PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo Eurus HR Lagerfrage



schlotterbüx
28.03.2018, 19:04
Hallo,

ich habe ein Campa Eurus HR, bei dem die einstellbare Lagerseite (vermtl. durch Sand, etc.) Geräusche macht und auch nicht mehr sauber läuft.

Leider kriege ich das verschraubte Achsende (das Teil, durch das der Schnellspanner geht und welches verhindert, daß ich die Einstellschraube ganz von der Achse abschrauben kann) nicht runter.
Ist Linksgewinde, habe aber einen Inbusschlüssel schon verbogen.

Kennt vielleicht jemand einen Trick, den ich noch anwenden kann?

Danke und Gruß

cryptocat
28.03.2018, 19:40
5er Inbus in beide Achsenden und gegeneinander öffnen!

schlotterbüx
28.03.2018, 19:46
Hallo,

genau DABEI habe ich einen Inbusschlüssel schon vergbogen.
Aber ich kriege es nicht auf.

Daher suche ich weitere Tipps...

Gruß

Cyclo Mob
28.03.2018, 20:03
Der Achsstummel links hat Rechtsgewinde und kein Linksgewinde.

schlotterbüx
28.03.2018, 20:18
Stimmt, kriege den aber trotzdem nicht auf...

Gruß

OCLV
28.03.2018, 20:35
Sitzen gerne extrem fest, weil Campa auf das Gewinde ab Werk kein Fett packt...

Mit WD40 besprühen, über Nacht einwirken lassen, dann mit nem Fön ordentlich warm machen und noch mal probieren. rechtes Achsende per Inbus im Schraubstock fixieren und dann mit beiden Händen am linken Ende ordentlich drücken. Damit hat es bisher bei mir immer geklappt. Auch bei 10 Jahre alten LR, die noch nie geöffnet wurden.

schlotterbüx
30.03.2018, 11:44
Hallo,

Schlagschrauber sei dank, Verschraubung gelöst.

Jetzt kann das Lager gereinigt werden.

Gruß