PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Rolle ist für Goldsprint o.ä. am besten geeignet



los vannos
15.04.2017, 10:05
Moin Leute


ich habe vor im Rahmen einer Radsport-Veranstaltung eine Rolle aufzubauen, auf der man dann gegeneinander (nacheinander) fahren kann.
Vorzugsweise mit Bahnrädern, bzw. eben fixed gear.

Wenn möglich mit Monitor bzw. am Bildschirm sichtbar. Wenn es sowas gibt, dann auch mit Auflistung wer wann am schnellsten war.
Bzw. dass man ein Fahrprogramm laufen lassen kann, das eine kurze (immer gleiche) Strecke abruft, und diese dann bei den unterschiedlichen Fahrern hinterher wertet. Wenn möglich eben den schnellsten, bzw. stärksten auch gleich auflistet.
Leistungsanzeige wäre schon schick.
WLAN unabhängig, wenn geht (wäre zumindest besser, aber kein "Muss")
Kostengünstig sollte das Teil aber auch sein...also wenn es geht unter 500€ (kann dann aber auch gebraucht sein)

Da ich auch mit den einfachen Rollentrainern auskomme, bin ich noch auf einem etwas älteren Stand der Rollen stehen geblieben.

Würde mich freuen, wenn hier jemand Erfahrungswerte mit den o.g. Anforderungen hat.
Oder zumindest ein paar tipps o.ä. geben kann.

Reisender
15.04.2017, 19:02
Ob fixed oder Freilauf ist der Rolle doch Wurscht. Der (smart ) Rollentrainer reguliert ja die Leistung für Dich. Entscheidend ist das die Teilnehmer ihr Realgewicht angeben, damit die Rollenbremse auch >>real<< arbeiten kann. Würde jemand wesentlich weniger an Gewicht eingeben, hätte er ja wesentlich besseres W/kg Verhältniss, da der Rollentrainer dann entsprechend weniger Leistung ansetzt. Das ist ja auch ein großes Problem zB beim Kettler Kettrace. Dort gibt es Spezis die nicht nur weniger Gewicht angeben, sondern sogar mit Absicht die Magnetbremse etwas vom Schwungrad entfernen. Damit wird dann auch ein 99Kg Fettmops plötzlich zur Bergziege. aber ok das ist jetzt weit ab deiner Fragestellung.
Alles was "smart" ist, damit eigentlich auch online fähig. Wenn ihr gegeneinander fahren wollte, braucht ihr ja nur noch eine gemeinsame Plattform wie zB Swift.
Woruf man achten müsste, ob die Fixednabe in die Aufnahme des Rollentrainer passt. Rollentrainer haben ja so gut wie immer einen speziellen Schnellspanner.

los vannos
15.04.2017, 19:26
Ich sag es mal so, ne ganz normale freie Rolle hab ich zur Verfügung
Und eine Tacx Sirius und die Elite Qubo Power Mag und die Tacx Flow T....mit Leistungsmessung, aber eben nicht weiter mit nem PC o.ä kompatibel


Für mich ging es bei Fixed eben darum, dass diese Teile hier (http://i.ebayimg.com/images/g/CRQAAOSwSlBY2ntk/s-l1600.jpg) ja gar nicht anders können, als mit Kassette
Ist aber auch nicht so schlimm, bzw. nicht ganz so wichtig. Bzw. wäre jetzt keine Haupt-Anforderung.
Wichtiger ist dass man gegeneinander fahren kann...und dass das Gerät auch zu was taugt, ich will das Gerät dann auch privat nutzen

Und recht wichtig sind die Anforderungen im Fahr-Programm selber.
Sprich jeder der fährt, fährt die gleiche Strecke mit dem gleichen Rad mit der gleichen Belastung.
Also nicht eins zu eins nebenher, sondern nacheinander auf dem gleichen Gerät.
Anpassung vom Fahrergewicht ist erstmal zweitrangig, sollte aber schon machbar sein.
Und eben auch ne Leistungsanzeige, die auch gern genau sein darf.

Dann ist es eben wichtig, dass ich die verschiedenen Fahrer und dessen Daten aufgelistet bekomme.
Damit man gegeneinander vergleichen kann...

