PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmengröße finden für meine Frau



ciclistarapido
01.01.2018, 17:23
Guten Tach zusammen,

ich würde für meine Frau ein Rennrad aufbauen wollen, ich bin mir mit der Rahmengröße nicht ganz sicher.
Ich habe einen online Rechner benutzt der mir etwas fragewürdige Ergebnisse liefert. Bei einer sportlichen Position soll sie einen 140er Vorbau wählen :)

Also meine Frau soll sportlich, nicht rennmäßig und nicht zu aufrecht auf dem Rad sitzen.

Die Daten die wir heute ermittelt haben:
Größe: 174cm
Schrittlänge: 82.5
Rumpflänge: 62 (gemessen am Hals zwischen den Schlüsselbeinknochen bis Oberkante der Sitzhöhenmessung)
Körperlänge: 144 (gemessen am Hals zwischen den Schlüsselbeinknochen bis Boden)
Armlänge: 61

Was meint ihr?
Läge ich richtig bei einem Rahmen mit 540er Oberrohr und einem 80er Vorbau?

Danke euch!

PAYE
01.01.2018, 17:25
Du solltest uns erstmal ein Ganzkörperbild der betreffenden Dame posten.
Dann können wir besser dazu Stellung nehmen. ;)

Duamax
01.01.2018, 17:32
Warum soll es unbedingt ein 80er Vorbau sein? Da fährt sich das Rad nur unnötig unruhig.

Bei ner Rumpflänge von 62cm finde ich das Oberrohr tendenziell zu lang.
Ich würde bei den Maßen einen 515-525 Oberrohr (natürlich waagrecht) und einen 100er Vorbau nehmen. Also die Gesamtlänge dürfte gut passen. Achte bitte auch darauf, dass ihr Lenker ein Compact Lenker ist, mit wenig Reach. Sonst muss doch ein 80er Vorbau ran, der die oben genannten Nachteile dann hat.

Andrea
01.01.2018, 17:47
Vielleicht helfen dir meine Daten zur Einordnung:

Ich bin 172cm, mit 84cm Schrittlänge. Ich fahre idR mit 54 oder 55er Rahmen (CX mit 52/53). Die Oberrohrlänge liegt bei 54,5cm, Vorbau 110mm mit +6 Grad, Steuerrohr 135mm, 2,5 cm Spacer ohne Versatz, Sattelstütze. Sattelüberhöhung max. 4 cm, da ich leicht Nackenprobleme habe.

Da deine Frau einen längeren Oberkörper hat als ich, denke ich, dass ein 80mm Vorbau zu kurz ist, die Rahmenhöhe sollte passen.

Voreifelradler
01.01.2018, 17:56
Guten Tach zusammen,

ich würde für meine Frau ein Rennrad aufbauen wollen, ich bin mir mit der Rahmengröße nicht ganz sicher.
Ich habe einen online Rechner benutzt der mir etwas fragewürdige Ergebnisse liefert. Bei einer sportlichen Position soll sie einen 140er Vorbau wählen :)

Also meine Frau soll sportlich, nicht rennmäßig und nicht zu aufrecht auf dem Rad sitzen.

Die Daten die wir heute ermittelt haben:
Größe: 174cm
Schrittlänge: 82.5
Rumpflänge: 62 (gemessen am Hals zwischen den Schlüsselbeinknochen bis Oberkante der Sitzhöhenmessung)
Körperlänge: 144 (gemessen am Hals zwischen den Schlüsselbeinknochen bis Boden)
Armlänge: 61

Was meint ihr?
Läge ich richtig bei einem Rahmen mit 540er Oberrohr und einem 80er Vorbau?

Danke euch!


So ein langer Rahmen und dann ein so kurzer Vorbau? :kweetnie:

Für eine Frau hat sie recht kurze Beine und recht normale Arme.

Ich würde mir an deiner Setelle mal die Canyon und LIV Modelle anschauen und die Größenempfehlungen dazu. So kannst Du dann einen passenden Rahmen suchen.

