PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe! Mein Tacho bringt mich zum verzweifeln



primetime
15.09.2017, 00:27
Ahoi Forum!

Mein ciclio Funktacho (3 J@hre alt) streikt.

Vorausgegangen ist ein Radputz, auf der ersten Fahrt danach lief es 2km korrekt, dann mit Fehlerhaften Werten bis es schlussendlich zum total Ausfall kam.

Jetzt habe ich beide Batterien gewechselt, Tacho Kontakte gereinigt und mit den Abstand vom Magneten zum Sensor herum justiert. Ergebnis ist leider immer noch ein Total Ausfall des Geräts.

Tacho und Sensorgehäuse sind trocken.

Was kann ich noch tun?




LG Christian

MonsieurF
15.09.2017, 08:01
Gerät einsenden oder entsorgen.

Becki
15.09.2017, 13:46
Toll, ein echter Funktacho! Solch edles Teil kann man doch nicht einfach entsorgen.

primetime
15.09.2017, 19:22



Genau, irgendwas muss man da doch tun können.

Warum sollte es kaputt sein, ausserdem habe ich Grad 6,50€ in longlife Batterien investiert.

Bei meinen Aldi Tacho's gibt es nie Probleme, von denen ich eines am Touringrad und eines an meinem Schlechtwetterstahlrenner schon Ewigkeiten betreibe.


Also, Tipps sind gerne willkommen.



Adieu!

Montesodi
15.09.2017, 19:40
Die Dinger nerven doch nur. Hatte vor x Jahren auch so ein Teil. Hatte es dann dummerweise :) mit dem Trikot in die Waschmaschine gesteckt ...
Fahre seither ohne irgendwelche Elektronik viel entspannter :)

seankelly
15.09.2017, 19:43
Tja, ich hatte hier monatelang einen "Funktacho" eines renommierten Herstellers mit allem pipapo zum Schleuderpreis annonciert. Wollte keiner haben ..... scheinen also nicht so beliebt zu sein, die Dinger.

PAYE
15.09.2017, 20:00
Zumindest die analog funktionierenden kabellosen Tachos waren eine stetige Quelle für Ärger.
Habe sie darum bald runter geschmissen und auf kabelgebundene Sigmas umgestellt. Leichter und ohne Ärger.

Angeblich sollten die digitalen kabellosen Tachos besser sein, doch damit habe ich erst gar nicht wieder angefangen. :ü

los vannos
15.09.2017, 20:01
Nimm nen Garmin!

Ab der Edge 500er Baureihe (und natürlich aufwärts) sehr zu empfehlen.
Fahre seit Jahren sehr gut damit und nutze aktuell den 810er
Bis auf die eigene spontane Navi-Funktion (Google Maps kann es um Längen besser) ist Garmin die eierlegende Wollmilchsau

los vannos
15.09.2017, 22:30
mein Edge 810 macht auch langsam schlapp, aber eher aufgrund von Verschleiß.
Immerhin benutz ich das Teil an jedem Rad und das mittlerweile seit 40-50ooo Km (oder sogar mehr)
und ich geh damit nicht wirklich zimperlich um.

los vannos
15.09.2017, 23:24
ich sag es mal so, gut dass das Teil Touchscreen hat.
Die Knöpfe bedien ich sonst nur zum an und ausmachen.
Und am PC auslesen sollte man das Gerät immer erst auswerfen, bevor man den Stecker zieht.
Ansonsten gehen die Einstellungen flöten.
Ab und an stürzt das Teil mal zwischendrin ab, das ist aber sehr selten.
Ich nutze das Teil aber auch nur zum ablesen, also nicht zur Vorgabe und Umsetzung von irgendwelchen Trainingsplänen.
Meine Trainingspläne verfolge ich zwar akribisch, schau dabei aber auf die Uhr und vergleich dazu die Leistungsdaten.

Trotzdem hält das Teil ganz gut und bis auf die Arretierung für die Lenkerhalterung unterm Gerät ist auch noch alles okay