PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltungsproblem am MTB



Super Mario
29.12.2004, 21:42
Ich brauch Hilfe: Seit gestern springt beim größten Gang immer die Kette raus. Ich hab aber keine Ahnung, was ich dagegen machen soll.

ulle_geht
29.12.2004, 21:55
Du musst die Gangschaltung einfach nachziehen

roadrunner77
29.12.2004, 21:56
Du musst die Gangschaltung einfach nachziehen


die frage ist erstmal wo die kette abspringt...kurbel oder kassette!?

knuster
29.12.2004, 21:56
Die meinst die Kette springt über das Größte Ritzel und klemmt dann zwischen Speichen und Ritzelpaket?
Falls es das ist: oberen Anschlag neu einstellen. Kannst du an einer der beiden Schrauben machen. Ich glaube die untere.

ulle_geht
29.12.2004, 21:59
sie bleibtz bestimmt hängen so wie es gesagt wurde zwischen kurbel und kassette

roadrunner77
29.12.2004, 21:59
Die meinst die Kette springt über das Größte Ritzel und klemmt dann zwischen Speichen und Ritzelpaket?
Falls es das ist: oberen Anschlag neu einstellen. Kannst du an einer der beiden Schrauben machen. Ich glaube die untere.


jo aber vermutlich mußt du das ganze nur fein nachjustieren...mit nem kreuzschraubenzieher....also ganz vorsichtig...

knuster
29.12.2004, 21:59
sie bleibtz bestimmt hängen so wie es gesagt wurde zwischen kurbel und kassette
????
Kurbel ist vorne, Kassette hinten.

Super Mario
29.12.2004, 22:00
jo aber vermutlich mußt du das ganze nur fein nachjustieren...mit nem kreuzschraubenzieher....also ganz vorsichtig...
Yo mach ich morgen heut hab ich bestimmt kein bock mehr!

siggi
29.12.2004, 22:00
Ich brauch Hilfe: Seit gestern springt beim größten Gang immer die Kette raus. Ich hab aber keine Ahnung, was ich dagegen machen soll.

Bist du irgendwann mal aufgesetzt mit dem Kettenblatt. Kann sein, dass ein Zahn oder gar das Kettenblatt verbogen ist.

ulle_geht
29.12.2004, 22:00
:D ok war stusss....ich hab das problem auch gehabt und musste nur die gangschaltung nachziehen und es ging wieder

Veloce
29.12.2004, 22:01
Wenn du so`n schönen lateinischen Satz präsentieren kannst schaffst du es bestimmt auch uns eine präzisere Beschreibung deines Schaltungsproblems zu posten oder ?

lambertd
29.12.2004, 22:02
Seit gestern springt beim größten Gang immer die Kette raus. Altsprachler, es wäre dienlich, wenn Du das etwas präzisieren könntest. Meinst Du mit "größtem Gang" das kleinste Ritzel hinten und das große Blatt vorne? Oder welche andere Kombination? Und wo springt die Kette ab, vorne oder hinten?

Super Mario
29.12.2004, 22:04
Altsprachler, es wäre dienlich, wenn Du das etwas präzisieren könntest. Meinst Du mit "größtem Gang" das kleinste Ritzel hinten und das große Blatt vorne? Oder welche andere Kombination? Und wo springt die Kette ab, vorne oder hinten?
Die Kette springt vorne ab und mit dem größtem gang mein ich das von dir beschriebene

ulle_geht
29.12.2004, 22:04
ganz langsam reindrehen...wenn du mal richtig auf den schaltarm schaust, merkst du ob er dann richtung nabe oder ausfallende wandert...also nicht wie wild reindrehen

Super Mario
29.12.2004, 22:06
Vielen Dank an alle!(besonders an ulle_geht, der viele neue aspekte behandelt hat) ich mach mich morgen dran!

lambertd
29.12.2004, 22:16
Die Kette springt vorne ab und mit dem größtem gang mein ich das von dir beschriebene Demnach schwenkt der Umwerfer zu weit nach außen. Schalte auf das große Blatt (vorne) und das kleinste Ritzel (hinten) und begrenze den Schwenkbereich des Umwerfers mittels der entsprechenden Schraube soweit, daß 0,5mm Luft zwischen dem äußeren Leitblech des Umwerfers und der Kette verbleiben.

http://www.paul-lange.de/ftp/SHIMANO/Shimano_Einbauanl/SI-5H20B-GE.pdf

Super Mario
29.12.2004, 22:18
Demnach schwenkt der Umwerfer zu weit nach außen. Schalte auf das große Blatt (vorne) und das kleinste Ritzel (hinten) und begrenze den Schwenkbereich des Umwerfers mittels der entsprechenden Schraube soweit, daß 0,5mm Luft zwischen dem äußeren Leitblech des Umwerfers und der Kette verbleiben.

http://www.paul-lange.de/ftp/SHIMANO/Shimano_Einbauanl/SI-5H20B-GE.pdf
Danke schön! Die Seite is auch nicht schlecht, kann ich ma was über technik lernen...