PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Herkules 3 Gang - Lohnt sich das Gebastle?



Storckie
19.09.2017, 18:20
Hallo Leute,
Ich habe das "Jugendfahrrad" meines Vaters in die Finger bekommen. Finde das Teil irgendwie sehr cool :D
(Stilecht vor nem gelben Sack fotografiert)https://www2.pic-upload.de/img/33946216/20170919_115433.jpg (https://www.pic-upload.de)

Was würdet ihr an dem Rad machen um es etwas aufzuhübschen?

Am Tretlager fehlt eine Schraube, daher lockert sich ein Pedal immer. Weiß jemand wo man die (siehe Foto) nachkaufen kann?

https://www2.pic-upload.de/img/33946233/20170919_115453.jpg (https://www.pic-upload.de)

Auf der anderen Seite sieht das dann so aus

https://www2.pic-upload.de/img/33946243/20170919_115445.jpg (https://www.pic-upload.de)


Neuer Gepäckträger, anderer Sattel und neuer Lenker wären schon mal gute Anfänge.

https://www2.pic-upload.de/img/33946251/20170919_115504.jpg (https://www.pic-upload.de)

Oder doch auf den Alt Eisen Schrott?
Edit: Sorry für die verdrehten Bilder...

Rolf1
19.09.2017, 18:59
Hallo Leute,
Ich habe das "Jugendfahrrad" meines Vaters in die Finger bekommen. Finde das Teil irgendwie sehr cool :D
(Stilecht vor nem gelben Sack fotografiert)https://www2.pic-upload.de/img/33946216/20170919_115433.jpg (https://www.pic-upload.de)

Was würdet ihr an dem Rad machen um es etwas aufzuhübschen?

Am Tretlager fehlt eine Schraube, daher lockert sich ein Pedal immer. Weiß jemand wo man die (siehe Foto) nachkaufen kann?

https://www2.pic-upload.de/img/33946233/20170919_115453.jpg (https://www.pic-upload.de)

Auf der anderen Seite sieht das dann so aus

https://www2.pic-upload.de/img/33946243/20170919_115445.jpg (https://www.pic-upload.de)


Neuer Gepäckträger, anderer Sattel und neuer Lenker wären schon mal gute Anfänge.

https://www2.pic-upload.de/img/33946251/20170919_115504.jpg (https://www.pic-upload.de)

Oder doch auf den Alt Eisen Schrott?
Edit: Sorry für die verdrehten Bilder...

Hallo,

der nutzbare Drehzahlbereich eines Ottomotors geht von ca 1000Upm bis ca 6000UPm (Faktor 6) und man hat normalerweise 5 - 6 Gänge. Der sinnvolle Drehzahlbereich des Menschen geht von ca. 50UPm bis ca 120UPm (Faktor 2,4) und das willst Du mit 3 Gängen bedienen? Ich hatte mal so ein Rad als Jugendlicher und bin fast immer nur im gleichen Gang gefahren. Für mich fängt daher eine Gangschaltung für´s Fahrrad erst bei mindestens 5 Gängen an. Wenn 3 Gänge reichen, dann kann man auch gleich ein Fixie nehmen.

Ciao Rolf

PAYE
19.09.2017, 19:09
Wenn man wirklich mit solchen Nostalgie-Bombern fahren möchte empfiehlt sich der Einsatz eines 24 Z Ritzels auf der 3-Gang Nabe. Wird mit Springring dort befestigt (statt dem orginalen 19 Z).
Damit wird auch der 3. Gang einigermaßen benützbar.

Bezüglich der Fahreigenschaften wird es aber keine Offenbarung werden mit diesem Stahlross. Lediglich der Putzaufwand hält sich in Grenzen und der monetäre Schaden bei Diebstahl.

seankelly
19.09.2017, 19:31
Sowas fährt man imho nur als Schönwetter-Youngtimer-Kultrad. Und auch nur für sich selbst. Denn die wenigen, die das irgendwie beeindrucken könnte, triffste eher selten .... ;) Die meisten würden halt denken, dass da jemand kein Geld für n besseres Rad hat. So ähnlich halt wie beim Konfirmationsanzug .... :D Und was die Fahreigenschaften betrifft - dazu hat Paye ja schon alles gesagt ...

