PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gruppe für Alu-Trainingsrad - Sram Rival?



Kopernikus
06.11.2017, 13:58
Hallo Mitstreiter,

die Abende sind dunkel u. lang, ich sinniere über den Aufbau eines günstigen Alurenners fürs Training.

Bisher habe ich Shimano 105 5800 am Crosser, Campa SR am Cervelo R3 u. 6870-Di2 am Aeroad.

Das nächste Rad soll auf jeden Fall mal Sram bekommen, da ich zwischen verschiedenen Rädern einfach den Kontrast möchte. :)

Ist denn die Sram Rival 22 zu empfehlen? Sind die Features u. die Schaltperformance vergleichbar mit der Force 22?

Die ist direkt um ein vielfaches teurer.

Vielen Dank für euren Input. :D

Marin
06.11.2017, 14:10
Ich hab einige Rival-Teile und find sie gut. Bei den Hebeln spüre ich keinen Unterschied zwischen Rival 22, Force 22 und Red 22 - hab alle im Einsatz - außer dass die Carbonhebel sich wärmer anfühlen auf den Fingern :D Die Mechanik drin sieht jedenfalls gleich aus.

Rival 22-DoubleTaps ohne linken Schalthebel:

https://fstatic1.mtb-news.de/v3/20/2071/2071102-8dj2hsi05d4o-1110160_01-medium.jpg (https://fotos.mtb-news.de/p/2071102)

Umwerfer hatte ich auch einen im Einsatz, vollkommen unauffällig.

Patrice Clerc
06.11.2017, 15:22
Du bist ein Ketzer! Die Maschine sieht zu gut aus.

Kopernikus
06.11.2017, 15:29
Was ein tolles Rad! :gut::gut::gut: