PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin Edge 1000 jetzt noch kaufen oder warten....



Mafri69
22.04.2017, 18:13
Hallo Forum,

Ich kann das Bundle Garmin Edge 1000 für 365,- Euro ( Neu incl. Rechnung) erwerben. Ich denke das ist ein super Preis... Ich würde mich aber sehr ärgern, wenn in den nächsten Wochen ein Nachfolger aus den Markt kommt. Der Edge 1000 ist seit 2014 auf dem Markt somit ist es an der Zeit für eine Ablösung.

Jemand einen Tipp oder sogar Insider-Infos😀?

Danke
Marcus

PS: tolles Forum

norman68
22.04.2017, 19:53
Es ist ja weithin bekannt das garmin öfter mal mit neuen Geräten Softwareprobeme hat die sie er nach und nach in den griff bekommen. Von daher ist es vielleicht doch besser nicht gleich das Nachfolgemodell bei erscheinen zu kaufen. Die haben ja noch nicht mal das 1000er bei jedem richtig am laufen. So wie man lesen kann soll die letzte FW doch einige Fehler gehabt haben.

Sparky
22.04.2017, 21:53
Im Bezug auf 705 zu 810: Die neuen Geräte sind nicht stabiler. Genau das Gegenteil, der (mein) 705 hatte diverse Updates, während der (mein) 810 4-5 Updates zur gleichen Stabilität benötigte.

Also die Frage ist, ob die (In)Stabilität des 1000 durch andere User belegt ist ....

lacoon
22.04.2017, 22:02
Hol dir das Wahoo Element Bolt, kein blödes Touchscreen welches nur schwer zu bedienen ist, sondern Knöpfe zum Blättern der Seiten (oder auch zum hinzufügen von Datenfeldern).

derpuma
22.04.2017, 22:09
Im Bezug auf 705 zu 810: Die neuen Geräte sind nicht stabiler. Genau das Gegenteil, der (mein) 705 hatte diverse Updates, während der (mein) 810 4-5 Updates zur geilen Stabilität benötigte.

Also die Frage ist, ob die (In)Stabilität des 1000 durch andere User belegt ist ....

Ich kann soviel sagen. Hab den 1000er seit fast 3 Jahren und noch nie einen Ausfall oder Problem mit dem Gerät ansich gehabt. Seit der Einführung von Connect IQ mal mit der ein oder anderen App oder Datenfeld, aber das ist ja dann nicht die Schuld des Gerätes.

Ebenso ging es mir vorher mit dem 800er. Nie auch nur ein Problem gehabt, dass ich nicht selbst verschuldet hätte (Akku leer, da ich das Gerät nicht geladen hatte und sowas in der Art).

Bzgl. des 1000ers werde ich aber durchaus ab und zu von dem ein oder anderen Radsportkollegen mal bzgl. Hilfestellung angesprochen. Es gibt also Leute die durchaus auch Probleme haben. Die Fehler die sich dann Rauskristallisieren sind meist leider selbst verschuldet:

Vor einem Firmwareupdate keine Backup gemacht zu haben
Das Gerät vor Beendigung eines Updates ausschalten
Dateien in der Ordnerstruktur des Geräts verschoben
Gerät während der Synchronisation einfach vom Kabel trennen
Garmin Express nicht auf neustem Stand
etc., etc.


Mittels Backup lässt sich jeder Edge, selbst nach Reset, in kürzester Zeit mit sämtlichen Einstellungen wieder herstellen.

Mafri69
22.04.2017, 22:44
Dank für die Antworten, aber glaubt ihr auch das ein Nachfolger in Kürze kommen wird?

derpuma
22.04.2017, 22:46
Klar, nichts ist morgen älter als die Technik von heute...

baden_biker
23.04.2017, 01:19
Dank für die Antworten, aber glaubt ihr auch das ein Nachfolger in Kürze kommen wird?

Wenn man sich die zeitlichen Abstände der 500er und 800er Serien anschaut, glaube ich auch, dass es bald einen Nachfolger geben wird.

dietbert
23.04.2017, 08:39
Ich kann soviel sagen. Hab den 1000er seit fast 3 Jahren und noch nie einen Ausfall oder Problem mit dem Gerät ansich gehabt. Seit der Einführung von Connect IQ mal mit der ein oder anderen App oder Datenfeld, aber das ist ja dann nicht die Schuld des Gerätes.

