PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsscheiben sind am Waldbrand schuld



bulz
26.03.2018, 21:06
Nachzulesen im Stern:
Glühend heiße Bremsscheibe eines Mountainbikes löst Waldbrand aus

Damit hat sich das Thema auch bei Gravel Rädern erledigt.
Richtige Crossräder haben Cantis.

🤗

queruland
26.03.2018, 21:13
Fake News :D

BerlinRR
26.03.2018, 21:13
Ab jetzt also mit Stützrädern bei Disc, damit die Scheibe nicht auf dem Boden liegt.
Passt gut zu diesen Angstbremsern!

Cleat Commander
26.03.2018, 21:14
Auch das noch. Dabei zündeln die Discer hier doch schon genug! :D

Bursar
26.03.2018, 21:15
Die Bremse hat versagt, weil glühend heiss -> mit dem Bike samt glühender Bremse ins Gebüsch gerauscht, das hat sich dann entzündet, so war's.

bulz
26.03.2018, 21:27
Bremsen versagen und zündeln Wald an.
Im Sommer muss die Benutzung diese Dinger im Wald verboten werden.

Sind halt Stadtbremsen.

In der Heide ist bei Trockenheit das Befahren mit Autos verboten, wg. heissen Auspuffanlagen. Das Verbot muss um die Bremsscheiben erweitert werden.

Grifoncino
26.03.2018, 21:40
Oh ein neuer anti disc Thread. Wie originell 👌
Bringt endlich mal ein wenig Abwechslung... 🤦

Abstrampler
26.03.2018, 21:47
Die Bremse hat versagt, weil glühend heiss -> mit dem Bike samt glühender Bremse ins Gebüsch gerauscht, das hat sich dann entzündet, so war's.

?

http://www.polizei.gv.at/vbg/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=366E41556274485A466D6F3D&pro=0

falle
26.03.2018, 21:48
richtig, die dinger gehören verboten ...allerdings gehören in zukunft auch die sogenannten sch.eiße-stopper verboten(jedenfalls in großstädten) ...feinstaub durch reifen- und bremsabrieb:eek:

http://i65.tinypic.com/ras2eg.jpg

Coloniago
26.03.2018, 21:54
?

http://www.polizei.gv.at/vbg/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=366E41556274485A466D6F3D&pro=0

wow, die feuerwehren waren aber schon in mannschaftstärke vor ort...

Flashy
26.03.2018, 22:12
Zwischen überhitzt und glühend liegen auch noch Welten.

bulz
26.03.2018, 22:19
Zwischen überhitzt und glühend liegen auch noch Welten.

Nur Fakten zählen, es hat doch gebrannt lt. Bericht.

Andreas.
26.03.2018, 22:56
Hier der Link zum Artikel in der FAZ:
http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/vorarlberg-fahrradbremsscheibe-verursacht-waldbrand-15513585.html

craze
27.03.2018, 08:41
So ein bullshit!

Ich könnte mir eher vorstellen, dass der Herr Kollege sich nach der Abfahrt eine "Belohnungszigarette" gegönnt hat und dabei das Gras in Brand geraten ist. Das Märchen von der glühend heißen Bremsscheibe hat er sich dann ausgedacht, um eine Zahlung abzuwehren.

LanceArm
27.03.2018, 08:51
Nur Fakten zählen, es hat doch gebrannt lt. Bericht.

http://www.polizei.gv.at/vbg/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=366E41556274485A466D6F3D&pro=0

"Vermutlich aufgrund der überhitzten Bremsscheibe dürfte sich ein Grasbüschel entzündet haben."

Vermutlich ungleich Fakten.

schmadde
27.03.2018, 08:51
Das ganze zu einer Jahreszeit wo teils noch Schnee rumliegt und die Aussentemperaturen große Mühe haben überhaupt zweistellige Werte zu erreichen. Eine glühende Bremsscheibe ist da doch schneller abgekühlt als man das Rad auf den Boden legen kann.

Klingt irgendwie alles ein bisschen nach "Fake News". Nach wochenlanger Trockenheit im Hochsommer hätt ich das vielleicht noch geglaubt.

Hansi.Bierdo
27.03.2018, 09:12
Ich hab gestern auch den Kopf geschüttelt. Noch nie ne wirklich glühende Bremsscheibe an nem MTB gesehen...

In der Ausbildung ham wir mal verzweifelt versucht ne Zigarette mit nem Lötkolben anzumachen. Keine Chance, obwohl der glaub auf 380° hochgedreht war. Das muss schon richtig glühen.

LanceArm
27.03.2018, 09:21
Es kann euch bestimmt jemand von den Felgenbremsverfechtern erklären/ausrechnen, wie heiß die werden und dass das ganz gefährlich ist, weil man es nicht sieht.

Vielleicht ist auch bei der komplizierten Montage etwas schief gegangen und die Bremse hat so stark geschliffen, dass Funken entstanden sind...

Wo soll das denn mit den Scheibenbremsen hinführen?
Wird es bald bei den Profirennen überall brennen, wenn die Scheibenbremsen mehr und mehr verwendet werden?

[ri:n]
27.03.2018, 09:27
Erst die Gefährlichkeitst-Tests mit den Würstchen, jetzt dürften Füchel-Tests folgen. Ein richtiges Barbecue sehe ich da.

schnellerpfeil
27.03.2018, 09:52
Habe heute morgen tatsächlich mal nach der Zündtemperatur von Heu und Stroh gegoogelt. 250-260°C.
Die Zündtemperatur von Gras ergab auch interessante Ergebnisse.

Steppison
27.03.2018, 09:55
Sollte man erst mal prüfen, ob die Bremsbeläge überhaupt Temperaturen überstehen, damit die Bremsscheibe heiß genug wird, damit ein Bündel Gras (trocken, feucht?) in Brand gesetzt werden kann. Wie heiß werden denn Bremsscheiben an Fahrrädern? Mal die Leute von Alto fragen, die haben ja die Bremsflanken von Premium-Carbonfelgen weggeschmolzen.

Na hoffentlich haben die heißen Auspuffe der Feuerwehr-LKWs den Brand nicht noch angefacht...

