PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbon-Rahmen am Kupplungsträger befestigen?



prislop
31.03.2018, 16:35
Hallo,
hat jemand eine Idee, wie ich einen Trek-4000-Carbonrahmen an einem Thule-Kupplungsträger befestige, ohne dass mir die Haltekralle das an der Stelle runde Sitzrohr zerstört. Die Haltekralle soll zwischen dem hinteren Flaschenhalter und dem Knotenpunkt Ober-/Sitzrohr greifen. Rohr-Isolierung habe ich probiert. das geht zur Not. Für weitere Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

jonasonjan
31.03.2018, 16:37
Hallo,
hat jemand eine Idee, wie ich einen Trek-4000-Carbonrahmen an einem Thule-Kupplungsträger befestige, ohne dass mir die Haltekralle das an der Stelle runde Sitzrohr zerstört. Die Haltekralle soll zwischen dem hinteren Flaschenhalter und dem Knotenpunkt Ober-/Sitzrohr greifen. Rohr-Isolierung habe ich probiert. das geht zur Not. Für weitere Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

Carbon ist kein Porzellan.

The Hun
31.03.2018, 16:46
Diese schwarz-graue Heizungsrohr-Isolierung + graues Abflussrohr aus dem Baumarkt?!

cjuli
31.03.2018, 17:50
Diese schwarz-graue Heizungsrohr-Isolierung + graues Abflussrohr aus dem Baumarkt?!

Rohrisolierung reicht. Bei mir haben damit alle 4 Räder auf dem Träger mehrere Fahrten nach Italien ohne Schaden und Kratzer überstanden.

zwartrijder
31.03.2018, 17:52
Carbon ist kein Porzellan.

Aber hallo - in einem anderen Thread wurde ich fast gesteinigt, nur weil ich am Oberrohr sitzend meinen Steuersatz auf Spiel überprüfe...:mad:

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?381260-BITTE-UM-HILFE-Flex-von-Carbongabel-normal

derluebarser
31.03.2018, 18:29
Ich nutze diese Adapterstange :
https://www.sportega.de/rahmenadapter-fuer-fahrraeder-thule-982.htm

Das Teil wird zwischen Sattelstütze und Steuerrohr verklemmt...
Die Kralle vom Heckträger Halter greift dann an dieser Stange und nicht am Carbon Rahmen...

Funktioniert top das Teil

Compass-SO
31.03.2018, 18:38
Bei Sloping Rahmen funktioniert das sehr gut:

https://www.amazon.de/Thule-982003-Rahmenadapter/dp/B00SRFLMK2/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1522513920&sr=8-3&keywords=thule+carbon+frame+protector

(Selbst getestet mit Thule Träger und Radon Spire, Bish Bash Bosh, Cube Agree GTC und Specialized Diverge)

Diese Lösung von Thule hab ich noch nicht getestet

https://www.amazon.de/Thule-Protekt-2331217400-Protekt-100x70x50cm-984000/dp/B01BP8UHP8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1522513920&sr=8-1&keywords=thule+carbon+frame+protector

prislop
31.03.2018, 21:57
Besten Dank für die Antworten. Ich werde es zunächst mit der Isolierhülse versuchen. Langfristig schaue ich mich nach einer der beiden Alternative um. Danke

HarryHopps
01.04.2018, 12:10
Ich fahre nicht mehr mit Hülse und Poslterungen, seit es mir mal einen Rahmen dadurch fast durchgescheuert hat.
Seitdem wird wieder richtig geklemmt. Und seit wir mal versucht haben einen Carbonrahmen absichtlich kaputt zu machen,
habe ich keine Angst mehr vor dem Klemmen. Das Carbonzeug kann erstaunlich viel ab.

prislop
01.04.2018, 13:55
Hallo Harry,
deine Aussage erstaunt mich jetzt, weil ich die Diskussionen um die zu fest angezogenen Sattelstützenklemmschrauben noch in Erinnerung habe. Ich bin davon ausgegangen, dass der Carborahmen wie ein rohes Ei behandelt werden müsse.
Danke für deine Einschätzung.

HarryHopps
01.04.2018, 15:05
Hallo Harry,
deine Aussage erstaunt mich jetzt, weil ich die Diskussionen um die zu fest angezogenen Sattelstützenklemmschrauben noch in Erinnerung habe. Ich bin davon ausgegangen, dass der Carborahmen wie ein rohes Ei behandelt werden müsse.
Danke für deine Einschätzung.

Das soll jeder handhaben wie er will, das ist keine generelle Empfehlung. Einmal Gardasee zurück mit Schaumstoffklemmung (und das war die Idee vom Bike Transporter) und schwupp war der Rahmen fast durch nur wegen der Idee das Ding sanft zu klemmen statt so wie es sein soll. Am Gardasee haben wir dann auch mal versucht einen Rahmen mit gerissener Schwinge vollends kaputt zu bekommen. Carbon muss man sicher mit Vorsicht handeln, aber das Zeug ist keine Eierschale.