PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BSA Gewinde defekt



tkat
11.07.2017, 20:40
Hallo!
heute auf einer Tour hat es im Tretlagerbereich ritsch-ratsch gemacht. Zuhause beim Ausbau des Lagers ist mir das linke Gewinde entgegengefallen. Kann man sowas noch reparieren und wenn ja wie und wo?

Cubeteam
11.07.2017, 20:49
Was ist das für ein Rahmen? Hast du vllt ein Bild vom defekt?

Markus B.
11.07.2017, 21:06
Hinweis auf Reparaturmöglichkeit:
https://reset-racing.de/rahmenreparaturen/

Cubeteam
11.07.2017, 21:47
Ach, die komplette Hülse ist raus...

Ich würde mich an Jostec Carbon wenden.

tkat
12.07.2017, 07:57
Danke für die Tipps.

RS1325
12.07.2017, 09:35
Das sieht aber so aus als wäre die Gewindehülse mit dem Rahmen verstiftet/vernietet und verklebt gewesen. Und kräftig gegammelt hat das wohl auch. Was für ein Rahmen ist das ?

tkat
12.07.2017, 10:28
Ist ein ungelabelter Carbonrahmen von Bike Bilek (gibt es inzwischen nicht mehr) aus Darmstadt.

Sigi Sommer
12.07.2017, 11:10
Das sieht aber so aus als wäre die Gewindehülse mit dem Rahmen verstiftet/vernietet und verklebt gewesen.

Ist Einkleben/Stiften wie oben gezigt bei C-Rahmen der Standard? Ich wäre davon ausgegangen, dass man so ein Gewinde formschlüssig mit in den Rahmen einlaminiert oder ist sowas zu tricky/unwirtschaftlich?

RS1325
12.07.2017, 12:13
Ist Einkleben/Stiften wie oben gezigt bei C-Rahmen der Standard? Ich wäre davon ausgegangen, dass man so ein Gewinde formschlüssig mit in den Rahmen einlaminiert oder ist sowas zu tricky/unwirtschaftlich?
Kann sein dass es eine einschraubte Hülse war und die Stifte evtl. nur als Verdrehsicherung gedient haben. Kann man aber so nicht genau sehen. Auf jeden Fall sehr ungewöhnlich...

marmeladenjosef
12.07.2017, 13:44
Für mich sieht das aus wie ein Totalschaden.
Bei meinem Pavo hatte sich auch die Aluhülse im Rahmen gelockert. Ich hab es reparieren lassen obwohl es sich eigentlich kaum mehr gelohnt hat, eher aus sentimentalen Gründen. Hier hat sich die Hülse komplett verdreht und ist abgerissen, wenn ich das richtig sehe. Da muss also ein neues Teil her was angepasst und anschliessend korrekt montiert werden will. Glaub nicht, dass sich der Aufwand lohnt aber kannst ja mal berichten, was die Fachleute sagen.

tkat
12.07.2017, 14:06
Hab jetzt von zwei Spezialisten Angebote bekommen. Scheint reparierbar zu sein. Kosten 150-200 plus Steuer.

M*A*S*H
12.07.2017, 15:10
was spricht dagegen das ordentlich sauber zu machen, anschleifen und dann mit ordentlich epoxy wieder einkleben ?
Dürfte doch ne Weile halten oder ?

tkat
12.07.2017, 15:56
was spricht dagegen das ordentlich sauber zu machen, anschleifen und dann mit ordentlich epoxy wieder einkleben ?
Dürfte doch ne Weile halten oder ?
Hab ich mir auch schon überlegt. Aber es besteht halt schon das Risiko, dass ich es verschlimmbessere, wenn ich selbst was dran mache.

M*A*S*H
12.07.2017, 15:58
was soll passieren ? Worst Case ist doch bereits passiert...
Ich würde es probieren, die Teile die ich mit Epoxy geklebt haben halten schon Jahre....Tretlager arbeitet natürlich, bezweifel das es ewig hält, aber einen Versuch wäre es mir Wert.


Hab ich mir auch schon überlegt. Aber es besteht halt schon das Risiko, dass ich es verschlimmbessere, wenn ich selbst was dran mache.

Hans_Beimer
12.07.2017, 16:01
Ein Gewinde muss schon gerade drin sein. Ohne irgendwelche Lehren, Halterungen, Hilfsmittel wird das nichts werden.

M*A*S*H
12.07.2017, 16:03
muss er es denn nicht einfach das Gewinde so wieder ansetzen wie es drin war ? Die Führungspunkte hat er doch durch
die alten Nieten...


