PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Akku mit 5V und 5,5mm Rundstecker gesucht



hate_your_enemy
10.02.2018, 09:58
wie im Threadtitel suche ich einen Akku oder ein Akkupack mit 5V für einen 5,5mm Rundstecker. (Der gleiche wie bei Magicshine bzw. sämtlichen Chinalampen).

Ich hab nur USB-Powerbanks mit der Spannung gefunden – die Standard-Lampen-Akkupacks haben über 7V, was zu viel ist.

Hat jemand nen Tipp für mich ?

Im Endeffekt ists glaub besser den Stecker zu wechseln.

Monti
10.02.2018, 10:32
Ohne jetzt sehr lange gesucht zu haben: Dürfte schwierig werden. Am besten nimmst Du ne Powerbank und bastelst Dir aus einem Magicshine-Stecker und einem USB-Kabel einen Adapter.

Sofern Du einen Magicshine-Stecker benötigst: Ich habe noch einen aus einem genullten Akkupack rumliegen. Alternativ kaufst Du dir beim Chinesen ein Verlängerungskabel und zerschnibbelst das.
640467

hate_your_enemy
10.02.2018, 12:35
ich werd glaub ich an die Lampe nen USB-Stecker baun ...

Compass-SO
10.02.2018, 14:45
Für einen Yingding Lampen Clone mit 4,8 Volt?

Da haben ein Kollege und ich neulich auch mit einer Powerbank und einem USB / 5,5 mm Adapterkabel von Amazon experimentiert. Das Kabel wurde mit einer großen Powerbank ziemlich warm.

Monti
10.02.2018, 15:15
Kommt halt darauf an wieviel mA die Lampe zieht. Ein USB-Kabel ist ggf. nur für bis zu 900mA bei USB 3.0 und bis zu 500mA bei USB 2.0 dimensioniert. Ich kann mir vorstellen, dass so eine Lampe deutlich über 1000mA zieht. Auch bei der Powerbank sollte man darauf achten, welchen max. Output die liefert. Da gibt es welche mit max. 1000mA, aber auch welche mit 2100mA.

Solution
10.02.2018, 15:31
wie im Threadtitel suche ich einen Akku oder ein Akkupack mit 5V für einen 5,5mm Rundstecker. (Der gleiche wie bei Magicshine bzw. sämtlichen Chinalampen).

Ich hab nur USB-Powerbanks mit der Spannung gefunden – die Standard-Lampen-Akkupacks haben über 7V, was zu viel ist.

Hat jemand nen Tipp für mich ?

Im Endeffekt ists glaub besser den Stecker zu wechseln.

Was willst Du damit betreiben? Oft haben die Geräte einen recht großen Spannungsbereich, in dem sie arbeiten. Daher könnte ein 7,2V Pack vielleicht doch in Frage kommen.

hate_your_enemy
10.02.2018, 16:13
hier ist ein Link zur Lampe – mit einem normalen Akkupack funzt die Lampe nicht. Hab ich getestet.
Die Lampe gibt es auch mit USB – ich hab gedacht, die funktioniert mit einem normalen Pack.

https://www.aliexpress.com/item/1PCS-Bright-XML-T6-LED-Bike-Light-Headlamp-Waterproof-4-Mode-LED-Bicycle-Light-Flashlight-Wholesale/32815601962.html?spm=2114.10010108.1000014.18.c334 2401ds5lC4&traffic_analysisId=recommend_3035_9_83054_iswinsto re&scm=1007.13338.83054.0&pvid=3f7356b1-067e-4a41-a8a7-b94ec217c77c&tpp=1

auf Aliexpress gibt es ein paar wenige Akkus mit einer passenden Spannung ... sind aber verhältnismäßig teuer und ich hab nicht wirklich Bock die zu kaufen weil ich hier noch genügend rumfahren hab

https://www.aliexpress.com/item/1PCS-Bright-XML-T6-LED-Bike-Light-Headlamp-Waterproof-4-Mode-LED-Bicycle-Light-Flashlight-Wholesale/32815601962.html?spm=2114.10010108.1000014.18.c334 2401ds5lC4&traffic_analysisId=recommend_3035_9_83054_iswinsto re&scm=1007.13338.83054.0&pvid=3f7356b1-067e-4a41-a8a7-b94ec217c77c&tpp=1

Zeta
10.02.2018, 16:13
wie im Threadtitel suche ich einen Akku oder ein Akkupack mit 5V für einen 5,5mm Rundstecker. (Der gleiche wie bei Magicshine bzw. sämtlichen Chinalampen).

