PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 16C Carbon Clincer [B: 21,4mm] optimale Reifenbreite



niffler
20.02.2018, 16:46
Zwei Fragen an das Schwarmhirn:

Ich besitze einen Carbon Clincher LRS mit nachgemessener Maulweite von 16mm und einer Außenbreite von 21,4mm

Ich hätte hier einen Satz Grand Prix 4000sII in 23mm (202g), einen Satz Schwalbe one Evolution Line V-Guard in 25mm (233g) und zwei Grand Prix Attack II in 22mm (180g). Welche Kombination/Satz sollte ich nehmen?

Auf den Felgen wird der Attack ca. 23mm breit und der Schwalbe ca. 25,5mm. Den 4000s habe ich gerade nicht zur Hand.

Einsatzbereich ist im Rennen (Rundstrecke, Kriterium). Am Wichtigsten ist deshalb das sicherste Handling (Grip und schnelle Kurven) und die effizienteste Kombination (Rollwiderstand).

Mit welchem Luftdruck sollte ich die Reifen dann fahren?
Körpergewicht zw. 68-71Kg

Vielen Dank und beste Grüße

felixthewolf
20.02.2018, 18:35
Zwei Fragen an das Schwarmhirn:

Ich besitze einen Carbon Clincher LRS mit nachgemessener Maulweite von 16mm und einer Außenbreite von 21,4mm

Ich hätte hier einen Satz Grand Prix 4000sII in 23mm (202g), einen Satz Schwalbe one Evolution Line V-Guard in 25mm (233g) und zwei Grand Prix Attack II in 22mm (180g). Welche Kombination/Satz sollte ich nehmen?

Auf den Felgen wird der Attack ca. 23mm breit und der Schwalbe ca. 25,5mm. Den 4000s habe ich gerade nicht zur Hand.

Einsatzbereich ist im Rennen (Rundstrecke, Kriterium). Am Wichtigsten ist deshalb das sicherste Handling (Grip und schnelle Kurven) und die effizienteste Kombination (Rollwiderstand).

Mit welchem Luftdruck sollte ich die Reifen dann fahren?

Vielen Dank und beste Grüße

Auf 16C kannst du sowohl 22 als auch 25mm sicher fahren. Du kannst halt lediglich den breiteren reifne nicht mit signifikant weniger Druck fahren, da es ihm dann an Seitenhalt fehlt.
Von daher lohnt es kaum, den breiteren Reifen zu wählen. Der GP4000 ist hier sicher der beste Allrounder und in 23mm eine gute Kombi zur Felge. Im Sinne der Aerodynamik sollte ein reifen sogar minimal schmaler oder zumindest nicht breiter als die Felge sein.
Welchen Druck zu fahren kannst ist höchst individuell. Ich empfehle, so wenig wie möglich, so viel wie nötig zu fahren.
Letztlich ist aber auch dein Gewicht und deine Fahrweise ausschlaggebend.

Gruss, Felix

SST
20.02.2018, 18:38
https://www.bicyclerollingresistance.com/road-bike-reviews/continental-grand-prix-4000s-ii-2014
Probiere den hier mal aus: 20-622 (700x20C)

pepperbiker
20.02.2018, 19:51
Ich würde den Attack II vorn und nen GP 4000 sII 23 mm hinten nehmen. Die Attack bauen doch zwei Millimeter schmaler und passen besser zu Felgen mittlerer Breite. Da kann man den Druck ein wenig runter nehmen. Hinten stört die Breite des GP4000 sII nicht und die dickere Gummierung verlängert die Standzeit. Ähnlich wie die Force/Attack-Kombi, nur haltbarer auf dem Hinterrad.

Und bevor die Zankerei einsetzt gilt wie immer: Alles nur im Bereich der Marginal gains!

niffler
20.02.2018, 20:17
Auf 16C kannst du sowohl 22 als auch 25mm sicher fahren. Du kannst halt lediglich den breiteren reifne nicht mit signifikant weniger Druck fahren, da es ihm dann an Seitenhalt fehlt.
Von daher lohnt es kaum, den breiteren Reifen zu wählen. Der GP4000 ist hier sicher der beste Allrounder und in 23mm eine gute Kombi zur Felge. Im Sinne der Aerodynamik sollte ein reifen sogar minimal schmaler oder zumindest nicht breiter als die Felge sein.
Welchen Druck zu fahren kannst ist höchst individuell. Ich empfehle, so wenig wie möglich, so viel wie nötig zu fahren.
Letztlich ist aber auch dein Gewicht und deine Fahrweise ausschlaggebend.

Gruss, Felix


Ich würde den Attack II vorn und nen GP 4000 sII 23 mm hinten nehmen. Die Attack bauen doch zwei Millimeter schmaler und passen besser zu Felgen mittlerer Breite. Da kann man den Druck ein wenig runter nehmen. Hinten stört die Breite des GP4000 sII nicht und die dickere Gummierung verlängert die Standzeit. Ähnlich wie die Force/Attack-Kombi, nur haltbarer auf dem Hinterrad.

Und bevor die Zankerei einsetzt gilt wie immer: Alles nur im Bereich der Marginal gains!

Danke für eure Ratschläge. Dann wäre ja Attack vorne und 4000SII hinten die ideale Kombination dessen was ich hier habe. So würde auch das Tauschen der Reifen während der Saison zwischen Vorne und Hinten entfallen.

Ich habe mal mein Körpergewicht von ca. 68-71Kg hinzugefügt. Im Rennen ist die Fahrweise manchmal sehr kompromisslos. Es geht dann zur Not mal durch ein Schlagloch, bzw. sind die Streckenbedingungen teilweise erschreckend schlecht.
Mit den Pulse Sprint und 23mm Conti 4000SII (baut ca. 25mm in der Realität) bin ich bisher so um die 7-7,5 bar gefahren. Im Regen 6,5, falls es sich noch einrichten lies.

niffler
22.02.2018, 22:36
up

captain hook
23.02.2018, 06:32
Du würdest als Rennfahrer, wo es anscheinend "drauf ankommt" irgendwas fahren, was dir irgendjemand den Du nicht kennst empfiehlt fahren? Das erscheint mir absolut unklar. Montier das Zeug einfach mal und schau was sich am besten anfühlt. Die Rollwiderstände all dieser Reifen liegen extrem eng zusammen und auf allen Reifen wurden tatsächlich schon Rennen gewonnen. Der Aerounterschied zwischen 23 und 25mm ist im TT ggf vorhanden, aber extrem gering und in der Summe mit dem sich veränderndem Rollwiderstand bei der unterschiedlichen Breite wiegt es sich fast wieder auf. Rein technisch ist es absolut kein Problem 25mm auf einer 16c Felge zu fahren. Auch hier allerdings ein individuelles Thema: Wie weit kannst DU mit dem Luftdruck variieren bei Deiner Fahrweise und so, dass es sich für Dich noch gut anfühlt? Wo ja nun alle Reifen vorhanden sind und wo es sich um Drahtreifen handelt... Was spricht dagegen ein bisschen auf die Strecke zu reagieren. Bei bekannt guten Belag und schnellem Rennen montierst Du einfach die Attack, wenn der Belag bekannt etwas rauer ist oder Pflaster am Start ist die 25er und für den Allroundzweck einfach den Reifen mit dem vermutlich noch nie ein Rennfahrer etwas falsch gemacht hat den 23er GP. Am Ende ist das alles für den Kopf. Der Unterschied zwischen den Reifen die Du am Start ist ist extremst klein.