PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bianchi vs. Gios/Principia/Look



gelberelefant
16.01.2005, 12:43
Mahlzeit!

Ich möchte mir ein neues Rennrad kaufen, Einsatzgebiet vor allem Training, kaum Rennen, Preis etwa 800-1300 Euro, darf gerne auch gebraucht sein, ich fahre ca. 5000-8000 km Straße pro Jahr.

Da ich ein Fahrrad mit Emotionen verbinde hab ich mich (der Optik wegen) auf einige Marken konzentriert: Bianchi, Gios, Principia, Look )in der Reihenfolge).
Nun weiss ich nicht worauf ich bei Rädern dieser Firmen achten muss: haben sie besondere Fahreigenschaften (ich will kein Rad mit einem extremen Geradeauslauf, ich bevorzuge eher wendige Räder, macht einfach mehr Spaß, Fahrverhalten sollte insgesamt aber ausgewogen sein... hoffe das war jetzt nicht zu unklar :rolleyes: ).

Produzieren einige dieser Marken auch Billigräder so dass ein "Sonderangebot" eine üble Gurke sein kann? Bin mir da zumindest bei Bianchi nicht sicher.

Wieviel würdet ihr für dieses Fahrrad ausgeben:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=5155041526&ssPageName=STRK:MEWA:IT

danke schonmal!

orca
16.01.2005, 13:53
Weil für mich Emotionen und Optik auch wichtig sind, würde ich das Bianchi gar nicht kaufen, wenn geschenkt, dann schnell wieder davon trennen ;)

Was Fahreigenschaften angeht:
Neben dem Radstand (kürzer=wendiger und vice versa) spielt der Nachlauf eine grossen Rolle.

Am besten, Du schaust Dir die Geometrie der unterschiedlichen Räder mal an. Winkel, Rohrlängen...wählbare Gabeln (Biegung)

Bsp. Gios und Principia - überlege, welches Material du veborzugst (Alu vs. Stahl).
Neu wirst Du vielleicht einen Principia-Rahmen für Deine Preisklasse bekommen. Mußt Du mal suchen. (RSL EVK 1250.-)

gelberelefant
16.01.2005, 13:56
Falls du die Aussatttung des Bianchis bei ebay meintest, dann muss ich dir leider recht geben, aber den Rahmen find ich schon klasse (=schön, nur weiss ich nicht ob der taugt was die Optik verspricht)

Das mit dem Nachlauf wusste ich noch gar nicht danke!

gelberelefant
16.01.2005, 13:57
Achja: bevorzuge eindeutig Alu!

arrakis
16.01.2005, 14:05
Neu wird es ein Komplettrad in der Preisklasse nur von Bianchi geben. Vorteil bei Bianchi ist die lebenslange Garantie, die braucht man allerdings auch. Allerdings hat man so öfter mal einen neuen Rahmen. Bei den anderen Herstellen dürften 1.300,00 € kaum zu einem Komplettrad reichen.
Emotionen verspüre ich bei allen dreien keine. Besser Du weichst auf der Preisklasse entsprechende Marken aus, dann hast Du Gute Rahmen mit entsprechend guter Ausstattung: z.B. Cube, Quantec, oder mein Geheimtip: Storck vision light (Rahmenset: 499,00 € inkl. Gabel Steuersatz in schwarz anodisiert). Einfach mal beim Händler um die Ecke fragen oder im Internet suchen.
z.B. bei: www.neon-radsport.de, www.delta-bike.de, www.ausdauertempel.de

floh
16.01.2005, 14:10
Achja: bevorzuge eindeutig Alu!

dann wird's mit nem look aber ziemlich schwierig werden ;)

orca
16.01.2005, 14:16
Falls du die Aussatttung des Bianchis bei ebay meintest, dann muss ich dir leider recht geben, aber den Rahmen find ich schon klasse (=schön, nur weiss ich nicht ob der taugt was die Optik verspricht)

Das mit dem Nachlauf wusste ich noch gar nicht danke!


meinte die Optik :D
aber Geschmäcker sind ja verschieden...
die meisten meiner Räder sind SCHWARZ, jypiieeeeee!

