PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Singlespeed - Rahmen?



amoebe
21.12.2004, 20:56
hi,

welchen Rahmen gibt's, mit dem man mit Starrlauf fahren kann (hinten 1 Ritzel, vorne 2 Kettenblaetter) und an den man noch Bremsen schrauben kann.
Also ein Bahnrad mit Bremsen :)

so wie hier:
http://www.fixedgeargallery.com/2004/g/fred.jpg

Hab einen mal mit nem alten Eddy Merckx gesehen, der dass so aehnlich hatte und hinten auch eine Bahnnabe - 1 Ritzel - drinnen hatte (keine normale Nabe mit Spacern und einem Ritzel).

Oder doch lieber die Alternative wie bei pingus Singlespeeder Project das ganze machen oder den Freilauf von einer normalen Nabe hinten festschweissen???

gruss,
amoebe

hoshman
21.12.2004, 21:01
hi,

welchen Rahmen gibt's, mit dem man mit Starrlauf fahren kann (hinten 1 Ritzel, vorne 2 Kettenblaetter) und an den man noch Bremsen schrauben kann.
Also ein Bahnrad mit Bremsen :)

so wie hier:
http://www.bikeforums.net/attachment.php?attachmentid=5834

Hab einen mal mit nem alten Eddy Merckx gesehen, der dass so aehnlich hatte und hinten auch eine Bahnnabe - 1 Ritzel - drinnen hatte (keine normale Nabe mit Spacern und einem Ritzel).

Oder doch lieber die Alternative wie bei pingus Singlespeeder Project das ganze machen oder den Freilauf von einer normalen Nabe hinten festschweissen???

gruss,
amoebe

wenn du nicht grade auf der suche nach horizontalen ausfallenden bist, gemeint sind "bahnrad-ausfaller", kannste das mit jedem rahmen machen. da du aber, so wie ich das verstanden habe, vorne zwei blätter mit umwerfer fahren willst, kommst du um einen kettenspanner nicht rum. demzu folge kannst du das mit jedem rahmen machen und holst dir bei ebay eine ältere rennradnabe mit gewinde für schraubkränze. oder halt neue von miche etc.
aber die idee hatte ich auch mal für mein reiserad.

hoshman
21.12.2004, 21:04
bahnradnaben haben zudem das problem, dass sie eine 120 mm einbaubreite haben, d.h. ist für einen normalen rahmen zu schmal.
suchst du einen rahmen, bei dessen bezahlung du einen kredit aufnehmen musst, z.b. superschicke singlespeed-rahmen z.b. vanilla, oder willste einfach nur mit einem bzw. zwei gängen fahren? was hast du dir preislich so vorgestellt?

amoebe
21.12.2004, 21:06
ich wollt jetzt im Winter mit Starrlauf fahren.

es muss nicht unbedingt 2 Kettenblaetter haben, Singlespeed wuerd auch reichen (hier bei uns isses ziemlich flach).

Miche Naben hat ich auch schon im Visier, die ganze Primato Pista Gruppe eigentlich, aber wie gesagt ist die Einbaubraite das Problem!

hoshman
21.12.2004, 21:09
ich wollt jetzt im Winter mit Starrlauf fahren.

es muss nicht unbedingt 2 Kettenblaetter haben, Singlespeed wuerd auch reichen (hier bei uns isses ziemlich flach).
dann kannst du das mit jedem rahmen machen. und dann, wie gesagt, einfach schraub-nabe ritzel draufschrauben, kette spannen - voila.

amoebe
21.12.2004, 21:12
hm,

dumme Frage noch. Welche Rahmen sind solche:
http://www.fixedgeargallery.com/2004/g/robert11.jpg

die haben einerseits (soweit ich seh) naben drinnen mit 1 Ritzel drauf (ohne Spacer), aber man kann trotzdem noch Bremsen dranschrauben.
Oder sind das die von dir genannten Schraub-Naben???

hoshman
21.12.2004, 21:22
hm,

dumme Frage noch. Welche Rahmen sind solche:
http://www.fixedgeargallery.com/2004/g/robert11.jpg

die haben einerseits (soweit ich seh) naben drinnen mit 1 Ritzel drauf (ohne Spacer), aber man kann trotzdem noch Bremsen dranschrauben.
Oder sind das die von dir genannten Schraub-Naben???