Ich hab nur USB-Powerbanks mit der Spannung gefunden – die Standard-Lampen-Akkupacks haben über 7V, was zu viel ist.

Hat jemand nen Tipp für mich ?

Im Endeffekt ists glaub besser den Stecker zu wechseln.



http://www.kaidomain.com/p/S024443.KBP-18650B2S3P-7_4V-10200mAh-6-x-NCR18650B-High-Quality-Rechargeable-18650-Li-ion-Battery-Pack


Sehr guter Akkupack.
Feste(!) Steckverbindung zur Yinding, BT21, BT40s usw.
Solides Kabel.



Zeta

hate_your_enemy
10.02.2018, 16:17
der hat leider 7,4V – funzt also nicht

ansonsten seh ich den Akku mal als guten Ersatz wenn meine vielen hier futsch sind (die aber schon seit fast zehn Jahren halten)


von Kaidomain hab ich grad eine sehr schöne Lampe für nen schmalen Taler bekommen ... werd irgendwann im Beleuchtungsthread paar Infos posten

Zeta
10.02.2018, 16:27
der hat leider 7,4V – funzt also nicht

ansonsten seh ich den Akku mal als guten Ersatz wenn meine vielen hier futsch sind (die aber schon seit fast zehn Jahren halten)


von Kaidomain hab ich grad eine sehr schöne Lampe für nen schmalen Taler bekommen ... werd irgendwann im Beleuchtungsthread paar Infos posten



Oops, 'schuldigung, hatte ich übersehen.
An Infos zu der Lampe wäre ich auch interessiert...


Zeta

showdown
10.02.2018, 16:41
Wie is´n das bei Dir mit Lötkolben ? Speziell Lötkolben und Li-Ion Zellen ?

In aller Regel sind ja nur die Zellen ausgelaugt, während die SchuScha noch funktioniert. Ich kauf mit da immer gescheite Zellen und wechsle dann erst mal nur die. Kabel hab ich immer auf Lager, die kann man dann ja optional mit wechseln.

Dann passen dann Spannung und Leistungsfähigkeit, ohne in China letztlich doch wieder die Katze im Sack kaufen zu müssen, evtl. sogar für richtiges Geld. Sofern die Katze im Sack durch den Zoll kommt.

hate_your_enemy
10.02.2018, 17:01
mit so Elektrokram kenn ich mich nicht wirklich aus

wie mache ich aus einem 7,4V Akkupack eines mit 5V ?

Lötkolben hätte ich – was gibts da zu beachten mit Li-Ion ?


An Infos zu der Lampe wäre ich auch interessiert...

meinst du die Kaidomain oder die kleine die ich hier zum Laufen bringen möchte – di Kaidomain kennst du sicherlich – ist das Yinding mit 2 × XM-L2 Pendant

showdown
10.02.2018, 18:02
Ah, Moment, hab vorhin etwas fix gelesen und offenbar Spannung von Lampe und vorhandenen Akkus/Powerbans vertauscht.

Wenn Deine Lampe wirklich definitiv 5 V braucht, bin ich raus, mein Fehler. :ü

mgabri
10.02.2018, 20:19
Deine chinesische Wunderlaterne arbeitet mit 1s Akkupacks. Du hast 2s, könnte man umlöten. Hast du ein Ladegerät für 1s-Akkupacks?

hate_your_enemy
10.02.2018, 21:02
ich glaub das einfachste ist, nen (anlötbaren) USB-Stecker dranzubaun und dann ein Betrieb mit (vorhandenen) 5V Powerbanks.
Praktisch wäre das, weil man vom Packmaß minimal ist – die Lampe ist wirklich sehr klein – meine Powerbanks bestehen aus einem 18650 Akku.

Akku mit ~5V samt Ladegerät kostet in China ~15$ – die Lampe mit Akku und Ladegerat kostet ungefähr auch so viel ...

heatric
10.02.2018, 21:24
hier ist ein Link zur Lampe – mit einem normalen Akkupack funzt die Lampe nicht. Hab ich getestet.
Die Lampe gibt es auch mit USB – ich hab gedacht, die funktioniert mit einem normalen Pack.

