PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nur Lackschaden oder mehr an Sitzstrebe?



calli-madferit
11.08.2017, 15:35
Moin,

ich habe gerade beim putzen an der linken Sitzstrebe folgende Entdeckung machen können:
620611620612620613620614620615

Was meint ihr, ist da nur Lack abgeplatzt vll durch Steinschlag oder doch irgendwas anderes? Handelt sich um einen Carbonrahmen
Grüße

prince67
11.08.2017, 15:40
Ich fürchte, die Strebe wurde geknickt.

Timbox
11.08.2017, 15:41
Das befürchte ich auch.

Coloniago
11.08.2017, 15:54
Ich denke auch, dass es mehr als ein Lackschaden ist. Der Verlauf wäre sehr ungewöhnlich.

BerlinRR
11.08.2017, 15:58
+1
sieht übel aus

BerlinRR
11.08.2017, 15:59
Und die Chefin des Hauses sitzt im Hintergrund. :Applaus::Applaus::Applaus:

calli-madferit
11.08.2017, 16:12
Bei solchen Sachen muss die Chefin auch gucken :D
Wie gehts jetzt weiter, der Rahmen ist grad mal 8 Monate alt :heulend:
Ich hoffe, dass die Garantie greift. Aber knapp ueber 80kg muss das Dingen doch aushalten können..
Liebe Grüße

BerlinRR
11.08.2017, 16:15
Wie gehts jetzt weiter, der Rahmen ist grad mal 8 Monate alt :heulend:
Ich hoffe, dass die Garantie greift. Aber knapp ueber 80kg muss das Dingen doch aushalten können..


Das hat weder etwas mit 80Kg noch mit Monaten zu tun.
Da hat eine "ungewollte" Kraft gewirkt, zum Beispiel durch einen Umkipper.

calli-madferit
11.08.2017, 16:18
wie stehen denn die Chancen fuer einen Ersatzrahmen? Eigentlich ist das Rad nirgends gegen gestoßen..

seankelly
11.08.2017, 16:20
wie stehen denn die Chancen fuer einen Ersatzrahmen? Eigentlich ist das Rad nirgends gegen gestoßen..

Ich schließe mich BerlinRR an. Ohne massive seitliche Krafteinwirkung kommt so ein Schadensbild eigentlich nicht zustande.

Herr Sondermann
11.08.2017, 16:22
Ich will dich nicht frustrieren, aber ich fürchte, das wird nichts mit Garantie. :ü

Wie BerlinRR richtig sagte: Da kam irgendeine Krafteinwirkung von außen ins Spiel. So was deckt keine Garantie ab. :(

Vielleicht bietet der Hersteller ein Crash Replacement an?! Ansonsten wäre eine Reparatur natürlich auch noch möglich.

calli-madferit
11.08.2017, 16:23
also brauch ich gar nicht erst den Händler kontaktieren?

Herr Sondermann
11.08.2017, 16:24
also brauch ich gar nicht erst den Händler kontaktieren?

Doch, das würde ich auf jeden Fall tun!

Vielleicht sieht es ja auf den Bildern schlimmer aus, als es dann ist (auch wenn ich fürchte, dass es nicht so ist)...
Der Händler weiß vielleicht, was der Hersteller so an Möglichkeiten anbietet (wie gesagt: Crash Replacement).

calli-madferit
11.08.2017, 16:24
ne quatsch ich werd den händler kontaktieren...

seankelly
11.08.2017, 16:25
also brauch ich gar nicht erst den Händler kontaktieren?

Wenn du unsachgemäßes Handling garantiert ausschließen kannst, dann kontaktier den Händler. Ansonsten let it be.

prince67
11.08.2017, 16:25
also brauch ich gar nicht erst den Händler kontaktieren?

Wie heißt es so schön: "Fragen kostet nichts"

Coloniago
11.08.2017, 16:26
Genau, da müssen Händler und Hersteller erstmal was zu sagen und manchmal zeigen sich diese ja auch kulant!

RS1325
11.08.2017, 17:04
Das hat weder etwas mit 80Kg noch mit Monaten zu tun.
Da hat eine "ungewollte" Kraft gewirkt, zum Beispiel durch einen Umkipper.

+1 ! Allerdings war das auch mehr als nur ein "umkipper".....

knartzt
11.08.2017, 17:14
Wenn keine neuer Rahmen rausspringt, würde ich hier reparieren lassen. Mein Cannondale hatte einen leichten Schaden am Oberrohr und konnte für unter 300€ repariert werden, inkl. 2 jähriger Garantie. Einen neuen Rahmen hätte ich zum Einkaufspreis von 2000€ erwerben können :heulend:

http://polytube-cycles.de/

UK_Uli
11.08.2017, 18:47
Wenn du nirgendwo dagegen gekommen bist, kann das durch dein Gewicht nicht passiert sein.
Man kann auch irgendwie nicht eine Stelle sehen da angestossen sein könnte.
Mein Verdacht:
die haben mit dem Rahmen im Werk einen Schaden bzw. Bruch gehabt und den dann lakiert. Beim Aufbau des Rades merkt man das nicht, und durch das fahren ist da dann der Lack abgeplatzt.

Algera
11.08.2017, 20:44
Eigentlich ist das Rad nirgends gegen gestoßen..

Eigentlich?

Mountainbiker
11.08.2017, 21:04
Und die Chefin des Hauses sitzt im Hintergrund. :Applaus::Applaus::Applaus:

und weiß von nix :fluiten::angel:

Mal feste drauf drücken, gibt's nach ist was kaputt, wenn nicht, Klarlack drauf, fahren und beobachten. So etwas läßt sich aber auch gut reparieren, abschleifen, Carbongewebe und entsprechendes Harz von ebay, das ganze mit Schmackes um die Sitzstrebe wickeln und mit Wärme (Fön) aushärten lassen.