PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorbau (Distanzscheiben)



robelz
16.01.2005, 08:06
Als ich gestern mein Rad in den Keller trug, entdeckte ich, dass unter meinem Vorbau ganze 3 Distanzscheiben sind. Das sieht nicht nur blöd aus, ich möchte sowieso 1-2cm tiefer. Wenn ich die jetzt raus nehme und den Vorbau tiefer montiere, müsste aber meiner einfachen Logik nach oben ein Stück raus stehen, oder? Wie würde ich das dann fachgerecht entfernen?

geisbock
16.01.2005, 08:22
absägen... :rolleyes:

robelz
16.01.2005, 08:24
absägen... :rolleyes:
Hmmm, das hatte ich auch überlegt... Die Frage ist quasi: Mache ich da nix bei kaputt?

i-flow
16.01.2005, 08:29
Hmmm, das hatte ich auch überlegt... Die Frage ist quasi: Mache ich da nix bei kaputt?

Hi,

Du musst aufpassen, dass Du gerade absaegst :)
Die Klemmkralle muesstest Du evtl. vorher noch tiefer hineinklopfen, sonst saegst Du sie mit auseinander ...
Das geht aber relativ einfach, einfach die Schraube drauf und vorsichtig ein paarmal draufklopfen mit einem Haemmerchen.
Die Sache ist natuerlich irreversibel. Hoeher machen kannst Du den Lenker hinterher nur noch ueber einen 'Krueckstock'-Vorbau, der weiter nach oben geht. Das Statement, dass sowas doof aussieht, ueberlasse ich berufeneren Teilnehmern :D

i-flow
16.01.2005, 08:32
absägen... :rolleyes:

Manche nehmen dafuer einen Rohrabschneider. Da dieser aber eher quetscht als alles andere, kann es sein, dass sich ein 'Wulst' bildet, den man dann mit der Feile bearbeiten muss und dann hat man doch wieder Spaene. Also Pest oder Cholera.
Am besten die Gabel komplett ausbauen aus dem Rad fuer die Aktion :6bike2:

geisbock
16.01.2005, 08:43
Manche nehmen dafuer einen Rohrabschneider. Da dieser aber eher quetscht als alles andere, kann es sein, dass sich ein 'Wulst' bildet, den man dann mit der Feile bearbeiten muss und dann hat man doch wieder Spaene. Also Pest oder Cholera.
Am besten die Gabel komplett ausbauen aus dem Rad fuer die Aktion :6bike2:

ja, wichtig ist auch das Material, ob Carbon, Alu oder Stahl ! Den Rohrabschneider ans Carbon... ich weiss nicht.

robelz
16.01.2005, 08:59
Jetzt bin ich überfragt. Ist von einem 2003 Scott AFD Comp, also noch nicht die CR1 (oder wie die heisst)...

Werde einfach mal meinen Fachhändler daran rumfingern lassen, kann ja sooo teuer nicht sein, oder?

i-flow
16.01.2005, 09:03
Werde einfach mal meinen Fachhändler daran rumfingern lassen, kann ja sooo teuer nicht sein, oder?
Wenn Du nicht wirklich Bescheid weisst, ist das vielleicht besser so.
Und wenn es der ist, der Dir das Rad verkauft hat, sollte er es eigentlich umsonst machen, denn es gehoert zur Anpassung des Rades an den Kaeufer. Und wenn die extra kostet, dann haettest Du Dir ja gleich eins im Versand kaufen koennen wo's halt grad am billigsten ist ;)

messenger
16.01.2005, 09:47
Kannst aber ertsmal den Vorbau tiefer setzen und die Spacer oben drübertun.
Wenn Du Dir dann sicher bist, daß die Höhe stimmt, kannste immer noch sägen(lassen). Ab ist ab...

Gruß mess.

105
16.01.2005, 12:10
Manche nehmen dafuer einen Rohrabschneider. Da dieser aber eher quetscht als alles andere, kann es sein, dass sich ein 'Wulst' bildet, den man dann mit der Feile bearbeiten muss und dann hat man doch wieder Spaene. Also Pest oder Cholera.
Am besten die Gabel komplett ausbauen aus dem Rad fuer die Aktion :6bike2:
Ich würde den Rohrschneider favorisieren, denn mit ner Säge hat man auch schnell mal schief abgesägt. Vor allem dann, wenn man die Gabel nicht ausbaut und quasi das halbe Rad mit einer Hand halten muss.

Den Wulst abzufeilen ist, zumindest bei Alu-Gabelschaft, kein Ding. Und wenn Du die Gabel dabei waagerecht hälst (auch das geht besser bei ausgebauter Gabel) fallen auch keine Späne rein.

Und denk dran, dass der Schaft 2-3mm unterhalb des obersten Spacers oder des Vorbaus (wenn kein Spacer oben drauf kommt) enden muss, damit Du das Steuerlager hinterher einstellen kannst.