PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Langfinger Handschuhe für den Übergang



Cattie
22.09.2017, 22:33
Hallo zusammen,

ich suche Langfingerhandschuhe, welche mich durch den Herbst bringen. Also morgens bei einstelligen Termperaturen losfahren und dann gegen Mittag bei 15-17 Grad nicht für übermäßiges Schwitzen sorgen. Ich stellen mir da was aus Windstoppermaterial vor, dass dann im Gegensatz zu Winterhandschuhen nicht gefüttert ist.

Gibt es da Erfahrungen zu?

schwarzerpeter
22.09.2017, 22:53
...Da gibt es wohl hundert Erfahrungen dazu - jeder hat seine eigenen Empfindungen.
Ich fahre zum Beispiel, auch im Sommer, mit ganz dünnen, langen Handschuhen....
Was dem Einen zu kalt ist, ist dem Anderen bereits zu warm - sieht man oft bei den Frühjahrsklassikern - lang, kurz,
mit Armlingen oder ohne...ist individuell....und das Angebot ist sehr, sehr groß!

Huebrator
22.09.2017, 23:37
Ich nehme teilweise dünne Laufhandschuhe unter die Kurzen drunter und ziehe diese später aus. Dann kommen sie hinten ins Trikot. Meine dünnen Laufhandschuhe sind von Gore.

C.Umbot
22.09.2017, 23:56
hab aehnliche (https://www.assos-onlineshop.de/epages/61803937.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61803937/Products/13.52.517.12/SubProducts/13.52.517.12-xl), die mir gut bis 5-0°C dienen.

magicman
23.09.2017, 06:20
Ich nehme teilweise dünne Laufhandschuhe unter die Kurzen drunter und ziehe diese später aus. Dann kommen sie hinten ins Trikot. Meine dünnen Laufhandschuhe sind von Gore.

so ist es

Wambolo
23.09.2017, 08:29
Die Handschuhe mittags weglassen ist keine Option? Mir wäre bei 17 Grad jeder wirklich wärmende Handschuh zu warm.

chickenz
23.09.2017, 09:06
Hi,
ich bin mit dem Castelli Lightness Glove (https://www.castelli-cycling.com/Products/Herren/Accessoires/Handschuhe/LIGHTNESS-GLOVE/p/451052917A) sehr zufrieden. Ist zwar eine Kunst den anzuziehen, aber dann sitzt er prima ;)
.
Gruß
Thomas

Coloniago
23.09.2017, 09:52
nutze seit kurzem Roeckl Riva und finde sie super!

PAYE
23.09.2017, 10:53
Ich benutze u.a. auch ein Paar Roeckl Polartec Power-Stretch Handschuhe.

https://www.myhermes.de/wps/portal/paket/Home/privatkunden/sendungsverfolgung/!ut/p/b1/04_SjzQ0NTQ1MjYxMzHSj9CPykssy0xPLMnMz0vMAfGjzOJDjQ xCHZ0MHQ0sfEydDTwDXEIMPIKCjP1dDfUjgQrMcSoINdAP14_E ryAKqCYxGWSffm6UR2W5o6IiALzja2M!/?action=trace&shipmentID=83261132450269&receiptID=

z.B. Modell Kasa
http://www.roeckl.de/fileadmin/files/products/3406-458-080_Kasa.jpg

Die sind nicht ganz so wärmend wie Windstopper, jedoch elastisch in jeder Richtung und eben etwas luftiger. Ganz angenehm bei moderat kühlen Temperaturen.

Joule Brenner
23.09.2017, 12:07
Bei 17 Grad werden winddichte Handschuhe auf Dauer zu warm/schwitzig.

Bei Schmuddelwetter kommen als winddichte und nässeabweisende Handschuhe bei mir sehr dünne Roeckl Malvas über die Kurzfingerhandschuhe und verschwinden bei Nichtgebrauch klein in der Trikottasche:
https://www.rosebikes.de/artikel/roeckl-malvas-vollfinger-handschuhe/aid:755819?searchquery=roeckl%20handschuhe

Bei guten Bedingungen ziehe ich von vornherein nur Roeckl Melrose oder ähnliche an, die trotz ihres luftigen Gewebes ganz gut wärmen, aber auch bei 20 Grad noch erträglich sind (im MTB-Bereich werden solche den ganzen Sommer über getragen).
https://www.rosebikes.de/artikel/roeckl-melrose-vollfinger-handschuhe/aid:755754?searchquery=roeckl%20handschuhe

kunda1
25.09.2017, 09:12
ich habe gute Erfahrungen mit leichten Strickhandschuhen gemacht. Nutze seit einiger Zeit die Vorgänger von diesen:

https://www.castelli-cycling.com/Products/Herren/Accessoires/Handschuhe/CORRIDORE-GLOVE/p/451653717A

Sind schön dünn, wärmen aber dafür erstaunlich gut. Gibt es auch von Defeet.

bugfix
25.09.2017, 09:32
Bei einstelligen Temperaturen kann das schnell eine Gratwanderung werden; ich fahre bei "niedrigen Temperaturen" (~5°C) die Galibier Roubaix Vision (http://galibier.cc/product/roubaix-vision-iii-gloves), die auch bei niedrigen zweistelligen Temperaturen für mich noch angenehm sind. Ich hole die aber normalerweise nicht aus dem Schrank, wenn's wärmer ist. Bei den aktuellen Temperaturen brauche ich die noch nicht, da kann ich auch die langen Specialized BG Grail anziehen, die gehen für mich ca. von 10-25°C.

E. Hondmeijer
25.09.2017, 10:25
Benutze für die Übergangszeit bis vielleicht 5°C und für (Querfeldein)Rennen sogar bis an die 0°C schon seit vielen Jahren diese Handschuhe von Decathlon:

https://www.decathlon.de/reithandschuhe-trikot-erw-id_1305568.html

Super Grip, angenehme Passform, gutes Klima und sehen in ihrer Schlichtheit sogar sehr elegant dabei aus. Ach, und äußerst günstig sind sie auch noch dabei!
Begegnet man Reitern, so grüßen diese zudem mindestens doppelt so freundlich! ;-)

Mobi
25.09.2017, 12:13
Ich benutze u.a. auch ein Paar Roeckl Polartec Power-Stretch Handschuhe.


z.B. Modell Kasa


Die sind nicht ganz so wärmend wie Windstopper, jedoch elastisch in jeder Richtung und eben etwas luftiger. Ganz angenehm bei moderat kühlen Temperaturen.

Nehme ich auch immer was gleichzeitig das Problem anspricht: Nach einem Jahr sind da an den Kontaktpunkten Locker drin.

frankblack
25.09.2017, 17:29
ich finde Wollhandschuhe am am angenehmsten: https://isadoreapparel.com/merino-cycling-gloves