so schauts aus. wenn du dir dein erstes bild genauer anschaust, bemerkst du, dass das ein normaler retro-renner ist, nichts besonderes. eine bahnnabe würde da nicht reinpassen. und bahnrahmen haben ja hinten keine bohrung für bremsen. starr heißt ja nur, dass kein freilauf dran / drin ist. bei den schraubkassetten für die von mir genannten naben ist der freilauf in den kassettenkörper integriert, demnach nicht an der nabe zu suchen. auf der nabe ist halt nur ein gewinde geschnitten auf das du dann ein schraubritzel schraubst und es nach belieben mit einem konterring konterst, das das ritzel am runterschrauben hindert, falls du rückwärts trittst. viele aus dem forum meinen jedoch, dass das bei ihnen nicht vorgekommen sei. zu diesem thema liest du am besten den "faszination des einen gangs"-thread.
vielleicht hast du ja noch einen älteren rahmen, den man zum ssp umbauen kann.

amoebe
21.12.2004, 21:25
ah, jetzt habsch gefressen :)

danke dir!!!

hoshman
21.12.2004, 21:30
ah, jetzt habsch gefressen :)

danke dir!!!
es muss aber nicht unbedingt starr sein. ich fahre momentan auch mitm freilauf, ist spaßig genug, unkompliziert und diese stille !!!!!!
schau dochmal in deinem keller, da liegt doch sicher noch krempel von vor 20jahren rum. so hab ichs auch gemacht. das genommen was da war. und wenn du glück hast findest du noch nen alten aber fahrbaren laufradsatz mit schraubkassette. die kommt dann runter und wird durch ein einzelnes ersetzt. dann kommst du schneller, billiger und unkomplizierter zu deinem ssp als du dir vorstellen kannst.

lelebebbel
21.12.2004, 21:32
die miche primato pista kann man auch in 130er rahmen einbauen. die achse ist sehr lang, kann man also problemlos aufspacern. damit kann man gleichzeitig (durch leicht asymmetrisches einspeichen) von der bahn kettenlinie (42,5mm) wegkommen, was die verwendung einer normalen kurbel vereinfacht :)

wenn du die nabe kaufst, achte drauf dass du ein passendes ritzel (KEIN dura ace track!!!) bekommst. die shimano ritzel haben ein minimal anderes gewinde, das passt zwar trügerischerweise drauf, zerstört aber möglicherweise die nabe (gleiches gilt für japanische lockringe). am besten also gleich mit der nabe ein Miche Ritzel und den Miche-Steckadapter bestellen. der hat auch noch den vorteil, dass das anpassen der übersetzung so einfacher wird. campagnolo pista ritzel müssten auch passen. den ganzen kram gibts bei www.singlespeedshop.de - die nabe selbst ist bei bike-components billiger. lockring und muttern sind dabei.

ach und @hoshman: doch, es MUSS starr sein :) zwischen ssp mit und ohne freilauf liegen vom fahrgefühl WELTEN. viel mehr als zwischen freilauf-ssp und schaltung.

hoshman
21.12.2004, 22:05
die miche primato pista kann man auch in 130er rahmen einbauen. die achse ist sehr lang, kann man also problemlos aufspacern. damit kann man gleichzeitig (durch leicht asymmetrisches einspeichen) von der bahn kettenlinie (42,5mm) wegkommen, was die verwendung einer normalen kurbel vereinfacht :)

wenn du die nabe kaufst, achte drauf dass du ein passendes ritzel (KEIN dura ace track!!!) bekommst. die shimano ritzel haben ein minimal anderes gewinde, das passt zwar trügerischerweise drauf, zerstört aber möglicherweise die nabe (gleiches gilt für japanische lockringe). am besten also gleich mit der nabe ein Miche Ritzel und den Miche-Steckadapter bestellen. der hat auch noch den vorteil, dass das anpassen der übersetzung so einfacher wird. campagnolo pista ritzel müssten auch passen. den ganzen kram gibts bei www.singlespeedshop.de - die nabe selbst ist bei bike-components billiger. lockring und muttern sind dabei.

ach und @hoshman: doch, es MUSS starr sein :) zwischen ssp mit und ohne freilauf liegen vom fahrgefühl WELTEN. viel mehr als zwischen freilauf-ssp und schaltung.

