PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spiegelbrillen - "iridium" - ha!



bianchi_euro
02.03.2018, 10:24
Hi,

Spiegelbrillen haben ein coating auf die Linse. Aber wie kann mann das am besten unterhalten? Wenn mann zu hause kommt ist Ihr Brille manchmal schmützig und bedeckt mit SchweiB. Ich wäsche die Linse mit ein bischen wasser und flüssige Seife. Dann trocken Ich die Linse sehr vorsicht mit ein Handtuch. Nach bestimmte zeit wird die spiegelcoating kaput gehen. Mein frage an Ihn; Was kann mann am besten machen um das zu verhüten und wie machen Sie das?

Oakley, ein marke mit ein besondere position, wegen die Preise Ihrer spiegelbrille, verschleiBen snel bei mir. Oakley schreibt aber das mann NURRR... das speziale "Oakley super cloth" brauchen soll um die Linse zu beruhren. Hmm.. für mich seht die Oakley super cloth (oder so etwas) aus wie ein ganz normales Brillen Beutelchen?? Heute brauch Ich es umsonst die black iridium Linse hat problemen, aber das Problem wird immer groBer.
Oakley braucht "Irridium Linsen"


iridium is the second densest element (after osmium). It is also the most corrosion-resistant metal, even at temperatures as high as 2000 °C
Iridium is one of the rarest elements in Earth's crust, with annual production and consumption of only three tonnes.

Das erklärt die Oakley preisen (second rarest (seltsames) element in the world... Ha!)! Aber wer erklärt dem verschleiB wenn es Iridium Linsen hat?

Ciao;), Bianchi.

zwartrijder
02.03.2018, 11:01
Nach zwei Jahren kann ich keine Abnutzung feststellen.
Geschirrspülmittel und Fetzen - gut is.

diemaus99
02.03.2018, 12:21
Reinigung mit dem mitgelieferten Säckchen, alles gut. Seit Jahren.

Mike Stryder
02.03.2018, 13:37
Meine haben auch keine Abnutzung !?!
Putze i.d.R. mit Wasser und Spüli. Ich habe aber auch das Oakley Reinigungszeug. Gibt es das nicht mehr ? Sonst benutz einfach das wenn Du dir unsicher bist.

T-lo
02.03.2018, 14:15
Bei Adidas hält die Verspiegelung so lange auch Reinigung mit Spüli aus, wie sie keine Kratzer hat. Danach kann es passieren, dass die Beschichtung Falten wirft und sich dann komplett ablöst.

at59
02.03.2018, 14:17
Ich nehm Rasierschaum.

T-lo
02.03.2018, 14:45
Aus alten Bidons? :D

zwartrijder
02.03.2018, 15:31
Bei Adidas hält die Verspiegelung so lange auch Reinigung mit Spüli aus, wie sie keine Kratzer hat. Danach kann es passieren, dass die Beschichtung Falten wirft und sich dann komplett ablöst.

Adidas hat mir nach mehr als drei Jahren mal ein Brille ausgetauscht weil sie Farbe verloren hat.

zwartrijder
09.03.2018, 06:02
Hi,

Spiegelbrillen haben ein coating auf die Linse. Aber wie kann mann das am besten unterhalten? Wenn mann zu hause kommt ist Ihr Brille manchmal schmützig und bedeckt mit SchweiB. Ich wäsche die Linse mit ein bischen wasser und flüssige Seife. Dann trocken Ich die Linse sehr vorsicht mit ein Handtuch. Nach bestimmte zeit wird die spiegelcoating kaput gehen. Mein frage an Ihn; Was kann mann am besten machen um das zu verhüten und wie machen Sie das?

Oakley, ein marke mit ein besondere position, wegen die Preise Ihrer spiegelbrille, verschleiBen snel bei mir. Oakley schreibt aber das mann NURRR... das speziale "Oakley super cloth" brauchen soll um die Linse zu beruhren. Hmm.. für mich seht die Oakley super cloth (oder so etwas) aus wie ein ganz normales Brillen Beutelchen?? Heute brauch Ich es umsonst die black iridium Linse hat problemen, aber das Problem wird immer groBer.
Oakley braucht "Irridium Linsen"

Das erklärt die Oakley preisen (second rarest (seltsames) element in the world... Ha!)! Aber wer erklärt dem verschleiB wenn es Iridium Linsen hat?

Ciao;), Bianchi.

Und? Verrätst du uns jetzt womit du putzt? Oder bleibst ein Geheimnis :)

johnparka
09.03.2018, 07:29
Oakley Händler hat mal gesagt, bei der Reinigung bloß nicht reiben, sondern nur tupfen. Sonst reibt man tatsächlich die Beschichtung weg.

