PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kette springt auf kleinstem Ritzel - Ursache?



Waldoblau
23.10.2017, 13:11
Gegeben ist eine Campa Potenza mit Kassette 11-32 und Rotorkurbel 50-34.

Kette und Kassette sind relativ neu, die Schaltung ist genau eingestellt.

Die Kette springt, wenn das kleinste Ritzel, das 11er, aufgelegt wird. Sonst läuft alles topp.

Woran kann das liegen?

Man sieht dem 11er äußerlich nichts an.

Welche Ursache wäre noch möglich?

(Um das 11er als Ursache auszuschließen, würde ich eine andere 11-32 Kassette montieren - ich habe das Rad gerade nicht da, es ist beim Radkumpel bzw. Mechaniker, der gerade auch rätselt ...)

Vielen Dank für Anregungen!

elmar
23.10.2017, 13:20
- Schaltauge verbogen ?
- Schaltung verbogen?
- irgendein Zahn des 11er verbogen?
- 11er verschlissen? Viel darauf gefahren?
- Kette gecheckt, an Nietstelle, Kettenschloss? Steife Glieder machen sich insbesondere bei den kleinen Ritzeln bemerkbar.
- passt das Kettenschloss zur Kette? Unterschiedliche Breiten und Campa-, bzw Shimanoschlösser erhältlich.
- Kette richtig Schaltwerk montiert?
- Kette passt breitenmässig zur Kassette?
- Schalträdchen richtig montiert= Es fehlt nichts? Laufrichtung stimmt? Oben-unten beachtet ?
- Lockring hat die richtige Grösse? Ist er zu gross läuft die Kette auf diesem.
- anderes Hinterrad zu Testzwecken vorhanden? Oder andere Kassette ?

lowrider01
23.10.2017, 14:39
Welche Kette ist montiert? Falls mit Kettenschloß: Ist das richtig herum eingebaut?

Marco Gios
23.10.2017, 14:48
...
- Kette gecheckt, an Nietstelle, Kettenschloss? Steife Glieder machen sich insbesondere bei den kleinen Ritzeln bemerkbar.


+1, das war mein 1. Gedanke bei der Problembeschreibung.

elmar
23.10.2017, 14:53
Welche Kette ist montiert? Falls mit Kettenschloß: Ist das richtig herum eingebaut?

Gibt es Kettenschlösser mit links-rechts oder gar Laufrichtung? :eek: Früher schon, und bei Schabennaltung immer noch, aber bei Kettenschaltung ewig nicht ewig nicht gesehen.

Marco Gios
23.10.2017, 15:09
Die asymmetrisch gestalteten Connex-Schlösser haben eine bestimmte Montagerichtung.

Waldoblau
23.10.2017, 15:25
Vielen Dank für die bisherigen Hinweise!

Kette ist von Campa, (Record oder Veloce) und das Kettenschloss ist von KMC.

Werde den Hinweisen, insbesondere dem Tipp mit der Kettenschlossstelle, nachgehen.

elmar
23.10.2017, 15:37
Vielen Dank für die bisherigen Hinweise!

Kette ist von Campa, (Record oder Veloce) und das Kettenschloss ist von KMC.

Werde den Hinweisen, insbesondere dem Tipp mit der Kettenschlossstelle, nachgehen.

Ist es ein Shimpanolo oder Campmanokettenschloss von KMC ?

Bei 10fach bietet KMC Schlösser für Shimano und Campa an.


Die asymmetrisch gestalteten Connex-Schlösser haben eine bestimmte Montagerichtung.

kennichnich

peru73
23.10.2017, 19:40
Hallo,

alle o.g. Hinweise sind natürlich vorab zu checken. Ich hatte es bereits zum dritten Mal, dass jeweils 2 Zähne auf dem kleinsten Ritzel "verbogen" waren.

1x CS6800
1x CS-r9100
1x Sram Red XG-1190

Die Zähne ragten soweit zur Nabe hin, dass die Kette jedesmal vom Zahn weggedrückt wurde.

VG
peru

jonasonjan
23.10.2017, 20:09
Gibt es Kettenschlösser mit links-rechts oder gar Laufrichtung? :eek: Früher schon, und bei Schabennaltung immer noch, aber bei Kettenschaltung ewig nicht ewig nicht gesehen.

Connex.

jonasonjan
23.10.2017, 20:11
Hallo,

alle o.g. Hinweise sind natürlich vorab zu checken. Ich hatte es bereits zum dritten Mal, dass jeweils 2 Zähne auf dem kleinsten Ritzel "verbogen" waren.

1x CS6800
1x CS-r9100
1x Sram Red XG-1190

Die Zähne ragten soweit zur Nabe hin, dass die Kette jedesmal vom Zahn weggedrückt wurde.

VG
peru

Campa verbiegt sich nicht!