https://www.aliexpress.com/item/1PCS-Bright-XML-T6-LED-Bike-Light-Headlamp-Waterproof-4-Mode-LED-Bicycle-Light-Flashlight-Wholesale/32815601962.html?spm=2114.10010108.1000014.18.c334 2401ds5lC4&traffic_analysisId=recommend_3035_9_83054_iswinsto re&scm=1007.13338.83054.0&pvid=3f7356b1-067e-4a41-a8a7-b94ec217c77c&tpp=1

auf Aliexpress gibt es ein paar wenige Akkus mit einer passenden Spannung ... sind aber verhältnismäßig teuer und ich hab nicht wirklich Bock die zu kaufen weil ich hier noch genügend rumfahren hab

https://www.aliexpress.com/item/1PCS-Bright-XML-T6-LED-Bike-Light-Headlamp-Waterproof-4-Mode-LED-Bicycle-Light-Flashlight-Wholesale/32815601962.html?spm=2114.10010108.1000014.18.c334 2401ds5lC4&traffic_analysisId=recommend_3035_9_83054_iswinsto re&scm=1007.13338.83054.0&pvid=3f7356b1-067e-4a41-a8a7-b94ec217c77c&tpp=1

Die Lampe habe (hatte) ich auch, zwar von einem anderen Anbieter sollte aber identisch sein.
Wie in der Beschreibung auch angegeben funktioniert die im Bereich von 5V bis runter auf drei Volt. Betrieb mit einer Zelle (1S) funktioniert demnach also problemlos.
Für die Technik Freaks: Ich hab meine mal genauer angeschaut und aufgemacht. Da drin werkelt eine lineare Regelung. Am Labornetzgerät wird bis runter auf ca. 3,4V die volle Leistung abgegeben. Bei kleineren Werten nimmt die Stromaufnahme und damit die Helligkeit dann kontinuierlich ab.
Viel mehr kann ich aber auch nicht sagen, weil ich das Teil beim weiteren Vermessen abgeschossen habe, seit dem glimmt Sie nur noch müde.
Die thermische Kopplung LED - Gehäuse ist übrigens nicht so toll. Mit einer einzelnen Zelle anstatt konstant 5V ist auch die Verlustleistung, bzw. Erwärmung (wesentlich) geringer.

Grüße Reinhold

hate_your_enemy
10.02.2018, 21:26
Mit einer einzelnen Zelle anstatt konstant 5V ist auch die Verlustleistung, bzw. Erwärmung (wesentlich) geringer.

was meinst du damit genau ?

heatric
10.02.2018, 21:46
was meinst du damit genau ?

Die LED selber benötigt eine Spannung von ca. 3,4V und wird dabei schon gut warm. Alles > 3,4V wird am Eingang von der Regelung in Wärme umgesetzt. Je größer die Differenz desto größer die Verlustleistung. Die Regelung ist zwar thermisch nicht direkt mit der LED verbunden aber die LED wird trotzdem noch zusätzlich mitgeheizt. Und heiße LED's sind bzgl. Helligkeit und Lebensdauer kritisch zu sehen.
Mit einer Powerbank sinkt auch der Gesamtwirkungsgrad deiner Anordnung.

hate_your_enemy
10.02.2018, 21:50
was wäre dann deine Ideallösung und was würdest du empfehlen ?

ists eine schlechte Idee einen USB-Stecker dranzulöten ?

heatric
10.02.2018, 22:18
was wäre dann deine Ideallösung und was würdest du empfehlen ?

ists eine schlechte Idee einen USB-Stecker dranzulöten ?

1S Akku Pack und an den einen Rundstecker.

USB Stecker an die Lampe und Powerbank geht auch, aber eben mit den oben genannten Nachteilen (Erwärmung, Wirkungsgrad).

hate_your_enemy
10.02.2018, 22:20
wäre sowas ein 1S-Akkupack ?:

https://www.aliexpress.com/item/4-2V-6400mAh-Rechargeable-4x18650-Battery-Pack-with-Standar-USB-DC-Ports-for-Cree-T6-X2/32809241297.html?spm=2114.12010108.1000013.12.6499 1833tQj8Sn&traffic_analysisId=recommend_2088_6_90158_iswistor e&scm=1007.13339.90158.0&pvid=9cebdd6d-c47b-4bee-8826-8773d983a3a5&tpp=1

heatric
10.02.2018, 22:29
wäre sowas ein 1S-Akkupack ?:

https://www.aliexpress.com/item/4-2V-6400mAh-Rechargeable-4x18650-Battery-Pack-with-Standar-USB-DC-Ports-for-Cree-T6-X2/32809241297.html?spm=2114.12010108.1000013.12.6499 1833tQj8Sn&traffic_analysisId=recommend_2088_6_90158_iswistor e&scm=1007.13339.90158.0&pvid=9cebdd6d-c47b-4bee-8826-8773d983a3a5&tpp=1

Ja, Stecker würde auch passen.

heatric
11.02.2018, 09:08
Ja, Stecker würde auch passen.

Nein stimmt nicht ganz. Das ist ein 4P Akku (4 Zellen parallel). Aber funktionieren würde der trotzdem. Die Spannung stimmt.
Die Kapazität, wenn sie den überhaupt stimmt, ist aber nicht so toll. Mit 4 18650-Zellen ist da wesentlich mehr möglich. Gute 18650 Zellen haben bis zu 3500mAh. (gemessen, keine geschönten Datenblattangaben)
Wo's so was fertig gibt kann ich dir aber auch nicht sagen, ich löt mir meine Pack's aus Einzelzellen zusammen.

hate_your_enemy
11.02.2018, 10:22
OK – wie löte ich mir so ein 1S-Akkupack – geht das wenn ich ein 7,4V Akkupack zerlege ? Muss ich da nur ein paar Drähte umlöten ? was ist der Unterschied zwischen 1S und 4P ? (1S nur ein Aku ?)

Normalerweise würde ich ja denken, einfach so nen einzelnen 18650 Akku nehmen und ein Kabel dranlöten (bzw. in eine Box) ... bei Li-Ion ist das aber glaub bisschen was anderes, oder ? Da ist immer so ein bisschen Chipkram noch dran.
Ich hätte da Null Probleme rumzulöten wenn ich die Teile und eine halbwegs passende Anleitung hätte ...

usr
11.02.2018, 12:25
Ich sehe eigentlich nur zwei Optionen:

Entweder du verwendest die Lampe an 4x NiMh (eneloop oder so) oder du ersetzt die Lampe durch eine die besser auf Li-Akkus abgestimmt ist. Alles andere ist ineffiziente Bastelei, ich bin durch etwas ähnliches selber gerade durch.

Wenn du die Spannung mit einem Konverter auf 5V hebst (so machen das Marktübliche Powerbanks) oder drückst kommt als nächstes z.B. gleich die Frage, wie du verhinderst, dass die Lampe dich mitten im düsteren Wald überraschen wegen leerem Akku im Stich lässt. Warnungen, automatisches herunterschalten oder auch einfach nur ein langsames nachlassen der Helligkeit ist bei so einer Lösung nämlich nicht drin.

showdown
11.02.2018, 16:08
OK – wie löte ich mir so ein 1S-Akkupack – geht das wenn ich ein 7,4V Akkupack zerlege ? Muss ich da nur ein paar Drähte umlöten ? was ist der Unterschied zwischen 1S und 4P ? (1S nur ein Aku ?)

Normalerweise würde ich ja denken, einfach so nen einzelnen 18650 Akku nehmen und ein Kabel dranlöten (bzw. in eine Box) ... bei Li-Ion ist das aber glaub bisschen was anderes, oder ? Da ist immer so ein bisschen Chipkram noch dran.
Ich hätte da Null Probleme rumzulöten wenn ich die Teile und eine halbwegs passende Anleitung hätte ...Also, p steht für parallel, s für seriell. Das kennste ja vielleicht schon, wenn Du Batterien parallel schaltest, bleibt die Spannung gleich, aber die Kapazität addiert sich. Wenn Du sie hintereinander schaltest, addiert sich die Spannung.

Also 4 Zellen in 18650 (18 ist der Durchmesser der Zelle in mm und 650 die Länge) mit 3,7 V Nennspannung und 3.000 mAh gäben in 2s2p einen 7,4 V Akkupack mit 6.000 mAh. Das ist der 0815-Akkupack für die meisten Lampen.

Du dagegen würdest daraus 4p machen, da hättest Du dann einen Pack mit 12.000 mAh und 3.7 V (wobei Du vmtl. nicht ganz soviel Kapazität bräuchtest). Ciaro ?

Und der Chipkram ist genauso wie pflegliche mechanische (und auch thermische) Behandlung nötig, da Li-Ion Zellen eine ziemlich hohe Energiedichte haben und bei Vergewaltigung im schlimmsten Fall ... BUMM !

Also Chipkram. Oder wie die alten Griechen sagten: die Schutzschaltung. Die sorgt für das richtige elektrische Handling, primär mal dafür, dass weder über die max. Spannung von 4,20 V geladen und nicht unter einen (etwas flexibleren) Wert entladen wird. Falls Du mit Zellen mal bei 2,5 V angekommen bist, wegschmeissen. I.d.R. machen die meisten SchuSchas bei sowas knapp unter 3 V Schluss.

Schön wäre noch bei seriellen Schaltungen, wenn Du zur Spannungserhöhung mehrere Zellen hintereinander betreibst, dass die SchuScha als Balancer arbeitet. Sprich, dafür sorgt, dass die Hintereinander-Blöcke gelichmäßig entladen werden. Und nicht aufgrund ggf. alterungsbedingt unterschiedlichem Innenwiderstand dann unterschiedlich be- und entladen werden. Ladegeräte erkennen oft nur die Gesamt-Spannung und für die Zellengesundheit ist es ein Unterschied, ob Du etwa einen 2s2p Pack mit 8,4 V Ladeschlus-Spannung auf 4,20 + 4,20 V oder auf 3,4 +5,0 V auflädst und statt 3,00 + 3,00 V auf 2,50 und 3,50 V entlädst. Aber balancen tun die ganzen China-Packs natürlich nicht, und aus der qualitativen Streuung der Zellen und dem daraus resultierenden Zellendrift, verlieren die Packs dann immer mehr nutzbare Kapazität.

So, und jetzt, wie kommste an Deinen Akkupack und kannste da einfach nen 2s(xp) Pack schlachten ?

Zellen aus einem 7,4 V Pack kannste verwenden, die SchuScha aber nicht ! Du kannst nicht einen 7,4 V Pack nehmen, da bissle dran rum löten und dann haste nen 3,7 V Pack. Du brauchst immer die passende SchuScha für Deine Konfiguration.

Also in vorhandenem Akkupack die Zellen erneuern geht, Umauen der Konfiguration geht nicht.

Und wenn Du den Lötkolben schwingen möchtest, wie gesagt, Li-Ion Zellen haben einen sehr hohen Energiegehalt, Du solltest mit möglichst kurzer Hitze dran gehen: ausgediente Zellen u.U. einfach aus den Hilumin-Band raus schneiden und neue Zellen mit Lötfahnen kaufen, weil die sich erheblich besser löten als der body der Zelle.

Und - ABSOLUT WICHTIG - beim neu zusammen bauen den Pluspol und dessen elektrische Anbindung sorgfältigst und alltagstauglich gegen den Zylinder (= Minuspol) isolieren. Aktuelle Zellen können (echt !) 5 C, manchmal auch 10 C (C = Kapazität) an Maximal-Strom abgeben, wenn Du da bei der Isolierung schlampst, kann das sehr unfreundlich enden ...

Ich tät mal so sagen, Li-Ion Zellen verarbeiten sollte man gerne und sehr sorgfältig machen.

hate_your_enemy
11.02.2018, 17:25
OK – und wie ist das wenn ich nur eine einzige Zelle mit Kabel ausrüsten möchte ?
Im Grunde kann ich mir doch da eine Akkuhalterung besorgen und ein Kabel/Stecker dranlöten, oder ?

sowas z.B.:
https://www.akkuteile.de/zubehoer/batteriehalter-fuer-1x-18650-zelle-mit-anschluss/a-400422/?ReferrerID=9&gclid=EAIaIQobChMIiKPdq6Oe2QIVL7vtCh0N1QCtEAQYAyAB EgJAGvD_BwE

showdown
11.02.2018, 17:49
OK – und wie ist das wenn ich nur eine einzige Zelle mit Kabel ausrüsten möchte ?
Im Grunde kann ich mir doch da eine Akkuhalterung besorgen und ein Kabel/Stecker dranlöten, oder ?

sowas z.B.:
https://www.akkuteile.de/zubehoer/batteriehalter-fuer-1x-18650-zelle-mit-anschluss/a-400422/?ReferrerID=9&gclid=EAIaIQobChMIiKPdq6Oe2QIVL7vtCh0N1QCtEAQYAyAB EgJAGvD_BwEDann fehlen bei 0815-Zellen aber die elektrischen Leitplanken, und das mögen weder die Zellen noch Deine Gesundheit. :Angel:

Es gibt aber einige Zellen auch in der sog. "protected" Version, da hat die einzelne Zelle dann schon eine Schutzschaltung verpasst bekomen. Sowas kannste nehmen.