Nachlauf, zitiert nach Smolik:
NACHLAUF

Abstand auf der Fahrbahn , mit dem der Aufstandspunkt des Vorderrades der
verlängerten Mittelachse des > Steuerrohres "nachläuft".

Der Nachlauf beeinflußt entscheidend das > Fahrverhalten von Zweirädern, da er
für die > Kreiselkräfte des Vorderrades einen Hebelarm darstellt, mit dem diese
das einspurige Zweirad während der Fahrt fast automatisch stabilisieren (s.a. >
Geradeauslauf, > Gleichgewicht). Einfluß unterschiedlicher Nachläufe aufs
Fahrverhalten (neben > Radstand und > Fahrerschwerpunkt):

langer Nachlauf
Je länger der Nachlauf, desto richtungsstabiler ist das Fahrverhalten bei hohen
Geschwindigkeiten - umso höher freilich fallen auch die erforderlichen
Lenkkräfte bei Richtungskorrekturen aus und umso schwieriger läßt sich bei
langsamen Geschwindigkeiten ein einspuriges Zweirad steuern (Lenkung "wackelt")
und freihändig Fahren.

kurzer Nachlauf
Je kürzer der Nachlauf ist, umso wendiger wird das Fahrzeug und umso leichter
läßt es sich bei niedrigen Geschwindigkeiten steuern - bei hohen
Geschwindigkeiten allerdings nehmen Flatterver-halten und
Geradeauslaufschwierigkeiten zu.

unterschiedliche Realisierungen des Nachlaufs
Der Nachlauf wird konstruktiv durch das Zusammenspiel von > Steuerwinkel und >
Gabelbiegung bestimmt, wobei zunehmende Werte den Nachlauf jeweils verringern,
abnehmende vergrößern ihn.

BEISPIELE:

Ein Nachlauf von 6 cm läßt sich z.B. mit einem Steuerwinkel von 740 und einer
Gabelvorbiegung von 4 cm erreichen - ebenso aber auch mit einem flacheren
Steuerwinkel von 710 (vergrößert Nachlauf) und einer stärkeren Gabelvorbiegung
von ca. 6,5 cm (verkleinert ihn).

Miteinander verglichen ist der Nachlauf mit dem steileren Steuerwinkel und der
kürzeren Gabelvorbiegung leichter zu handhaben (Vorderrad dreht mehr auf dem
Punkt), während die flachere Ausführung das Vorderrad mehr seitlich schwenkt, so
daß es z.B. schwieriger ist, durch eine Spurrille zu zirkeln (Vorteil dagegen
ist der bessere Federkomfort der weiter gebogenen Gabel).

Faustregel
Je höher der Kreuzungspunkt zwischen verlängerter Steuerrohrmittelachse und der
Senkrechten von der Nabe zum Boden ausfällt, desto leichter und wendiger wird
das Steuerverhalten des Fahrzeugs. Optimum: Schnittpunkt 25 cm über dem Boden.

Wandert der Schnittpunkt höher, so reagiert die Lenkung zu nervös.
http://www.smolik.de/glossarfr.htm

orca
16.01.2005, 14:19
Irgendwo sah ich zuletzt ein Storck "Vision" mit 105-er Ausstattung für 1400 oder so.
Hat mir sehr gefallen...
finds leider nicht mehr
von der HP (is auch mit 105): http://www.storck-bicycle.de/de/bikes/rb7.asp#

arrakis
16.01.2005, 14:31
Irgendwo sah ich zuletzt ein Storck "Vision" mit 105-er Ausstattung für 1400 oder so.
Hat mir sehr gefallen...
finds leider nicht mehr
von der HP (is auch mit 105): http://www.storck-bicycle.de/de/bikes/rb7.asp#
Lässt man sich beim Händler individuell zusammenstellen.Delta, Neon und ausdauertempel haben ganz guten Konfigurator. Rosso Sport auch. da habe ich aber noch nie gekauft, sollen aber auch ganz gut sein

orca
16.01.2005, 14:42
Lässt man sich beim Händler individuell zusammenstellen.Delta, Neon und ausdauertempel haben ganz guten Konfigurator. Rosso Sport auch. da habe ich aber noch nie gekauft, sollen aber auch ganz gut sein

schon klar...
glaube auch, dass das einer Deiner genannten (nicht Rosso) war - war Anzeige in der Tour

Caddy
17.01.2005, 14:12
Hallo,


also ich selbst hab auch ein Bianchi (SL 3 Alu Carbon)und kann absolut nicht klagen.
Vom Preis her gibt es bei Bianchi schon Räder für 950.- Euro. Die neuen 2005er Modelle: Via Nerone z.B. oder bei den 2004ern die ML 3 Räder.

