PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einpresswerkzeug Tretlager



Schmittler
13.10.2017, 12:59
Habe die letzten Jahre alle meine Lager mit einem Baumarkt-Gewindestange-Unterlegscheiben-Muttern-Gebastel eingepresst. Hat zwar schlussendlich immer alles funktioniert, war dann aber doch jedes Mal eine elendige Fummelei.

Welches richtige Werkzeug verwendet ihr und/oder was kann man empfehlen, wenn möglichst alle Standards montierbar sein sollen?

norman68
13.10.2017, 13:28
Ich habe das hier und konnte bis jetzt alle Innenlager Einbauen welche mir aufgetragen wurden.

https://r2-bike.com/CONTEC-Einpresswerkzeug-BB-IT-30-86-90-Einpressen-Innenlager-BB86-BB92-BB90-BB30-PF30

zum Ausbauen hab ich das Teil hier

https://www.bike-components.de/de/ParkTool/Tretlagerwerkzeugset-BBT-30-3-fuer-BB30-Innenlager-p27236/

xprowl14
13.10.2017, 15:22
Zum Einpressen habe ich das folgende Model von Cyclus Tools. Eignet sich mit den verschiedenen Einsätzen für jede Innenlagerart. (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=185791;menu=1000,185,191;p gc%5B120%5D=428;pgc%5B3407%5D=18365)

Zum Auspressen habe ich verschiedene abhängig von der Lagervariante:
BB30/PF30: ebenfalls das verlinkte von norman68 von Park Tool. Hatte auch mal ein anderes zum rausziehen im Gegensatz zu dieser Variante zum rausschlagen. Letzteres hat sich bei mir wirklich bewehrt. (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=21938;menu=1000,185,191;mi d%5B122%5D=1;pgc%5B120%5D=428;orderby=3)
BB86: auch Park Tool, ebenfalls zum Ausschlagen. (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=13833;menu=1000,185,191;mi d%5B122%5D=1;pgc%5B120%5D=428;orderby=3)

Ein letzter Satz noch. Meiner Meinung nach sollte man lieber eins, zwei Euro mehr in gescheites Werkzeug investieren, dann hat man länger Spaß am Schrauben. Natürlich funktioniert zum Einpressen auch eine einfache Gewindestange mit den passenden Unterlegscheiben und Muttern. Aber mehr Spaß hat man glaube ich mit richtigen Werkzeug und das von mir verlinkte Material hält sicher bis zum Lebensende.

Jim Bob
13.10.2017, 15:34
Natürlich funktioniert zum Einpressen auch eine einfache Gewindestange mit den passenden Unterlegscheiben und Muttern.Ich frag mich die ganze Zeit, ob/wie das z.B. bei Shimano PF geht.
Die innere Lagerschale steht da aus dem Gehäuse raus. Das original-Werkzeug hat deswegen einen Freistich, damit die Kraft nur auf das Lagergehäuse am äußeren Rand wirkt, nicht über die innere Lagerschale und die Kugeln.

Da ich eh nur Shimano fahre, hab ich mir dafür das (m.E. ziemlich überteuerte) Einpresswerkzeug von Shimano geleistet: https://www.bike-components.de/de/Shimano/Innenlagerwerkzeug-TL-BB12-Hollowtech-II-p34453/

Zum auspressen hab ich mir dann aber doch ein Teil mit (seitlich abgefeilten) Beilagscheiben, Muttern und Gewindestange gebastelt. Das Lager landet danach eh im Müll.