PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum keine Shimano Dura Ace Cross-Komponenten?



PAYE
03.02.2018, 07:57
Es gab ja bei 11speed bislang noch nie Dura Ace Abstufungen bei der Kurbel und beim Umwerfer speziell für Cross, zumindest nach meiner Kenntnis nicht für den normalen Endverbraucher.
Also 46/36er Dura Ace Kettenblätter sowie einen offiziell dafür von Shimano freigegebenen Dura Ace Umwerfer.

=> gibt es dazu eigentlich irgendeine klare Aussage von Shimano, weshalb sie diese Komponenten nicht für den Massenmarkt anbieten?
Die Cross-Profis werden ja wohl mit solchen Teilen ausgestattet, verkauft werden sie allerdings nicht an den Endverbraucher.

Irgendwie seltsam... :confused:



http://weightweenies.starbike.com/forum/viewtopic.php?t=125210

http://i59.tinypic.com/30j1vnp.jpg

48/39:

https://www.cxmagazine.com/wp-content/gallery/pro-bike-profile-sven-nys-trek-boone-cyclocross-bike/sven-48-39.jpg

https://www.cxmagazine.com/sven-nys-trek-boone-9-cyclocross-bike-profile-crossvegas

Mifri
03.02.2018, 08:19
Zur Not halt Ultegra.

https://r2-bike.com/SHIMANO-Ultegra-Kettenblatt-FC-R8000-Kurbel-LK-110-asymmetrisch-Aussen-46-Zaehne-MT

PAYE
03.02.2018, 08:23
Klar.

Die Frage bleibt trotzdem weshalb Shimano keine offiziellen DA Kettenblätter dafür vertreibt und den DA Umwerfer nicht für 46 Z spezifiziert?

Ochsenfrosch
03.02.2018, 08:35
Weil kein ansatzweise ökonomisch denkender Mensch im Cross teures Material zusammenhaut, das außer Optik und marginalstem Gewichtsunterschied keinen Vorteil bringt?

SRAM baut auch keine Red (CX) 1 - wird den gleichen Grund haben...

B115
03.02.2018, 08:42
Weil Cyclocross keine Bling-Bling Disziplin ist.

PAYE
03.02.2018, 08:50
Hm,
Shimano hatte auch mal Dura Ace Triple im Sortiment (Baureihe 7803), hat die aber nicht fortgeführt da zu wenig Absatz erfolgte.

Insofern kann ich nachvollziehen falls sich der Absatz von Dura Ace Cross Kettenblättern nicht rechnen sollte.
Alles andere bisher genannte scheint mir nicht wahrscheinlich, da wohl rein kaufmännische Argumente diktieren werden was angeboten wird...

855
03.02.2018, 10:09
von einem speziellen Cross-Umwerfer habe ich bisher noch nie gehört. oder meinst du den von oben gezogenen?

norman68
03.02.2018, 10:13
von einem speziellen Cross-Umwerfer habe ich bisher noch nie gehört. oder meinst du den von oben gezogenen?

Für mechanische gab es da den CX70 Umwerfer der mit dem Zug von oben

cadoham
03.02.2018, 10:25
Weil kein ansatzweise ökonomisch denkender Mensch im Cross teures Material zusammenhaut, das außer Optik und marginalstem Gewichtsunterschied keinen Vorteil bringt?

Ist es ökonomisch, diese Kettenblätter nur für die Profis anzufertigen?
Fahren wir immer nur das Material, was wirklich notwendig ist?

Ich kenne einige Hobbyfahrer, die 46/36 auch am RR/Gravelbike bevorzugen und
nur zu gern eine passende Dura Ace mit dieser Abstufung kaufen würden.



SRAM baut auch keine Red (CX) 1 - wird den gleichen Grund haben...

Sram bietet aber immerhin eine Red Kurbel mit 46/36 an.



Die Frage bleibt trotzdem weshalb Shimano keine offiziellen DA Kettenblätter dafür vertreibt und den DA Umwerfer nicht für 46 Z spezifiziert?

Shimano wird den DA Umwerfer nicht bis 46 Zähne freigeben, weil es "offiziell" eben kein 46er Kettenblatt für die DA gibt. :D

Es würde mich nicht wundern, wenn es sich bei dem gezeigten 46er KB um ein umlackiertes Ultegra handelt. :hmm:

Mifri
03.02.2018, 10:25
Weil kein ansatzweise ökonomisch denkender Mensch im Cross teures Material zusammenhaut, das außer Optik und marginalstem Gewichtsunterschied keinen Vorteil bringt?

SRAM baut auch keine Red (CX) 1 - wird den gleichen Grund haben...

Was ist heutzutage schon ökonomisch.

sickgirl
03.02.2018, 10:28
Irgendwie wird das ganze hier doch zur Kaffeesatzleserei, oder hat hier jemand einen direkten Draht nach Osaka?

Mifri
03.02.2018, 10:42
Naja, wenn es die Dura Ace offiziell geben würde, wären Sie ja auch käuflich. Die Shimano Prototype Pedale gibt es auch nicht offiziell und die Pros fahren Sie ja auch.

Im Grunde erübrigt sich also die Eingangsfrage.

avis
03.02.2018, 11:15
Welche meinst du genau?

Mifri
03.02.2018, 12:31
Welche meinst du genau?

Diese hier. Auch noch nie im Verkauf gesehen.

Marco Gios
03.02.2018, 12:32
..
Es würde mich nicht wundern, wenn es sich bei dem gezeigten 46er KB um ein umlackiertes Ultegra handelt. :hmm:

+1: Da wir halt für einen ganz kleinen Kreis von Kunden/gesponserten Fahrern der guten Optik wegen fußgeblasen und mundgeklöppelt eine lookalike-Auflage gefertigt.

avis
03.02.2018, 12:36
Diese hier. Auch noch nie im Verkauf gesehen.

Ah, okay danke.

PAYE
03.02.2018, 15:19
Ist es ökonomisch, diese Kettenblätter nur für die Profis anzufertigen?
Fahren wir immer nur das Material, was wirklich notwendig ist?

Ich kenne einige Hobbyfahrer, die 46/36 auch am RR/Gravelbike bevorzugen und
nur zu gern eine passende Dura Ace mit dieser Abstufung kaufen würden

...

Genau so ist es!



...

Shimano wird den DA Umwerfer nicht bis 46 Zähne freigeben, weil es "offiziell" eben kein 46er Kettenblatt für die DA gibt. :D

Es würde mich nicht wundern, wenn es sich bei dem gezeigten 46er KB um ein umlackiertes Ultegra handelt. :hmm:

Das ist wohl der einzig nachvollziehbare Grund beim Umwerfer. Der aktuelle Ultegra Umwerfer ist spezifiziert von 46-53 Zähne (https://www.bike-components.de/de/Shimano/Ultegra-Umwerfer-FD-R8000-2-11-fach-p58018/) und der Dura Ace eben nur von 50-55 Zähne (https://www.bike-components.de/de/Shimano/Dura-Ace-Umwerfer-FD-R9100-2-11-fach-p51421/). Dass letzterer seinen Job auch mit den 46er und 48er Kettenblätter der "Prototype Serie" tut steht auf einem anderen Blatt.

Da diese "Prototype" Kettenblätter eine separate Aufnahme der Verschraubung haben (wie eben Ultegra 6800) und nicht aus einem Stück sind (wie eben Dura Ace 9000) spricht für diese starke Vermutung.

DA 9000 Kettenblätter (aus einem Stück):

https://1554652485.rsc.cdn77.org/i/p/9/9/34899_00_d.jpg


Diese Cross "Dura Ace" Kettenblätter mit separater Verschraubungsaufnahme, getrennt vom Kettenblatt wie Ultegra 6800:

https://www.cxmagazine.com/wp-content/gallery/pro-bike-profile-sven-nys-trek-boone-cyclocross-bike/sven-48-39.jpg


Warum dann aber die "Sonderserie" nicht für die Allgemeinheit aufgelegt wird erschließt sich mir nicht. Eine gewissen Nachfrage dürfte durchaus da sein, wenn man schon Dura Ace STI, Discs, Schaltwerk, Kette, Kassette verbaut...

Allerdings könnte die Antwort auch so banal sein:
da diese "Sonderserie" eben gar nicht Dura Ace Niveau aufweist (siehe Befestigung wie Ultegra) mag man sie auch nicht als Dura Ace vermarkten...

avis
03.02.2018, 15:35
Das denke ich auch. Dura Ace ist ja das Firmenheiligtum, soll sicher "pur" gehalten werden.
Aber mangelnde Nachfrage könnte ich mir schon auch vorstellen.
Wer würde schon eine DA auf dem Crosser fahren?
Sicherlich nur eine ganz ganz kleine Gruppe.

PAYE
03.02.2018, 15:48
Das denke ich auch. Dura Ace ist ja das Firmenheiligtum, soll sicher "pur" gehalten werden.
Aber mangelnde Nachfrage könnte ich mir schon auch vorstellen.
Wer würde schon eine DA auf dem Crosser fahren?
Sicherlich nur eine ganz ganz kleine Gruppe.


Vermutlich ist es wohl wirklich so, dass man keine -lediglich anders lackierten- Ultegra Kettenblätter als "Dura Ace" verkaufen möchte.
Und auch die Profis bekommen ja offenbar keine "echten" Dura Ace Kettenblätter, sondern nur Ultegra als DA-look-alike, jedoch in Sonderabstufungen wie z.B. 48 Zähne für Nys.
Der Di2 Umwerfer scheint seinen Job auch mit 48 und 46 Zähnen leidlich zu tun. Kann mir nicht vorstellen dass es modifizierte Prototype Umwerfer für die Cross Profis gibt.

