PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lightweight mit Heylight-Nabe ???



Fahrradmax
01.01.2005, 18:24
Wer weiß ob in den L.W-weels im Jahr 2002 Heylight(industrie)-naben verbaut wurden???
Wenn ja gibt es dann eine möglichkeit die HR-nabe von shim.auf Campa umzubauen.
(vieleicht ähnlich wie villadson mit der shim. dura-ace auf campa)


Im vorraus schon mal vielen Dank!!!

Fahrradmax
03.01.2005, 21:30
Haaaaaaaaaaalloooooooooooo

weis darüber niemand Bescheid??

varenga
03.01.2005, 21:36
Scheint so...

flokcody
03.01.2005, 21:45
in lightis heylight?

kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

hintenn wenn dann dura ace oder record
vorne eigenbau

martl
04.01.2005, 09:03
Wer weiß ob in den L.W-weels im Jahr 2002 Heylight(industrie)-naben verbaut wurden???
Wenn ja gibt es dann eine möglichkeit die HR-nabe von shim.auf Campa umzubauen.
(vieleicht ähnlich wie villadson mit der shim. dura-ace auf campa)

Soviel ich weiß, gab es die D&O-Lightweights in jüngerer Zeit ausschliesslich mit Shimano- oder Campanabe. Die im Vorderrad sieht mir allerdings sehr nach einem Bruder der Heylightnabe aus. Die beiden Firmen haben ja zusammengearbeitet.

Martl,
Besitzer einer Heylightscheibe made by Lightweight, mit DA-Nabe

flokcody
04.01.2005, 17:26
naja

zusammengearbeitet wohl nie!
nur die vermarktung übernommen,
deswegen stand ja auf den lightis früher heylight drauf

aber produziert haben sie immer D+O

von daher kein heylight schrott an die guten dinger

5,78
05.01.2005, 23:18
Das Innere der Vorderradnabe war von Heylight.