ja ich sags ja auch nur, weil ich selber noch nicht auf fixie aufgestiegen bin. bin mir auch noch nicht so ganz sicher, ob ich das wirklich machen soll, wenn ich das rad jeden tag nicht sportlich auf ner landstraße sondern inner stadt und im verkehr nutze. andererseits juckt es mich wie *** mal rückwärts zu fahren :ü aber du kennst das als kurrier doch ganz gut. voll für den straßengebrauch am alltagsrad zu empfehlen????

lelebebbel
21.12.2004, 22:13
stadtgebrauch: ja. es hat mich einige wochen übung gekostet, bis ich nach eigenem ermessen wieder schnell und sauber unterwegs war, aber nach dieser zeit läuft es und macht mehr spass, gerade im dichten verkehr.

für den alltagsgebrauch gibt es eine einschränkung, nämlich dass man auf jeden fall klickpedale montieren sollte. dann hat man um einiges mehr kontrolle.

kombipedale wie die pd-m 324 verbieten sich leider, da sie die schräglagenfreiheit zu sehr einschränken.

das mit dem rückwärtsfahren ist nicht so einfach :D

hoshman
21.12.2004, 22:16
stadtgebrauch: ja. es hat mich einige wochen übung gekostet, bis ich nach eigenem ermessen wieder schnell und sauber unterwegs war, aber nach dieser zeit läuft es und macht mehr spass, gerade im dichten verkehr.

für den alltagsgebrauch gibt es eine einschränkung, nämlich dass man auf jeden fall klickpedale montieren sollte. dann hat man um einiges mehr kontrolle.

kombipedale wie die pd-m 324 verbieten sich leider, da sie die schräglagenfreiheit zu sehr einschränken.

das mit dem rückwärtsfahren ist nicht so einfach :D
na das freut mich ja. clickies fahr ich eh, will gar nichts anderes mehr fahren und das seit jetzt 3 jahren, jeden tag. meine normalen schuhe sind schon ganz traurig. und das mit dem rückwärtsfahren kommt dann auch noch.

5,78
21.12.2004, 22:54
stadtgebrauch: ja. es hat mich einige wochen übung gekostet, bis ich nach eigenem ermessen wieder schnell und sauber unterwegs war, aber nach dieser zeit läuft es und macht mehr spass, gerade im dichten verkehr.

für den alltagsgebrauch gibt es eine einschränkung, nämlich dass man auf jeden fall klickpedale montieren sollte. dann hat man um einiges mehr kontrolle.

kombipedale wie die pd-m 324 verbieten sich leider, da sie die schräglagenfreiheit zu sehr einschränken.

das mit dem rückwärtsfahren ist nicht so einfach :D

Kann ich nur zustimmen. Es gibt auch im Straßenverkehr keine Probleme, im Gegenteil. Die Kontrolle über das Rad ist prima, oft kann man nur durch kontern bremsen, Stehversuche an den Ampeln gehen besser...
Das größte Problem am Rückwärtsfahren ist eigentlich die schlechte Sicht. Kostet Überwindung.

pinguin
21.12.2004, 23:06
Ach ihr mit eurem "Starr"sinn... :D

Vielleicht erschlage ich mal zwei Fliegen mit einer Klappe: Wollte schon immer mal ein LR selber bauen. Vielleicht nehme ich dafür eine Starre Nabe... Ich weiß es noch nicht.

p.

5,78
21.12.2004, 23:14
Feig!

hoshman
21.12.2004, 23:17
Ach ihr mit eurem "Starr"sinn... :D

Vielleicht erschlage ich mal zwei Fliegen mit einer Klappe: Wollte schon immer mal ein LR selber bauen. Vielleicht nehme ich dafür eine Starre Nabe... Ich weiß es noch nicht.

p.

und wenn du eine gewindenabe einbaust heißt das noch lange nicht, dass du unbedingt starr fahren musst. kannst ja auch ein bmx-ritzel mit freilauf draufschrauben. oder ne flip-flop nabe (gewinde auf beiden seiten der nabe)

puy_de_dome
22.12.2004, 11:24
hi,

welchen Rahmen gibt's, mit dem man mit Starrlauf fahren kann (hinten 1 Ritzel, vorne 2 Kettenblaetter) und an den man noch Bremsen schrauben kann.
Also ein Bahnrad mit Bremsen :)

Hab einen mal mit nem alten Eddy Merckx gesehen, der dass so aehnlich hatte und hinten auch eine Bahnnabe - 1 Ritzel - drinnen hatte (keine normale Nabe mit Spacern und einem Ritzel).

