PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carnac Radschuhe



Rad_Thom
07.08.2018, 22:33
Habe heute bei 35 Grad etwas mehr als 100 km gefahren.

Dabei ist mir so gegangen, dass ich dass Gefühl hatte die Füße passen nicht mehr in die Schuhe. Schuhe sind relativ neu von EKOI. So rund 3.000 km gefahren. Aber die kommen jetzt fort. Solche Schmerzen will ich nicht wieder haben.

Hatte ich dieses Jahr schon 2-3 mal aber dann auf langen Strecken. Fuße schlafen ein. Besondrs vorne wird es in der Breite eng.

Hatte ich bei meinen alten Carnac-Schuhen nie.

Leider gibt es diese Firma wohl nicht mehr. Kann mir jemand einen Tip geben, welche Schuhe denen möglichst nahe kommen?

Danke
Thomas

Grifoncino
07.08.2018, 22:44
Bei Planet x gibt es doch eigentlich ständig carnac Schuhe. Weiß aber nicht, ob sich da was am Schuh selbst geändert hat.

Rad_Thom
07.08.2018, 22:49
Leider nicht in Größe 46.

Aber schon einmal vielen Dank für den Tip.

Thomas

Die Rakete
07.08.2018, 23:09
Hatte ich bei meinen alten Carnac-Schuhen nie.


Hatte ich bei meinen alten[!] Specialized-Schuhen auch nie. Die neuen sind vorne für WEN bitte geschneidert?

Fazit für mich: Entweder im Internet auf gut Glück bestellen oder bei einem großen Händler die Palette durchprobieren. Nach Marke kannst du nicht mehr gehen.

Amboss
08.08.2018, 00:07
Ich bin durch die Topmodelle von Shimano, Specialized und einige günstigere Modelle von BONT durch, weil ich in dieser Saison auch mit Hotspots zu kämpfen habe. Meine Füße scheinen über den Winter mit meinen Schuhen und allen (?) anderen Schuhen inkompatibel geworden sein. Sehr unangenehm. Hatte mir im letzten Herbst Specialized S-Works 6 Road geholt und war eigentlich zufrieden. Hatte davor Specialized Pro Road 2010. Im Frühjahr begannen dann die Probleme mit dem S-Works, sodass ich die Schuhe nach kurzer Zeit verkauft habe. Hängen geblieben bin ich schließlich bei 2015 Bontrager RL Road, die ich im Ausverkauf ergattern konnte. Die Rettung war letztendlich, dass ich die Stelle des schlimmsten Hotspots mit dem Cutter angeschnitten habe. Das hat die Probleme (beinahe) beseitigt. Sieht zwar nach richtigem Murks aus, aber solange es hilft, nehme ich das in Kauf.

Rad_Thom
08.08.2018, 06:53
Zum Glück bin ich nicht alleine.

Aber ich habe heute freu ganz taibe Zehen.

Gruß
Thomas

g-force
08.08.2018, 07:30
Probier mal Northwave, die sollen eine breitere Zehenbox haben...

SDJ
08.08.2018, 08:31
ich ging von Sidi Genius (ziemlich schmal) rund jahr 2000 zu Carnac schuhe in 2009 - Carnac viel breiter vorne

Dann zurück zu Sidi Ergo3 in 2012-2013 - da sind die teuereren Sidi modellen ein bisschen breiter geworden

Seit 4 Jahren wechsle ich zwischen:
Pearl Izumi Pro 3 - welche ein tick schmäler als die Sidis sind
Shimano R321 - noch breiter als die Sidis aber eigentlich ist der schuh ein tick zu gross für mich
Die Sidis oben
Sidi Pro 5 (womens!) - sind schmäler als die Ergo3 aber irgendwie angenehmer - das material und sohle ist "flexibler"

Ich habe auch manchmal viel probleme mit hotspots - kann ein tag 200km ohne probleme radeln um den nächsten bei 40km schon mega schmerzen zu haben.

Ich habe auch hochwertige und sogar masshergestellte einlegsohlen geholt - aber hier auch sehr unterschiedlich über die Zeit und eigentlich keine hilfe

Ich denke halt dass zu steife sohlen sehr viel damit zu tun haben aber eigentlich kein "beleg" dafür

man muss halt rumtesten

gruss und viel glück

SDJ

Rad_Thom
09.08.2018, 22:02
Hat schon jemand hier die Shimano S-Phyre probiert?

Da gibt es eine breite Ausführung.

Allerdings habe ich eigentlich keinen total breiten Fuß.

Gruß
Thomas

Selbstdreher
09.08.2018, 22:20
Gaerne G Stilo+ sind vorne auch breit. Hab früher Fußball gespiet und breite Füße. Die passen da schön bequem rein

gnhwelver
13.03.2019, 16:45
ich habe seit langer Zeit die Schuhe bei mir liegen und habe sie nur ein paar Mal benutzt.
sind in erstklassigem Zustand.
Wenn Interesse besteht, bitte melden!