Wenn ich immer "vermutlich" lese. :mad:

DaPhreak
27.03.2018, 10:02
Habe heute morgen tatsächlich mal nach der Zündtemperatur von Heu und Stroh gegoogelt. 250-260°C.
Die Zündtemperatur von Gras ergab auch interessante Ergebnisse.
Mal unabhängig davon, dass ich das Ganze für ausgemachten Schwachsinn halte, sind solche Temperaturen doch nicht ungewöhnlich.

Alleine zum Einbremsen von organischen Belägen soll man diese über 200°C erhitzen. Temperaturen von weit über 300°C sind wohl nicht ungewöhnlich.

prince67
27.03.2018, 10:08
Man soll sein Fahrrad ja auch fahren und nicht ins Gras legen.

Aber ich finde es schon erstaunlich, wie schnell hier ein Polizeibericht als "Fake News" abgetan wird nur weil einem der Tatbestand nicht in Weltbild passt. Wie schnell sich doch der Trump in den Köpfen festsetzt.

LanceArm
27.03.2018, 10:26
Aber ich finde es schon erstaunlich, wie schnell hier ein Polizeibericht als "Fake News" abgetan wird nur weil einem der Tatbestand nicht in Weltbild passt. Wie schnell sich doch der Trump in den Köpfen festsetzt.

Ich finde es erstaunlich, wie aus einer Polizeimeldung (vermutlich dürfte):

http://www.polizei.gv.at/vbg/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=366E41556274485A466D6F3D&pro=0

"Vermutlich aufgrund der überhitzten Bremsscheibe dürfte sich ein Grasbüschel entzündet haben."

So eine Schlagzeile wird:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/vorarlberg-fahrradbremsscheibe-verursacht-waldbrand-15513585.html

"Überhitzte Mountainbike-Bremsscheibe verursacht Waldbrand"
"Die überhitzte Bremsscheibe eines Mountainbikes soll am Sonntag einen Waldbrand in Österreich ausgelöst haben."

Hier wird dann ein Thread eröffnet:

"Bremsscheiben sind am Waldbrand schuld".


Ich bin gespannt, wann aus der Mutmaßung der Polizei der erste Bericht über komplett abgebrannte Ländereien wird.

Dreamdeep
27.03.2018, 10:36
Hier wird dann ein Thread eröffnet:

"Bremsscheiben sind am Waldbrand schuld".


Mich erstaunt das nicht. Das passt dann halt ins eigene Weltbild. Ist ja nicht ungewöhnlich, dass hier jeder negative Disc Strohhalm gegriffen und dann seitenweise ausgeschlachtet wird.

cyclingjudge
27.03.2018, 10:48
Hier der Link zum Artikel in der FAZ:
http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/vorarlberg-fahrradbremsscheibe-verursacht-waldbrand-15513585.html

Und um den Vermutungen noch einen oben drauf zu setzen, nimmt die ach so seriöse FAZ auch noch ein Bild her, auf dem das Rad auf der Schaltungsseite liegt. :applaus: Ganz großes journalistisches Kino.

Im Hochsommer nach wochenlanger Hitzeperiode hätte ich dieses Märchen ja noch geglaubt, aber im Winter, bei den aktuellen Wetterbedingungen? Mal abgesehen davon, daß in dem Polizeibericht auch noch das kleine aber feine Wörtchen "vermutlich" steht.

DaPhreak
27.03.2018, 10:56
... Ist ja nicht ungewöhnlich, dass hier jeder negative Disc Strohhalm gegriffen und dann seitenweise ausgeschlachtet wird.
Strohhalm... wie passend. :D

Sorry, ich sehe hier gerade hauptsächlich Disc-Befürworter, die sich künstlich aufblasen.

Und jetzt noch die Opfer-Nummer...

Wende Dich an die Zeitungen, wenn Dir nicht passt, was die schreiben. Aber mach' "uns" das nicht zum Vorwurf.

DaPhreak
27.03.2018, 11:02
... Im Hochsommer nach wochenlanger Hitzeperiode hätte ich dieses Märchen ja noch geglaubt, aber im Winter, bei den aktuellen Wetterbedingungen? Mal abgesehen davon, daß in dem Polizeibericht auch noch das kleine aber feine Wörtchen "vermutlich" steht.

Wodurch der Brand verursacht wurde, mag ja strittig sein. Dass es gebrannt hat, ist aber wohl unbestritten, oder nicht?

Offensichtlich war es trocken genug.

Von daher kann man diese Argumente wohl erst mal außen vor lassen, solange man nicht von Brandstiftung mit irgendwelchen Brandbeschleunigern ausgeht. ;)

Abstrampler
27.03.2018, 11:20
Ist wohl unstrittig, dass im Downhillbereich ausreichend hohe Temperaturen erreicht werden.
Die charakteristische und oft zu beobachtende Blauverfärbung der Scheiben entsteht erst ab 300°C und einzelne Hersteller testen ihre Beläge mit bis zu 600°C.
Die Zündtemperaturen von trockenem Gestrüpp erreicht man also locker nach einer entsprechenden Fahrt.

LanceArm
27.03.2018, 11:40
Sicher ist das unstrittig, dass solche Temperaturen erreicht werden können.

Aber ist ist nicht klar, ob dadurch ein Brand entstanden ist.

Es kann auch durch eine Zigarette angefangen haben, zu brennen.
Oder eine Scherbe hat das Sonnenlicht gebündelt.
Oder oder oder.

Es wäre interessant zu wissen, wie heiß eine Disc direkt nach dem Stillstand ist und wie lange es dauert, bis die soweit abkühlt, dass keine Entflammen mehr möglich ist.

Es kann ja einer von den Discgegnern versuchen, Stroh an einer Bremsscheibe zu entzünden.
Viel Erfolg :D

C.Umbot
27.03.2018, 11:56
;5695592']Erst die Gefährlichkeitst-Tests mit den Würstchen, jetzt dürften Füchel-Tests folgen. Ein richtiges Barbecue sehe ich da.

made my day.^^

Abstrampler
27.03.2018, 12:23
In der Heide ist bei Trockenheit das Befahren mit Autos verboten, wg. heissen Auspuffanlagen. Das Verbot muss um die Bremsscheiben erweiterten werden.

Ja. Weil die ganzen Downhiller in der Heide echt eine Gefahr sind... :rolleyes:



Aber ist ist nicht klar..
... Zigarette..
Oder eine Scherbe...
Oder oder oder.
... einer von den Discgegnern ...

