf.
Ich schaue mal ob ich jemanden finde der mir den LRS neu aufbauen kann.

Vielen Dank

Die Antwort habe ich dir gegeben > Campa/Frulcrum D oder Campa ProShop in Deiner Nähe.
Das selber Einspeichen ist schwierig da man die Spannung der Aluspeichen kaum selber messen kann. Da gibt es für die gängigen Tensios keine Tabellen für.

Wenn ich es selber machen würde, dann würde ich die Tonhöhe der Speichen vorher aufnehmen und anschliessend wieder so einspeichen dass man die Tonhöhe wieder erreicht.