Vordrängler
19.09.2017, 20:23
oh wie goldig. Wie hatte ich mich gefreut, als ich 1972 das erste Rad mit Torpedo-Dreigang bekam. Es trug mich in den ersten elternfreien Urlaub (mit unglaublichem Tagesrekord von 175km) über 10 Tage lang.
Trotzdem würde ich es verschrotten, es ist nichts wert, fährt bescheuert und ist hässlich. Höchstens als Diebabschreckende Stadtschlampe.

los vannos
19.09.2017, 20:44
Na ja, wie meine Vorredner schon erwähnten, ein wertvolles Rad ist es nicht.
Aber etwas aufhübschen geht immer.

Je nachdem was du willst und wie viel Kohle (ohne den Wiederverkaufswert wirklich zu erhöhen) du reinstecken willst.

Ich würde Sattel tauschen, Weißwandreifen rauf, Gepäckträger runter und eventuell schwarze Schutzbleche montieren.
Die Dreigang, wie Paye schon schrieb, mit einem 24er Ritzel fahrbar machen
Lenkergriffe und die Pedale würde ich aber auch tauschen.
Lampen musst du wissen, aber auch da gibt es (nebst Dynamo) deutlich schönere Exemplare - Hängt aber vom Einsatzzweck ab.

Die Kurbel braucht auf der einen Seite doch nur den Staubschutz, oder fehlt die Mutter auf der einen Seite?
Bzw. wo ist das Problem? löst sich die Kurbel-Schraube (bzw Mutter) immer? Fällt dann der Kurbelarm beim fahren ab?
Da hilft die Staubkappe nun auch nicht wirklich gegen. Dann hat entweder der 4-Kant einen wech, oder es ist Fett auf dem Gewinde. Da sollte dann eher mal Schraubenkleber (Loctite) getestet werden.

Kürzer
19.09.2017, 21:01
Licht neu. Voderrad mit Nabendynamo. Der Rest kann bleiben. Dann wird daraus ein Rad für Jede Gelegenheit. Ich hab so was ähnliches.

Gangkal
20.09.2017, 15:35
Hast Du eine wie auch immer geartete emotionale Bindung zu dem Teil?

Wenn ja, dann putz es, bring die Technik in Ordnung, bieg das Gepäckträgergestänge aus und nutze es um zum einkaufen, in die Kneipe oder zum Bahnhof zu fahren. Und wenn Du keine steilen und lange Anstiege bewältigen mußt oder auf Sprints mit einer alten Möhre stehst dann gib um Gottes Willen kein Geld für die Übersetzung aus. Schmeiß das Geld lieber in den Kirchenstock. Die Torpedo wird dich nicht verlassen, die wird älter als Du.

Wenn nein, dann schmeiß es auf den Schrott! Es ist nichts wert, hat mit Sport soviel zu tun wie meine Arbeitshosen und es wird auch mit viel Geld und Aufwand diesen Wert halten und auch kein Sportgerät werden.

Oposum
20.09.2017, 15:44
Ich fahre ein Rad mit Sachs Dreigang im Rennradrahmen. Habe sehr viel Freude daran.

Den Gepäckträger kannst du von mir bekommen.

Lenkergriffe würde ich ersetzen. die machen Rillen in die Hände wenn man länger fährt. Ölreste bekommst du mit einer alten Zahnbürste und Benzin weg.

Hans_Beimer
20.09.2017, 16:42
Das Ding war damals aber was besseres. Alukurbel, Alu Lenker und Vorbau. Dazu in Deutschland gefertigte Rahmen (die Dinger wurden komplett im Ofen gelötet, Hercules hat damit geworben), im Gegensatz zu den teuren Rennrädern von Hercules welche dazu gekauft wurden. Ich meine so ein Ding kotzte damals um die 600 DM und war damit den Reichen vorbehalten...

seankelly
20.09.2017, 16:54
Das Ding war damals aber was besseres. Alukurbel, Alu Lenker und Vorbau. Dazu in Deutschland gefertigte Rahmen (die Dinger wurden komplett im Ofen gelötet, Hercules hat damit geworben), im Gegensatz zu den teuren Rennrädern von Hercules welche dazu gekauft wurden. Ich meine so ein Ding kotzte damals um die 600 DM und war damit den Reichen vorbehalten...

Alles klar; weiß bloß keiner ;) Für heutige Augen ist das bloß ein Haufen Altmetall. Außer man ist so n freak, der den Wert der Kiste erkennt. Nicht den monetären, sondern den technikhistorischen ..... Insofern: bloß nicht verbasteln!!! Entweder möglichst original restaurieren - oder fottschmeisse ;)