Kathrin
01.01.2018, 17:59
1,72m, 81cm Schrittlänge, jeweils immer nur eine moderate Sattel Überhöhung, Kompaktlenker

RR:
54er OR mit 100er Vorbau: sehr gestreckte sitzen

Crosser:
52,5cm OR, 100er Vorbau: kompakte Sitzposition, welche mir angenehm ist.

ciclistarapido
01.01.2018, 18:54
Ich hab den 80er Vorbau von mir aus ins Spiel gebracht, also ich dachte ich bleibe bei einer ähnlich langen Oberrohrlänge und dann wird der Vorbau etwas kürzer. Ich war wie gesagt etwas verunsichert was die Angaben im Rechner ergeben haben.

Ich habe gerade bei Bike Discount den Rahmen gefunden:
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-axial-wls-rahmen-white-n-aqua-637916

Dieser Rahmen mit einem 100er Vorbau wäre ggfs. passend. Ich habe zufällig noch eine tapered Gabel im Keller dafür.
Wenn sie einen 110er Vorbau fahren könnte, hätte ich auch den im Keller.

Sitzhöhe wäre ca. 73cm nach Berechnung von roadbike.de

ciclistarapido
01.01.2018, 18:55
Du solltest uns erstmal ein Ganzkörperbild der betreffenden Dame posten.
Dann können wir besser dazu Stellung nehmen. ;)

Ja ich schicke gleich eben die Bilder vom letzten Saunagang per PN. Vielleicht kannst du mir dann einen Rahmen empfehlen.

Kathrin
01.01.2018, 18:57
ein 80er Vorbau fährt sich halt extrem blöd, finde ich, ab einem 100er Vorbau ist es ok.


Meine Sitzhöhe beträgt 71cm, nur als Anhaltspunkt.

ciclistarapido
01.01.2018, 19:01
ein 80er Vorbau fährt sich halt extrem blöd, finde ich, ab einem 100er Vorbau ist es ok.


Meine Sitzhöhe beträgt 71cm, nur als Anhaltspunkt.

Ja klar, super ist nen 80er nicht. Stimmt... Thema ist mit dem Vorbau ja vom Tisch :)
Wie wäre der Cube Rahmen aus dem Link?

Kathrin
01.01.2018, 19:14
bzgl. Sloping kenne ich mich nicht aus. :ü

Voreifelradler
01.01.2018, 19:15
Ja klar, super ist nen 80er nicht. Stimmt... Thema ist mit dem Vorbau ja vom Tisch :)
Wie wäre der Cube Rahmen aus dem Link?

5-6cm Überhöhung dürften es werden, dazu ein 100er Vorbau und könnte passen.

Ich gehe von meiner SL 81cm aus.

ciclistarapido
01.01.2018, 19:20
bzgl. Sloping kenne ich mich nicht aus. :ü

Hat Sloping eine Relavanz wenn die horizontale Länge doch unter 540 ist?

ciclistarapido
01.01.2018, 19:21
5-6cm Überhöhung dürften es werden, dazu ein 100er Vorbau und könnte passen.

Ich gehe von meiner SL 81cm aus.

Die Frage ist doch auch wie tief du bei die vorne bist. Steuerrohr, Steuersatzabdeckkappe und gfs. Spacer.
Vorbau positiv oder negativ geneigt.

Voreifelradler
01.01.2018, 19:26
Die Frage ist doch auch wie tief du bei die vorne bist. Steuerrohr, Steuersatzabdeckkappe und gfs. Spacer.
Vorbau positiv oder negativ geneigt.

Keine Spacer, Vorbau minus 6°

Hier die Geo des Cube in 53:
https://www.cube.eu/fileadmin/_processed_/a/f/csm_53_31d1efdd4b.png

Kathrin
01.01.2018, 19:26
Hat Sloping eine Relavanz wenn die horizontale Länge doch unter 540 ist?

Mit der angegebenen Länge kam es mir spontan zu kurz vor.