Ein Gewinde muss schon gerade drin sein. Ohne irgendwelche Lehren, Halterungen, Hilfsmittel wird das nichts werden.

tkat
12.07.2017, 16:10
muss er es denn nicht einfach das Gewinde so wieder ansetzen wie es drin war ? Die Führungspunkte hat er doch durch
die alten Nieten...
Das klappt aber nicht, zumindest nicht ohne Gewalt. Das Gewinde lässt sich nicht wieder so einsetzen wie es drin war. Irgendwas an der Gewindeschale scheint da verzogen zu sein.

Hans_Beimer
12.07.2017, 16:10
muss er es denn nicht einfach das Gewinde so wieder ansetzen wie es drin war ? Die Führungspunkte hat er doch durch
die alten Nieten...

Könnte theoretisch hinhauen. Aber irgendwie hat mir das Leben gezeigt, dass solche Hauruck Reperaturen auch am Fahrrad nicht reichen. :ä Irgendwas wird schleifen oder knacken...

M*A*S*H
12.07.2017, 16:15
okay, dann wird es schwierig...dann einfach abwägen ob es Dir der alte NoName Rahmen wert ist...


Das klappt aber nicht, zumindest nicht ohne Gewalt. Das Gewinde lässt sich nicht wieder so einsetzen wie es drin war. Irgendwas an der Gewindeschale scheint da verzogen zu sein.

tkat
12.07.2017, 16:15
Könnte theoretisch hinhauen. Aber irgendwie hat mir das Leben gezeigt, dass solche Hauruck Reperaturen auch am Fahrrad nicht reichen. :ä Irgendwas wird schleifen oder knacken...
Vermute ich auch. Daher werde ich es professionell machen lassen. Auch weil mir der Rahmen am Herzen liegt, mehr als die anderen, die danach kamen.

tkat
19.08.2017, 16:49
Kurzer Bericht, wie es ausgegangen: Gewinde ist wieder ordentlich im Rahmen. Kosten 115 Euro.

cadoham
19.08.2017, 19:41
Was wurde konkret gemacht?

tkat
19.08.2017, 21:00
Aluhülse samt Gewinde waren noch wiederverwendbar und wurden wieder ordentlich eingeklebt.

derDim
20.08.2017, 09:32
Aluhülse samt Gewinde waren noch wiederverwendbar und wurden wieder ordentlich eingeklebt.

stimmt leider nicht
kann nicht wieder ordentlich eingeklebt worden sein
weil es vorher schon nicht ordentlich eingeklebt war

der beste beweis dafür ist
dass es rausgebrochen ist

tkat
20.08.2017, 10:30
Da liegst du leider falsch.
Glaubst du etwa, da ist jetzt was anderes drin als vorher?

Zeta
20.08.2017, 12:40
Da liegst du leider falsch.
Glaubst du etwa, da ist jetzt was anderes drin als vorher?


Er will damit sagen, dass es wieder losbrechen wird...


Zeta

Tom
20.08.2017, 12:56
Er will damit sagen, dass es wieder losbrechen wird...


Zeta

Zunächst mal sagt er, das "wieder ordentlich" als Formulierung Quatsch ist.
Entweder, es ist so drin, wie vorher - dann ist es nicht ordentlich.
Oder es ist ordentlich drin - dann ist es nicht "wieder"

Zeta
20.08.2017, 13:03
Zunächst mal sagt er, das "wieder ordentlich" als Formulierung Quatsch ist.
Entweder, es ist so drin, wie vorher - dann ist es nicht ordentlich.
Oder es ist ordentlich drin - dann ist es nicht "wieder"


Und im Ergebnis wird es eben wieder losbrechen.
qed.


Zeta

RS1325
20.08.2017, 13:18
Keiner hat die Rep gesehen, keiner weiss was genau und wie es gemacht wurde......aber rumlabern....:mad:

tkat
20.08.2017, 13:30
Er will damit sagen, dass es wieder losbrechen wird...


Zeta
Das glaube ich nicht. Und falls doch, ist das eine Gewährleistungsangelegenheit.

derDim
20.08.2017, 23:13
Er will damit sagen, dass es wieder losbrechen wird...


Zeta

genau


Zunächst mal sagt er, das "wieder ordentlich" als Formulierung Quatsch ist.
Entweder, es ist so drin, wie vorher - dann ist es nicht ordentlich.
Oder es ist ordentlich drin - dann ist es nicht "wieder"

genau


Und im Ergebnis wird es eben wieder losbrechen.
qed.