3RAUM
09.03.2018, 08:55
Beschichtungen auf Kunststoffen können nicht ewig halten. Schon gar nicht die Beschichtungen auf Brillen mit 6-12 Layer.
Schweiß und Sonnencreme, Putzen, Dreck, UV-Licht... irgendwann ist Feierabend.
Bei meiner normalen Brille werden nach 4 Jahren die Linsen getauscht. Bei der Sportbrille leider teilweise öfters (sind aber auch günstiger).

Besonders gefährdet sind die frei gefrästen Ränder und Kratzer. Da gehts los. Besonders schöln, wenn die Gläser zu stramm gefaßt sind. Dann hat die Linse noch schön Spannung und dann gehts ganz schnell

Sehr schonend ist das Ultraschallbad mit ein bißchen Spülmittel. Danach mit dest. Wasser abspülen und trocken blasen. Der Optiker macht das so. Ich lebe damit, daß der Krempel halt irgendwann aufgibt und putze mit Spülmittel und Microfasertuch.

Cleat Commander
09.03.2018, 14:11
Nachdem ich von den Oakley Prizm Road Gläsern so begeistert war, nun ein kleiner Rückschlag.
Nach einer Ausfahrt vor ein paar Tagen hatte ich einen dicken Kratzer quer durchs Sichtfeld und kann mir nicht so recht erklären, wie der da rein kam. Die einzige Erklärung die ich habe, ist dass als ich mir die Weste während der Fahrt angezogen habe der Reissverschluss über die Brille gezogen wurde, die auf dem Helm gesteck war.

Hat jemand einen Tipp, wie man so einen Kratzer etwas raus polieren kann? Man sieht den Kratzer leider von innen, wenn man die Brille auf hat und weiss das er da ist und das nervt mich schon etwas. Um die Brille einfach gegen eine neue auszutauschen ist sie mir aber definitiv zu neu, zur Not muss ich halt mit dem Kratzer leben.

vektor
09.03.2018, 14:23
Geschirrspülmittel und Fetzen - gut is.

Hab mir jetzt den Thread nicht durchgelesen, aber einmal Kudos für Fetzen!

supertester
09.03.2018, 14:55
Oakley Händler hat mal gesagt, bei der Reinigung bloß nicht reiben, sondern nur tupfen. Sonst reibt man tatsächlich die Beschichtung weg.

Habe ich bei mir mit Brillenputztüchern geschafft. Aber da braucht es schon Zeit und der Verlust ist eher am Rand.

BerlinRR
09.03.2018, 14:57
Beschichtungen auf Kunststoffen können nicht ewig halten.

Damit ist eigentlich alles gesagt.
Nichts ist für die Ewigkeit. ;)

C.Umbot
09.03.2018, 16:15
...

Hat jemand einen Tipp, wie man so einen Kratzer etwas raus polieren kann? ...

was willst du bei einer beschichtung rauspolieren? bei oakley anfragen, ob sie cool sind und ein ersatzglas schicken.

Cleat Commander
09.03.2018, 16:27
was willst du bei einer beschichtung rauspolieren? bei oakley anfragen, ob sie cool sind und ein ersatzglas schicken.

Bei der Oakley EVZero Path kann man leider das Glas nicht wechseln. Ein wirklicher Garantiefall ist das ja eigentlich nicht, eher eigene Blödheit, wobei ich nach wie vor nicht weiss, wie das passiert sein soll.

BerlinRR
09.03.2018, 16:39
Nachdem ich von den Oakley Prizm Road Gläsern so begeistert war, nun ein kleiner Rückschlag.
Nach einer Ausfahrt vor ein paar Tagen hatte ich einen dicken Kratzer quer durchs Sichtfeld und kann mir nicht so recht erklären, wie der da rein kam. Die einzige Erklärung die ich habe, ist dass als ich mir die Weste während der Fahrt angezogen habe der Reissverschluss über die Brille gezogen wurde, die auf dem Helm gesteck war.

Hat jemand einen Tipp, wie man so einen Kratzer etwas raus polieren kann? Man sieht den Kratzer leider von innen, wenn man die Brille auf hat und weiss das er da ist und das nervt mich schon etwas. Um die Brille einfach gegen eine neue auszutauschen ist sie mir aber definitiv zu neu, zur Not muss ich halt mit dem Kratzer leben.

Du kannst die komplette Beschichtung runterpolieren. :D
Ansonsten halt einfach dran gewöhnen, hab auch Brillen wo ich mich dran gewöhnt habe.

Cleat Commander
09.03.2018, 16:47
Du kannst die komplette Beschichtung runterpolieren. :D
Ansonsten halt einfach dran gewöhnen, hab auch Brillen wo ich mich dran gewöhnt habe.