Das über mir gepostete Cube ist ok

ciclistarapido
01.01.2018, 19:28
Ich habe mir ne so Gedanken über Überhöhungen gemacht, daher weiß ich nicht wie man diese schon im Vorfeld errechnen würde. Kannst mir das kurz sagen? (meine ich ernst)

Also das Cube finde ich persönlich interessant, gerade auch weil ich noch eine schicke Gabel dafür im Keller hätte :)
Wenn sie einen 110er Vorbau fahren könnte, wäre alles perfekt. Dann habe ich schon einige Teile zusammen.

Kathrin
01.01.2018, 19:31
Da hilft nur persönlich austesten. Also mit 0cm anfangen und dann immer weiter runter setzen. Generell kann ich bei mir sagen:
Die gestreckte Sitzposition hat weniger Überhöhung als die kompakte Sitzposition. Mehr als 5 oder 6cm habe ich nicht.

ciclistarapido
01.01.2018, 19:34
Ich persönlich fand immer kompakt überhöht angenehmer als lang gestreckt.

Kathrin
01.01.2018, 19:36
Das ist halt wie ein Sattel eine ganz persönliche Sache. Wer weiß wie es bei ihr ist.

Voreifelradler
01.01.2018, 19:37
Ich habe mir ne so Gedanken über Überhöhungen gemacht, daher weiß ich nicht wie man diese schon im Vorfeld errechnen würde. Kannst mir das kurz sagen? (meine ich ernst)

Also das Cube finde ich persönlich interessant, gerade auch weil ich noch eine schicke Gabel dafür im Keller hätte :)
Wenn sie einen 110er Vorbau fahren könnte, wäre alles perfekt. Dann habe ich schon einige Teile zusammen.


Ich versuche es mal. Mein Look 566 ht einen Stack von 538 und einen Reach von 374.
Bei einer Sitzhöhe von 70cm und flacher Steuersatzkappe habe ich eine Überhöhung von 7,2cm. Wenn ich mir jetzt das Cube einstellen würde käme ich durch den 23mm niedrigeren Stack auf ziemlich genau 5cm. Nach der Faustformel sitze ich zu niedrig, aber drüber kippen meine Hüfte zu stark ab.

Ist das verständlich?

ciclistarapido
01.01.2018, 19:42
Ehrlich gesagt nein :D

Voreifelradler
01.01.2018, 19:46
Ehrlich gesagt nein :D
Ihr im Pott versteht das nicht mit Stack und Reach. Das weiß ich schon seit ich einer Freundin aus Bochum versuchte zu erklären, was es bedeutet :D

Kurz gesagt: Das Cube ist höher als mein Look und dadurch dürfte der Lenker auch höher kommen.

ciclistarapido
01.01.2018, 19:48
In Pott is' alles okay.
Ok?

Aber es gibt ja kaum Alternativen keine Überhöhung zu fahren. Ich kann ja jetzt nicht ein Rahmen mit einem Ellbogen langem Steuerrohr nehmen damit die Überhöhung nicht so ausfällt... cool dass ich bis jetzt nur in Sachen Vorbau schlauer bin :D

Voreifelradler
01.01.2018, 19:50
In Pott is' alles okay.
Ok?

Aber es gibt ja kaum Alternativen keine Überhöhung zu fahren. Ich kann ja jetzt nicht ein Rahmen mit einem Ellbogen langem Steuerrohr nehmen damit die Überhöhung nicht so ausfällt... cool dass ich bis jetzt nur in Sachen Vorbau schlauer bin :D

5cm sind doch nix:rolleyes:

Kathrin
01.01.2018, 19:52
Dann kommt ihr von Nord und der Micha mit seinen Rädern von Süd zu mir und die Frau hat zig Räder zum testen....

ciclistarapido
01.01.2018, 19:53
Na, hast auch wieder Recht.

