PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : erster eigener LR-Bau, Tipp für 650b/40mm/32 Speichen



KaRPe
12.06.2017, 17:41
Moin Ihr lieben Fachleute und Erfahrenen.

Einleitung: Ich bin Fummler und Kröser und gehe gerne eigene Wege. Fertige Fahrräder, die ich erst meinen Wünschen entsprechend umrüsten muss, sind nicht mein Ding :-), selber Aufbauen macht Bock.
Durch den Aufbau und Betrieb meines alten Ti-RR und kleinen Intermezzos mit Hardtail und Revolt (wieder weg) habe ich mir in den letzten Jahren auch die meisten Wartungsarbeiten angeeignet und, da das RR mir nicht für alles taugt, bin ich aktuell dabei mir ein Alltags-, Touren - und Einkaufs-Gravel-was-auch-immer-Bock zu komplettieren. Angefixt vom Specialized AWOL (Stahl, Option auf Gates mit Dose, langer Stützenauszug etc), aber unter der Prämisse, dass das Rad bei möglichem Diebstahl (weil ab und an angeschlossen) nicht zu schmerzhaft sein soll, hatte ich mir einen Veloheld Drive-Rahmen aus dem Ausverkauf geholt und fahre den mit 650Bx40mm, Bügel und SRAM 1x10 auf Supremes in 40mm (APEX mit GX Schaltwerk). Aktuell warten noch Wingee, Shutter Precision Disc und damit verbunden BuM IQ-X auf den Einbau. Und da sind wir auch gleich in meiner

ANFRAGE:
Ich möchte mir meinen ersten Laufradsatz selber aufbauen und bin - trotz oder gerade wegen viel Lesens im Netz - aufgrund der wahnsinnigen Masse an Informationen total überfordert. Ich bin entspannt und bereit mir viel Zeit für Genauigkeit beim Bauen zu nehmen (sowas beruhigt mich sogar), Zentrierständer kann ich mir ausleihen. Wenn ich nicht klarkomme darf ich soweit bauen wie ich komme und dann bei meinem Dealer um Hilfe schreien :-)

Ich suche:
1) 650b Felgen (vorne und hinten),20-21 mm Innenmaß; Disc
2) 32 Speichen sind vorne schon gesetzt (Shutter ist halt mit 32 Loch)
3) höchstes Systemgewicht (mit Sicherheitsreserve) für Toren auf Straße, wassergebundenen Wegen und ab und an mal Trampelpfade bis 120 kg. Im alltäglichen Leben max. 100 kg Systemgewicht.
4) Nett wäre eine Felge, die Tubeless zulässt (werde das sicher mal probieren).
5) Ich will ausdrücklich keinen sackschweren Weltumrundungslaufradsatz haben, der mich überlebt, aber natürlich auch keine Mimose (ich kann aber Bordsteine fahren und schaue, wo ich hinfahre :D ).

In welchen Felgenwicht (Alu) sollte ich mich bewegen, gibt es vielleicht sogar Topfavoriten?
Wie sieht es mit den Speichen aus? Bei 32 vorne & hinten würde ich vermuten, dass die dafür ruhig etwas leichter/dünner sein dürfen??? Welche Kombination an Speichen für rechts und links???

Hilfääääää:Angel:

P.S: Bitte keine Diskussion zu Felgebreiten, Carbon oder Alu, Shutter oder Son, oder, oder oder.
Ich freue mich über persönlich gemachte Erfahrungswerte von Usern mit ähnlichen Rahmenbedingungen wie ich, also: "Gemütlicher Kerl sucht sucht unzickige Freundin ohne unnötige Fettpolster mit Spaß an leicht rotierender Bewegung :D:D:D

Ich danke Euch im Vorhinein.

Ted D. Lakuhrs
13.06.2017, 05:50
Achte darauf, dass die Felge hohen Druch zulässt. Ist bei mtb-Felgen nicht immer der Fall. Der Supreme rollt bei 3 bar und deinem Gewicht überhaupt nicht, entgegen mancher Aussage in Netz.
Schwere / steife Felgen sind für den Anfang einfacher zu zentrieren, da man nicht so leicht lokale Verzüge reinzieht.

KaRPe
13.06.2017, 13:53
Achte darauf, dass die Felge hohen Druch zulässt. Ist bei mtb-Felgen nicht immer der Fall. Der Supreme rollt bei 3 bar und deinem Gewicht überhaupt nicht, entgegen mancher Aussage in Netz.
Schwere / steife Felgen sind für den Anfang einfacher zu zentrieren, da man nicht so leicht lokale Verzüge reinzieht.

Mhh, ich fahre bisher bei 90 kg System mit rund 3,5/ 3. Bei höherem Druck hat mir der Reifen in Kurven zu wenig Grip auf der Vorderachse. Das ist auch, was mir bisher nicht an dem Reifen gefällt. Ich warte sehnsüchtig auf einen irreparablen Reifenschaden, damit ich einen Grund habe mir Panaracers zu bestellen.:Angel:

Was ist aber eine schwere & steife Felge für diese Verwendung?
Ich glaube die kann ich nicht TL nutzen, aber diese würde mir soweit gut gefallen:
https://www.rosebikes.de/artikel/dt-swiss-x392-mtb-disc-felge/aid:797043
...oder ist die schon zu leicht als 32-Speicher für diese Verwendung?

Greetz
Kay René