PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anzugsmoment 2005er Campa chorus ct curbel



Toledo
12.07.2018, 00:48
Ich möchte eine campagnolo chorus Kompaktkurbel aus karbon (2005/2006, also noch Vierkant) verbauen. Habe leider keine Angaben zum Anzugsmoment finden können. Wer hat z. B. ein altes Manual greifbar und kann nachschauen? Danke vorab!
Toledo

Zeta
12.07.2018, 00:59
Ich möchte eine campagnolo chorus Kompaktkurbel aus karbon (2005/2006, also noch Vierkant) verbauen. Habe leider keine Angaben zum Anzugsmoment finden können. Wer hat z. B. ein altes Manual greifbar und kann nachschauen? Danke vorab!
Toledo


+/- 35 Nm - Campa gab AFAIR 32-38 Nm als Bereich an.
Gilt für Alu-Kurbeln, sollte aber für Carbon-Kurbeln nicht viel anders ausfallen.

Siehe auch: 653483



Zeta

Toledo
12.07.2018, 09:07
Besten Dank, Zeta! Werd mal mit 32Nm anfangen.
Toledo

los vannos
12.07.2018, 09:28
Einfach festziehen!

32Nm ist schon ein deutlicher Batzen, aber zum festziehen einer 4-Kant Kurbel hab ich noch nie einen Drehmomentschlüssel verwendet...
Zieh das Teil einfach fest und gut ist. ;)

Coloniago
12.07.2018, 09:33
Einfach festziehen!

32Nm ist schon ein deutlicher Batzen, aber zum festziehen einer 4-Kant Kurbel hab ich noch nie einen Drehmomentschlüssel verwendet...
Zieh das Teil einfach fest und gut ist. ;)

32 Nm ist eher wenig. Für Alukurbeln mit 4kant sind doch eher 40 Nm üblich. Man sollte halt ordentlich festziehen!

Toledo
12.07.2018, 12:22
Für Alukurbeln habe ich Campa-Unterlagen, die 32-38Nm vorschreiben. Ich will nur sichergehen, dass die Werte für entsprechende Carbonkurbeln sich nicht eklatant unterscheiden. Das scheint wohl auch nicht der Fall zu sein. Sicher ist sicher und nach fest kommt ab bzw. kaputt...

los vannos
12.07.2018, 13:33
Für Alukurbeln habe ich Campa-Unterlagen, die 32-38Nm vorschreiben. Ich will nur sichergehen, dass die Werte für entsprechende Carbonkurbeln sich nicht eklatant unterscheiden. Das scheint wohl auch nicht der Fall zu sein. Sicher ist sicher und nach fest kommt ab bzw. kaputt...

Mit was für einem Hebel willst du denn bei der Schraube ran, um die abzureißen?
Okay, mit einem sehr langen Inbus, der am besten noch wie bei vielen T-Schlüsseln gut greifbar ist, muss man sich nicht mit dem Körpergewicht rauf stellen oder mit maximaler Kraft dran rumzerren, aber ordentlich handfest sollte reichen ;)

LanceArm
12.07.2018, 13:38
Festknallen bis die Augen aus dem Kopf rausquellen!

arrabbiata
12.07.2018, 13:45
Festknallen bis die Augen aus dem Kopf rausquellen!
Bei Vierkant Achsen ist das kein guter Tipp.

Coloniago
12.07.2018, 14:16
Anknallen auf Teufel komm raus ist nie ein guter Tipp. 35-40 Nm sind aber schon ein Pfund und sollten auch in etwa erreicht werden. (Handfest reicht bei meiner Vorstellung davon definitiv nicht aus!) Bei 4kant geht die Kurbel sonst schnell kaputt, besonders die linke.

Toledo
14.07.2018, 17:02
So, ich hab die Kurbel - wie bisher alle Alukurbeln auch - mit ca. 35-38Nm angezogen. Alles ok. Vielen Dank fürs "Händchenhalten" 🙂
Toledo