PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was haltet ihr von meiner Rennrad-Zusammenstellung



Widda
29.12.2004, 20:06
Hallo,

habe mir Gedanken über meine RR-Zusammenstellung gemacht und dabei soll am Ende ein gutes auf Dauer gebräuchliches Trainingsrad rauskommen. Schlüssig bin ich mir bei einigen Teilen noch nicht so richtig z.b. Übersetzung und Kurbeln. Was meint ihr kann man dass technisch usw. so lassen oder sollte ich Teile tauschen.

Rahmenkit:Cervelo Soloist Team (incl. Steuersatz, Gabel und Sattelstütze)

Sattelstütze:Cervélo Aero Aluminum

Gabel: Alpha Q Elios

Bremsen:Shimano - Ultegra Bremsen 2005

Brems/Schalthebel: Shimano - Ultegra STI Griffe 9-fach Flight Deck 2004

Deckel u.Kralle:Ritchey - Gabel-Kralle mit Kunststoffkappe

Flaschenhalter:Elite Patao schwarz

Griffe(lenkerband):3ttt - Lenkerband Cork (weiss)

Innenlager: Shimano Ultegra (Shimano - Innenlager 4-Kant UN 72 Modell Ultegra) oder FSA ISIS

Kassette: Shimano - Ultegra Kassette 9-fach 2004 (12-23)

Kette: Shimano Ultegra - HG 93

Kurbelgarnitur:Shimano - Ultegra Kurbelgarnitur (53-39) oder FSA Cossammer Kompakt (50-34)

Lenker: Ritchey - Comp Lenker

Laufräder:FSA - Laufradsatz FSA RD-80 oder American Classics (sehen richtig klasse aus - Investition wert, würde evtl. auch mehr als nur 250 Eu für LRS ausgeben)

Schnellspanner:FSA Scatto

Pedale:Crank Brothers Eggbeater S

Reifen:Continental oder Schwalbe (Vorschläge?)

Sattel:Selle Italia SLR Carbon (vorhanden, da derzeit am MTB verbaut)

Schaltwerk:Shimano - Ultegra Schaltwerk 3x10

Schläuche:Schwalbe (bisher gute Erfahrungen im MTB-Bereich damit gemacht)

Spacer:evtl. FSA Carbon 10 mm

Steuersatz:Cane Creek S2 1-1/8"

Umwerfer:Shimano - Ultegra Umwerfer 3x10 2005

Vorbau:Ritchey Comp Vorbau

Felgenband:Schwalbe

Züge Schaltung:Jagwire

Traktor
29.12.2004, 20:12
wenn ich nichts übersehen habe, wirst du damit ein sehr gutes Rad haben. Über die Funktion der Ultegra kann man sich ja net streiten. Vorbau, Lenker sind robust. Nur die Gabel kenn ich jetzt nicht.

Tobias
29.12.2004, 20:24
...beim innenlager musst du dann schaun, dass sie zusammen passen
{shim. baut keine 4-kant, sondern octalink-lageraufnahmen mehr...}
ansonsten: mach mal;)

Widda
29.12.2004, 20:30
Innenlager lasse ich beim local Dealer, dann wenn ich den Rahmen hole, gleich einbauen. Bis dahin werde ich mich wohl für eine Kurbelvariante entschieden haben.

Probstein
29.12.2004, 20:31
Hi,
achte darauf, dass dein Innenlager zur Kurbelgarnitur passt. Die neueren Ultegra Kurbeln haben alle Octalink Vielzahn. Da kommst du mit deinem Vierkant Innenlager nicht weit.
Decken würde ich im Netzt bestellen. Die Conti GP 3000 bekommst du bei Bike Palast schon für 19 Euro. Das ist ein gutes Preis Leistungsverhältnis.
Bitte jetzt keine neue Diskussion über die Decken. Ich bin mit denen zufrieden. Für 19 Euro gibt es keine besseren.
Züge würde ich die Dura Ace nehmen. Ich habe meine jetzt seit vier Jahren am Regenrad. Die Schalten wie am ersten Tag. (glaube ich)

bis denn...

Guido

Esco
29.12.2004, 20:33
warum dieser querbeet 9- und 10-fach mix?