Kann man die Polizeimeldung nicht einfach mal ohne das Gefühl der Beleidigung des eigenen religiösen Empfindens aufnehmen?

Einfach mal um die Gefahr unter bestimmten Voraussetzungen wissen und gut.
Ideologiefrei.

bulz
27.03.2018, 12:25
Wieder die typische deutsche übermoralische Diskussion.
Wie ist die Hegel Theorie:
Wenn die Tatsachen nicht mit der Theorie übereinstimmen –umso schlimmer für die Tatsachen.

bulz

LanceArm
27.03.2018, 12:30
Kann man die Polizeimeldung nicht einfach mal ohne das Gefühl der Beleidigung des eigenen religiösen Empfindens aufnehmen?

Nein kann man nicht, wenn aus "vermutlich dürfte" sowas wird:

"Bremsscheiben sind am Waldbrand schuld".


Kann man nicht einfach bei den Fakten bleiben?

Ich fahre selber Disc und werde heute mal am steilsten Berg der Tour schleifen lassen, am Ende auf null bremsen, bei dem ganzen Manöver nur die Vorderradbremse nutzen und dann vom Rad springen und ein Taschentuch dran halten.

Ich bin mal gespannt, ob es sich überhaupt gelblich verfärbt.

Vielleicht hab ich auch noch die Möglichkeit, die Temperatur zu messen.



Wobei der Nutzen eh klar ist:
Wenn nicht erst das Taschentuch und dann die ganze Stadt in Flammen aufgeht, habe ich falsch gebremst :D


Wieder die typische deutsche übermoralische Diskussion.
Wie ist die Hegel Theorie:
Wenn die Tatsachen nicht mit der Theorie übereinstimmen –umso schlimmer für die Tatsachen.

bulz

Vermutlich dürfte es keine Tatsache geben, außer das es gebrannt hat.

Abstrampler
27.03.2018, 12:40
Vermutlich dürfte es keine Tatsache geben, außer das es gebrannt hat.

Ja. Alles eine Verschwörung der Disc-Gegner.

Kindergarten. :rolleyes:

LanceArm
27.03.2018, 12:46
Verstehst du nicht, dass diese Worte:

Vermutlich
dürfte

Die exakte Wortwahl der Polizei ist?

Wenn jemand daraus "Fakten" oder "Tatsachen" macht, dann ist das


Kindergarten

m4k1
27.03.2018, 12:56
Beruhig dich mal wieder

Cleat Commander
27.03.2018, 13:00
So ne Scheibenbremse muss wirklich gut zupacken können, so verbissen wie hier manche sind :D.

bulz
27.03.2018, 13:21
[QUOTE=Abstrampler;5695692]Ja. Weil die ganzen Downhiller in der Heide echt eine Gefahr sind... :rolleyes:

Wir haben hier die Gifhorner Schweiz, rate mal woher der Name kommt😨😱😲

Während meiner aktiven Läuferzeit hat mich ein Jäger mit seiner Waffe bedroht, da ich während einer Hitzeperiode durch die Heide gelaufen bin. Eine Bremsscheibe wird wohl höhere Temperaturen als meine Laufsohlen erreichen.
Aber Augen zu, wir schaffen alles (mit geschlossenen Augen und ideologischer Brille)

DaPhreak
27.03.2018, 13:27
...
Wenn nicht erst das Taschentuch und dann die ganze Stadt in Flammen aufgeht, habe ich falsch gebremst :D
...

Schon mal versucht, mit Papiertaschentüchern ein Feuer zu machen? :Applaus:

Ansonsten ist Dein Geschreibsel einfach nur völlig abstrus.

Es hat gebrannt. Die Polizei oder die Feuerwehr oder sonst wer vermutet, dass eine heiße Bremsscheibe der Auslöser war.
Und Du machst gleich ne Verschwörungstheorie der Disc-Gegner draus, weil jemand annimmt, das das so stimmt...

Hilfe! :ü

BerlinRR
27.03.2018, 13:42
Schon mal versucht, mit Papiertaschentüchern ein Feuer zu machen? :Applaus:

Ansonsten ist Dein Geschreibsel einfach nur völlig abstrus.

Es hat gebrannt. Die Polizei oder die Feuerwehr oder sonst wer vermutet, dass eine heiße Bremsscheibe der Auslöser war.
Und Du machst gleich ne Verschwörungstheorie der Disc-Gegner draus, weil jemand annimmt, das das so stimmt...

Hilfe! :ü

Bei der Stelle als das Tour Forum an der Berichterstattung schuld war ist meine logische Kette gerissen. :D

tacoma
27.03.2018, 13:49
Kann man nicht einfach bei den Fakten bleiben?



Dann bleib auch bei den Fakten!
Gibt’s hier im Forum einen Thread: Disc-Brake-Gegner am Moutainbike? ;)

Das sind die wahren Fakten:

Der Muttersberg-Trail liegt an einem sonnenbeschienen Südhang.

Nachdem in Kitzbühel, auf Initiative des österreichischen Vizekanzlers Strache (FPÖ ), für reiche Russen keine Baugenehmigungen mehr erteilt wurden hat die Russenklientel Vorarlberg umgehend als passende Alternative entdeckt.

Und wie das bei der Russen-Mafia so üblich ist, hat man, in Ermangelung von ortsnahen Freiflächen und nach Überweisung einer beachtlichen Spenden-Summe an die in Vorarlberg regierende ÖVP, dabei auf das bewährte Prinzip der Warmsanierung des Bergwaldes zurückgegriffen.

Leider wurden bei der Zuführung der Spendengelder die örtlichen Feuerwehren und die naturliebenden Moutainbiker vergessen…..

Flämischer Löwe
27.03.2018, 14:04
Zuerst habe ich gedacht, dass im Disc Pro/Contra Thread nichts mehr los ist liegt an den frühlingshaften Wetterbedingungen. Jetzt hab ich festgestellt: Ihr seid ja jetzt alle hier! :applaus:

LanceArm
27.03.2018, 14:07
Schon mal versucht, mit Papiertaschentüchern ein Feuer zu machen? :Applaus:

Ja hab ich. Ich zünde unseren Kamin regelmäßig mit Papiertaschentüchern an.
Die gehen ziemlich schnell in Flammen auf.