Glaube das Preis Leistungsverhältnis vom Cube Rahmen ist auch schon toppi.
Ich müsste die Gabel nur weiß lackieren, dann passt alles.

ciclistarapido
01.01.2018, 19:54
Dann kommt ihr von Nord und der Micha mit seinen Rädern von Süd zu mir und die Frau hat zig Räder zum testen....

Ich lasse mir mal alles durch den Kopf gehen und dann halte auch das nette Angebot im Kopf.
Wäre sicherlich eine gute Sache!

ciclistarapido
01.01.2018, 20:04
Schön das Bike Discount schreibt:

"
Rahmenhöhe: 55 (cm) Rennrad
Rahmenhöhe: 51 (cm) Triathlonrad
Die richtige Größe Ihres Rennrades oder Triathlonrades:
Die Schritthöhe wird mit 0,665 multipliziert, hier ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in cm. Beim Triathlonrahmen ist die Rahmenhöhe ca. 3,5 - 5 cm niedriger.

So ermitteln Sie Ihre Schrittlänge:
Die Schrittlänge ist die Länge der Beininnenseite. Am genauesten messen Sie Ihre Schrittlänge mit Hilfe einer Wasserwaage und einem Maßband oder Zollstock. Stellen Sie sich barfuß auf einen ebenen Untergrund, klemmen Sie sich die Wasserwaage waagerecht zwischen die Beine und messen den Abstand von der Oberkante der Wasserwaage bis zum Boden. Dieser Wert entspricht Ihrer Schrittlänge.

Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:
bei wettkampforientierter Fahrweise eher die kleine Größe
bei tourenorientierte Fahrweise eher die nächstgrößere Größe"

55er Rahmen? Das ist aber sehr interessant.

Flashy
01.01.2018, 20:08
Kommt halt dann drauf an, wie lang das OR ist.

Ich hatte bei Cube schon massive Veränderungen beim OR innerhalb einer "Rahmengröße" in einem Jahreswechsel bemerkt.

Bspw. war mir ein älteres Modell als 56er im OR zu kurz.
Die neueren sind perfekt. Das OR war jetzt länger.

Kathrin
01.01.2018, 20:10
Ein 55er Rahmen ist zu groß.

ciclistarapido
01.01.2018, 20:12
Sie saß mal auf meinem "SprayBike" Was ein 54er Dynamics PRO RSL war und da war es mit einem 110er Vorbau zu lang.
Kann sein dass der Vorbau 545 war, bin gerade nicht zu 100% sicher.

Voreifelradler
01.01.2018, 20:15
Dann kommt ihr von Nord und der Micha mit seinen Rädern von Süd zu mir und die Frau hat zig Räder zum testen....

Meine müssten dir passen und umgekehrt. Zwar nicht perfekt aber durch Anpassung der Vorbaulänge ginge da was.

Ansonsten bin ich raus, das macht keinen Sinn.

Flashy
01.01.2018, 20:15
Geh doch mal in einen Laden. Gerade Cube haben doch viele Händler.
Da würde ich mich beim draufsetzen entscheiden.

Lt. Formeln und Tabellen wäre ein 56er bspw. für mich zu klein.
Im Laden beim Probesitzen ergab es aber, dass es super passt.

Allerdings hatte ich da schon 6 Jahre Erfahrung und wusste, wie es sich anfühlen muss (Rücken)

Voreifelradler
01.01.2018, 20:18
Geh doch mal in einen Laden. Gerade Cube haben doch viele Händler.
Da würde ich mich beim draufsetzen entscheiden.

Lt. Formeln und Tabellen wäre ein 56er bspw. für mich zu klein.
Im Laden beim Probesitzen ergab es aber, dass es super passt.

Allerdings hatte ich da schon 6 Jahre Erfahrung und wusste, wie es sich anfühlen muss (Rücken)

Kuckt euch Stack und Reach an und eventuell die OR Längen. Alles andere ist Kaffeesatzleserei. Kein S, oder kein 56 oder was auch immer ist heute mehr gleich. Egal bei welchem Hersteller.

Bin jetzt entgültig raus....