PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sitzrohrwinkel > Stütze gerade oder mit Versatz...?



Herr Sondermann
07.04.2017, 21:59
Kurze Nachfrage um sicher zu gehen, dass kein Denkfehler am Start ist:

aktuelles Rad: Sitzrohrwinkel = 73,75° = gerade Stütze

geplantes Rad: Sitzrohrwinkel = 73,5° = erst recht gerade Stütze, weil das Rohr ja flacher steht

Ist das richtig so?

Danke.:)

derpuma
07.04.2017, 22:02
Ähm, nö. :)

Je grösser der Winkel, umso steiler das Sitzrohr.

Herr Sondermann
07.04.2017, 22:04
Ähm, nö. :)

Je grösser der Winkel, umso steiler das Sitzrohr.

Hab mich verschrieben, sorry. Ist oben korrigiert.

Aber die Aussage stimmt, oder?

stolle12
07.04.2017, 22:05
Ähm, nö. :)

Je grösser der Winkel, umso steiler das Sitzrohr.

Aber mit der ungekröpften Stütze hat er im Unrecht recht:D

Edit: nach deiner Korrektur ja:)

Herr Sondermann
07.04.2017, 22:06
Aber mit der ungekröpften Stütze hat er im Unrecht recht:D

Gnagnagna... :ä

Hab´s ja oben schon korrigiert. :D


Edit: Fein, Danke!

Bambini
07.04.2017, 22:08
Also Stütze mit Versatz nach vorne... :D

derpuma
07.04.2017, 22:21
Wenn du am Rad mit grösserem Winkel ne gerade Stütze fährst, müsstest du am Rad mit kleinerem Winkel mit dem Sattel weiter nach vorne. Inwieweit dafür die gerade Stütze reicht hängt dann vom Einzelfall ab. Aber 0,25 Grad sind jetzt wohl vernachlässigbar...

powergel
08.04.2017, 00:35
Wenn ich zu dieser Uhrzeit richtig gerechnet habe, müsste der Unterschied im Nachsitz bei z.B. 75cm Sitzhöhe rund 3mm sein.

Herr Sondermann
08.04.2017, 08:28
Wenn ich zu dieser Uhrzeit richtig gerechnet habe, müsste der Unterschied im Nachsitz bei z.B. 75cm Sitzhöhe rund 3mm sein.
:gut: Okay, vielen Dank!

Dann passt es auf jeden Fall noch besser als bisher, wo der Sattel leicht aus der Mitte geklemmt war - der rückt dann "richtig" hin! :)

PAYE
08.04.2017, 09:05
...

Dann passt es auf jeden Fall noch besser als bisher, wo der Sattel leicht aus der Mitte geklemmt war - der rückt dann "richtig" hin! :)

Genau, das Sattelgestell ist IMHO auch ein wichtiger Faktor. Bleibt der Sattel gleich so kann die Sattelstütze so gewählt werden dass sie im Mittelbereich der Soll-Klemmung der Stütze liegt.

Ich habe jüngst selbst die Erfahrung machen müssen dass ein Satteltausch auch einen Stützentausch (von 15 mm Setback auf 0 mm Setback) nach sich zog, da der neue Sattel eine wesentlich "außermittige" Klemmung auf der selben Stütze erforderte als der Vorgänger. So steckt nun einen Syntace P6 HiFlex unter dem Tune KommVor wo vorher eine Ritchey WCS Carbon unter einem klassischen Flite "richtig" war.