Wer DA für Cross kaufen würde?
*Wir* hier natürlich!
Und andere Rad-Bekloppten weltweit, die über genügend Mittel verfügen.
Wer z.B. mit seinem AMG zum Einkaufen fährt kann auch ruhig DA am Crossrad fahren!
Ich würde es selbst verbauen sofern die Kurbel mit Cross-Abstufung angeboten würde. :Angel:

atg68
03.02.2018, 16:10
So habe ich es gelöst :-)

Auch 48/36 , da ich viel Straße fahre.

http://up.picr.de/31715078mn.jpghttp://

cadoham
03.02.2018, 16:13
https://workupload.com/file/Kprqgz8 (https://workupload.com/file/Kprqgz8http://)

So habe ich es gelöst :-)

Auch 48/36 , da ich viel Straße fahre.

Wolltest du dort Bilder hochladen, bzw. hier verlinken?

Ich verwende dafür https://picr.de/

atg68
03.02.2018, 16:20
Wolltest du dort Bilder hochladen, bzw. hier verlinken?

Ich verwende dafür https://picr.de/

geändert, danke für deinen Tipp :-)

cadoham
03.02.2018, 16:27
:Applaus:

Ich musste etwas schmunzeln, nachdem ich deine Kurbel gesehen habe,
denn ich habe mir vorgestern ebenfalls die TA Specialites X110 mit 46 Zähnen und den
Kappen für die Shimano 105 in schwarz bestellt.

Bist du zufrieden mit der Funktion, oder hast du einen Unterschied zu den org. Dura Ace bemerkt?

atg68
03.02.2018, 16:49
DA schaltet besser.

Bei mir haben sich die Kappen anfangs ein wenig gelöst und ich hatte beim Herunterschalten gelegentlich Kettenklemmer, da die Kette zwischen den Blättern landete. Aber nachdem ist das nun nachgezogen habe, ist alles gut. Das kleine KB ist ein Ultegra-KB.

giantpilot
03.02.2018, 17:08
Fahre am Crosser auch das TA-Kettenblatt mit 46 Zähne montiert an einer Dura Ace Kurbelgarnitur. Kommt schon ab und zu vor dass ich einen Kettenklemmer habe.

cadoham
03.02.2018, 17:11
Eher beim Hoch- oder Runterschalten? :hmm:

Könnte es am kleinen KB von Shimano liegen,
wodurch der Abstand beider KB zu gross ist?

Das macht mir ja nun Mut. :ü

Algera
03.02.2018, 17:29
Das (https://specialites-ta.com/produits-accueil/plateau-x110.html) ist ja eine interessante Lösung, die ich bislang noch nicht kannte.

atg68
03.02.2018, 19:15
Eher beim Hoch- oder Runterschalten? :hmm:

Könnte es am kleinen KB von Shimano liegen,
wodurch der Abstand beider KB zu gross ist?

Das macht mir ja nun Mut. :ü

Runter schalten

( Ich bin so schlecht, brauche im Gelände das große Kettenblatt eh nicht :-) )

giantpilot
03.02.2018, 20:00
Eher beim Hoch- oder Runterschalten? :hmm:

Könnte es am kleinen KB von Shimano liegen,
wodurch der Abstand beider KB zu gross ist?

Das macht mir ja nun Mut. :ü

Sowohl als auch. Muss beim Schalten immer den Druck etwas wegnehmen. Bei dem orginal Dura Ace ist dass nicht nötig. Von Gebhard gibt es eine Alternative zum TA.

https://www.bike24.de/p195231.html

cadoham
03.02.2018, 20:31
Das (https://specialites-ta.com/produits-accueil/plateau-x110.html) ist ja eine interessante Lösung, die ich bislang noch nicht kannte.

Nächste Woche kann ich mehr dazu sagen und gerne ein paar Bilder posten.



Sowohl als auch. Muss beim Schalten immer den Druck etwas wegnehmen. Bei dem orginal Dura Ace ist dass nicht nötig. Von Gebhard gibt es eine Alternative zum TA.

Ich habe das 46er mit dem passenden Cover-Kit für die 105er Kurbel an meinem Stadtrad bestellt,
wo ich hauptsächlich mit dem grossen KB unterwegs sein werde.

Am Gebhard würde mich die Optik stören.

ttbike
03.02.2018, 21:47
warum sollten man dura ace am crosser montieren?

warum montiert man xtr am mtb ?

Mifri
04.02.2018, 08:37
warum sollten man dura ace am crosser montieren?

warum montiert man xtr am mtb ?


Das habe ich mir auch schon so gedacht. Nur weil CX etwas schmutziger ist, sollte da keine Topgruppe verwendet werden? Ist also nur für das schönwetter RR gedacht?

Offensichtlich gibt es wohl immer noch genug Leute, die CX nur als Übergangslösung für die Wintermonate nutzen. Aber man kann damit auch im Sommer 100km+ fahren und Spaß haben, denn hin und wieder ist das stupide Asphalt treten auch etwas langweilig.

Ganz nebenbei gibt es ja auch Leute, die Topgruppen an EZF-Räder schrauben. Macht im Prinzip ja auch keinen Sinn.