Ziggi Piff Paff
15.04.2017, 19:59
Hallo,

hab eine Bushido Smart. Mit der Tacx Trainer Software kann man entweder Filme oder Programme laufen lassen. Mit einer App oder Golden Cheetah auch.

Die Wattwerte sind nicht so genau, wenn aber alle auf der gleichen Rolle fahren ist das egal.

Man kann die Rolle auch skalieren und mit einem Wattmessgerät abgleichen das hab ich aber nicht gemacht. Hab zwei davon, eine ist ziemlich genau und die andere zeigt ca 20 Watt zu wenig an. :eek:


Gebraucht gibt es die für um die 200 - 300 Euro wenn ich mich richtig erinnere


Sorry was ist Goldsprint?

derpuma
15.04.2017, 20:16
Sorry was ist Goldsprint?

Bist doch auch ein alter Hase und kennst den Goldsprint nicht?


https://www.youtube.com/watch?v=JYOZKq6uek8

Die Anlage hatte früher doch jeder größere Radverein...

:)

Ziggi Piff Paff
15.04.2017, 20:20
ah danke ja das kenne ich.

Hab ich einmal mitgemacht und geloost. :heulend:

die hatten da zwei Räder fest an zwei einfache Rollen geklemmt und am Hinterrad die Geschwindigkeit abgenommen. Bzw die Strecke.

derpuma
15.04.2017, 20:22
ah danke ja das kenne ich.

Hab ich einmal mitgemacht und geloost. :heulend:

die hatten da zwei Räder fest an zwei einfache Rollen geklemmt und am Hinterrad die Geschwindigkeit abgenommen. Bzw die Strecke.

Triathleten sind halt keine Sprinter, von daher nicht schlimm! :ä

Ziggi Piff Paff
15.04.2017, 20:25
Triathleten sind halt keine Sprinter, von daher nicht schlimm! :ä

na ja ich hab halt den Fehler gemacht die 1000 Meter taktisch fahren zu wollen. :D

Hansi.Bierdo
15.04.2017, 20:32
na ja ich hab halt den Fehler gemacht die 1000 Meter taktisch fahren zu wollen. :D

Die Taktik ist Feuer frei! und dann alles was geht. Das Kilo ist das klassische Allout. :Applaus:

powergel
15.04.2017, 22:47
Ich nutze nen Turbo-Muin mit Trainer Road. Damit sollte das gehen.

Vielleicht lässt man vorher ein paar Leute das Ding ca. 15 Min warm fahren, damit sich der Widerstand nicht mehr ändert (manche haben ne leicht Drift) bei meinem Trainer vernachlässigbar. Die Absolute Watt stimmen nicht, aber relativ zueinander ist da ja egal.

Der Widerstand sollte auch für Sprinter ausreichend sein.

Reisender
16.04.2017, 01:17
Elite Arion Digital Smart B+
https://www.google.de/search?q=Elite+Arion+Digital+Smart+B%2B&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjHw56NzKfTAhVsCsAKHZXrCTQQ_AUICCgD&biw=1280&bih=713
willst Du so was zB?

dr3do
16.04.2017, 02:58
http://i.imgur.com/yi94S2Y.png

http://www.kreitler.com/gold-sprints/

los vannos
17.04.2017, 20:49
Elite Arion Digital Smart B+
https://www.google.de/search?q=Elite+Arion+Digital+Smart+B%2B&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjHw56NzKfTAhVsCsAKHZXrCTQQ_AUICCgD&biw=1280&bih=713
willst Du so was zB?

Nee, nicht wirklich.

Es muss jetzt kein klassischer Goldsprint sein (kein direkter Zweiersprint)
Eher eine einzelne Rolle, die gut fahrbar ist, und die brauchbare Werte auch bei höherer Belastung anzeigt.
Das wichtigste ist eher das Programm, dass mir eben eine Belastung gibt, wie beim Goldsprint.
Wer bei sagen wir mal 500W durchgehend als schnellstes die 1000m Marke knackt. Und das eben gut sichtbar auf einem Monitor übertragbar. Dazu eben noch eine Liste, die die schnellsten Zeiten (am besten mit Namen, den man manuell dazu eintragen kann) anzeigt.

Da die Rolle aber danach privat genutzt werden soll, ist eine gute Qualität auch nicht verkehrt.
Keine freie Rolle...