Esco

daniel001
29.12.2004, 20:33
ich verstehe das nicht so ganz: du willst ein 10fach schaltwerk nehmen, aber 9fach griffe? nimm doch auch 10fach.
kurbel würde ich die ultegra nehmen, passt gut zum rad, allerdings würde ich nur 2fach fahren.
die american classics würde ich nicht nehmen, da sind die 2004 naben drin, damit haben so einige hier im forum probleme. habe schon die 2005, die sind besser. ich würde einen klassischen LRS mit 28 speichen nehmen, sind etwa gleich teuer. meiner meinung nach besser (gewicht, haltbarkeit, optik).
sonst scheint es recht ordentlich zu sein
wenn du uns sagst, wie dein budegt aussieht, kann man vielleicht detailliertere tipps geben
gruss daniel

:piano:

Bergziege
29.12.2004, 20:38
wieviele km bist du denn schon mit den neuen am classic naben gefahren?

hab über die neuen auch nix gutes gehört....

Widda
29.12.2004, 21:12
Jo, was ist eigentlich besser 9 oder 10-fach? Habe die Zusammenstellung vorher nochmal etwas überarbeitet, von daher wahrscheinlich nicht jede Kleinigkeit beachtet ;) . Budgetmäßig soll es so aussehen, dass jeden Monat ein paar gute Teilchen drin sind. Eltern sponsorn gelegentlich auch etwas hinzu :D , von daher brauche ich mir da keine großartigen Gedanken machen, solange trotz allem nicht über 2500 - 3000 Eu komme. Denn ich denke mehr RR braucht man nicht. :D

Jewgenie
29.12.2004, 21:24
aha, ein trainingsrad für 2500-3000€? was fährste denn im WK?

Widda
29.12.2004, 21:30
aha, ein trainingsrad für 2500-3000€? was fährste denn im WK?

WK??

Grobe Schätzung, da Rahmenkit schon 1400 Eu kostet, LRS auf 350 angesetzt, Kurbeln und der ganze andere Kram nochmal so ungefähr dasselbe.Rennen sind nicht ausgeschlossen.

orca
30.12.2004, 09:20
Ich mache die Ahead-Kappen aus Kunststoff immer wieder kaputt und nehme seit dem nur noch welche aus Metall...


Felgenband: Textil, nicht Kunststoff, nicht Butyl

Reifen: Wenn Conti, dann GP ohne 3000, eher Schwalbe: Stelvio oder ganz andere - aber da muß man sowieso probieren...

Probstein
30.12.2004, 09:24
WK??

Grobe Schätzung, da Rahmenkit schon 1400 Eu kostet, LRS auf 350 angesetzt, Kurbeln und der ganze andere Kram nochmal so ungefähr dasselbe.Rennen sind nicht ausgeschlossen.
WK = Wettkampf

Fireball
30.12.2004, 09:38
WK??

Grobe Schätzung, da Rahmenkit schon 1400 Eu kostet, LRS auf 350 angesetzt, Kurbeln und der ganze andere Kram nochmal so ungefähr dasselbe.Rennen sind nicht ausgeschlossen.


WK = weltkrieg :eek:

ein"trainingsrad" baut man eigentlich nur, wenn man auch ein wettkampfrad hat...oder man baut ein rennrad :D

ich finde den mischmasch zwischen 9fach, 10fach, 2fach, 3fach irgendwie seelenlos.
was willst du mit nem 3x10 schaltwerk und umwerfer, 9fach sti, 4kant-lager :confused:

das passt alles hinten und vorne nicht ordentlich zusammen. bis aufs lager von der funktion her schon, aber...seelenlos halt. wie aus restteilen aufgebaut, dabei isses alles neu und schweineteuer. 3000 euro für's anscheinend erste rennrad is schon viel holz :eek:

ein bericht zu den "neuen" amcl-naben würd mich auch interessieren

daniel001
30.12.2004, 12:38
[...], solange trotz allem nicht über 2500 - 3000 Eu komme. Denn ich denke mehr RR braucht man nicht. :D[/QUOTE]

wieso baust du dann sowas zusammen wenn du 2500-3000euro ausgeben willst??
mein caad 8 mit record; syntace f99, 1250g LRS und allem zeugs hat auch so ca 2500euro gekostet...

die AM Classics Naben habe ich noch garnicht gefahren, sind für die Rennlaufräder, aber der Händler ersetzt sie mir sofort gegen andere, wenn ich nicht zufrieden bin. er selbst ist damit schon 8tkm gefahren, wäre sonst auch dumm so eine garantie zu geben, von daher bin ich zuversichtlich. abwarten...