bobons
11.02.2018, 17:54
Hier wäre ein Kabel: https://www.startech.com/de/Kabel/USB-2.0/USB-Adapter/USB-5-V-DC-Typ-M-Stromkabel-2m~USB2TYPEM2M
Du brauchst aber wahrscheinlich das Gegenstück, die Buchse. Da hilft wohl nur selber bauen mit einem USB-Kabel: https://www.kab24.de/strom-licht/delock-adapter-dc-21-x-55-mm-buchse-terminalblock-2-pin.html

St.John
11.02.2018, 18:08
Moin, kurzer Einwurf von links ...
Ist die Lampe gesetzt oder geht es im Wesentlichen um eine möglichst kleine Leuchte?
Ich habe mir für Nightrides letztes Jahr diese hier gekauft: https://de.lightmalls.com/mini-1-cree-xm-l-t6-1200-lumen-4-modi-fahrrad-licht-lampe-m1188
Die funktioniert mit den übliche 7.2/8,4V-Akkus a la Magicshine und Co.


Edit: Ich seh grad, dass Du die Lampe vermutlich schon hast. 'Tschuldigung für das off-topic.

hate_your_enemy
11.02.2018, 18:31
ich hab mir ne Ladung Lampen geholt um zu testen ... die hier fand ich ganz cool weil sie halt wirklich winzig ist

hate_your_enemy
12.02.2018, 16:21
finally ...
das hier ist dochh dann die perfekte Lösung, oder ?

http://www.kaidomain.com/p/S024836.KBP-18650GA1S1P-3_6V-3500mAh-NCR18650GA-Rechargeable-18650-Li-ion-Battery-Pack

fehlt nur ein Ladegerät:

sowas ?:
https://de.aliexpress.com/item/1PCS-High-quality-4-2V-1A-polymer-Lithium-Ion-Battery-Li-ion-LiPo-2S-charger-Power/32737071942.html?spm=a2g0x.10010108.1000014.6.6186 516d1oH6gk&traffic_analysisId=recommend_3035_null_null_null&scm=1007.13338.80878.000000000000000&pvid=767a01b8-7c67-49c6-a9d7-67ff6052db58&tpp=1

oder das hier:
https://de.aliexpress.com/item/Intelligent-Smart-Charger-4-2V-1-5A-for-3-7V-Li-ion-LiPo-Battery-EU-plug/32299424039.html?spm=a2g0x.10010108.1000013.6.6186 516d1oH6gk&traffic_analysisId=recommend_2088_3_90158_iswistor e&scm=1007.13339.90158.0&pvid=2a50e217-6c90-459f-a742-e9da239af37c&tpp=1

mehr Ampere lädt schneller und fackelt Akkus schneller ab ?:
https://de.aliexpress.com/item/Smart-4-2V-3A-fast-Charger-for-3-7V-18650-Li-ion-LiPo-Battery-Removable-electric/32297917925.html?spm=a2g0x.10010108.1000013.8.6186 516d1oH6gk&traffic_analysisId=recommend_2088_4_90158_iswistor e&scm=1007.13339.90158.0&pvid=2a50e217-6c90-459f-a742-e9da239af37c&tpp=1

showdown
12.02.2018, 16:51
Zum Akku: schneller (falls Du Kabel mit Stecker da hast) wäre, die Teile hier zu kaufen. Zelle mit SchuScha, Kabel anlöten und nochmal nen ordentlichen Schrumpfschlauch drüber (kriegste alles bei Akkuteile.de).

Aber wenn´s fertig sein soll, wäre Dein Teil richtig. 10 cm Kabel ist jetzt nicht betont üppig (kannst ja mal überlegen, wie Du den Akku wo am Rad befestigen würdest), aber rein technisch tut´s das so wie Du´s brauchst, ja.

Und zum Ladegerät: relevant beim Laden und Entladen ist immer der Strom relativ zur Kapazität der Zelle, also A/Ah, angegeben in C.

1 C sollte eine ordentliche Zelle auf jeden Fall abkönnen. Wenn Du also was mit 3.500 mAh kaufst, wirst Du die Zelle mit 3 A nicht gleich grillen. Aber langsamer ist auf Dauer schondender, sprich, die Zelle hält länger. Musste mal in Dich gehen, ob Dir Haltbarkeit oder Schnelladung wichtiger ist.

hate_your_enemy
12.02.2018, 23:11
10cm Kabel reicht – zur Not hab ich ne Verlängerung
hab den jetzt mal samt 1A Netzteil geordert ...
die letzte Kaidomain Bestellung kam aus D und ging ca. eine Woche

showdown
12.02.2018, 23:22
...
die letzte Kaidomain Bestellung kam aus D und ging ca. eine WocheAh ok, gut zu wissen.