Aber du wirst mir sicher erklären können, dass das falsch ist und dass Papier gar nicht brennt.
Bei mir fängt es nur Feuer, weil ich es falsch mache.

Ich habe ein Papiertaschentuch vorgeschlagen, weil ich selten mit trockenen Grasbüscheln auf dem Rad unterwegs bin.


Die "Fakten" wurden schon bei Erstellung des Threads hier (siehe Titel) mißachtet.


Und Du machst gleich ne Verschwörungstheorie der Disc-Gegner draus, weil jemand annimmt, das das so stimmt...

Nö. Bulz hat aus der Annahme eine Aussage gemacht und nicht angenommen, dass das Feuer durch die Disc kam.

DaPhreak
27.03.2018, 14:19
...
Bulz hat aus der Annahme eine Aussage gemacht und nicht angenommen, dass das Feuer durch die Disc kam.

Die "Aussage" wurde doch vorher bereits durch die FAZ getätigt. :rolleyes:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/vorarlberg-fahrradbremsscheibe-verursacht-waldbrand-15513585.html


Vor allem, wenn Du selbst so nen Satz von Dir gibst, solltest Du Dich mit solchen Wortklaubereien etwas zurückhalten:


... Vermutlich dürfte es keine Tatsache geben, außer das es gebrannt hat.

Ansonsten drehst Du Dir ja eh alles hin, wie es Dir passt. Kennen wir ja.

Jetzt zündest Du "regelmäßig" den Kamin mit Taschentüchern an. Is klar.

LanceArm
27.03.2018, 14:24
Die "Aussage" wurde doch vorher bereits durch die FAZ getätigt. :rolleyes:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/vorarlberg-fahrradbremsscheibe-verursacht-waldbrand-15513585.html


Vor allem, wenn Du selbst so nen Satz von Dir gibst, solltest Du Dich mit solchen Wortklaubereien etwas zurückhalten:

Lies doch einfach nur den ersten Satz im Artikel.


"Die überhitzte Bremsscheibe eines Mountainbikes soll am Sonntag einen Waldbrand in Österreich ausgelöst haben."

Da steht nicht, dass der Brand durch eine Bremsscheibe ausgelöst wurde.

Lies dir doch mal die Meldung der Polizei durch und achte auf diese zwei Wörter:

vermutlich

dürfte


Vermutlich dürftest du es dann auch langsam verstehen.

DaPhreak
27.03.2018, 14:25
Lies doch einfach nur den ersten Satz im Artikel.


"Die überhitzte Bremsscheibe eines Mountainbikes soll am Sonntag einen Waldbrand in Österreich ausgelöst haben."

Da steht nicht, dass der Brand durch eine Bremsscheibe ausgelöst wurde.

Lies dir doch mal die Meldung der Polizei durch und achte auf diese zwei Wörter:

vermutlich

dürfte


Vermutlich dürftest du es dann auch langsam verstehen.

Der Titel lautet "Überhitzte Mountainbike-Bremsscheibe verursacht Waldbrand" :rolleyes:

Beschwer Dich bei der FAZ, nicht bei mir.

Aber dreh Dir nur weiter alles so hin, wie es Dir passt. Du nervst.

Bulz hat im Übrigen nur den Titel der Stern-Meldung zitiert:


+++ 13.57 Uhr: Glühend heiße Mountainbike-Bremsscheibe löst Waldbrand aus +++

...
https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news--islands-politiker-boykottieren-fussball-wm-wegen-skripal-affaere-7915024.html

Schreib denen ne Mail, aber lass mich in Frieden mit Deinem Quatsch.

m4k1
27.03.2018, 14:31
Offensichtlich hält es die polizei derzeit für am nahe liegendsten dass eine heiße disc den brand verursacht hat. (Ich halte das auch für durchaus möglich) Bis alle umstände geklärt sind ist das somit der hauptverdacht.
Warum das wegstreiten?

Pedalierer
27.03.2018, 14:35
Der Einzige der hier überhitzt ist der arme Lance:flamedevi

Meine Güte da ist ja das HB-Männchen ein Phlegmatiker gegen.:slapen2:

LanceArm
27.03.2018, 14:37
Der Titel lautet "Überhitzte Mountainbike-Bremsscheibe verursacht Waldbrand" :rolleyes:

Beschwer Dich bei der FAZ, nicht bei mir.

Ich entscheide selber, wo ich mich beschwere und wo nicht.
Was im FAZ Artikel steht, hab ich gelesen und verstanden.
Wenn man Inhalte weglässt, wirds schnell falsch.


Aber dreh Dir nur weiter alles so hin, wie es Dir passt. Du nervst.

Ich drehe mir nichts hin. Das wurde hier getan.
Es ist und bleibt eine Vermutung.


Bulz hat im Übrigen nur den Titel der Stern-Meldung zitiert:

https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news--islands-politiker-boykottieren-fussball-wm-wegen-skripal-affaere-7915024.html

Jo. Und den wichtigsten Teil weggelassen:

"Die überhitzte Bremsscheibe eines Fahrrads soll einen Waldbrand in Österreich ausgelöst haben. Auf einer inoffiziellen Abfahrtsstrecke hatte ein Schweizer am Sonntag sein Rad in eine Wiese gelegt. "Dort dürfte sich einer der staubtrockenen Grasbüschel entzündet haben"


Schreib denen ne Mail, aber lass mich in Frieden mit Deinem Quatsch.

Ich entscheide immer noch selber, wem ich eine Mail schreibe.

@ m4k1: Korrekt. Du hast es verstanden. Es ist ein Verdacht.
Die Schlussfolgerung, dass es deswegen gebrannt hat, muss aber nicht stimmen.

prince67
27.03.2018, 14:37
Warum das wegstreiten?

Weil alle hier die örtlichen Gegebenheiten und das Geschehen besser kennen als die Polizei, die Feuerwehr UND die Mountainbiker, die den Brand im Ursprung gesehen haben.

prince67
27.03.2018, 14:40
Die Schlussfolgerung, dass es deswegen gebrannt hat, muss aber nicht stimmen.

Sie kann aber stimmen.
Und das ist was anderes als "Fake News"

LanceArm
27.03.2018, 14:40
Der Einzige der hier überhitzt ist der arme Lance:flamedevi

Meine Güte da ist ja das HB-Männchen ein Phlegmatiker gegen.:slapen2:

Mich kotzt es einfach an, wenn Leute nur die Hälfte lesen oder nur die Hälfte verstehen und dann irgendwelche falschen Behauptungen aufstellen.