Es ist ja eh nur ne Frage der Zeit, bis sowas passiert. Aber wenn man die Brille nach Nutzung immer schön ins Säckchen und Etui packt, beim putzen aufpasst wie ein Luchs dann ist das schon ärgerlich. Zumal ich bei meinen anderen Sonnenbrillen null aufpasse und die haben nicht so einen Krater im Glas. Murphys Law mal wieder :mad:.

3RAUM
09.03.2018, 16:48
ewig ist bei Beschichtungen leider ein eher kurzer Begriff. Bei intensiver Nutzung nicht viel länger als die Garantie.
Bei ophtalmischen Linsen ist übrigens die Beschädigung durch unsachgemäße Reinigung grundsätzlich ausgeschlossen. Gilt auch bei Sportbrillen.


Damit ist eigentlich alles gesagt.
Nichts ist für die Ewigkeit. ;)

BerlinRR
09.03.2018, 16:52
Es ist ja eh nur ne Frage der Zeit, bis sowas passiert. Aber wenn man die Brille nach Nutzung immer schön ins Säckchen und Etui packt, beim putzen aufpasst wie ein Luchs dann ist das schon ärgerlich. Zumal ich bei meinen anderen Sonnenbrillen null aufpasse und die haben nicht so einen Krater im Glas. Murphys Law mal wieder :mad:.

Eine Brille sollte man einfach nur als Schutz für die Augen betrachten, so kann ich mir zumindest Steinschläge sehr schnell schönreden.


ewig ist bei Beschichtungen leider ein eher kurzer Begriff. Bei intensiver Nutzung nicht viel länger als die Garantie.
Bei ophtalmischen Linsen ist übrigens die Beschädigung durch unsachgemäße Reinigung grundsätzlich ausgeschlossen. Gilt auch bei Sportbrillen.

Es gibt ja auch genügend taugliche Sportbrillen ohne spiegelnde Beschichtung. Hab seit Jahren eine selbsttönende Oakley, die ist quasi "durchgefärbt" und bekommt dadurch auch keine Probleme mit ablösender Beschichtung.

hate_your_enemy
09.03.2018, 17:25
die Oakley Originalgläser halten eigentlich sehr gut – konnte erst mit viel Druck und extremem Reiben die Schicht angreifen. (Habs mit verkratzten Gläsern getestet)

bei billig-Replacement Gläsern hat sich die Beschichtung teilweise schon mit bloßem Berühren mit dem Finger abgelöst. (in der Regel nach einer Regenfahrt oder Langlaufen ... irgendwie scheint die Billigschicht da was nicht zu vertragen ...

zwartrijder
09.03.2018, 18:11
Hab mir jetzt den Thread nicht durchgelesen, aber einmal Kudos für Fetzen!

Fetzen: nicht zu verwechseln mit einem Fünfer im Zeugnis oder gar einem mugl Rausch (mugl=riesen) :D

bianchi_euro
10.03.2018, 20:26
Thread start - Bianchi_euro:
"Spiegelbrillen haben ein coating auf die Linse. Aber wie kann mann das am besten unterhalten? (blabla...) Ich wäsche die Linse mit ein bischen wasser und flüssige Seife. Dann trocken Ich die Linse sehr vorsicht mit ein Handtuch.

Oakley...(Bla..) verschleiBen snel bei mir. (Blabla...) Ciao, Bianchi.
/QUOTE

Zwartrijder: Und? Verrätst du uns jetzt womit du putzt? Oder bleibst ein Geheimnis :)

@Zwartrijder, vielleicht sollst du mal dein Oakley absetzen. Denn hattest du sicher lesen können was geschrieben steht (Ha!) :D
Ciao, Bianchi (remember that name :ä;))

@all:
Also Ich putzte vorher mit ein Handtuch. Meiner meinung kann mann das besser nicht machen. Mann soll tätsachlich das beutelchen brauchen. Ich hab heute getestet mit ein "micro fäser" reinigungs-tuch. Genau wie ein Handtuch ist das zu hart für spiegelcoating.

Die lösung für das Oakley Prizm Polierproblem sitzt meiner meinung im Kopf. Im Kopf Bianchi? Ja! Ich hab ein Oakley M-frame mit drei Linsen. Alle drei haben die Linsen groBe bruchstellen wo die Linse in Frame angreift. Die Linse geht kaput weil es spannung gebt zwischen das steife rigide Frame und dem flexibele Linse. Mann soll Sie deswegen NIEMALS wechseln. Auch nicht ein Mal und auch nicht sehr vorsicht (wie Ich mir gedacht hatte). Al mein Freunde die ein M-Frame hatten haben dieslbte Problemen gehabt.