Oder doch lieber die Alternative wie bei pingus Singlespeeder Project das ganze machen oder den Freilauf von einer normalen Nabe hinten festschweissen???

gruss,
amoebe


Ich habe früher mit einem alten Strassenrahmen herrumgebastelt um im Winter eine Fixie zu fahren und immer die gleichen Probleme gebabt: Kettenspannung und Kettenlinie, mit dem Ergebniss:
Kette springt ab oder Kette reisst, beides unschön, schliesslich habe ich das Bahnrad secondhand erstanden und damit läuft es jetzt perfekt - Wenn man im Winter viel und stressfrei fix fahren will gibt es eigentlich nicht besseres, und ein gebrauchtes Bahnrad kostet auch nicht die Welt, alleine die Befestigung der Bremse ist zu bewerkstelligen:

hoshman
22.12.2004, 11:43
Ich habe früher mit einem alten Strassenrahmen herrumgebastelt um im Winter eine Fixie zu fahren und immer die gleichen Probleme gebabt: Kettenspannung und Kettenlinie, mit dem Ergebniss:
Kette springt ab oder Kette reisst, beides unschön, schliesslich habe ich das Bahnrad secondhand erstanden und damit läuft es jetzt perfekt - Wenn man im Winter viel und stressfrei fix fahren will gibt es eigentlich nicht besseres, und ein gebrauchtes Bahnrad kostet auch nicht die Welt, alleine die Befestigung der Bremse ist zu bewerkstelligen:
aber man könnte sich doch von einem schweißer cantisockel dranschweißen lassen. der lack müsste danach dann verbessert werden, aber in kombination mit ner schönen crossgabel an der front hat man dann doch ein ideales wintergerät, wenn der hinterbau crossschlappen zulässt, wird aber wahrscheinlich nicht so sein.

5,78
22.12.2004, 13:28
Müsste ich mal nachmessen, aber eigentlich würde es reichen ein 6er Loch in den Steg zu bohren. Die Vorderradgabel habe ich bei meinem "neuen" alten Bahnrahmen auch aufbohren müssen (interessanter Weise war es ein Straßengabelkopf der mit-Messinglot-verschlossene Bohrungen hatte und dann verchromt worden war). Evtl. würde der Abstand auch am Hinterrad reichen um eine Rennbremse zu montieren. Aber ich möchte die Bahnradoptik soweit wie möglich erhalten...

5,78
22.12.2004, 13:30
@Puy: So schön wie Deins solls auch mal aussehen. :)

puy_de_dome
22.12.2004, 14:45
@Puy: So schön wie Deins solls auch mal aussehen. :)


Danke.
Zur Bremse ist zu sagen, das die Bahnrahmen i.d.R. sehr kurz gebaut sind, d.h. der Abstand Bremsachse zu Felge ist recht kurz, so das ich eine kurze Campagnolo GranSport Bremse genommen habe, deren Bremsgummis dennoch nicht ganz auf der Felge aufliegen, erfordert ab und zu Nachjustieren, der Verschleiss ist aber gering. Leider gibt der hintere Steg keine Chance eine zweite Bremse zu montieren, bisher habe ich aber keine Probleme mit der einen Bremse die sehr gut verzögert.

puy_de_dome
22.12.2004, 14:49
aber man könnte sich doch von einem schweißer cantisockel dranschweißen lassen. der lack müsste danach dann verbessert werden, aber in kombination mit ner schönen crossgabel an der front hat man dann doch ein ideales wintergerät, wenn der hinterbau crossschlappen zulässt, wird aber wahrscheinlich nicht so sein.


leider läst mein Rahmen keine breiten Reifen zu, insbesondere die Höhe ist bei den kompakten Geometrie zu gering, ich fahre zur Zeit Conti Sprinter Schlauchreifen. Fürs nachträgliche Anlöten von Cantisockeln war mir der Rahmen aber zu schade :rolleyes:

Gerolf
22.12.2004, 14:55
Na dann muß ich doch mal.

http://www.surlybikes.com/blogimages/BK_Steamroller.jpg

- 120 mm Bahnhinterbau
- Reifenfreiheit bis 38 mm (!)
- Vorn und hinten Longreach-Bremse montierbar (z.B. Ultegra)

Manchmal komm ich nicht drumrum für diese Firma zu "werben".