Ich hab mir übrigens ein kontaktloses Thermometer besorgt und werde später mal messen, wie warm es wird.
Toilettenpapier soll den Flammpunkt angeblich bei 185 °C haben.

Papiertaschentücher dürften ähnlich sein.
Ich vermute, dass es nicht anfängt, zu brennen.

LanceArm
27.03.2018, 14:41
Sie kann aber stimmen.
Und das ist was anderes als "Fake News"

Sicher kann die stimmen. Es ist ja nicht ausgeschlossen.

Machen wir jetzt bei allen Verdachtsfällen Threads auf und behaupten einfach, dass es stimmt?

DaPhreak
27.03.2018, 14:52
Mich kotzt es einfach an, wenn Leute nur die Hälfte lesen oder nur die Hälfte verstehen und dann irgendwelche falschen Behauptungen aufstellen.

...

Macht hier keiner, und es haben auch alle verstanden, dass es lediglich ein Verdacht ist. :rolleyes:

Der einzige, der komplett austickt, bist (momentan) Du. ;)

Komm mal runter.

LanceArm
27.03.2018, 14:57
Ja du hast recht.

Mir ist es grade auch aufgefallen, dass es wegen der Bremsscheiben gebrannt hat.

"Bremsscheiben sind am Waldbrand schuld".

DaPhreak
27.03.2018, 15:02
Keine Ahnung, was Du damit sagen willst.

Außer, dass Du trotzig bist.

Ignore. ;)

LanceArm
27.03.2018, 15:20
Du hast keine Ahnung, warum ich das geschrieben habe. Das ist mir klar. Das hast du im ganzen Thread schon nicht.

Ich versuche auch nicht weiter, dich zu erleuchten.

Viel Spaß noch :D

Pedalierer
27.03.2018, 15:28
Da sidd die anderen Disc-Fans hier ja echt lammfrohe Vernunftswesen.

Lance, Du bist echt zum fremdschämen hier. Merkst es nichtmal. Niemand hat hier jetzt den Grabenkampf angefangen. Deu kämpfst Deinen Kampf hier ganz allein und ohne Gegner. Viel Spaß dabei.

BerlinRR
27.03.2018, 15:44
Offensichtlich hält es die polizei derzeit für am nahe liegendsten dass eine heiße disc den brand verursacht hat. (Ich halte das auch für durchaus möglich) Bis alle umstände geklärt sind ist das somit der hauptverdacht.
Warum das wegstreiten?

Im Zweifel immer für den Angeklagten!
Die Unschuldsvermutung gilt auch für die Disc!

m4k1
27.03.2018, 15:51
Ich kenn disc persönlich-echter ungustl!
Da tu ich mir schon schwer mit der unschuldsvermutung...

LanceArm
27.03.2018, 15:54
Lance, Du bist echt zum fremdschämen hier. Merkst es nichtmal. Niemand hat hier jetzt den Grabenkampf angefangen. Deu kämpfst Deinen Kampf hier ganz allein und ohne Gegner. Viel Spaß dabei.

Ein paar Punkte:

Ich bin auch 7 Jahre Rad ohne Gegner gefahren. Hat trotzdem Spaß gemacht :D

Die Behauptung, dass hier niemand einen Grabenkampf angefangen hat kann man so stehen lassen.
Trotzdem gibts reichlich Discgegner (kannst ja die entsprechenden Threads lesen). Das sind zwar einige und die haben auch ein paar Gegner, allerdings ist deren Kampf (im übertragenen Sinn) aussichtslos. Die Disc kommt und wird sich durchsetzen.

Man kanns mit Argumenten versuchen - und man kann es lassen und sich drüber lustig machen. Das merkt hier nur fast keiner.

Ich setz mich jetzt aufs Rad, hoffe, dass es regnet und bremse ein paar Jungs von der Felgenbremsfraktion aus. Hehe.

Veto
27.03.2018, 16:02
Als Mountainbiker, die ja generell Rowdies und an allem Schuld sind, ist das doch toll. Es wird nur der Technik die Schuld gegeben.:Applaus:

Pedalierer
27.03.2018, 17:03
Ein paar Punkte:

Ich setz mich jetzt aufs Rad, hoffe, dass es regnet und bremse ein paar Jungs von der Felgenbremsfraktion aus. Hehe.

Du tust mir leid.

bulz
27.03.2018, 17:41
Hallo,
ein Wahnsinn an Beiträgen.
Es werden hier nicht die vermeidlich positiven Eigenschaften der Bremsscheiben angezweifelt (ehrlicherweise bin ich kein Befürworter der Scheibenbremsen, ich habe ein Crossrad mit Scheibenbremsen und bin enttäuscht - viel heiße Luft um nichts)

Aber viele Beiträge verleugnen physikalische Fakten.

a) Bremsen
Es gibt recht spektakuläre Tests im www, die darüber berichten, dass sich der innere Alukern bei hoher Belastung verflüssigt und dadurch die Bremsleistung schlagartig futsch ist.
Ab welchen Temperaturen verflüssigt Alu - Richtig ab 660° wird es gefährlich
Reichen 660° zum Entzünden von Grashalmen/Stroh aus - Eigentlich keine Frage oder?

b) Tour
Auch die Tour hat von Hitzeproblemen bei Testbremsungen geschrieben und hat große Bremsscheiben (160 mm) empfohlen.

c) Hitze
Auch bei kurze Suche im www findet man Bilder mit rotglühenden Bremsscheiben.

d) wird das Fahrrad bei Pausen auf der Schaltwerkswerksseite abgelegt, nach meinen Erfahrungen NEIN.

e) können lange Grashalme/Stroh etc mit den Bremsscheiben in Berührung kommen, wenn das Rad hingelegt wird, nach meiner Erfahrung JA. Ich habe schon Grashalme nach Pausen in der Kette gefunden.

g) Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit beim Lottogewinn (dummes Beispiel); Die Chance für sechs Richtige liegt bei rund 1:15 Millionen (15.537.573). Trotzdem gibt es "fast" jedes Wochenende Gewinner.
Die Wahrscheinlichkeit, daß der Waldbrand durch Bremsscheiben ausgelöst wurde ist verdammt hoch oder?

