PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radbrille beschlägt - wer hat Tipps o. Hausmittel?



a x e l
17.01.2005, 19:46
Hallo,

die gelobte Alpina TriGuard40 hat leider keine Gläser mit Anti-Beschlag. :( :(

Vom Motorrradfahren kenne ich ja den Trick mit dem Geschirrspülmittel.
Ein Tropfen innen und aussen u. dann verreiben, bis die Sicht klar ist. Klappt prima.

Aber das Visir beim Moppedfahren muss man normalerweise nicht innen nachwischen. D.h. der Film bleibt erhalten.

Bei der Radbrille muß ich doch mal zwischenrein anhalten, entweder, weil ich
von innen Schweißtropfen entfernen muss o. weil von aussen durch die Nebeltröpfchen bzw. Spray der Autos irgendwann die Sicht mies wird.

Nach dem Wischen ist der Film hin und die Brille beschlägt. Lustig ist das nicht, wenn zum Nebel noch die Brille beschlägt.

Habe ich da ein exklusives Problem, weil die Suche mit "Beschlagen" in der Richtung nicht ergiebig war? :confused:

Gruss

Axel

Kolja
17.01.2005, 20:12
Ich fahre ebenfalls mit der TriGuard 40 durch die Gegend und die is eigentlich immer frei. Wenn ich anhalte, beschlägt sie, sklar. Aber sonst keine Probleme damit.
Mal mit Spucke versucht? Soll ja bei Taucherbrillen helfen. :ü

Thunderbolt
17.01.2005, 20:17
Hatto früher mal Apollo Antifog so grüne Schmiere, war sehr gut.

Weiss aber nicht, ob es sowas noch gibt.

Schau mal zu gutem Optiker oder in einen Taucherladen.

CU
Ralf

REXC
18.01.2005, 11:42
Für Schwimmbrillen gibts von Speedo "Anti-Fog" tropfen. Einfach draufwischen und trockenen lassen. Danach beschlägt eine Scheibe nie wieder...

Bieker
18.01.2005, 15:02
Zumindestens bei mir! Kommt meiner Meinung nach von der Mütze bzw. den gr0ßen Temperaturunterschieden, also meine Tips sind:
Die Brille nicht zwischen Ohren und Mütze schieben sondern auf die Mütze legen
beim Bergauf fahren die Brille hochschieben bei >20 km/h beschlägt sie doch nicht?!
niedrigeren Puls fahren, gleich weniger Abgabe von Körperwärme, ist im Winter eh besser. Mit Spüli hats bei mir nicht geklappt. Und wenn ich mir die Profis in den Bergen anschaue. Sehe ich vielfach beschlagene Brillen. Aber vielleicht helfen ja die anderen Tips

Müsing
18.01.2005, 15:13
Mein Tipp: Schneller fahren :gut:

hokmann
18.01.2005, 15:20
Für Schwimmbrillen gibts von Speedo "Anti-Fog" tropfen. Einfach draufwischen und trockenen lassen. Danach beschlägt eine Scheibe nie wieder...


Wir ham beim Training immer reingespuckt und dann den Rotz schön verrieben. Kannste ja auch mal bei der Radbrille ausprobieren. :D


P.S.: Ich kenn das auch, hab seit Evil Eye Pro überhaupt keine Probleme mehr mit Fog.

a x e l
18.01.2005, 16:43
Mein Tipp: Schneller fahren :gut:



:D :D .... wir arbeiten daran..... :D :D


Gruß

Axel

a x e l
18.01.2005, 16:45
P.S.: Ich kenn das auch, hab seit Evil Eye Pro überhaupt keine Probleme mehr mit Fog.

Hallo hokman,

Evil Eye Pro ????

Was ist denn das?

Gruß

Axel

Kolja
18.01.2005, 19:51
Eine Sonnenbrille von Adidas.

Moppel
18.01.2005, 22:27
also ich habe auch die evil eye (mit optischem Einsatz) und habe auch massiv Probleme mit dem Beschlagen. Da mein zweites Hobby Tauchen ist, habe ich auch schon das Antibeschlagmittel aus dem Tauchshop getestet -> Kein Erfolg. Auch das zweite bei Tauchern bekannte Hausmittel Spucke (klappt beim Tauchen absolut problemlos) führt zu keiner Verbesserung. Spülmittel dito. Sonst noch wer weitere Ideen? Vielleicht Glasreiniger oder was Ähnliches ...

Gruß

Moppel

hokmann
19.01.2005, 10:25
Hallo hokman,
Evil Eye Pro ????
Was ist denn das?

Sorry, dachte das wäre bekannt. Ne Radbrille von Adidas!
Guckst Du www.adidas.com/eyewear (http://www.adidas.com/eyewear)


@Moppel: Meine beschlägt definitiv nicht, es sein denn ich steh bei sehr kalten Temperaturen an der Ampel aufgeheizt ;) und hab den Optik-Einsatz drin. Das geht aber sofort wieder weg, wenn ich fahre.

a x e l
19.01.2005, 10:41
.....Meine beschlägt definitiv nicht, es sein denn ich steh bei sehr kalten Temperaturen an der Ampel aufgeheizt ;) und hab den Optik-Einsatz drin. Das geht aber sofort wieder weg, wenn ich fahre.

Hallo,

ich habe die Probleme bei Temp. < +4..5 Grad, rel. hohe Luftfeuchtigkeit, z.B.
diesiges Wetter, nebelig, u. bei langsamen Geschwindigkeiten, also bergauf
bzw. an der Ampel.

Gruß

Axel