Schau mal Bei Fahrad Gruber rein: http://www.fahrrad-gruber.de/renn/bian01.htm

oder bei Derks: http://www.derks-wielersport.nl/catalog/default.php/cPath/31_33

oder bei www.Hergarden.de

oder bei http://www.ildiavolo.biz/ueberuns.php

findest de bestimmt was.

Und so schlecht können die Räder ja auch nciht sein, sonst würden Sie ja auch nicht von Profiteams gefahren werden oder? Gut die Fahren dann natürlich auch die exklusiven Modelle, aber trotzdem gibt es genügend normale Hobbyrennradfahrer die diese Räder fahren.

Gruß

Caddy

Theobald Tiger
17.01.2005, 15:47
ich meine, man sollte nur ein rennrad kaufen, das einem gefällt.
bei meinem kauf war ich zunächst auch sehr schwankend. suchte vor zwei jahren was so um die 1500 eur. stevens aspin wäre es gewesen, wenns nicht schwarz gewesen wäre. ich wollte einfach kein rad in schwarz. gleiches bei red bull, radon, etc. rein optisch bin ich dann bei bianchi hängengeblieben, auch emotional begründet, da in meiner kindheit in der umgebung immer und überall bianchis zu sehen waren und ich immer auch mal so eines haben wollte...
fahre also bianchi sl3 mit ultegra 2x9, kostete mit mavic cosmic elite 1700 eur. bin sehr zufrieden, es gefällt mir auch nach zwei jahren noch sehr gut.
bei bianchi kannst du in deiner preislage ein ml3 mit 105 ausstattung bekommen, wenn du ein gutes angebot hast. ausstattungsmäßig würde ich nicht unter shimano 105 kaufen. bei campagnolo kenn ich mich aus eigener erfahrung aus, veloce soll etwa 105 standard haben. der ml3 rahmen ist nicht besonders leicht, aber dafür schön. ich denke, es gibt für diesen preis bessere, aber.....die sind nicht so schön. man muss abwägen, was man will. wenn einem relativ egal ist, wie das rad aussieht, ist bianchi nicht die erste wahl, da me ein relativ hohes preis/leistungs-verhältnis. aber es gibt eben mehr als technische werte .

Fireball
17.01.2005, 16:41
mein bianchi, letztes jahr gekauft (meine rster renner), find ich immer noch zucker. kostete grad mal 100 euro mehr als so ein 2danger gaul...dafür ein (in meinen augen) absolut superschönes rähmchen mit gleichwertigen komponenten. war halt auch ein auslaufmodell, aber was soll's...ob ich 2003er oder 2004er 9fach shimano fahr, macht keinen unterschied, außer eben im preis!

Kampi
17.01.2005, 18:23
Fahre auch Bianchi SL3,das dreifarbige.Schwarz,celeste und orange.Habs allerdings mit einer Carbonkurbel von Montano und nem ITM K-SWORD aufgepeppt.Bin voll und ganz zufrieden. Könnt ihr euch in der inoffiziellen Gallery gern mal ansehen.Für die damals etwa 1700Euro hat es sich gelohnt.

Theobald Tiger
17.01.2005, 18:54
genau, das dreifarbige (nannte sich: farbe "team") hab ich auch. allerdings von der oft gelesenen schlechten verarbeitung bzw. schlechtem finish konnte ich bisher nichts feststellen. der lack ist schlicht und ergreifend perfekt !

Theobald Tiger
17.01.2005, 19:09
wo finde ich eigentlich die inoffizielle gallerie ?