Die Frage ist doch, wie kann man die Brandgefahr vermeiden!

Zum Beispiel; Bremsscheiben kapseln, - verbieten, ????

bulz

BerlinRR
27.03.2018, 17:50
Die Wahrscheinlichkeit, daß der Waldbrand durch Bremsscheiben ausgelöst wurde ist verdammt hoch oder?

Die Frage ist doch, wie kann man die Brandgefahr vermeiden!

Zum Beispiel; Bremsscheiben kapseln, - verbieten, ????


Ich würde sagen das ist allgemeines Lebensrisiko was nicht gesondert vermieden werden kann. ;)

rumplex
27.03.2018, 18:17
Wieso eigentlich nehmt Ihr das Ereignis nicht einfach so als das, was es ist: schlicht kurios.

Ob es nun die Bremsscheibe war oder nicht: Wie viele Jahre schon heizen wie viele Millionen MTBer mit ihren Dingern die Berge runter?

Also, kurz Kopf schütteln, weitermachen....

bulz
27.03.2018, 18:21
Ich würde sagen das ist allgemeines Lebensrisiko was nicht gesondert vermieden werden kann. ;)

Ich wäre vorsichtig, in den Zeitungsartikeln steht nicht, ob euer Disk Freund für die Schäden verantwortlich gemacht wird.
Wenn JA, richtet schon ein Spendenkonto "Disk verursacht Waldbrand" ein. In seiner Haut möchte ich jetzt, trotz meiner Alterserscheinungen, nicht stecken.

Andreas.
27.03.2018, 18:30
Scheibenbremse fällt wie die Mietpreisbremse ins Resort von Frau Barley. Als eifrige Reguliererin wird sie wohl dafür sorgen, dass Fahrer von Rädern mit Scheibenbremsen in Zukunft Feuerlöscher und Löschdecke mitführen und das Rad als Gefahrguttransporter kennzeichnen müssen. 644857

Dreamdeep
27.03.2018, 18:48
ein Wahnsinn an Beiträgen.
bulz

Ja, erstaunlich nicht? Als Troll kann man selbst mit einer so plumpen Taktik und schlechten Schreibstil einiges erreichen. Man muss nur das richtige Thema wählen.

bulz
27.03.2018, 19:16
Ja, erstaunlich nicht? Als Troll kann man selbst mit einer so plumpen Taktik und schlechten Schreibstil einiges erreichen. Man muss nur das richtige Thema wählen.

Manche Beiträge sind so sinnvoll wie eine Woche Kreisverkehr.

Mal eine Frage, bist wohl zufälligerweise ein Disc Fahrer. Dazu ein Ratschlag

Wenn du in einer Situation bist, die du nicht magst, dann hast du drei Möglichkeiten: verlasse die Situation, verändere die Situation oder akzeptiere die Situation vollkommen
— Eckhart Tolle

BerlinRR
27.03.2018, 19:18
Ich wäre vorsichtig, in den Zeitungsartikeln steht nicht, ob euer Disk Freund für die Schäden verantwortlich gemacht wird.
Wenn JA, richtet schon ein Spendenkonto "Disk verursacht Waldbrand" ein. In seiner Haut möchte ich jetzt, trotz meiner Alterserscheinungen, nicht stecken.

Du hast dir anscheinend auch gutes Gras an deiner Bremsscheibe angezündet?

schnellerpfeil
27.03.2018, 19:44
Manche Beiträge sind so sinnvoll wie eine Woche Kreisverkehr.


So wie der ganze Thread hier.


Als Mountainbiker, die ja generell Rowdies und an allem Schuld sind, ist das doch toll.

Genau! Bald kommt raus, das sie auch den bösen Wolf mit ihrem verdammten Schweis, den sie im Wald ausgasen, angelockt haben.

usr
27.03.2018, 20:35
Ja. Alles eine Verschwörung der Disc-Gegner.


Angesichts der Moralpanik, die von der Scheibchenbremsfraktion (*) angesichts einer isolierten Kuriositätenschlagzeile entfacht wird könnte man fast meinen, die Mächte der Canti-Restauration stünden kurz davor die Kontrolle über den MTB-Markt zurück zu erringen :Applaus:

(* sorry, 160 mm sind maximal Scheibchen, das ist ja kaum über Salamiformat)

Mifri
27.03.2018, 21:20
War doch sowieso ein MTB ler. Was regt ihr euch so auf. Die meisten hier sind doch gegen die Disc am RR und damit fährt man eher selten Downhill im Wald, oder legt es auf einer durchtrockneten Wiese, nachdem man den Jaufen herunter gefahren ist.

Abstrampler
27.03.2018, 21:41
Hä? Außer dem LanceArm, der wiederum jeder Disc-Antipathie unverdächtig ist, regt sich eigentlich niemand auf.
Worüber auch?

Flashy
27.03.2018, 21:45
Wieso eigentlich nehmt Ihr das Ereignis nicht einfach so als das, was es ist: schlicht kurios.

Ob es nun die Bremsscheibe war oder nicht: Wie viele Jahre schon heizen wie viele Millionen MTBer mit ihren Dingern die Berge runter?

Also, kurz Kopf schütteln, weitermachen....

+1

http://sensesofcinema.com/assets/uploads/2011/06/ghost_rider.jpg

LanceArm
28.03.2018, 09:15
Bei mir hat es gestern geregnet. Ich konnte nichts zum Brennen bringen.

Der Test wird wiederholt.

fastlane
28.03.2018, 09:20
So ein bullshit!

Ich könnte mir eher vorstellen, dass der Herr Kollege sich nach der Abfahrt eine "Belohnungszigarette" gegönnt hat und dabei das Gras in Brand geraten ist. Das Märchen von der glühend heißen Bremsscheibe hat er sich dann ausgedacht, um eine Zahlung abzuwehren.

+1

tacoma
28.03.2018, 09:27
Wieso eigentlich nehmt Ihr das Ereignis nicht einfach so als das, was es ist: schlicht kurios.


„Kurios“ wäre die Geschichte schon, wenn sie denn so zuträfe wie berichtet….

Einfach mal abwarten was tatsächlich herauskommt.
Die Vermutungen der österreichischen Polizei müssen ja erst noch bestätigt werden.

