PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifenheber gesucht: klein, aber trotzdem stabil



Birdman
09.05.2017, 09:18
Hallo zusammen,

für mein Faltrad suche ich Reifenheber, die möglichst stabil sind. Die Reifen sitzen dort derart stramm auf der Felge, dass mir jetzt einer der Plastikheber abgebrochen ist. Gleichzeitig sollen die aber auch nicht zu lang sein, damit sie in meine kleine Multitooltasche von Cannondale passen. In den einschlägigen Shops findet man die Dinger natürlich dutzendweise, allerdings kann man nie erkennen, wie lang/groß die wirklich sind.

elmar
09.05.2017, 09:26
Schwalbe

Birdman
09.05.2017, 09:50
Schwalbe
Danke! Da muss ich mich doch glatt der Meinung von Wolfgang anschließen. :D

Mi67
09.05.2017, 09:54
Danke! Da muss ich mich doch glatt der Meinung von Wolfgang anschließen. :D
Und damit es noch mehr überzeugt, von mir eine weitere Zustimmung: die breiten, blauen Schwalbe-Heber. Zwei Stück reichen in der Regel.

diwa
09.05.2017, 11:02
Ich nutze schon seit ewigen Zeiten die gelben Reifenheber von Michelin (https://www.google.de/search?q=michelin+reifenheber+gelb&client=firefox-b&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjo46G7ueLTAhVM2SwKHT6UDusQsAQIRg&biw=1587&bih=1315).

Da habe ich teilweise noch welche im Einsatz, die schon 30 Jahre alt sind.

Die von der Form her weitgehend identischen orangenen von Continental sind aus anderem Material.
Da sind mir schon neue mitten durch gebrochen...

ciao

dirk

Muckel
09.05.2017, 11:15
Die blauen Heber von Schwalbe sind deutlich stabiler, als das gelbe Pendent von Conti. Ich nutze sie (die ersteren) ausnahmslos.

Ben.W
09.05.2017, 11:16
pro Schwalbe (blau breit)!
Die haben bei mir auch die renitentesten Reifen geschafft.

Oposum
09.05.2017, 11:17
Simson
Mein Beitrag aus der Stahlrahmenfraktion

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/4113CjqG9rL._SX355_.jpg

C.Umbot
09.05.2017, 11:18
pedros
http://www.bike-magazin.de/uploads/tx_saltnews/18/18805ea7616486ca18dcac497033bf4e85888fbc.jpeg

campa (kleiner und leichter)
http://www.treefortbikes.com/images/raw/TL9018.jpg

M*A*S*H
09.05.2017, 11:30
auch die blauen Schwalbe...nachdem mir 3 gelbe Contis gebrochen sind bei einer Panne :eek:

Al_Borland
09.05.2017, 11:33
There's only one - äääh two: https://www.bike-components.de/de/Topeak/Reifenheberset-Shuttle-Lever-1-1-p13675/gelb-universal-o900001/
btw: 10,5cm lang.

Selbstdreher
09.05.2017, 12:34
Hab die hier, haben zusätzlich einen Metallkern, gibt in meinen Augen nix zu beanstanden.
https://www.rosebikes.de/artikel/xtreme-pro-composite-reifenheber/aid:193446?searchquery=reifenheber

Zanderschnapper
09.05.2017, 13:30
Sind das die hier von Schwalbe?

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/schwalbereifen4p0hwdgty8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

M*A*S*H
09.05.2017, 13:33
das sind die älteren, gíbt eine neuere Version....die alten sind aber auch top.


Sind das die hier von Schwalbe?

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/schwalbereifen4p0hwdgty8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Ziggi Piff Paff
09.05.2017, 13:35
Hab die hier, haben zusätzlich einen Metallkern, gibt in meinen Augen nix zu beanstanden.
https://www.rosebikes.de/artikel/xtreme-pro-composite-reifenheber/aid:193446?searchquery=reifenheber

hab ich auch.


.... und natürlich die Blauen von Park Tool :D

auch sehr stabil

Joule Brenner
09.05.2017, 14:27
Hab die hier, haben zusätzlich einen Metallkern, gibt in meinen Augen nix zu beanstanden.
https://www.rosebikes.de/artikel/xtreme-pro-composite-reifenheber/aid:193446?searchquery=reifenheber

Die habe ich auch, benutze sie aber praktisch nie, da sie viel zu dick bauen (Stabiliät hin oder her).

Richtig gute RR-Reifenheber haben eine Aussparung für die Felgenkante (u.a. gute alte Michelin, die flachen breiten Conti, Schwalbe; alle hier schon erwähnt), so dass sie sehr flach eingeführt werden können und präzise über die Kante hebeln. Dann braucht man i.d.R. auch keine brachialen Kräfte (und kann sogar - bedingt - die neueren und deutlich schlechteren Jahrgänge der Conti Hebel einsetzen :ä ).

Kürzer
09.05.2017, 14:32
Schwalbe
Ja, die von Schwalbe oder diese


Ich nutze schon seit ewigen Zeiten die gelben Reifenheber von Michelin (https://www.google.de/search?q=michelin+reifenheber+gelb&client=firefox-b&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjo46G7ueLTAhVM2SwKHT6UDusQsAQIRg&biw=1587&bih=1315).

Carazow
09.05.2017, 20:19
habe mir 1998 zwei gelbe michelin heber (die flachen, die diwa meint) gekauft.
weil sie so perfekt funktionierten wollte ich auf nummer sicher gehen und habe mir ca. 2 jahre später
2 weitere sätze besorgt (auch fürs trikot, für den kleinen tourenwerkzeugsatz etc.).
die ältesten sind zwar auch die (optisch) ramponiertesten; funktionieren aber
immer noch perfekt wie am ersten tag :Applaus:

hartmut

HarryHopps
09.05.2017, 23:58
Park Tool
Für mich die stabilsten.

Mars1
13.05.2017, 08:22
Im Keller hab ich diesen :
https://www.radsport-supps.de/blog/wp-content/uploads/2016/10/krafttraining-rennradfahrer-840x500@2x.jpg

PAYE
13.05.2017, 09:02
das sind die älteren, gíbt eine neuere Version....die alten sind aber auch top.

Gut finde ich hier auch dass man 2 Stück klapperfrei in dem Satteltäschchen fest miteinander verbinden kann.
Lose Montierhebel können klappern was keiner braucht.