Kampi
17.01.2005, 19:16
www.tourgalerie.de/gallery

Ich find das Rad sehr gut verarbeitet.Da passt einfach alles.

Hab den Limk falsch geschrieben ,sorry.
Jetzt müsste es gehen.

Kampi
17.01.2005, 19:19
Hab noch nichts schlechtes gehört von dem Rad,sind vielleicht Neider,da es das SL3 Farbe Team nur 500 mal geben soll.

Theobald Tiger
18.01.2005, 13:04
der link funktioniert leider nicht

maxe
02.02.2005, 13:14
Produzieren einige dieser Marken auch Billigräder so dass ein "Sonderangebot" eine üble Gurke sein kann? Bin mir da zumindest bei Bianchi nicht sicher.

danke schonmal!

Hi,

derzeit verkauft bei ibei ein Händler massenhaft Bianchiräder.
ML3 mit Veloce (nicht komplett) für unter 1000€, SL3 mit Veloce für unter 1100,-
Den Händler kenne ich nicht, aber das ist günstig, Deine Preisklasse und die verbauten Komponenten sind für den Preis gut.

Liebe Grüße,

Max

Ich meine den hier:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=9194&item=5161704682&rd=1

Und mit dem hatte ich schon mal verhandelt:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=9194&item=5162072051&rd=1

gelberelefant
02.02.2005, 22:39
@maxe: vielen Dank, das ist sehr nett aber ich habe ein Angebot gefunden dass ich nicht ausschlagen kann: ein SL3 mit Carbonstreben, Chorus-Gruppe und Cosmos Laufrädern (empf. VK: 2500,-) für 1600 Euro.
Ist ein bisschen teurer geworden als geplant aber ich glaub das Problem kennen hier so einige :)

maxe
02.02.2005, 22:43
Hallo Gelberelefant,

dann herzlichen GLückwunsch!
Der Preis ist jedenfalls für das Rad mit Chorus und den Laufrädern gut.
Ich habe mir selbst zu Weihnachten denselben Rahmen gegönnt, aber nur mit Centaur und Ventolaufrädern.
Dafür hat es mich auch nur 1100,- gekostet.
Und ich bin noch keine meter damit gefahren :heulend:

Ich warte noch auf schönes Wetter für die erste Fahrt
:)

Liebe Grüße,

Max

celeste
02.02.2005, 23:33
@maxe: vielen Dank, das ist sehr nett aber ich habe ein Angebot gefunden dass ich nicht ausschlagen kann: ein SL3 mit Carbonstreben, Chorus-Gruppe und Cosmos Laufrädern (empf. VK: 2500,-) für 1600 Euro.
Ist ein bisschen teurer geworden als geplant aber ich glaub das Problem kennen hier so einige :)

na, herzlichen glückwunsch. hab auch ein sl3 und bin damit sehr zufrieden. mit chorus ist das angebot i.o., der empf. vk scheint mir allerdings "ein wenig" hoch gegriffen. handelt es sich um ein aktuelles modell? die sl3 aus 2003 werden z.b. momentan ziemlich häufig und recht günstig rausgehauen (die 2003er hatten hinten noch keine carbon-streben, daran kann man ganz gut das modelljahr erkennen).

gelberelefant
02.02.2005, 23:59
@maxe: ist es auch ein SL3 MIT CARBONSTREBEN oder ein SL3 ohne?

@celesete: ja, es hat Carbonstreben, ist ein 2004er Modell.

maxe
03.02.2005, 09:29
@maxe: ist es auch ein SL3 MIT CARBONSTREBEN oder ein SL3 ohne?

@celesete: ja, es hat Carbonstreben, ist ein 2004er Modell.

Hi,

mit Carbonstreben. Ich sagte ja ist der selbe Rahmen.
Habe ich auch über ebay gekauft. Von einem Händler der sonst dort nichts macht, erst 2 Bewertungen hatte und ein grauenhaftes BIld mit schlechter Beschreibung reinstellte.
Da hat sich ausser mir keiner getraut zu bieten. Zumal nicht so viele RH63 brauchen.
Rad ist aber topp.

Liebe Grüße,

Max