Und da vertraue ich voll und ganz auf die besonderen Fähigkeiten der Ösi-Cops, die können ja auch die Geschwindigkeit von Autos mit bloßem Auge schätzen…. :rolleyes: (leidvolle Erfahrung eines Mehrfachgeschädigten!)

m4k1
28.03.2018, 09:31
Ich finde es nicht unplausibel. Stroh hat eine entzündungstemperatur von 250-300 grad was eine bremsscheibe auf steilen naturtrails definitiv erreicht.
Trotzdem...freak accident und auf jeden fall keine "gefahr" für die zukunft

DaPhreak
28.03.2018, 09:49
Bei mir hat es gestern geregnet. Ich konnte nichts zum Brennen bringen.

Der Test wird wiederholt.

Ich weiß ja jetzt nicht, wo Du wohnst.

Aber Du hast schon verstanden, dass der Typ an der Muttersberger Seilbahn bei Bludenz runter gefahren ist, oder?

Der Fußweg dort verliert auf 2km 500hm, was einem durchschnittlichen Gefälle von 25% entspricht.

Ich müsste jetzt richtig überlegen, wo ich was ansatzweise Vergleichbares in erreichbarer Nähe simulieren könnte. Auf Anhieb fällt mir hier nämlich nix ein.

Aber Du machst das schon.

DaPhreak
28.03.2018, 09:52
... Trotzdem...freak accident und auf jeden fall keine "gefahr" für die zukunft

Eben, völlig Banane.

Das Ganze kann man getrost vergessen.

LanceArm
28.03.2018, 10:51
Ich weiß ja jetzt nicht, wo Du wohnst.

Aber Du hast schon verstanden, dass der Typ an der Muttersberger Seilbahn bei Bludenz runter gefahren ist, oder?

Der Fußweg dort verliert auf 2km 500hm, was einem durchschnittlichen Gefälle von 25% entspricht.

Ich müsste jetzt richtig überlegen, wo ich was ansatzweise Vergleichbares in erreichbarer Nähe simulieren könnte. Auf Anhieb fällt mir hier nämlich nix ein.

Aber Du machst das schon.

Mach dir mal keine Sorgen.
Ich bremse nur vorne, lass die ganze Zeit schleifen, fahr mit dem Rennrad etwas schneller, nehme Papiertaschentücher und beeile mich mit dem Dranhalten.

Der Berg bei mir ist lang genug.

fastlane
28.03.2018, 10:54
von 250-300 grad was eine bremsscheibe auf steilen naturtrails definitiv erreicht.


Dafür hätte ich mal gerne einen Beweis gesehen.

schmadde
28.03.2018, 10:57
Dafür hätte ich mal gerne einen Beweis gesehen.

Mir ist mal ne Bremsscheibe am MTB blau angelaufen, die dürfte dann so um die 300°C gehabt haben. Irgendwann nehme ich mal mein IR-Thermometer mit und mach Dir ein Beweisfoto :D

DaPhreak
28.03.2018, 11:11
Dafür hätte ich mal gerne einen Beweis gesehen.

Dass man die Beläge zum Ausgasen durch Einbremsen auf mindestens 200°C erhitzen soll, hast Du schon mitbekommen, oder?
Habe ich ja weiter oben schon mal erwähnt. ;)


Müssen Scheibenbremsen eingebremst werden?

Ja, unbedingt! Lesen Sie dazu immer die Bedienungsanleitung. Speziell bei organischen Belägen müssen die Beläge durch starkes Dauerbremsen im Gefälle auf über 200 Grad erhitzt werden, damit Lösungsmittel ausgasen können ...

https://www.mybike-magazin.de/fahrraeder_und_ebikes/basiswissen/20-fragen-rund-um-die-scheibenbremse/a3987.html

Oder hier: http://www.bike-magazin.de/service/bike_wissen/service-einbremsen-von-scheibenbremsen/a20337.html

Dann werden 250°C oder auch 300°C wohl auch nicht so ungewöhnlich sein, oder was meinst Du?

big-foot
28.03.2018, 11:13
Was auf dem Prüfstand geht, funktioniert auch in natura, wenn Energie nicht ausreichend über Konvektion und Strahlung abgeführt wird, glüht es halt.

http://www.bike-magazin.de/service/bike_wissen/scheibenbremsen-fading-bei-mountainbike-bremsen/a23185.html

bubu
28.03.2018, 13:51
Diese Bremsscheiben müssen sofort verboten werden.
Ohne Wald macht Rad fahren keinen Spaß.

Hans_Beimer
28.03.2018, 15:04
Eben im Fernsehen war auch so ein Geisteswissenschaftler..."Ich passe immer auf, dass ich nicht hinter einem Disc-Fahrer bin, der bremst zu schnell!" Kommentator: "Das war schon früher so, ich habe immer auf die Michelin-Reifen-Fahrer geachtet...denen sind immer die Reifen explodiert!" Beim Radsport gibt es immer was zum Lachen...schlimmer als früher in der Kneipe mit meinen Gehirnamputierten Kumpels...:ä

Abstrampler
28.03.2018, 15:34
Was auf dem Prüfstand geht, funktioniert auch in natura, wenn Energie nicht ausreichend über Konvektion und Strahlung abgeführt wird, glüht es halt.

http://www.bike-magazin.de/service/bike_wissen/scheibenbremsen-fading-bei-mountainbike-bremsen/a23185.html

Ne, wenn hier nicht jeder aus der Krabbelgruppe nach einer Runde um den Kirchturm seine Scheibe rotglühend hat, ist sowas nicht Physik sondern Fake News. :D

bulz
28.03.2018, 15:42
https://www.youtube.com/watch?v=2S1KoZnIjbg

bulz
28.03.2018, 16:28
Hallo,

im Magazin derstandard.de wird der Fall ausführlich beschrieben. Danach ermittelt die Staatsanwaltschaft, wobei (Gottseidank - darf man das noch sagen?) wahrscheinlich der Biker ohne Schuld ist. Es wurde auch keine Anzeige wegen Schadensersatz gestellt.