Ich könnte eine sehr speciale (!) Garantie bekommen von Oakley wofür Ich zum erstmals 80 Euro nach England übermachen muBte. Nach sehr viele Probleme (warnungen mit ein Anwalt) hab Ich frei eine neue Linse bekommen die auch schon nach einige wochen eine bruchstelle hatte...

"Also >>problem im Kopf<<, was ist das denn Bianchi du verrückter Holländer".. (;)) Bianchi: "Warum will mann ein Oakley"? Tour de France natürlich! TdF ein Helmet => jeder muB ein helmet. TdF ein Oakley.....Genau! Iridium :D, Plutonite :D:D Das ist alles BS (bullshi...)! Mein rote quote bei thread start meldet das weltweit nur drei tonne Iridium pro Jahr gebraucht wert. Mann, Das ist sooo wenig. Davon sind zero atomen für eine Brille gebraucht. Radioactives Plutonium in ein Oakley?? Oder doch Pluto von Disney.

Ich hab mir also für ein merklose frameloser Brille entschieden und damit ist das ganze Problem für ein pahr Euro gelöst.

Ciao, Mr. B.

bianchi_euro
10.03.2018, 21:35
Und, was Ich nochmal sage wollte.. Die neue billig Brille fahrt wirklich SUPER!! Soll nicht geklaut werden, wenn er kaput geht kaufe Ich ein neuer.

Es ist nur schwierig sich dieser Tagen über die fashion hin zu setzen, aber wann mann das gelingen ist. Ganz klar.

zwartrijder
10.03.2018, 22:14
@Zwartrijder, vielleicht sollst du mal dein Oakley absetzen. Denn hattest du sicher lesen können was geschrieben steht (Ha!) :D
Ciao, Bianchi (remember that name :ä;))

@all:
Also Ich putzte vorher mit ein Handtuch. Meiner meinung kann mann das besser nicht machen. Mann soll tätsachlich das beutelchen brauchen. Ich hab heute getestet mit ein "micro fäser" reinigungs-tuch. Genau wie ein Handtuch ist das zu hart für spiegelcoating.

Die lösung für das Oakley Prizm Polierproblem sitzt meiner meinung im Kopf. Im Kopf Bianchi? Ja! Ich hab ein Oakley M-frame mit drei Linsen. Alle drei haben die Linsen groBe bruchstellen wo die Linse in Frame angreift. Die Linse geht kaput weil es spannung gebt zwischen das steife rigide Frame und dem flexibele Linse. Mann soll Sie deswegen NIEMALS wechseln. Auch nicht ein Mal und auch nicht sehr vorsicht (wie Ich mir gedacht hatte). Al mein Freunde die ein M-Frame hatten haben dieslbte Problemen gehabt.

Ich könnte eine sehr speciale (!) Garantie bekommen von Oakley wofür Ich zum erstmals 80 Euro nach England übermachen muBte. Nach sehr viele Probleme (warnungen mit ein Anwalt) hab Ich frei eine neue Linse bekommen die auch schon nach einige wochen eine bruchstelle hatte...

"Also >>problem im Kopf<<, was ist das denn Bianchi du verrückter Holländer".. (;)) Bianchi: "Warum will mann ein Oakley"? Tour de France natürlich! TdF ein Helmet => jeder muB ein helmet. TdF ein Oakley.....Genau! Iridium :D, Plutonite :D:D Das ist alles BS (bullshi...)! Mein rote quote bei thread start meldet das weltweit nur drei tonne Iridium pro Jahr gebraucht wert. Mann, Das ist sooo wenig. Davon sind zero atomen für eine Brille gebraucht. Radioactives Plutonium in ein Oakley?? Oder doch Pluto von Disney.

Ich hab mir also für ein merklose frameloser Brille entschieden und damit ist das ganze Problem für ein pahr Euro gelöst.

Ciao, Mr. B.


Ahhh - ja eh klar - Merk ich mir eben diesen Namen (ha!)

War aber trotzdem eine unterhaltsame interessante Geschichte.

bianchi_euro
12.03.2018, 17:19
@pablo
Ich denke das papiertuch wert selbst zu hart sein für dein Linse mit spiegelcoating. Mit papier kann mann glaub Ich auch leicht polieren und bei polieren nimmt Mann ein wenig Material weg. In dieser fall.. die Spiegelcoating.

Ich denke.. also >Ich< denke, mann kann am besten das beutelchen brauchen. Das ist sehr feines micro-fibre und die cleaning micro fiber tuch oder ein Handtuch wert schlieBlich zu hart sein.