Gerolf

5,78
22.12.2004, 15:02
Die haben sich eine Nische gesucht und machen echt schöne Rahmen. Was kostet das Teil? (Nur der Vorbau ist zu dick für den schlanken Rahmen)

Gerolf
22.12.2004, 15:10
Preis für den Rahmen sollte irgendwo bei 450-500 liegen, geschätzt. Der Aufbau ist nur ein Beispiel, die machen nur den Rahmen.

Gerolf

pinguin
22.12.2004, 15:58
@ Gerolf: Geiles Teil, das Surly weiter oben! :gut:

Vorgestern war ich bei meinem Händler. Schuhe kaufen und a wengerl gucken. Beim Rausgehen sehe ich rechts ein Bahnrad. Nagelneu. Mit LW's :eek: und ansonsten ganz schlicht. War so beeindruckt ob dieser Schönheit, dass ich vergessen habe, wer es herstellt usw. So ein Bahnrad... :krabben: Aber, was soll ich mit 10 Rädern? Es wird langsam unübersichtlich.

Das nächste Mal, wenn ich wieder dort bin, mache ich ein Bild von dem Flitzer. Ein Traum! :)

Gerolf
22.12.2004, 17:21
Aber, was soll ich mit 10 Rädern? Es wird langsam unübersichtlich.

Ähm, naja, 10 sind dann wirklich schon viel. Andererseits: ich kenne einen Sammler, der hat über 100 :eek: Räder, vorwiegend historisches. Den wollte ich schon lange mal besuchen, ich mach dann auch Bilder.

Achso, das Surly-Dingens da nennt sich übrigens "Steamroller", wenn das wen interessiert.

Gerolf

amoebe
22.12.2004, 17:27
Gerolf:
Wo kann man den Surly-Rahmen in Deutschland ordern???

/edit: Alle die es interressiert: Surly-Rahmen kann man bei Cosmic Sports bestellen :)

Gerolf
22.12.2004, 17:40
Ja, da geht eine Bremse dran. Allerdings haben sie die Zugführungen dafür weggelassen, weil halt viele nur vorn bremsen wollen.


We gotta point out the nice fork crown. It’s even drilled for a long-reach safety brake, should you opt for one. The seatstay bridge is drilled for a long reach brake, as well... though there are no housing stops.

Mehr dazu lesen kannst du hier. (http://www.surlybikes.com/steamroller.html)

Der Importeur für Deutschland ist www.cosmicsports.de , denen mal mailen. Wenn die nicht wollen lohnt evtl. eine Anfrage bei www.bike2build.nl .

Hier mal noch zwei Bilder wo der Rahmen (vorherige Farbe) als Doppelbremser aufgebaut ist.

http://www.fixedgeargallery.com/danartley.jpg

http://www.firstflightbikes.com/Steamroller.JPG

Gerolf

yves
22.12.2004, 17:54
Ich habe auch noch eine Frage:

Ich habe noch einen alten Stahlrenner von Gitane, aus den 70ern glaube ich, und den wollte ich schon immer mal zum Fixie umbauen.
Als Nabe wollte ich die Miche, weil die a) gut aussieht :D und b) nicht die Welt kostet. Würde die in den Stahlrenner passen, der glaube ich gelesen zu haben 123mm breite hat, die Nabe jedoch 120mm. Könnte das klappen oder strapaziert das den Rahmen zu stark?

Yves :piano:

Gerolf
22.12.2004, 18:01
Ich würde mal vermuten Dein Rahmen hat 126 mm Einbauweite. Also entweder 4 mm aufbiegen oder 6 zusammen, ich denk mir das sollte beides gehen.

(Meine Schwester fährt problemlos eine 130er Nabe in einem 135er Stahlhinterbau.)

Gerolf

lelebebbel
22.12.2004, 23:27
oder einfach n paar spacer auf die miche-nabe drehen. die achse ist 170mm lang, das würde locker für nen 130er hinterbau und vermutlich sogar 135mm reichen.