Ebenso ging es mir vorher mit dem 800er. Nie auch nur ein Problem gehabt, dass ich nicht selbst verschuldet hätte (Akku leer, da ich das Gerät nicht geladen hatte und sowas in der Art).

Bzgl. des 1000ers werde ich aber durchaus ab und zu von dem ein oder anderen Radsportkollegen mal bzgl. Hilfestellung angesprochen. Es gibt also Leute die durchaus auch Probleme haben. Die Fehler die sich dann Rauskristallisieren sind meist leider selbst verschuldet:

Vor einem Firmwareupdate keine Backup gemacht zu haben
Das Gerät vor Beendigung eines Updates ausschalten
Dateien in der Ordnerstruktur des Geräts verschoben
Gerät während der Synchronisation einfach vom Kabel trennen
Garmin Express nicht auf neustem Stand
etc., etc.


Mittels Backup lässt sich jeder Edge, selbst nach Reset, in kürzester Zeit mit sämtlichen Einstellungen wieder herstellen.

Nachdem ich über viele Jahre vier Garmin Geräte (Dakota / Oregon / Edge 800 und 1000) benutzt habe, kann ich nur meine Unzufriedenheit zum Ausdruck bringen. Mein erstes Gerät Dakota lief noch am besten, teilweise war bei einigen Geräten der GPS Empfang grottig und schlechter als mein Handy, nach Updates sehr häufig Probleme (besonders beim 1000er), Datensicherung umständlich usw. Ein Bekannter hat seinen Edge 1000 nun zum 4. mal zur Reparatur gesendet. Ich kann Garmin Geräte nicht empfehlen. Werde als nächstes einen Wahoo bolt versuchen.

Mifri
23.04.2017, 09:04
Bzgl. Garmin und Updates.

Wir nutzen den 800/810er schon seit 5/4 Jahren und ich habe bisher nicht ein einziges Update gemacht. Und, was soll ich sagen, Sie laufen ohne Probleme.

Warum sollte man auch ein Update machen, wenn alles läuft.

Winner1234
23.04.2017, 21:57
Wer schreibt, dass der 1000er immer völlig fehlerfrei läuft, der verschließt einfach die Augen vor der Wirklichkeit

Stelvio
23.04.2017, 22:08
Hallo Zusammen, es geht vielleicht etwas am Thema vorbei, aber wäre die Fenix 3 oder 5 eine Alternative? Ich stehe auch grad vor der Wahl, den 1000er zu kaufen oder auf den Nachfolger zu warten, oder auch eine Multisportuhr 😀. So wie Polar das auch mit der 725 gemacht hatte ...100 Jahre her, ich weiß.

supersiggi
23.04.2017, 23:50
Wer schreibt, dass der 1000er immer völlig fehlerfrei läuft, der verschließt einfach die Augen vor der Wirklichkeit

Ich nutze den 1K seit einem Jahr - von ausgereift kann nicht wirklich die Rede sein. Die Navifunktion ist eine Zumutung, der Rest ok. Für den Garmin spricht aber die Vielzahl an unterstützten Sensoren, auch die DI2 Integration finde ich ganz brauchbar.

Leider hat der Markt wenig an Alternativen zu bieten, zumindest keine die mich bisher dazu bewegen konnte mich vom 1K zu trennen.


Hallo Zusammen, es geht vielleicht etwas am Thema vorbei, aber wäre die Fenix 3 oder 5 eine Alternative? Ich stehe auch grad vor der Wahl, den 1000er zu kaufen oder auf den Nachfolger zu warten, oder auch eine Multisportuhr 😀. So wie Polar das auch mit der 725 gemacht hatte ...100 Jahre her, ich weiß.

Für das reine Tracking reicht eine Fenix, während der Fahrt punktet ein vor (oder am) Vorbau montierter Edge mit der grösseren und ergonomischeren Anzeige schon sehr.

dr3do
24.04.2017, 05:45
Hallo Zusammen, es geht vielleicht etwas am Thema vorbei, aber wäre die Fenix 3 oder 5 eine Alternative?
Nutze meine F3 immer parallel zum E1K… als Fallback, falls der E1K mal wieder nicht so läuft, sehr gut brauchbar. Als adäquater und dauerhafter Ersatz… nicht so.

Otti
24.04.2017, 09:34
Hallo Forum,

Ich kann das Bundle Garmin Edge 1000 für 365,- Euro ( Neu incl. Rechnung) erwerben. Ich denke das ist ein super Preis... Ich würde mich aber sehr ärgern, wenn in den nächsten Wochen ein Nachfolger aus den Markt kommt. Der Edge 1000 ist seit 2014 auf dem Markt somit ist es an der Zeit für eine Ablösung.

