PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach Kurbeltausch paßt Umwerfer nicht mehr...



spessartpantani
16.08.2017, 21:23
Hi, kurze Frage. Bin unsicher, ob ich was falsch montiert habe....
Hab bei meinem Derosa King3 mit ital. Innenlager die alte Campa Record kompakt mit klassischem Innenlager gegen eine Rotor 3d24mm mit Power2maxspider und Dura ace Innenlager getauscht. Montage ging problemlos.

Das Einzige was auffällt ist, dass der Umwerfer die Kette nicht mehr aufs große Blatt schieben kann. Hab nix verstellt. Kurbel bzw. Kettenblätter stehen anscheinend weiter rechts als bei der alten Record.

Kann das so stimmen? Größerer Q-Faktor der Rotor Kurbel ? Dann würde ich einfach den Umwerfer über die Endanschläge nachjustieren. Oder muss ich da nochmal auf Fehlersuche gehen? Was könnte es sein?

Mercy schonmal vorneweg...

spessartpantani
16.08.2017, 21:27
https://www.bike-components.de/de/Shimano/Dura-Ace-Innenlager-SM-BB9000-Hollowtech-II-Auslaufmodell-p32355/schwarz-ITA-o200278/

Das ist das verbaute Innenlager...

Georg.M
17.08.2017, 00:35
Die Kettenlinie bei power2max Type S Rotor 3D24 beträgt laut Spezifikation 45mm. Welche Kettenlinie hatte vorherige Kurbel?

Ansonsten wenn Q-Faktor bei aktueller Kurbel mit Spezifikation übereinstimmt und links rechts Entfernung von der Mitte der Radrahmen gleich ist, ist aktueller Kurbel auf jeden Fall korrekt montiert.

kleinerblaumann
17.08.2017, 01:40
Kettenblätter stehen anscheinend weiter rechts als bei der alten Record.

Kann das so stimmen? Größerer Q-Faktor der Rotor Kurbel ? Dann würde ich einfach den Umwerfer über die Endanschläge nachjustieren. Oder muss ich da nochmal auf Fehlersuche gehen? Was könnte es sein?


Da sind häufig Unterschiede zwischen verschiedenen Kombinationen aus Kurbel und Kettenblättern. Das nachjustieren über den Innen- und Außenanschlag des Umwerfers könnte zu wenig sein. Vermutlich wirst du den Zug neu oder zumindest nachspannen müssen.

spessartpantani
17.08.2017, 19:24
Hab nochmal geschaut, scheint alles in Ordnung so zu sein. Per Augenmaß über Zollstock stehen beide Kurbelarme gleich weit raus. Über die alte Record CT 10speed Kurbel war nichts mehr zu finden über Q-faktor o.ä. Finde ich trotzdem seltsam, dass da ein Unterschied besteht. Ausgiebieger Fahrtest steht noch aus....

danke für die Tipps. :applaus:

Patrice Clerc
17.08.2017, 20:13
Was soll daran seltsam sein? Nur schon einen knappen Millimeter Unterschied wirst du am Umwerfer bemerken (funktioniert nicht oder wirft die Kette ab). Und einen knappen Millimeter bei klassischem Innenlager würde ich jederzeit erwarten.

Darum haben die Umwerfer ja auch Einstellschrauben. Wenn alle Umwerferbefestigungen und Kurbelgarnituren auf den Zehntel-Millimeter präzise wären, bräuchte es diese nicht.

Coloniago
18.08.2017, 09:35
Was soll daran seltsam sein? Nur schon einen knappen Millimeter Unterschied wirst du am Umwerfer bemerken (funktioniert nicht oder wirft die Kette ab). Und einen knappen Millimeter bei klassischem Innenlager würde ich jederzeit erwarten.

Darum haben die Umwerfer ja auch Einstellschrauben. Wenn alle Umwerferbefestigungen und Kurbelgarnituren auf den Zehntel-Millimeter präzise wären, bräuchte es diese nicht.

+1! Der Wechsel der Kurbel ist doch eine deutliche Veränderung im System und der Q Faktor sagt nicht final etwas über die Postion der Kettenblätter aus.

Keita
18.08.2017, 10:12
Der Q-Faktor sagt doch darüber überhaupt nichts aus, weil er sich nur auf die Kurbelarme bezieht. Entscheidend ist die Kettenlinie - die beträgt zwar sowohl bei Rotor als auch Campa 43,5 mm, kann aber wie o.g. aus welchen Gründen auch immer vom Soll abweichen.

Georg.M
18.08.2017, 14:29
Der Q-Faktor sagt doch darüber überhaupt nichts aus, weil er sich nur auf die Kurbelarme bezieht. Entscheidend ist die Kettenlinie - die beträgt zwar sowohl bei Rotor als auch Campa 43,5 mm, kann aber wie o.g. aus welchen Gründen auch immer vom Soll abweichen.

Wie ich schon oben geschrieben habe, laut P2M Spezifikation beträgt die Kettenlinie bei P2M Spyder Type S und NG für Rotor 3D24 45mm: https://www.power2max.de/europe/Produkt/favorites/power2max-type-s-rotor-3d24-rennrad/ habe ich schon oben geschrieben. Wenn beim vorher montierten Campa wirklich 43,5mm war, dann erklärt es schon einiges, auch ohne die Kettenblätter zu beachten.