PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UST Felge mit Schlauch --- Felgenband benötigt?



sebastiano
12.04.2018, 20:44
N'Abend allerseits,
am neuen Rad meiner Rad ist ein Ksyrium Pro UST LRS verbaut. Ich möchte gerne die verbauten Mavic Reifen gegen Vittorias Corsa tauschen. Muss ich bei der Montage der Reifen mit Schlauch noch ein Felgenband einziehen oder braucht es das bei UST Felgen nicht?

Danke für eure Hilfe!

Joule Brenner
12.04.2018, 20:53
Mit Standard-Butylschläuchen fahren viele ohne Felgenband, spätestens bei Latexschläuchen und Hochgebirge empfiehlt sich aber eine thermische Abschirmung von der Felge durch hochwertiges Felgenband (vorzugsweise Velox).

sebastiano
12.04.2018, 21:05
Schläuche werden Conti light (nicht supersonic), nicht ganz so anfällig wahrscheinlich wie latex. Wenn ich dich richtig verstehe sollte es also kein Problem geben die Reifen/Schläuche für die ersten Testfahrten ohne Felgenband zu montieren und für die langen bergigen Touren werde ich dann nachzurüsten (hab nämlich keins da)!?

Joule Brenner
12.04.2018, 21:13
Ja, das geht.

Musst nur das UST-Ventil vorher rausnehmen. :D

sebastiano
12.04.2018, 21:14
Ach deshalb ging das so schwer rein ;)

Danke Dir!

bob600
12.04.2018, 22:45
UST Felgenband verwenden. Das ist dünner als klassiches, sonst sitzt der Reifen nicht sauber.

sebastiano
13.04.2018, 09:25
Ich hätte jetzt einfach velox genommen, bei 622x17 Felgen in 18mm Breite, das sollte doch reichen, oder lieber 22?

Wenn ich die Mavic Zeichnung richtig interpretiere, geht das ust Band bis direkt unter das Felgenhorn, so weit hoch geht das bei mir nie :confused: Bei Mavic wäre es dann wohl die 622x19 Variante?!

sebastiano
13.04.2018, 09:28
Ich hab auch noch 22mm Tubeless Band irgendwo rumliegen, von tune glaub ich. Wäre das dann besser als velox?

Joule Brenner
13.04.2018, 09:50
Für 17er Felgen nimmst du am besten 19er Velox (22er ist zu breit und wölbt sich zum Felgenhorn - und das ist kontraproduktiv für den Reifensitz).

Strapping-Tape ("UST-Band") hat eine geringere Hitzeresitenz, was bei Felgen ohne Speichenlöchern aber auch kein Problem sein sollte.

sebastiano
13.04.2018, 10:10
Danke. Dann telefonier ich mal die Radläden ab! :)

schnellerpfeil
13.04.2018, 10:21
Gibt es denn praktische Erfahrungen bei UST/TLR Felgen mit dem dicken Textilband?
Ich hätte da die Bedenken, das aus fieser Montage bei engen Reifen zu ganz, ganz fiese Montage wird. :)
Auf dem typisch glatten Tape rutscht die Wulst doch auch bestimmt besser auf den Reifensitz. Und auch wieder runter :)
Besonders bei Verwendung Schlauch. Das Textilband eventuell etwas Wärme resistenter ist, mag sein. Isoliert es denn
auch besser gegen Wärme?

Joule Brenner
13.04.2018, 10:37
Das Textilband eventuell etwas Wärme resistenter ist, mag sein. Isoliert es denn
auch besser gegen Wärme?

Letzteres ist ein strittiger Punkt. Kann mich an einen Kommentar eins (erfahrenen) Members erinnern, der das Isolationsvermögen all dieser sehr dünnen Bänder als gering bezeichnete, als ich hier nach der Eignung von Crapton-Tape fragte.

(Dass bei Standardfelgen das Velox - im Gegensatz zu den Elaste-Tapes - nicht zum Hineinschmelzen in die Speichenlöcher neigt, ist hingegen unstrittig.)

Ich fahre Velox auch auf den TLR-Felgen DT Swiss RR411, die Reifenmontage (Conti GP 4000 SII Frischware) über die Felgenmitte und am Ventil endend war vollkommen unproblematisch.


Edit: Und im Gegensatz zu Strapping-Tape ist beim Velox ein Verletzen des Tapes mit Reifenhebern weitestgehend ausgeschlossen.