PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sitzprobleme mit Assos-Hosen neuster Generation?



macmax
09.07.2018, 20:03
Ich haben neben vielen Assos-Hosen eine - neuster Generation. In den(m) letzten Jahre(n) ? wurden ja die Sitzpolster etwas geändert (Farbe und Einnähstruktur). Diese neue Hose fahre ich eigentlich nur im Rennen. Gestern beim Engadiner bin ich zum Start gerollt und habe gedacht, dass das Rad komplett verstellt wäre und der Sattel nicht mehr passen würde - ich bin die ganze lange Runde nur hin und her gerutscht, welches nicht gerade leistungsfördend ist. Meine alten Assos-Hosen - noch mit grünem Sitzpolster funktionieren im Training mit den verschiedenen getesteten Sättel (div. Speci´s) sehr gut - auch andere Hersteller "passen" - nur die neue Hose hat bei den letzen 4 Rennen gestreikt - komisch oder ?

kleinerblaumann
09.07.2018, 21:02
Liegt es vielleicht daran, dass das Polster der neuen noch nicht eingefahren ist? Am Anfang sind die ja sehr steif, das fand ich auch erst ungewohnt.

macmax
10.07.2018, 06:49
Ich denke eher nicht, die Hose hat mindestens 50 Std. "Besitzung" - u.a. 2 x Ötzi, usw. auf dem Polster ..... ;-)

Gosy
10.07.2018, 07:08
Dann ist sie nicht richtig gesessen und du vielleicht etwas verspannt ... hüftbeuger etc dann kippst du etwas . Hab das Problem wenn bei meinen Race Hosen ich Zuviel wiege :D

gerohero
10.07.2018, 08:22
Hallo, ich fahre auch Assos mit grünem und lila Polster und jetzt neu die Evo mit schwarzem Polster.
Bei den Evo-Hosen ist das Polster nicht mehr umlaufend fest mit der Hose vernäht, es ist vielmehr nur noch an einigen Stellen mit der Hose fixiert. Dadurch ist das Sitzgefühl ein anderes, das Polster schwimmt etwas. Ich empfinde dies aber nicht als unangenehm.

Sui77
10.07.2018, 08:41
Hallo, ich fahre auch Assos mit grünem und lila Polster und jetzt neu die Evo mit schwarzem Polster.
Bei den Evo-Hosen ist das Polster nicht mehr umlaufend fest mit der Hose vernäht, es ist vielmehr nur noch an einigen Stellen mit der Hose fixiert. Dadurch ist das Sitzgefühl ein anderes, das Polster schwimmt etwas. Ich empfinde dies aber nicht als unangenehm.

Hab mir gerade so eine Evo bestellt.
Taugt die?
Fahre sonst Sportful Super Total Comfort, welche super paßt, aber qualitativ etwas empfindlich ist.

gerohero
10.07.2018, 09:20
Hab mir gerade so eine Evo bestellt.
Taugt die?
Fahre sonst Sportful Super Total Comfort, welche super paßt, aber qualitativ etwas empfindlich ist.

Ich fahre sie sehr gerne, bin aber auch mit anderen Assos Hosen immer bestens zurechtgekommen. Ich muss auch sagen, dass Assos für mich und meinen Pobbes einfach gut passen. Mit anderen Hestellern war ich nie so zufrieden.
Wie gesagt, ein anderes Fahrgefühl mit den Evopolstern ist vorhanden. Für mein Empfinden aber nicht negativ.
Allerdings fahre ich z.Z. zeitbedingt eher nur kurze Runden mit 50-60km nach Feierabend. Von daher kann ich nichts über das Fahrgefühl bei längeren Ausfahrten sagen.
Verarbeitung ist sehr hochwertig, Stoff macht einen robusten Eindruck. Hose ist jetzt seit ca. 2 Monaten im Einsatz.

macmax
10.07.2018, 12:30
Hallo, ich fahre auch Assos mit grünem und lila Polster und jetzt neu die Evo mit schwarzem Polster.
Bei den Evo-Hosen ist das Polster nicht mehr umlaufend fest mit der Hose vernäht, es ist vielmehr nur noch an einigen Stellen mit der Hose fixiert. Dadurch ist das Sitzgefühl ein anderes, das Polster schwimmt etwas. Ich empfinde dies aber nicht als unangenehm.

..genau das ist mein Problem, das "schwimmende" Polster - irgendwie passt/und oder sitzt das bei mir nicht (mehr) richtig - bei den alten vollvernähten Polstern ist das bei mir völlig problemlos..:ü

macmax
10.07.2018, 12:33
Dann ist sie nicht richtig gesessen und du vielleicht etwas verspannt ... hüftbeuger etc dann kippst du etwas . Hab das Problem wenn bei meinen Race Hosen ich Zuviel wiege :D

