PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HED JET 6 Nabe



Renner08/15
15.05.2017, 21:38
Hallo Tour-Forum,

ich hoffe es gibt hier jemanden, der mir weiterhelfen kann.

Ich habe mir einen gebrauchten Satz Laufräder HED Jet 6 Plus zugelegt. Nach dem Montieren des Zahnkranzes (Campa 9-fach) musste ich feststellen, daß das kleinste Ritzel zu wenig Platz zum Ausfallende hatte und die aufliegende Kette am Rahmen schleift.
Ich habe die Nabe leicht geöffnet, um der Ursache auf den Grund zu gehen...habe nichts erkennen können…und die Nabe wieder zusammengebaut.
Nach dem Zusammenbau hat sich das Problem scheinbar von selbst gelöst. Denn nun ist der Abstand von Freilauf-Ende zu Achsaufnahme größer als zuvor (Maß x in dem Bild).
Was mich wundert: wie wird bei der Nabe das Lagerspiel eingestellt? Es kann ja nicht sein, daß man mit leichten Hammerschlagen auf den Freilaufkörper das Maß x verändern kann. Das muss doch eigentlich ein definiertes Maß sein. Und wie wird der Freilauf axial gegen Verschieben gesichert? Zuerst dachte ich dafür sei die kleine Madenschraube (eingekreist). Aber wenn man diese anzieht, wird die Nabe auf der Welle fixiert und es dreht sich gar nichts mehr. Ist die Madenschraube als Verschluss von einer Schmieröffnung gedacht?

610377

Also liebe Experten…weiß jemand Rat?

*cl*
16.05.2017, 17:40
Bei meiner HED-Nabe (für Jet 60) ist der Freilaufkörper auch nur aufgesteckt.

Renner08/15
16.05.2017, 21:31
Hallo *cl*,

und der aufgesteckte Freilauf ist axial nicht gesichert? :eek:
Da könnte sich doch theoretisch der Zahnkranz seitlich verschieben und die Schaltung trifft die Gänge nicht mehr richtig...
Damit hattest du kein Problem?
Dann sollte ich wohl auch kein Problem haben, da der Freilauf bei mir nicht nur gesteckt, sondern aufgepresst ist.

Gruß
Renner08/15

*cl*
16.05.2017, 22:05
Nein da verschiebt sich in der Praxis nichts.

Renner08/15
17.05.2017, 09:17
Hat keiner eine Idee welchen Zweck die kleine Madenschraube erfüllt?

Oder stimmt die Annahme, daß damit eine Schmieröffnung verschlossen wird?