Jemand einen Tipp oder sogar Insider-Infos😀?

Danke
Marcus

PS: tolles Forum

Am Ende eines Lebenszyklus gibt es bei Produkten idR immer Angebote in irgendeiner Art und Weise. Sei es eine Preisreduktion oder man bundelt es mit irgendwelchen anderen Produkten. Aus diesem Grund - und die Tatsache, dass der E1k schon seit 2014 auf den Markt ist, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es bald einen Nachfolger geben wird. Aber willst du dir dann gleich den Nachfolger in der gewohnten Garmin beta-Version kaufen. Oder willst du warten bis die Anfangsprobleme behoben sind? Oder willst du warten, bis der Preis nach unten geht? In der HiTec-Branche (ähnlich wie beim Aktienmarkt) gibt es keinen optimalen Kauftag/-preis. Morgen könnte der Preis noch günstiger sein! Oder Übermorgen gibt es das Nachfolgemodell (was jedoch deutlich teuerer sein wird).

Wenn du mich fragst - kauf dir den Edge jetzt!

mops
24.04.2017, 09:43
ich habe einen 1000er und auch noch 705/500/Fenix3 und Vector 2. Alles läuft völlig problemlos, alle updates sind drauf. Einmal ging kurz der WLAN upload nicht, sonst hatte ich nie ein Problem.

Die Frage ist doch eher, was ein neues Modell noch bringen soll. Der 1000er ist doch jetzt schon mit Funktionen völlig überladen. Mit Connect IQ zuhause das Licht ein und ausschalten zu können wird mich jedenfalls nicht dazu bringen ein neues Gerät anzuschaffen.

MonsieurF
24.04.2017, 09:45
Als Technik interessierter Radler verfolge ich schon seit Jahren den Markt Fahrradnavis.

Bis zum Erscheinen des Wahoo Bolt konnte mich keines der Geräte wirklich überzogen.

Nach den ersten Ausfahrten kann ich nur feststellen, dass meine positiven Erwartungen erfüllt wurden.

Mein Post ist nicht als Werbung zu verstehen, sondern eher als Anregung auch Geräte anderer Hersteller in die Entscheidung mit einzubeziehen.

bluna
24.04.2017, 10:27
absolut war 10 Tage auf Malle auf ihn angewiesen gewesen und konnte mich nie richtig überzeugen!!! Akku, Navigation, plötzliche Änderungen, WLAN (auch so ein quatsch man kann kein WLAN Passwort am Gerät festlegen!!!???)... würde dir auf jeden fall raten dich umzuschauen aber es kommt natürlich auch drauf an wo dein Schwerpunkt liegt...!!!

cjuli
24.04.2017, 11:15
absolut war 10 Tage auf Malle auf ihn angewiesen gewesen und konnte mich nie richtig überzeugen!!! Akku, Navigation, plötzliche Änderungen, WLAN (auch so ein quatsch man kann kein WLAN Passwort am Gerät festlegen!!!???)... würde dir auf jeden fall raten dich umzuschauen aber es kommt natürlich auch drauf an wo dein Schwerpunkt liegt...!!!

doch man kann WLAN Passwörter am Gerät eingeben!

Cpt. Bounty
24.04.2017, 13:50
Hier hättest du mal zwei Angebote für den Edge 1000:
https://www.sportbuck.com/Elektronik-GPS/Radcomputer/Edge-1000::42640.html für 354 €
und
https://r2-bike.com/GARMIN-Fahrradcomputer-Navigationssystem-GPS-Edge-1000?gclid=CMzS7pmDvdMCFVAQ0wod8OIO-Q für 350 €

Arnim2
24.04.2017, 20:14
Hallo Marcus,
danke für diesen Thread. Ich beschäftig mich gerade mit der gleichen Frage und habe aber noch etwas Wartezeit bis September. Da will ich nach Italien und bräuchte das Gerät.

Vielleicht wird dir ja diese Seite etwas helfen. Dort wird die gleiche Frage diskutiert.

http://gpsrumors.com/garmin-edge-1010-2#comment-4640

http://gpsrumors.com/

Der drei Jahres Zyklus scheint bei den Garmin Geräten auch garnicht so unüblich zu sein, wenn ich die Informationen aus den Links glauben darf.