Zeta

genau


Keiner hat die Rep gesehen, keiner weiss was genau und wie es gemacht wurde......aber rumlabern....:mad:

genau
gilt im besonderen für


Aluhülse samt Gewinde waren noch wiederverwendbar und wurden wieder ordentlich eingeklebt.

tkat
21.08.2017, 07:51
genau



genau



genau



genau
gilt im besonderen für
Die Aussagen von Tom, Zeta und derDim sind absoluter Quatsch. Es lohnt sich eigentlich gar nicht darauf zu antworten. Aber ohne zu wissen, was passiert ist und wie repariert worden ist, solche genauen Urteile fällen zu können... alle Achtung. Die Hülse war vorher ordentlich eingeklebt. Der aufgetretene Schaden hat mit der Qualität der ursprünglichen Klebung nämlich nichts zu tun. Aber okay. Ihr wisst es ja besser.
Wie RS1325 schon treffend angedeutet hat. Das ist mal wieder typisch Tour-Forum, typisch deutsch halt. Alles schlecht reden.
Ergebnis meines Posts ist doch: Leute, lasst euch nicht einreden, dass alles sofort ein Totalschaden ist, vieles lässt sich reparieren. Wenn sich einige sofort einen neuen Rahmen kaufen wollen, gerne, go ahead.

cadoham
21.08.2017, 08:44
Die Hülse war vorher ordentlich eingeklebt. Der aufgetretene Schaden hat mit der Qualität der ursprünglichen Klebung nämlich nichts zu tun. Aber okay. Ihr wisst es ja besser.

Welche Fremdeinwirkung hat denn den Bruch hervorgerufen?

Netzmeister
21.08.2017, 08:52
Kann man da nicht ein Tretlager einpressen?

bergschnecke
21.08.2017, 08:58
Welche Fremdeinwirkung hat denn den Bruch hervorgerufen?

Da braucht´s keine "Fremdeinwirkung".
Das Problem tritt öfter bei älteren Rahmen auf, die die Aluhülse direkt auf´s Carbon geklebt haben. Bei neueren Rahmen kommt zwischen Hülse und Carbon noch eine Lage Glasfaser, damit das galvanisch getrennt ist.
Problem trat bei Wassereintritt auf. Je nachdem wie hoch die Salzkonzentration des Wassers ist, leitet es mehr oder weniger. Da man dann zwei unterschiedliche Leiter (Kohlenstoff und Aluminium) in dieser Lösung hat, wirken die wie eine Batterie und zerstören den unedleren Leiter, in diesem Fall das Aluminium. Ist genug Aluminium zersetzt, hält der Kleber nicht mehr und die Hülse bricht raus.

Gangkal
21.08.2017, 13:49
Die Aussagen von Tom, Zeta und derDim sind absoluter Quatsch. Es lohnt sich eigentlich gar nicht darauf zu antworten. Aber ohne zu wissen, was passiert ist und wie repariert worden ist, solche genauen Urteile fällen zu können... alle Achtung. Die Hülse war vorher ordentlich eingeklebt. Der aufgetretene Schaden hat mit der Qualität der ursprünglichen Klebung nämlich nichts zu tun. Aber okay. Ihr wisst es ja besser.
Wie RS1325 schon treffend angedeutet hat. Das ist mal wieder typisch Tour-Forum, typisch deutsch halt. Alles schlecht reden.
Ergebnis meines Posts ist doch: Leute, lasst euch nicht einreden, dass alles sofort ein Totalschaden ist, vieles lässt sich reparieren. Wenn sich einige sofort einen neuen Rahmen kaufen wollen, gerne, go ahead.

GENAU!

derDim
21.08.2017, 14:01
Die Aussagen von Tom, Zeta und derDim sind absoluter Quatsch. Es lohnt sich eigentlich gar nicht darauf zu antworten. Aber ohne zu wissen, was passiert ist und wie repariert worden ist, solche genauen Urteile fällen zu können... alle Achtung. Die Hülse war vorher ordentlich eingeklebt. Der aufgetretene Schaden hat mit der Qualität der ursprünglichen Klebung nämlich nichts zu tun. Aber okay. Ihr wisst es ja besser.


stimmt schon
wir wissen nicht was passiert ist
wir wissen nur was du ins forum schreibst
und demnach is es so passiert

Hallo!
heute auf einer Tour hat es im Tretlagerbereich ritsch-ratsch gemacht. Zuhause beim Ausbau des Lagers ist mir das linke Gewinde entgegengefallen. Kann man sowas noch reparieren und wenn ja wie und wo?

und folgendes wurde gemacht

Aluhülse samt Gewinde waren noch wiederverwendbar und wurden wieder ordentlich eingeklebt.

wenn was anderes passiert ist
und dann was anderes gemacht wurde
dann darfst du dich nicht wundern
wenn unsere antworten nicht dazu passen



Wie RS1325 schon treffend angedeutet hat. Das ist mal wieder typisch Tour-Forum, typisch deutsch halt. Alles schlecht reden.
Ergebnis meines Posts ist doch: Leute, lasst euch nicht einreden, dass alles sofort ein Totalschaden ist, vieles lässt sich reparieren. Wenn sich einige sofort einen neuen Rahmen kaufen wollen, gerne, go ahead.

hätte mich schon interessiert ob und wie das problem behoben werden kann
...