Bambini
23.10.2017, 20:50
Bei manchen Rahmen ist der Winkel des Schaltwerks für eine optimale Umschlingung der Kette zur Kassette ungünstig.
Ist das Schaltwerk zu weit von der Kassette weg eingestellt, kann es bei der Kombi groß vorne und klein hinten zum durchrutschen kommen. Deshalb Umschlingungswinkel prüfen.
Kleinsten Gang einlegen und Abstand obere Schaltrolle zum Ritzel auf 3 - 5mm einstellen.

Waldoblau
23.10.2017, 23:53
Ist es ein Shimpanolo oder Campmanokettenschloss von KMC ?

Bei 10fach bietet KMC Schlösser für Shimano und Campa an.

kennichnich


Es ist 11fach und da gibt es von KMC nur ein Schloss, das für Campa und Shimano passt.

Zegger
24.10.2017, 06:21
hatte das Problem schon zweimal nach wenigen Kilometern, einzige Lösung bei mir neues Ritzelpaket :mad:

Mifri
24.10.2017, 07:09
Unabhängig der Ursache, aber mal ehrlich, wie oft wird das 11er Ritzel denn benötigt, außer beim Laufradwechsel,weil es so einfacher ist, oder auf den Abfahrten beim Ötzi?

Waldoblau
24.10.2017, 18:39
Stimmt schon!
Wobei ich vorne nicht wie angegeben das 50er Blatt habe, sondern ein 48er.
Das bräuchte man dann ein wenig weniger selten.

Rolf1
24.10.2017, 18:58
Unabhängig der Ursache, aber mal ehrlich, wie oft wird das 11er Ritzel denn benötigt, außer beim Laufradwechsel,weil es so einfacher ist, oder auf den Abfahrten beim Ötzi?

Hallo,

da sprichst Du mir aus der Seele. Ich habe keine Verständnis dafür, dass so viele Kassetten nur mit 11 Zähnen beim ersten Ritzel angeboten werden. Ich habe da 13 Zähne und auch die benutze ich fast nie. Irgendwann ist man nämlich aus dem Alter raus, wo man bei steilen Abfahrten noch unbedingt mittreten will....

Ciao Rolf

Mifri
24.10.2017, 19:18
Stimmt schon!
Wobei ich vorne nicht wie angegeben das 50er Blatt habe, sondern ein 48er.
Das bräuchte man dann ein wenig weniger selten.

Ich dachte auch eher ein 53er Blatt, oder so ein Semi-Kompakt. Gut, bei 48 könnte es dann je nach Topographie schon öfter passieren, dass man mal das 11er Ritzel braucht. Beim 50er brauche ich es zumindest nicht so oft.

Waldoblau
04.11.2017, 23:29
Es lag am kleinsten Ritzel, das die Kette springen ließ.

Zeta
04.11.2017, 23:50
Es lag am kleinsten Ritzel, das die Kette springen ließ.


Und das bedeutet?
Verschlissen?
Nicht maßhaltig?

Frage aus vorbeugendem Interesse.




Zeta

los vannos
05.11.2017, 00:51
Unabhängig der Ursache, aber mal ehrlich, wie oft wird das 11er Ritzel denn benötigt, außer beim Laufradwechsel,weil es so einfacher ist, oder auf den Abfahrten beim Ötzi?

Im Rennen brauche ich das 11er schon öfters mal.
Und das bei unserer Norddeutschen Topo...mit einem 52er KB
Aber selbst als Guide bei den Cyclassics oder in Rieps bei Lübeck nur um an der Gruppe zu bleiben.

Und Gründe fürs springen ist oft auch die falsch eingestellte Begrenzungsschraube

Waldoblau
05.11.2017, 11:11
Und das bedeutet?
Verschlissen?
Nicht maßhaltig?

Frage aus vorbeugendem Interesse.

Zeta

Werde ich noch nachtragen, habe das Rad noch nicht zurück, nur die Info erhalten, dass eine andere 11-32 tadellos läuft.

Waldoblau
12.11.2017, 14:39
631466631467

Erkennt hier jemand einen Defekt?

Bambini
12.11.2017, 15:36
631466631467

Erkennt hier jemand einen Defekt?

Sehe da keinen Defekt! Die unteren Ritzel der Potenza Kassette haben alle diesen einen kurzen Zahn als Schaltweiche...

Reisender
12.11.2017, 15:50
So was hab auch noch nie gesehen und bei mir schaltet es trotzdem einwandfrei. Das ist sicher nicht original so gewollt.

Bambini
12.11.2017, 15:59
So was hab auch noch nie gesehen und bei mir schaltet es trotzdem einwandfrei. Das ist sicher nicht original so gewollt.

Du musst Dir doch nur mal die Mühe machen Dir die Kassette bei Campagnolo auf der Hompage genauer anzuschauen....https://www.campagnolo.com/DE/de/Mechanische_Gruppen/potenza_11/rennrad