...vllt. bin ich etwas verspannt..hüftbeuger kann auch sein......Gewicht super optimal ;-) aber...das nicht mehr völlig eingenähte Polster macht das Problem......ich fahre alternativ auch Ale´ , dass klappt genau so gut wie bei den alten Assos ;-)

waldfrucht
10.07.2018, 12:38
Ich habe hier die Grünen S5 und eine lilafarbene S7. Die schwarzen EVO Modelle hab ich leider noch nicht gefahren. Die S7 mit dem lila Polster fährt sich für mich mittlerweile auf kurzen Strecken besser als die grünen S5. Hab aber auch Kollegen die mit dem grünen S5 besser zurecht kommen. Das schwarze Polster der Evo werd ich im Laufe des Jahres mal ausprobieren.
Vielleicht hast du ja auch nur ne schlechte Nacht bzw. Schlecht gelegen?
Hab hier übrigens noch eine neue, mit Etiketten, S5 Mille in M für VB 115,- abzugeben. Passt leider im Bekanntenkreis keinem.

los vannos
10.07.2018, 13:29
Ich hab die "Lila" S7 und auf längeren Strecken finde ich sie auch eher unangenehm.
Bis 80/90 Km kein Thema, aber alles über 100 Km ist dann doch nicht das Wahre.
Dafür dass es eher ein Premium Produkt ist, hab ich mir dann doch deutlich mehr drunter erhofft. :hmm:

Am TT-Bike geht sie gar nicht, aber am RR stört sie zwar irgendwie von Anfang an, aber ich rutsche nicht wirklich auf dem Sattel hin und her.
Ab 100 Km (oder nach ca. 3 Std.) kommen dann leichte Schmerzen hinzu, sodass ich dann doch nicht mehr so gern in dieser Hose weiter fahren wollen würde.

macmax
10.07.2018, 14:54
Ich hab die "Lila" S7 und auf längeren Strecken finde ich sie auch eher unangenehm.
Bis 80/90 Km kein Thema, aber alles über 100 Km ist dann doch nicht das Wahre.
Dafür dass es eher ein Premium Produkt ist, hab ich mir dann doch deutlich mehr drunter erhofft. :hmm:

Am TT-Bike geht sie gar nicht, aber am RR stört sie zwar irgendwie von Anfang an, aber ich rutsche nicht wirklich auf dem Sattel hin und her.
Ab 100 Km (oder nach ca. 3 Std.) kommen dann leichte Schmerzen hinzu, sodass ich dann doch nicht mehr so gern in dieser Hose weiter fahren wollen würde.

....das kommt meiner Empfindung am nächsten..also bin ich kein Sonderfall :ä:D

kleinerblaumann
10.07.2018, 15:23
Hallo, ich fahre auch Assos mit grünem und lila Polster und jetzt neu die Evo mit schwarzem Polster.
Bei den Evo-Hosen ist das Polster nicht mehr umlaufend fest mit der Hose vernäht, es ist vielmehr nur noch an einigen Stellen mit der Hose fixiert. Dadurch ist das Sitzgefühl ein anderes, das Polster schwimmt etwas. Ich empfinde dies aber nicht als unangenehm.

Das ist bei meiner t.equipe und t.cento (beide mit lila Polster) auch. Da sind die Polster auch nur an einigen Stellen in die Hose genäht.

Joule Brenner
10.07.2018, 17:22
Das ist bei meiner t.equipe und t.cento (beide mit lila Polster) auch. Da sind die Polster auch nur an einigen Stellen in die Hose genäht.
Ja, auch die bisherigen S7 haben partiell eingenähte Polster.

Ich trage im Sommer praktisch nur noch meine Assos Equipe (und tlw. Sportful Fiandre Light an Schmuddeltagen), egal ob für 2 oder 20 Stunden, alles andere kommt mir mittlerweile vor wie ein Kompromiss. Aber jeder Hintern ...


Edith hat gerade entschieden: Alle meine Assos NeoPro und Sportful Super Total Comfort (auch die nigelnagelneuen) gehen demnächst in die Börse, das erhöht die Übersicht. :)

BerlinRR
10.07.2018, 17:24
Dafür dass es eher ein Premium Produkt ist, hab ich mir dann doch deutlich mehr drunter erhofft.

Hintern sind halt nicht alle gleich, was soll ein "Premium Produkt" daran ändern?
Es wird dir auch nicht jeder 400€ Sattel passen.

leisure17
10.07.2018, 21:56
Ja, auch die bisherigen S7 haben partiell eingenähte Polster.

Ich trage im Sommer praktisch nur noch meine Assos Equipe (und tlw. Sportful Fiandre Light an Schmuddeltagen), egal ob für 2 oder 20 Stunden, alles andere kommt mir mittlerweile vor wie ein Kompromiss. Aber jeder Hintern ...


Edith hat gerade entschieden: Alle meine Assos NeoPro und Sportful Super Total Comfort (auch die nigelnagelneuen) gehen demnächst in die Börse, das erhöht die Übersicht. :)

Mein Allerwertester empfindet das ebenso. Die T-Équipe ist mir bei Langstrecken sogar lieber als das speziell dafür beworbene Modell S7 T-Cento. Neuerdings hab ich auch eine Équipe mit dem schwarzen Polster. Mein Eindruck: Ausser den Luftlöchern vorn und der Farbe ist es dasselbe Polster und genauso teilvernäht - "blind verkostet" würde ich keinen Unterschied merken.