Zeta
21.08.2017, 17:55
Die Aussagen von Tom, Zeta und derDim sind absoluter Quatsch. Es lohnt sich eigentlich gar nicht darauf zu antworten.


Meld' dich einfach nochmal, wenn es wieder losgebrochen ist...


Zeta

tkat
21.08.2017, 18:04
Meld' dich einfach nochmal, wenn es wieder losgebrochen ist...


Zeta
Da würde ich mit dir sogar eine Wette eingehen, dass das nicht passiert.

derDim
21.08.2017, 22:38
Da würde ich mit dir sogar eine Wette eingehen, dass das nicht passiert.

ich würde auch wetten
dass du dich nicht melden würdest

tkat
21.08.2017, 23:12
ich würde auch wetten
dass du dich nicht melden würdest
Doch, mache ich, versprochen.

M*A*S*H
22.08.2017, 08:23
Man Leute...hier schreibt einer und fragt nach Hilfe und nach einer Einschätzung ... am Ende gibt es nur noch dumme Sprüche etc.
Das TF war eigentlich mal anders gedacht ...jetzt ist es nur noch ein Plattform für egozentrische Selbstdarsteller....total fail.

MonsieurF
22.08.2017, 08:40
Man Leute...hier schreibt einer und fragt nach Hilfe und nach einer Einschätzung ... am Ende gibt es nur noch dumme Sprüche etc.
Das TF war eigentlich mal anders gedacht ...jetzt ist es nur noch ein Plattform für egozentrische Selbstdarsteller....total fail.

+1

Leider ist das auch zunehmend mein Eindruck.

Die Kompetenz des Forums leidet auch dadurch.

Ich würde es begrüßen, wenn jeder in sich geht und die Art und Weise seiner Kommunikation reflektiert.

Mich schließe ich dabei selbstverständlich ein.

derDim
22.08.2017, 13:42
ich seh das nicht so kritisch
und mir is die form auch gar nicht so wichtig
solange es inhaltlich einigermaßen passt
kann ich gut damit leben

derDim
20.09.2017, 08:17
jetzt schon drei
mit dem selben problem!?

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?371573-BSA-Gewinde-defekt
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?374603-Hilfe-beim-Tretlagerh%FClse-aus-CFK-Einkleben-erbeten
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?374442-quot-Nur-Lackplatzer-quot-oder-Problem-mit-Carbonrahmen

Pedalierer
20.09.2017, 08:36
Der Umgansgton hier ist langsam unter aller Sau. Die mögliche Ursache wurde ja schon genannt > Klebung ohne passivierendes Element + Salzwasser im Tretlager (ist Ablaufbohrung vorhanden?).

Wir wissen nicht wie der Rahmen repariert wurde und ob da nun Glasfaser oder was anderes als Trenner drin ist, aber erstmal schön spekulieren und rumpöbeln.

Ich find es es gut wenn man seinen Rahmen nicht gleich beim ersten Problemchen entsorgt, gibt ja genug Idioten hier die sich jedes Jahr nen neuen Rahmen kaufen und die Umwelt damit belasten.

jonasonjan
20.09.2017, 10:29
Der Umgansgton hier ist langsam unter aller Sau. Die mögliche Ursache wurde ja schon genannt > Klebung ohne passivierendes Element + Salzwasser im Tretlager (ist Ablaufbohrung vorhanden?).

Wir wissen nicht wie der Rahmen repariert wurde und ob da nun Glasfaser oder was anderes als Trenner drin ist, aber erstmal schön spekulieren und rumpöbeln.

Ich find es es gut wenn man seinen Rahmen nicht gleich beim ersten Problemchen entsorgt, gibt ja genug Idioten hier die sich jedes Jahr nen neuen Rahmen kaufen und die Umwelt damit belasten.

Das mit den Idioten passt aber nicht zu deiner vorherigen Beschwerde!

Pedalierer
20.09.2017, 10:32
Das mit den Idioten passt aber nicht zu deiner vorherigen Beschwerde!

erwischt ;)– ich gelobe Besserung.
Mich nervt nur diese Wegwerf- und Alles muss Neu-sein-Mentalität.