Vorbildliches Verhalten eines Bikers:

da muss man schon Eigenverantwortung mitbringen!

ich für meinen Teil bin immer gut ausgerüstet unterwegs. Zum einen mit meiner 5 Liter Wasserflasche (gute 3 Liter davon sind Löschwasserreserve), zum anderen hab ich auf meiner doch recht steilen Tour am Donauradweg entlang immer (!) einen 4,5kg Trockenpulverhandfeuerlöscher unter der Lenkstange montiert, der in Kombination mit der Löschdecke unterm Sattel zuverlässig gegen jede Art von Feuersbrunst zum Einsatz kommen kann. Der Feuerwehrkommandant meines Ortes meinte letztens, wenn ich jetzt noch eine kleine Drehleiter auf der Mittelstange montieren würde, könnte ich problemlos als schneller Feuerwehrtrupp zum Einsatz kommen.*

Kennt sich irgendjemand mit der Montage von Drehleitern aus?

tacoma
28.03.2018, 16:46
Vorbildliches Verhalten eines Bikers:

da muss man schon Eigenverantwortung mitbringen!

ich für meinen Teil bin immer gut ausgerüstet unterwegs. Zum einen mit meiner 5 Liter Wasserflasche (gute 3 Liter davon sind Löschwasserreserve), zum anderen hab ich auf meiner doch recht steilen Tour am Donauradweg entlang immer (!) einen 4,5kg Trockenpulverhandfeuerlöscher unter der Lenkstange montiert, der in Kombination mit der Löschdecke unterm Sattel zuverlässig gegen jede Art von Feuersbrunst zum Einsatz kommen kann. Der Feuerwehrkommandant meines Ortes meinte letztens, wenn ich jetzt noch eine kleine Drehleiter auf der Mittelstange montieren würde, könnte ich problemlos als schneller Feuerwehrtrupp zum Einsatz kommen.*


Das ist aber umständlich! ;)

Ich lass mich auf dem Couple Therapy Trail (Gardasee) immer von einem Löschhubschrauber begleiten!

Mifri
28.03.2018, 19:39
Das ist aber umständlich! ;)

Ich lass mich auf dem Couple Therapy Trail (Gardasee) immer von einem Löschhubschrauber begleiten!

Doch nicht so ein Spielkram.

Zukünftig werden Radrennen etwas kostspieliger wenn Löschflugzeuge das Peloton begleiten.

https://m.youtube.com/watch?v=ygXto9jdQP0

bulz
28.03.2018, 20:38
Jetzt verstehe ich auch den Traningsaufbau; man beachte das Wasser von oben soll bestimmt die Löschflugzeuge simulieren.

https://www.youtube.com/watch?v=II-ouv7O_2o


:applaus:

Flashy
28.03.2018, 20:46
https://www.youtube.com/watch?v=2S1KoZnIjbg

Sieht nach fake aus.

Coloniago
29.03.2018, 11:16
Sieht nach fake aus.

Warum?

Lux_biker
29.03.2018, 11:43
Ich hab auch immer ein rohes Steak dabei. Nach einem heftigen Downhill, wird dann das saftige Steak auf der Disc gegrillt

ursenfuns
29.03.2018, 11:59
Sieht nach fake aus.
Nein, das sieht ziemlich authentisch aus.

Die Filmbedingungen werden außerdem hier beschrieben.
http://blog.rahoxbrakes.com/2014/07/quality-mtb-brake-pads-extreme-testing-results-shimano-m525.html

jonasonjan
29.03.2018, 12:05
Ne, wenn hier nicht jeder aus der Krabbelgruppe nach einer Runde um den Kirchturm seine Scheibe rotglühend hat, ist sowas nicht Physik sondern Fake News. :D

Ich finde glühende Discdinger genial, kann ich mir meine Pausenkippe anzünden und die schmeiss ich dann in Wald und `s brennt. So und nicht anders wird´s gewesen sein.

stoffel78
29.03.2018, 12:07
Ich hab auch immer ein rohes Steak dabei. Nach einem heftigen Downhill, wird dann das saftige Steak auf der Disc gegrillt

Das gibt überragende Musterungen. :applaus: Für ist übrigens ein Hauptgrund gegen die Disc, dass man (noch) kein Spiegelei darauf machen kann. Hoffentlich bringt Campagnolo bald einen passenden Adapter dafür auf den Markt. Angeblich haben sie das Patent schon eingereicht. Karamellisierte Ananasringe gehen dagegen sehr gut.

jonasonjan
29.03.2018, 12:09
Ich bin ja mal gespannt wann es den ersten KAT am RAD gibt und wie schnell die dann wohl glühen.

bulz
29.03.2018, 13:10
https://youtu.be/TxKURy2yE64

jonasonjan
29.03.2018, 13:12
Sehr geil! Ist das Don Camillo?:Applaus:

Pedalierer
29.03.2018, 14:34
Wahnsinn der Typ. Klapprad at its best.:Applaus:

bulz
29.03.2018, 15:15
Mit Disc's wäre das Klapprad noch schneller, bekannterweise zieht Gewicht.

Aber ich vermute, der Typ weiß was er macht und hat daher keine Disc.

Glühende Bremscheiben und Tankstellen sind eine explosive Mischung.

cadoham
29.03.2018, 18:32
Der Thread wäre gemessen am Inhalt, besser in der Rubrik "Dies & Alles" aufgehoben. :computeru

Reisender
29.03.2018, 19:06
Hatten die Bremsscheiben denn wenigstens Schuldgefühle oder haben sich für ihre Brandstiftung beim Wald entschuldigt?
Oder wie ist das mit der Schuldfrage? :rolleyes:
Der Threadtitel hat schon was von FOX news...Mexikaner Schuld an US Amerikanischer Wirtschaftsflaute..:ü

accattone
29.03.2018, 21:58
Also erstmal läuft die amerikanische Wirtschaft ja wieder ziemlich gut.
Zweitens habe ich immer wenn ich mal eins von meinen Klein Quantums aus dem Keller hole in letzter Zeit ein schickes Basecap mit der Aufschrift auf " Make America Great Again". Das tut zwar ein bisschen die Ökoehegattensplittinggattinen provozieren, die tagsüber die Zeit totschlagen, aber was solls...
Drittens gibt es auch beim WDR Fakenews, nur auf noch viel perfidere Art und Weise.

Reisender
30.03.2018, 09:08
Ja dann ist der neue Grenz-Zaun eher als Gartenzaun gedacht zu Amerika "first".. :ü

x3m
30.03.2018, 09:14
Der Typ fährt die Kehren leider ziemlich schlecht an. Wäre mit Disc nicht passiert.